Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Pressenews

Pressenews »

[21 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Vincent Kriechmayr wirbt für einen Gesundheitscheck

Linz – Der oberösterreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr macht seinen Oberkörper frei. Er wird von Oberarzt Dr. Helmut Kehrer untersucht. Dabei geht es um eine Hautkrebsvorsorge. Der Hautkrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten und betrifft viele Menschen. Auf das Warum gibt es keine Antworten. Daher ist die Vorsorge besonders wichtig. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel hat gemeinsam mit dem Ordensklinikum Elisabethinen in Linz gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Stefan Meusburger eine Vereinbarung abgeschlossen.
Vincent Kriechmayr ließ sich untersuchen. Der Skirennfahrer weiß, dass er Sonnenbrände vermeiden will. Denn auf 2.500 Meter Seehöhe ist die UV-Belastung …

Pressenews »

[21 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Findet sieben Jahre nach der WM in Åre 2019 in Schweden ein nächstes Wintersportfest statt?

Åre – Der schwedische Verband würde gerne die Olympischen Winterspiele 2026 in Stockholm ausgerichtet sehen. Im übernächsten Jahr findet im Norden Europas ein Wintersportfest statt, Åre empfängt die besten Skirennläuferinnen und -läufer zum weltmeisterlichen Stelldichein.
Stockholm hatte eine Analyse zu den Voraussetzungen für eine Bewerbung lanciert. Im Herbst kann seitens der Politik das grüne Licht erteilt werden. Und wenn alles nach Plan läuft, ist die schwedische Hauptstadt bereit für eine Einreichung der Bewerbung. Somit wird man zum Konkurrenten von Sion. Der Ort im schweizerischen Kanton Wallis möchte auch 2026 die olympische …

Pressenews »

[21 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Christof Innerhofer und viele andere azurblaue Wintersportasse finden sich am Schnalstaler Gletscher ein

Schnals – Am bevorstehenden Wochenende beendet der italienische Skiverband einen seiner bislang erfolgreichsten Winter mit einem Treffen am Schnalstaler Gletscher. Rund 50 Athletinnen und Athleten aus den verschiedenen Disziplinen haben ihr Kommen zugesagt. Aus dem alpinen Sektor sind am Freitag Federica Brignone, Christof Innerhofer, Dominik Paris, Roberto Nani, Simon Maurberger, Emanuele Buzzi, Irene Curtoni, Laura Pirovano, Giuliano Razzoli und Riccardo Tonetti im Einsatz.
Am Folgetag wollen abermals Brignone, Innerhofer, Maurberger und Buzzi, aber auch Manuela Mölgg, Johanna Schnarf, Verena Stuffer, Nicol Delago, Chiara Costazza, Patrick Thaler und erneut Nani, Tonetti, Razzoli …

Herren News, Pressenews »

[19 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Marcel Hirscher freut sich auf sein Fest

Annaberg – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher muss niemandem mehr etwas beweisen. Er hat in den letzten sechs Jahren am Ende der Saison immer den großen Kristallbecher in die Höhe gestemmt und eindrucksvoll bewiesen, wer der Beste im Skiweltcup der Herren ist. Auch wenn er sagt, dass in Stein gar nichts gemeißelt ist, will er weiter trainieren und noch besser werden. Sollte die Motivation nicht mehr passen oder sein Geist nicht mehr wollen, akzeptiere er dies.
Für Hirscher ist es leicht, immer neue Ziele zu finden. Er brennt förmlich, wenn die …

Damen News, Herren News, Pressenews »

[19 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Großes Schaulaufen um Peter Fill, Domme Paris und Fede Brignone

Rom – Giovanni Malagò, der Präsident des Italienischen Nationalen Komitees, hat gemeinsam mit Generalsekretär Roberto Fabbricini im Foro Italico Federica Brignone, Peter Fill und Dominik Paris empfangen. Auch der Springreiter Emanuele Gaudiano war dabei. Die vier Athleten gehören der Carabinierisportgruppe an und haben im letzten Winter sehr viele Erfolge gefeiert. Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang wollen die drei Alpinathleten weiterhin erfolgreich sein.
In der letzten Saison haben die azurblauen Skidamen und -herren einen Traumwinter erlebt. Federica Brignone stach heraus und konnte gleich drei Rennen für sich entscheiden. In …

Damen News, Herren News, Pressenews »

[19 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Nach dem Karriere-Ende von Ivica Kostelić wird es etwas ruhiger im kroatischen Skiteam

Zagreb – Der kroatische Skiverband hat seine Kader für den Olympiawinter 2017/18 bekanntgegeben. Ein Name fehlt. Und das ist nicht nur ein x-beliebiger Name, sondern jener von Ivica Kostelić. Der Kroate hat nach 17 Saisonen die Skier in die Ecke gestellt und ist zweifellos der größte Athlet, den das kleine Ski-Land im Balkan hervorgebracht hat.
So beginnt in Kroatien eine neue Ski-Ära. Filip Zubčić hat in der letzten Saison 85 Punkte gesammelt. Der 1993 geborene Skirennläufer zeigte mit dem 13. Riesenslalom-Rang im französischen Val d’Isère sein Können. Auch bei der Weltmeisterschaft …

Damen News, Pressenews, Top News »

[19 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Der letzte Winter war sehr lehrreich für mich.“

Wolkenstein – Nicol Delago aus Südtirol ist eine junge und aufstrebende Skiweltcupläuferin. In Altenmarkt- Zauchensee überzeugte die 21-jährige Grödnerin mit einer Fahrt unter die besten Zehn. Trotzdem bleibt sie bescheiden und berichtet über diesen Erfolg, ihre abgelaufene Saison, ihre Schwester Nadia und vieles mehr. Doch lesen Sie selbst.
Skiweltcup.TV: Nicol, wenn wir gemeinsam auf die abgelaufene Saison 2016/17 schauen, sticht der neunte Platz bei der Abfahrt auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee heraus. Du warst sogar schneller als Lindsey Vonn aus den USA. Ist es zu hochtrabend, wenn ich den 15. Januar …

Pressenews »

[19 Apr 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Swiss Ski News: Schweizer Delegation beste Mannschaft am Whistler Cup

Die erste grosse Reise mag es für einige der sechs Athletinnen und Athleten gewesen sein – letzte Woche verweilten die jungen Schweizer Skitalente im kanadischen Whistler zum international U16-Vergleichsrennen «Whistler Cup». Nach Hause kehrten sie mit vielen neuen Eindrücken als erfolgreichste Mannschaft.
Vom 13.-16. April 2017 fand in Whistler (CAN) zum 25. Mal das alljährliche Jugendskirennen Whistler Cup statt. Mit dabei im tiefen Winter von Kanada waren sechs Schweizer Skitalente. Bei wechselhaften Wetterbedingungen stellten sie sich erfolgreich dem internationalen Teilnehmerfeld.
Den Start in den Whistler Cup machte am Donnerstag der Super G; …