Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News »

[1 Jan 2014 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn blickt mit neuem Helm in Richtung Sotschi | ]
Lindsey Vonn blickt mit neuem Helm in Richtung Sotschi

Die Olympischen Spiele in Sotschi stehen vor der Tür, und die US-Amerikanerin Lindsey Vonn freut sich – trotz ihrer Kreuzbandverletzung – auf den sportlichen Höhepunkt 2014.
Auch wenn über den Jahreswechsel 2013/14 kein Rennen im Weltcup angesetzt wurde (der Bewerb in München musste abgesagt werden, Anm. d. Red.), und noch nicht sicher ist ob Vonn vor den Spielen noch einmal im Ski Weltcup starten wird, will die mehrfache Gesamtweltcupsiegerin mit einem neuen Helm die Reise nach Russland antreten. Auf ihrer Facebookseite präsentierte Vonn vier Helmdesigns. Die Wahl ist nicht einfach. Daher …

Alle News, Herren News »

[1 Jan 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Rennläufer Manuel Kramer wird 25, herzlichen Glückwunsch | ]
ÖSV Rennläufer Manuel Kramer wird 25, herzlichen Glückwunsch

Der österreichische Skirennläufer Manuel Kramer wird am heutigen Neujahrstag 25 Jahre jung. Der Speedspezialist besuchte die Skihandelsschule in Schladming. Vor zehn Jahren bestritt Kramer seine ersten FIS-Rennen und feierte im Februar 2006 sein Europacupdebüt.
Seine ersten Erfolge im Europacup feierte Kramer in der Saison 2008/09. So erreichte er beim Super-G in Reinswald den zweiten und beim Super-G in Crans-Montana den dritten Rang. Durch diese sehr guten Ergebnisse kletterte er bis auf den dritten Rang in der Disziplinenwertung und sicherte sich dadurch ein Weltcupticket für die darauffolgende Weltcupsaison.
Bei der Junioren-WM 2009 in …

Alle News, Damen News, Herren News »

[1 Jan 2014 | Kommentare deaktiviert für TV-Termine: Weltcup Slalom der Damen und Herren in Bormio | ]
TV-Termine: Weltcup Slalom der Damen und Herren in Bormio

Wegen Schneemangel und zu milden Temperaturen musste der Kroatische Skiverband die Slalomrennen auf dem Sljeme vor den Toren Zagrebs absagen. Ein Ersatzort für die Weltcupveranstaltung war schnell gefunden. Mit Bormio, dem italienische WM-Ort von 2005, stellte sich ein geübter Weltcupveranstalter zur Verfügung.
Die beiden Weltcup-Slaloms, die ursprünglich am 4. und 6. Jänner 2014 in der kroatischen Hauptstadt angesetzt waren, finden nun in Bormio statt. Die Damen bestreiten ihr Rennen im am 5. Jänner (09.30 bzw. 12.30 Uhr). Die Herren kämpfen am 6. Jänner wie geplant unter Flutlicht (14.45 Uhr bzw. 18.10 …

Alle News, Herren News »

[31 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm Wochenende 2014: Jugend zum Sportfest & Beschneiung wieder gestartet | ]
Hahnenkamm Wochenende 2014: Jugend zum Sportfest & Beschneiung wieder gestartet

Den Organisatoren der Hahnenkamm-Rennen liegt viel daran, dass Kinder, Schüler und Jugendliche bei den Rennen dabei sein können.
So wurde erneut beschlossen, dass die Jugend – bis inklusive Jahrgang 1997 – die Rennen GRATIS besuchen kann. „Wir möchten, dass alle jungen Menschen die Gelegenheit haben, die Rennen zu sehen“, so OK-Chef Michael Huber.
Hitradio Ö3 wird eine Stunde vor Rennbeginn auch 2014 ein sportliches Vorprogramm bieten. Tom Walek und Peter L. Eppinger werden die Zuschauer nicht nur mit Musik unterhalten, geplant sind Interviews mit Rennläufern, Fans und Organisatoren, außerdem ist das Fan-TV …

Alle News, Herren News »

[31 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Adelboden 2014: Chuenisbärgli freut sich auf den Ski Weltcup | ]
Adelboden 2014: Chuenisbärgli freut sich auf den Ski Weltcup

Die Aufbauarbeiten für den Ski-Weltcup haben anfangs Dezember mit den ersten Materiallieferungen begonnen. Kontinuierlich wird nun das Weltcup-Dorf im Boden wachsen, um am 11./12. Januar für die gegen 40’000 Besucher bereit zu sein. Einige Beispiele: 100 Sattelschlepper-Ladungen werden bewegt, allein 17 Sattelschlepper respektive 290 Tonnen Material für die Zielraum-Tribüne – die Fläche der Zelte beträgt 8600 Quadratmeter, 70 Abfallstationen werden aufgestellt, dazu kommen 160 WC-Kabinen und 9 WC- Container – für die Pistenpräparation exkl. Beschneiung werden zwischen 2 und 3 Millionen Liter Wasser benötigt und knapp 12 Kilometer Netze und …

Alle News, Damen News »

[31 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Positive Schneekontrolle in Zauchensee | ]
Positive Schneekontrolle in Zauchensee

Die FIS hat am Montag grünes Licht für die Damen-Weltcuprennen in Altenmarkt/Zauchensee gegeben. In Salzburg finden am 11. Jänner eine Abfahrt und am 12. Jänner eine Superkombination statt.

Die Schneesituation in Zauchensee ist gut, es befindet sich auf der gesamten Abfahrtsstrecke eine Schneeauflage von mindestens 60 cm kompaktem Schnee, somit steht den Rennen in Zauchensee nichts mehr im Wege.

Neben den Rennen auf der Weltcupstrecke in Zauchensee, sorgen auch die Side-Events am Marktplatz in Altenmarkt für jede Menge Spaß und Stimmung.

Alle News, Damen News, Herren News »

[30 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Ganz Pozza di Fassa freut sich mit Costazza und Gross über die Italienmeistertitel | ]
Ganz Pozza di Fassa freut sich mit Costazza und Gross über die Italienmeistertitel

Bormio – Chiara Costazza und Stefano Gross heißen die Italienmeister im Slalom 2014. Die 29-jährige Costazza gewann in Bormio wenige Tage nach ihrem guten siebten Rang beim Weltcupeinsatz in Lienz ihren zweiten Italienmeistertitel nach 2011 und siegte vor den Französinnen Adeline Baud und Nastasia Noens.
Da aber die Athletinnen der Equipe Tricolore außer Konkurrenz starteten, wurde Sarah Pardeller aus Südtirol Zweite. Dritte wurde Marta Benzoni, die im Endklassement hinter einer französischen Phalanx und der Schweizerin Nadja Vogel auf Platz neun gereiht war. Neben Manuela Mölgg kamen Sabrina Fanchini, Federica Brignone und …

Alle News, Herren News »

[30 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Wengen ist bereit: Schneekontrolle positiv am Lauberhorn! | ]
Wengen ist bereit: Schneekontrolle positiv am Lauberhorn!

Schneekontrolle positiv am Lauberhorn, so lautet das Urteil nach der offiziellen Besichtigung der Rennleitung gestern Sonntag. Die Rennstrecken am Lauberhorn sind für die Ski Weltcup Stars einsatzbereit.
Am 29. Dezember 2013 inspizierten die Verantwortlichen die gesamten Abfahrts- und Slalom Weltcup Rennstrecken in Wengen. Robert Lehmann, Rennleiter der Internationalen Lauberhornrennen, ist von der Qualität der Pisten begeistert:
„Die Schneemacher der technischen Beschneiungsanlagen unter der Leitung von Hans Ammeter haben ganze Arbeit geleistet. Heinz von Allmen, Hansueli Zimmermann und Roland Boss waren zusammen mit den Fahrern der Pistenfahrzeuge für die erfolgreiche Grundpräparation verantwortlich!“
Bis und …

Alle News »

[30 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Italienische Ski-Asse blicken schon nach Sotschi | ]
Italienische Ski-Asse blicken schon nach Sotschi

Lienz/Bormio – Am Samstag feierten die italienischen Ski-Damen ein noch nie da gewesenes Erfolgserlebnis. Beim Riesentorlauf in Lienz landeten sieben Azzurre unter den besten 16. Ein solch erfreuliches Mannschaftsergebnis hat es in der Geschichte des italienischen Damen-Skisports noch nie gegeben.
Auch wenn bei den Olympischen Winterspielen in Russland nur vier azurblaue Ski-Mädls mit von der Partie sind, ist dieses Ergebnis gut und im Hinblick auf Sotschi mehr als erfreulich. Da fällt es nicht ins Gewicht, dass in Russland der Schnee anders als im Osttiroler Lienz sein wird.
Damencheftrainer Livio Magoni ist als …

Alle News, Herren News »

[30 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Trotz fehlendem Abfahrtssieg 2013 keine Krise beim ÖSV | ]
Trotz fehlendem Abfahrtssieg 2013 keine Krise beim ÖSV

Erstmals seit dem fernen Jahr 1987 haben die österreichischen Speed-Athleten keinen Sieg in einem Kalenderjahr errungen. Grund zur Panik besteht dennoch nicht. Die rot-weiß-roten Herren waren knapp dran, aber am Ende reichte es nicht. So waren Dominik Paris aus Südtirol in Lake Louise bzw. Aksel Lund Svindal in Beaver Creek und Bormio schneller als Klaus Kröll bzw. Hannes Reichelt. Im Super-G war neben dem Wikinger Svindal auch der Schweizer Küng um einen Tick schneller.
Kritik lassen die ÖSV-Asse nicht gelten. 15 Podestplätze in 13 Speedrennen können sich durchaus sehen lassen. Auch …

Alle News, Herren News »

[30 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Joachim Puchner geht mit einem guten Gefühl ins neue Jahr | ]
Joachim Puchner geht mit einem guten Gefühl ins neue Jahr

Hinter  Joachim Puchner liegt ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Der Leidensweg hatte mit einem Sprunggelenksbruch im Frühjahr 2012 begonnen. Ein Keim in der Wunde bereitete dem Pongauer enorme Probleme, bis in einer fünften, über 10stündigen Operation im vergangenen Sommer schließlich ein Nerv freigelegt und Gewebe vom Oberarm in das Sprunggelenk transplantiert wurde.
Puchners Karriere stand auf Messers Schneide, umso mehr erstaunt es, dass sich der 26jährige Pongauer nach Monaten voller Schmerzen und Ratlosigkeit so eindrucksvoll in den Ski Weltcup Zirkus zurück gemeldet hat.  Mit Rang 12 in der Abfahrt von …

Alle News, Damen News »

[30 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Weltcup der Rekorde in Lienz – Starkes Übernächtigungsplus in Osttirol | ]
Weltcup der Rekorde in Lienz – Starkes Übernächtigungsplus in Osttirol

25.000 Besucher, mit Anna Fenninger und der neuen Rekordfrau Marlies Schild zwei österreichische Siegerinnen und – ganz zur Freude der Osttiroler Touristiker – als Weltcupeffekt ein Run auf die Hotels bis Anfang Februar. Der Ski-Weltcup in Lienz hat sich auch für die Osttiroler Wirtschaft bezahlt gemacht.
Aus organisatorischer und sportlicher Sicht zog OK-Chef Werner Frömel eine mehr als positive Bilanz nach drei Tagen Weltcup in Lienz: „Es ist alles super gelaufen. Vor allem Streckenchef Siegfried Vergeiner und sein Team bekamen zuletzt auch die Schneemassen in den Griff und präsentierten eine perfekte …

Alle News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Nationale und internationale Slalom-Asse blicken nach Bormio | ]
Nationale und internationale Slalom-Asse blicken nach Bormio

Bormio – Gerade ist die Herrenabfahrt mit dem Jubiläumsieg des Norwegers Aksel Lund Svindal zu Ende gegangen. Nun klopfen die italienischen Slalomspezialisten an die Türe. Am Montagabend stehen die Italienmeisterschaften im Slalom auf dem Programm. So werden die Herren um 17 Uhr das Rennen eröffnen, währenddessen die Damen eine Stunde später ins Rennen gelassen werden. Der zweite Durchgang auf der „Stelvio“ beginnt um 20.30 Uhr.
Der zweite und entscheidende Durchgang wird direkt im Fernsehen auf Rai Sport2 übertragen. Der Lauf der besten 30 Läuferinnen und Läufer werden nur durch die jeweiligen …

Alle News, Herren News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Romed Baumann startet ohne große Party in das neue Jahr | ]
Romed Baumann startet ohne große Party in das neue Jahr

Zwischen Weihnachten und Neujahr, stand für den Pillerseetaler Romed Baumann noch ein Termin in Norditalien im Kalender.  Ein Abfahrtsrennen auf der berühmt, berüchtigten „Pista Stelvio“ in Bormio stand auf dem Programm. Am Ende trat Romed die Rückreise mit einem 18. Platz an und analysierte:
„Die heutige Abfahrt war bis zur letzten Zwischenzeit ganz gut und ich bin auch gar nicht unzufrieden. Natürlich wäre ich gerne weiter vorne im Klassement. Wo genau ich im unteren Teil die Zeit liegen gelassen habe, muss ich erst analysieren. Dazu habe ich jetzt genug Zeit, da …

Alle News, Herren News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Max Blardone zwickt der Rücken | ]
Max Blardone zwickt der Rücken

Max Blardone kann einem leidtun. Es ist kein optimaler Jahresausklang des italienischen Skirennläufers. Der Riesentorlaufspezialist trainierte mit Teamkollegen auf der Alloch-Piste im Fassatal, um sich für den Riesentorlauf im eidgenössischen Adelboden vom 10. Januar 2014 vorzubereiten.
Auf seiner Facebookseite schrieb Blardone, dass er sich für einen Zeitraum von drei Tagen im Training befand. Während seiner letzten Trainingseinheit verspürte er einen Schlag im Rücken. Nun fährt er nach Mailand, um posturale Gymnastik zu betreiben und sich zu auszukurieren.
Wir hoffen, dass Blardones Rückenschmerzen abnehmen, und dass er in Adelboden wieder zu seiner Form …

Alle News, Damen News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Fährt Lindsey Vonn ohne weitere Rennen nach Sotschi? | ]
Fährt Lindsey Vonn ohne weitere Rennen nach Sotschi?

Das Rätselraten um Lindsey Vonn geht weiter. Am Rande der Damentechnikbewerbe im Osttiroler Lienz, erklärte US Frauen Cheftrainer Alex Hödlmoser dass noch nicht entschieden ist, wann oder wo die US Amerikanerin wieder in den Ski Weltcup zurückkehren wird.
Vonn, die sich bei einem Trainingssturz im November einen erneuten Kreuzbandriss am rechten Knie zuzog, wird sich auch weiterhin in Vail auf die Olympischen Winterspiele vorbereiten. Laut Hödlmoser könnte auch die Möglichkeit bestehen, dass die 29-Jährige ohne weitere Weltcuprennen die Reise nach Sotschi antreten wird.
Das nächste Speed-Wochenende für die Damen findet von Donnerstag …

Alle News, Damen News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild schreibt Skigeschichte in Lienz | ]
Marlies Schild schreibt Skigeschichte in Lienz

Salzburger Festspiele in Lienz! Nach dem gestrigen RTL-Sieg von Anna Fenninger feierte Marlies Schild heute im Slalom ihren 35. Weltcup-Sieg und ist damit die erfolgreichste Slalomfahrerin aller Zeiten. Die 32-jährige Saalfeldnerin ist mit vier Siegen in Lienz (2005, 2009, 2011 und 2013) auch die erfolgreichste Läuferin beim Weltcup in Osttirol. Mehr als 25.000 Zuschauer erlebten in den letzten drei Tagen ein Skifest der Superlative.
Nach dem ersten Durchgang lag Marlies Schild hinter Schwester Bernadette auf dem sechsten Platz. Nach einem starken 2. Lauf, wo sie vor allem im steilen Schlusshang ihren …

Alle News, Herren News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Hannes Reichelt hinter Aksel Lund Svindal Zweiter in Bormio | ]
ÖSV NEWS: Hannes Reichelt hinter Aksel Lund Svindal Zweiter in Bormio

Aksel Lund Svindal war am heutigen Tag erneut nicht zu schlagen. Der Norweger gewinnt die Abfahrt von Bormio (ITA) vor dem Österreicher Hannes Reichelt und dem Kanadier Erik Guay. Auf dem starken fünften Rang platzierte sich der Kärntner Matthias Mayer.
„Ich bin sehr zufrieden, zumal ich meine Trainingsleistungen bestätigen habe können. Bei so einer schwierigen Abfahrt am Podium zu sein, ist sehr erfreulich“, so Reichelt nach seiner Fahrt.
Mit Rang fünf kann auch Matthias Mayer sehr gut leben: „Ich bin natürlich sehr zufrieden, im Training ist es ja nicht so gelaufen, da …

Alle News, Damen News »

[29 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Schild gewinnt Slalom in Lienz (AUT), Höfl-Riesch Dritte | ]
DSV NEWS: Schild gewinnt Slalom in Lienz (AUT), Höfl-Riesch Dritte

Mit Rang drei beim Slalom der Damen im österreichischen Lienz hat Maria Höfl-Riesch die Führung in der Weltcup-Gesamtwertung übernommen. Der Tagessieg ging an Marlies Schild (AUT) vor Mikaela Shiffrin (USA).
Im Gesamtweltcup hat Maria Höfl-Riesch mit dem dritten Rang heute die Führung übernommen. 2 Punkte vor Tina Weraither aus Liechtenstein und 14 Punkte vor der Salzburgerin Anna Fenninger.
Maria Höfl-Riesch: „Es ist ein schönes Gefühl. Natürlich habe ich von den beiden Ausfällen profitiert. Es freut mich, dass es jetzt auch einmal hier in Lienz mit einem Podestplatz geklappt hat.“
Für ein weiteres DSV-Top-Resultat …

Alle News, Damen News »

[28 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Fenninger-Festspiele in Lienz – Salzburgerin lässt 8.500 Zuschauer jubeln | ]
Fenninger-Festspiele in Lienz – Salzburgerin lässt 8.500 Zuschauer jubeln

Dort, wo sie vor zwei Jahren ihren ersten Weltcupsieg feierte schlug sie heute wieder zu. Die Salzburgerin Anna Fenninger hat den Weltcup-Riesentorlauf am Lienzer Hochstein gewonnen. Die 24-Jährige holte sich in Osttirol ihren fünften Weltcupsieg und gewann vor 8.500 begeisterten Zuschauern fünf Zehntel vor der Halbzeitführenden Schwedin Jessica Lindell-Vikarby. Dritte mit nur einem Hundertstel Rückstand wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, Kathrin Zettel holte den vierten Platz.
„Das war ein richtiges Wintermärchen heute. Dass wir nach den turbulenten letzten Tagen mit richtigen Schneemassen so einen Riesentorlauf bei prächtigstem Wetter erleben durften grenzt …

Alle News, Damen News »

[28 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Fenninger gewinnt Riesenslalom in Lienz (AUT) – Maria Höfl Riesch auf Rang 15 | ]
DSV News: Fenninger gewinnt Riesenslalom in Lienz (AUT) – Maria Höfl Riesch auf Rang 15

Der 28.12. ist ein vielversprechendes Datum für Anna Fenninger: Die Österreicherin hatte bereits in den letzten zwei Jahren an diesem Tag Weltcup-Rennen gewonnen – beim Riesentorlauf in Osttirol wiederholte sie nun das Kunststück und setzte sich vor Jessica Lindell-Vikarby (SWE) und Mikaela Shiffrin (USA) durch. Beste DSV-Athletin war Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen) auf Rang 15.
Weltcup-Punkte sammelte im Finale nach ihrer krankheitsbedingten Pause auch Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) auf Platz 24. Nicht für den zweiten Durchgang qualifiziert hatten sich Simona Hösl (SK Berchtesgaden) und Susanne Weinbuchner (SC Lenggries).
Offizieller FIS ENDSTAND: Riesenslalom …

Alle News, Herren News »

[27 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm Wochenende 2014: Die Gams wartet auf den Sieger | ]
Hahnenkamm Wochenende 2014: Die Gams wartet auf den Sieger

Siegerehrungen vor jubelnden Zuschauern gehören neben gefeierten Triumphen zu den emotionalsten Momenten im Leben eines Sportlers. In Kitzbühel sind die Rennläufer „heiß auf die Gams“.
Im Moment sind die begehrten Trophäen noch im Büro des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) – es ist eine echte Gams-Parade. In Reih und Glied nach Disziplinen geordnet, warten sie auf die Sieger und Platzierten. Den Traum, für eine Top-Drei-Platzierung eine Gams nachhause mitnehmen zu dürfen, haben schon viele Athleten geträumt – für einige hat er sich schon erfüllt. Bevor allerdings ein langgehegter Wunsch für die Top …

Alle News, Damen News »

[27 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Skijahr der Damen 2013 geht in Lienz zu Ende | ]
Skijahr der Damen 2013 geht in Lienz zu Ende

Lienz – Die Skiweltcuprennläuferinnen beenden ihr Skikalenderjahr 2013 in der Dolomitenstadt Lienz. Dort werden am Wochenende ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen. Ende 2011 gastierte der Weltcup das letzte Mal in Osttirol. Anna Fenninger und Marlies Schild sorgten für viel umjubelte Heimsiege. Überdies ging hier der Stern der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin auf.
Zum Riesentorlauf: Aus ÖSV-Sicht haben Kathrin Zettel und Anna Fenninger die Tickets von Sotschi in der Tasche, zwei weitere Athletinnen werden sich noch dazu gesellen, wenn genau in einem Monat der Olympiakader bekanntgegeben wird.
Beim Slalom haben die Schild-Schwestern das …

Alle News, Herren News »

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris verzichtet auf Start in Bormio | ]
Dominik Paris verzichtet auf Start in Bormio

Dominik Paris wird verletzungsbedingt in Bormio nicht um Weltcuppunkte kämpfen. Ein Start auf der Stelvio kommt für den Vorjahressieger noch zu früh. Paris kam am letzten Donnerstag beim 1. Abfahrtstraining in Gröden zu Sturz und zog sich dabei einen Muskelriss im linken Unterschenkel zu.
Nach eigenen Angaben hatte der 24-jährige Südtiroler einen Start an diesem Wochenende ins Auge gefasst, mit Blick auf die Olympischen Winterspiele in Sotschi möchte Paris die Verletzung jedoch auskurieren. Wann der Vizeweltmeister von Schladming wieder in den Ski Weltcup zurückkehren wird, bleibt zunächst offen.
Paris gewann in dieser …

Alle News, Damen News »

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Aufgebot für Heimrennen in Lienz | ]
ÖSV Damen Aufgebot für Heimrennen in Lienz

Drei Tage hatten die Technikerinnen Zeit die Weihnachtsfeiertage zu genießen, ehe sie am Donnerstag bereits wieder die Skier anschnallten. Am Stefanitag und am 27. Dezember trainieren die Athletinnen in Vorbereitung auf die Heimrennen in Hinterreit. Für die bevorstehenden Bewerbe hat der sportliche Leiter der Damen Jürgen Kriechbaum folgende Läuferinnen nominiert.
Riesentorlauf, Samstag, 28.12.2013: Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Michaela Kirchgasser, Andrea Fischbacher, Elisabeth Görgl, Stefanie Köhle, Rosina Schneeberger, Ramona Siebenhofer, Carmen Thalmann, Kathrin Zettel
Slalom, Sonntag, 29.12.2013: Christina Ager, Alexandra Daum, Michaela Kirchgasser,  Nicole Hosp, Bernadette Schild, Marlies Schild, Rosina Schneeberger, Ramona Siebenhofer, …

Alle News, Herren News »

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennfahrer hoffen auf Weltcuppunkte in Bormio | ]
DSV Rennfahrer hoffen auf Weltcuppunkte in Bormio

Am kommenden Sonntag bestreiten die Alpinen Herren in Bormio das letzte Weltcuprennen des Jahres 2013. In Bormio stehen dabei am Freitag und Samstag jeweils ein Trainingslauf auf dem Programm, ehe die Athleten am Sonntag um 11.45 Uhr auf der berühmt berüchtigten Stelvio um Weltcuppunkte kämpfen.
Blick zurück: Im Vorjahr holten sich Dominik Paris (ITA) und Hannes Reichelt (AUT) zeitgleich den Sieg in Bormio. Beide standen als Sieger auf dem Podest, das Aksel Lund Svindal (NOR) als Dritter komplettierte. Stephan Keppler fuhr mit Startnummer 28 auf Rang Elf vor und sicherte sich …

Alle News, Damen News »

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen wollen Jahr 2013 in Lienz erfolgreich beenden. | ]
DSV Damen wollen Jahr 2013 in Lienz erfolgreich beenden.

Am kommenden Wochenende bestreiten die Alpinen Damen in Lienz die letzten Weltcuprennen des Jahres 2013. Dabei stehen für die „Mädels“ mit einem Riesenslalom am Samstag und einem Slalom am Sonntag zwei Technikdisziplinen auf dem Programm.
Beim Riesentorlauf in Lienz, vor zwei Jahren, feierte Anna Fenninger ihren ersten Weltcupsieg. Die damals 22-jährige Salzburgerin gewann vor der Italienerin Federica Brignone und der Französin Tessa Worley. Viktoria Rebensburg verpasste als Vierte knapp das Podest, Maria Höfl-Riesch wurde Zehnte.
Auch beim Lienz Slalom 2011 konnten sich die Österreicher über einen Sieg freuen. Marlies Schild gewann mit …

Alle News, Damen News »

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Ski-Weltcup in Lienz präsentiert sich in Weiss | ]
Ski-Weltcup in Lienz präsentiert sich in Weiss

Die Weltcupstadt Lienz präsentiert sich am kommenden Wochenende in weißem Gewand! Die Veranstalter und Touristiker jubeln über den Wintereinbruch. „Aber natürlich sind unsere Pistenarbeiter jetzt im Dauereinsatz, um die WC-Piste vom Neuschnee zu befreien“, sagt OK-Chef Werner Frömel, der als Zusatzmaßnahme auch Equipment von den Kollegen vom Kitzbüheler Skiclub angefordert hat.
Das Wetter spielt derzeit in Österreich verrückt. Plusgrade im zweistelligen Bereich im Norden Österreichs, Wintereinbruch im Süden und Osten. „Von eins in der Nacht bis ca. acht Uhr vormittags hat es in Lienz geregnet. Seither schneit es bei Temperaturen um …

Alle News, Herren News »

[26 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kaum ist der Weihnachtsbraten verdaut geht es für die Abfahrer gleich wieder richtig zur Sache. Am Donnerstag reisen die Speed Männer nach Bormio wo bereits am Freitag (12.00 Uhr) das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm steht. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.)
Nach einer kurzen Weihnachtspause wartet auf die Speedpiloten im Skiweltcup eine wahre Herausforderung. Beim letzten Stelldichein vor dem Jahreswechsel starten die Speedpiloten auf einer der schwierigsten Abfahrtsstrecken der Welt. Die „Pista Stelvio“, die ehrfürchtig, von den Athleten „die Bestie“ genannt wird.
Im Vorjahr feierte …

Alle News, Damen News »

[25 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Lienz 2013: Die Ski Weltcup Damen machen Station in Osttirol | ]
Lienz 2013: Die Ski Weltcup Damen machen Station in Osttirol

Tausende Besucher werden am Wochenende nach Osttirol strömen. Die Tageskarte für die Rennen am Samstag und Sonntag kostet 14 Euro und ist an allen Eintrittsschleusen des Skistadions Hochstein zu erwerben. Mit der Karte kann man sich im Zielstadion, wo es jede Menge Gastrostände gibt, sowie entlang der Strecke positionieren. Neben vergünstigten Fanclubkarten wird auch eine Zweitageskarte um 25 Euro im Vorverkauf noch bis 27. Dezember 2013 angeboten. Diese Tickets sind ausschließlich im Tourismusverband Osttirol (A-9900 Lienz, Europaplatz 1, Tel. +43 50 212 403) erhältlich. Kurzentschlossene können auch das ÖBB-Kombiticket um …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[25 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Matthias Lanzinger im Skiweltcup.TV Interview: „Menschen sind mir wichtiger als Erfolge!“ | ]
Matthias Lanzinger im Skiweltcup.TV Interview: „Menschen sind mir wichtiger als Erfolge!“

Abtenau – Der seit wenigen Tagen 33 Jahre alte Matthias Lanzinger ist ein durchaus positiver Charakter. Er wurde in der Zeit als Skirennläufer Juniorenweltmeister und zweimal Österreichischer Meister. Überdies sicherte er sich im fernen Jahr 2003/04 die Gesamtwertung im Europacup.
Nach einem bösen Rennunfall, kurz vor dem Ende der Saison 2007/08 musste ihm der linke Unterschenkel amputiert werden. Trotzdem gibt „Lanzi“, wie er von vielen in der Sportwelt liebevoll gerufen wird, nicht auf. Er schaut keinesfalls in die Vergangenheit, sondern meistert das Heute und blickt zuversichtlich die Zukunft. Und diese möchte …

Alle News, Herren News »

[24 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold ist mit seinen Jungs zufrieden | ]
Mathias Berthold ist mit seinen Jungs zufrieden

ÖSV-Herrencoach Mathias Berthold ist mit seinen Jungs mehr als zufrieden. In den bisherigen zwölf Saisonrennen konnten Hirscher und Co. 13 Mal aufs Podium steigen und errangen vier Siege. Der 48-Jährige ist guter Dinge, obwohl es immer Kritik gibt. Diese wurde laut, zumal die rot-weiß-roten Skirennläufer nahezu seit einem Jahr auf einen Sieg in der Abfahrt warten.
Aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht. Das sieht man an den Beispielen Aksel Lund Svindal und Ted Ligety. Trotzdem wird es auch bald wieder Zeiten geben, in denen die österreichischen Skifahrer mit der Konkurrenz Schlitten …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[24 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: Saisonaus für Schweizer Christian Spescha | ]
Kreuzbandriss: Saisonaus für Schweizer Christian Spescha

Die Nachrichten über verletze Athleten/innen im Skiweltcup reißen leider nicht ab. Nun hat es den Schweizer Christian Spescha böse erwischt.
Der 24-Jährige kam am letzten Wochenende bei der Europacup Abfahrt in Madonna di Campiglio zu Sturz und zog sich eine schwere Verletzungen zu. Bei Untersuchungen wurde ein Riss des vorderen und hinteren Kreuzband sowie ein Innenbandriss diagnostiziert.
Damit ist die Saison für Christian Spescha vorzeitig beendet. Gleich nach Weihnachten, genauer gesagt am Freitag (27.12.2013) wird er sich in Appenzell einer unumgänglichen Operation unterziehen.  Einen günstigen Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Spescha in etwa sechs …

Alle News, Damen News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Veronique Hronek fällt nach Kreuzbandriss voraussichtlich sechs Monate aus | ]
Veronique Hronek fällt nach Kreuzbandriss voraussichtlich sechs Monate aus

Nach einer Knieoperation muss Veronique Hronek voraussichtlich sechs Monate pausieren.
Am gestrigen Sonntag hatte sich Veronique Hronek bei einem Sturz im Weltcup-Riesenslalom von Val d’Isère Kreuz- und Innenband im linken Knie gerissen. Die 22-jährige Weltcup-Fahrerin vom SV Unterwössen wurde am heutigen Montag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) operiert.
DSV-Mannschaftsarzt und Kniespezialist Dr. Ernst-Otto Münch führte den einstündigen Eingriff im linken Knie durch. Während der arthorskopischen Operation wurde das gerissene Band durch die körpereigene Semitendinosussehne ersetzt.
„Die Operation verlief positiv und komplikationsfrei“, so Dr. Ernst-Otto Münch. „Veronique Hronek wird voraussichtlich noch einige Tage …

Alle News, Damen News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf im Verletzungspech: Bänderriss im linken Knöchel | ]
Hanna Schnarf im Verletzungspech: Bänderriss im linken Knöchel

Olang – Schlechte Nachrichten für die Südtiroler Skriennläuferin Hanna Schnarf. Die Speedspezialistin aus Olang hat sich einigen ärztlichen Untersuchungen am linken Knöchel unterzogen, nachdem sie am letzten Samstag die Abfahrt in Val d’Isère auf dem 42. Platz beendet hat. Die Pustererin zog sich die Verletzung am Freitag beim Trockentraining zu. Die 29-Jährige riss sich zwei Bänder im linken Knöchel.
Die Sportlerin will sich nicht operieren lassen, wird aber einige medizinische Reha-Therapien über sich ergehen lassen. Es ist zur Stunde noch nicht klar, wann Schnarf wieder zurück in den Weltcupzirkus kehren wird.
Hanna …

Alle News, Herren News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch für François Place ist die Saison nach einem Sturz zu Ende | ]
Auch für François Place ist die Saison nach einem Sturz zu Ende

Crest-Voland – Die schwarze Serie im französischen Team geht unaufhörlich weiter. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Tessa Worley und Marion Rolland hat es nun François Place erwischt. Er kam im ersten Durchgang beim Riesentorlauf auf der Gran Risa zu Sturz.
Dabei zog sich der junge Skirennfahrer einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu. In Kürze wird er sich mit den behandelnden Ärzten absprechen, wann der Termin für eine Operation angesetzt wird. Nichtsdestotrotz ist es ein harter Schlag für den 24-jährigen Place, der vor wenigen Wochen noch im schwedischen Klövsjö auf dem obersten …

Alle News, Herren News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher zwischen Spezialtraining und Weihnachtsrummel | ]
Marcel Hirscher zwischen Spezialtraining und Weihnachtsrummel

Salzburg – Für Marcel Hirscher ist es gut, wenn sich die weihnachtliche Bescherung auf mehrere Tage verteilt. So sieht er in seinem Triumph auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei ein cooles Geschenk. Zudem erzählt er, dass es auf dieser selektiven wie gleichermaßen schweren Piste eigentlich keine Geschenke gibt, da ja der Hang als einer der anspruchsvollsten im Weltcupzirkus zählt.
Grund für seinen Sieg war doch die etwas ungewöhnliche Vorbereitung. Gemeinsam, so Hirscher auf seiner Homepage, hat er mit seinen Trainern in den dunklen Morgenstunden vor dem Rennen auf einem Hang …

Alle News, Herren News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller entspannt zu Weihnachten im PillerseeTal | ]
Manuel Feller entspannt zu Weihnachten im PillerseeTal

Mit seiner Fahrt im Riesentorlauf von Alta Badia war Manuel Feller nicht unzufrieden: „Bis zur zweiten Zwischenzeit war meine Fahrt ganz ok, natürlich wäre noch mehr drinnen gewesen aber mit der hohen Nummer habe ich mir auch keine allzu großen Hoffnungen gemacht“, erklärt der PillerseeTaler der sich zu Weihnachten hauptsächlich Gesundheit wünscht.
Weihnachten bedeutet für ihn, zu Hause ausspannen, regenerieren und Kekse essen. Bis zum 26. Dezember wird jetzt erstmal pausiert. Nach den Feiertagen trainiert er noch drei Tage auf der Reiteralm bevor am 3. und 4. Jänner die nächsten Europacuprennen …

Alle News, Herren News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Vorweihnachtliche Slalomeinheit für Romed Baumann | ]
Vorweihnachtliche Slalomeinheit für Romed Baumann

Nach den Übersee-Speedrennen und der Abfahrt auf der Saslong in Gröden, hat Romed Baumann kurzzeitig die langen Latten in die Ecke gestellt um das richtige Gefühl für den Slalomski zu finden. Auch wenn am nächsten Wochenende die Abfahrt auf der „Stelvio“ in Bormio stattfindet, gehen die Gedanken des PillerseeTalers schon Richtung Lauberhorn und Ganslernhang.
„Hallo Leute, aufgrund der herannahenden Super Kombis von Wengen und Kitzbühel habe ich heute Vormittag in St. Johann wiedermal Slalom trainiert. Meine letzten Slalomeinheiten sind doch schon eine Zeit her, aber ich habe heute gleich in den …

Alle News »

[23 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Geschwister Köck ziehen Bilanz vor Weihnachten | ]
Geschwister Köck ziehen Bilanz vor Weihnachten

Hannah Köck bestätigt ihre Form am Sonntag, 22. Jänner bei den beiden FIS-Riesentorläufen in Garmisch, wo sie einmal 3. und einmal 4. wird. Beim FIS-Slalom in Sölden davor war sie 23. Die PillerseeTalerin ist mit ihren Leistungen in der ersten Winterhälfte zufrieden: „Ich fühle mich fit, meine Form passt sehr gut und das konnte ich heute im Riesentorlauf auch umsetzten. Ich freue ich mich jetzt schon auf die nächsten Europacuprennen im neuen Jahr.“ Zwischen Weihnachten und Neujahr wird sie in Kirchberg trainieren und dann geht es ebendort weiter mit den …