Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Top News »

[13 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ski Alpin Damen freuen sich über grossartige Trainingsbedingungen in Ushuaia | ]
Schweizer Ski Alpin Damen freuen sich über grossartige Trainingsbedingungen in Ushuaia

Seit Anfang August weilen die Damen der Ski alpin Weltcup-Gruppe 1 nun schon am südlichsten Zipfel Argentiniens im Trainingslager. „Wir konnten bereits 11 geniale Skitage verbuchen und profitieren täglich von super Bedingungen“, erzählt Dominqiue Gisin.  Und: „Die unterschiedlichen Schneebedingungen, die vielen Trainingspisten welche zur Verfügung stehen und die schwierigen Lichtverhältnisse fordern uns immer wieder von neuem“.
Auch Konditrainer Luca de Marchi schwärmt von den grossartigen Bedingungen und zahlreichen Pisten mit unterschiedlichem Gelände; „Die Athletinnen trainieren hart und sehr gut, sind immer voll motiviert!
Harte Arbeit will belohnt sein – und so verbringen …

Herren News, Top News »

[11 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Andrej Jerman bereitet seine Rückkehr vor – Comeback Vorbereitungen im Trainingslager in Chile | ]
Andrej Jerman bereitet seine Rückkehr vor – Comeback Vorbereitungen im Trainingslager in Chile

Andrej Jerman, einer der talentiertesten Abfahrer Sloweniens der letzten Jahre, bereitet sich hart auf sein Comeback vor. Wir haben alle noch die schrecklichen Bilder vor Augen, als er sich Anfang Dezember 2011 in Beaver Creek schwer am Knie verletzte und somit die ganze Saison pausieren musste.
Doch Jerman ist ein Kämpfer, ein Stehaufmännchen. Der Slowene, in den Jahren 2007 bzw. 2008 Sechster bzw. Siebter in der Abfahrtsgesamtwertung, erreichte bisher zwei Siege (Garmisch-Partenkirchen 2007 und Bormio 2009) und stieg zwei weitere Mal auf das Podium. 1998 wurde er Super-G-Vizejuniorenweltmeister im französischen Département …

Herren News, Top News »

[11 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcus Sandell: Das finnische Kämpferherz zwischen den Riesenslalomstangen | ]
Marcus Sandell: Das finnische Kämpferherz zwischen den Riesenslalomstangen

Der finnische Riesenslalom Spezialist Marcus Sandell ist in dieser Woche, im schweizerischen Zermatt, wieder in das Schneetraining eingestiegen. „Der Sommer war hart mit viel Trainingseinheiten. Aber ich habe es genossen und fühle mich nun fit für eine lange und interessante Saison.“
Marcus Sandell ist ein echter Kämpfer. Im September 2009 war seine Karriere schon fast beendet. Nach einem schweren Trainingssturz auf dem Pitztaler Gletscher zog er sich neben einem Nasen und Handgelenksbruch auch innere Verletzungen zu. In einer Notoperation musste ihm eine Niere entfernt werden, auch die Milz wurde in Mitleidenschaft …

Herren News, Top News »

[10 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Innerhofers Leidensgeschichte nimmt kein Ende, Azzurri in Richtung Argentinien unterwegs | ]
Innerhofers Leidensgeschichte nimmt kein Ende, Azzurri in Richtung Argentinien unterwegs

Christof Innerhofer kann einem leidtun. Dem Dreifachmedaillengewinner von Garmisch „zwickt“ der Rücken immer noch und die Schmerzen klingen nicht ab. Der Pustertaler war in Deutschland  zur Behandlung, und hat nun ein wenig „mehr Vertrauen als in den vergangenen Tagen.“ Aber es ist offensichtlich, dass das seinem Engagement in Las Lenas nicht dienlich sein könnte. Italiens Abfahrtsasse starten am 23. August nach Argentinien, ob mit oder ohne Christof Innerhofer steht noch nicht fest.
Bereits gestern startete die Technikergruppe, morgen machen sich die Athleten und die Techniker der Riesentorlaufgruppe von Rom nach Ushuaia …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[10 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Junge Athletinnen im Portrait: Petra Vlhova aus der Slowakei träumt von Olympia-Gold | ]
Junge Athletinnen im Portrait:  Petra Vlhova aus der Slowakei träumt von Olympia-Gold

Preßburg – Bereits als kleines Mädchen träumte die 1995 geborene Slowakin Petra Vlhova von Olympia-Gold. Diesen Traum hatten viele junge Skifahrertalente, doch für die meisten hat sich dieser Traum nie erfüllt.  Und während der ersten Olympischen Jugendspiele in Innsbruck – sie fanden im heurigen Winter statt – wollte Petra, gerade 16 Lenze jung, diesem Traum näher kommen, ihn schon verwirklichen.
Ihr erster Versuch, der Super-G war angesetzt, misslang. Aber dennoch schien ihr respektabler neunter Platz in den Ergebnislisten auf. Sie arbeitete hart und bei den nächsten Versuchen, im Riesentorlauf und in …

Damen News, Top News »

[9 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Manu Mölgg und ihre Leidensgeschichte, Rückkehr zur Trainingsgruppe fraglich | ]
Manu Mölgg und ihre Leidensgeschichte, Rückkehr zur Trainingsgruppe fraglich

Mailand – Manuela Mölgg, die sympathische Skirennläuferin aus dem Gadertal, kehrte vorzeitig aus dem Trainingslager in Argentinien zurück. Der Grund liegt beim üblichen Problem, und das ist der Rücken. Sie fuhr in das Klinikum Madonnina nach Mailand und ließ einige Tests über sich ergehen. Die Protrusion L4-L5 war bekannt, diese löst im Normalfall lediglich Symptome im Bereich der Wirbelsäule aus.
Nun muss die Athletin Ruhe geben, Schwimmeinheiten und Krankengymnastik wechseln sich ab. Für die willensstarke Skirennläuferin aus St. Vigil in Enneberg wird dieser Monat richtungsweisend, ja entscheidend sein, was ihre Kondition …

Herren News, Top News »

[9 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill geht topfit in die neue Saison – Am Wochenende großes “Peter-Fill-Fanclub” Fest in Kastelruth | ]
Peter Fill geht topfit in die neue Saison – Am Wochenende großes “Peter-Fill-Fanclub” Fest in Kastelruth

Peter Fill hat am Dienstag in Monza den zweiten Saisonfitnesstest mit Bravur abgelegt. In den nächsten beiden Wochen wird der Südtiroler nun noch intensiv an seiner Grundkondition arbeiten. Ab dem 19. August folgen 3 bis 4 Tage Ruhe und Erholung bevor es am 23. August Richtung Las Lenas in Argentinien zum Schneetraining geht.
„Die Schneelage in Argentinien ist zur Zeit nicht gerade überragend. Ich hoffe dass ändert sich noch, bist wir Anreisen. Ich freu mich schon auf die intensive Arbeit an meinem Material. Mit Werner Heel werde ich 18 Paar Abfahrtski, …

Damen News, Top News »

[8 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Pietilä-Holmner steht wieder auf Ski – Schwedisches Damen Team macht in Saas Fee halt | ]
Maria Pietilä-Holmner steht wieder auf Ski – Schwedisches Damen Team macht in Saas Fee halt

Das Schwedische Team um Maria Pietilä-Holmner und  Therese Borssén trainiert seit 3. August im schweizerischen Saas Fee. Auch im Sommer ist hier das Skifahren möglich; an 3 Skiliften auf dem Feegletscher ab Station Mittelallalin der Metro Alpin auf 3456 m. Der höchste Punkt des Skigebietes liegt auf 3573 m.
Maria Pietilä-Holmner Bronzemedaillengewinnerin im Slalom und im Mannschaftswettbewerb bei der WM 2011 in Garmisch Partenkirchen zog sich Anfang des Jahres einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und musste die Saison vorzeitig beenden. Ihr bestes Ergebnis in der Saison 2011/12 war der 2. …

Damen News, Top News »

[5 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Ski Damen fliegen am Montag zum Schneetraining nach Neuseeland | ]
Deutsche Ski Damen fliegen am Montag zum Schneetraining nach Neuseeland

Am Montag machen sich die deutschen Ski Alpin Damen auf den Weg nach Neuseeland. Die Reise führt von München nach Dubai, weiter nach Sydney und über Christchurch ins winterliche Queenstown. Hier findet bis zum 28. bzw. 30. August das Sommer Schneetraining des DSV statt. Direkt im Anschluss (28.08.) fliegt die „Speedgruppe“ um Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg nach Chile weiter, wo 2 Wochen Abfahrt und Super G Training auf dem Programm stehen.
Alpinen Damen Bundestrainer Thomas Stauffer: „Wir haben in diesem Jahr mit der Konditionsarbeit etwas früher angefangen und ich bin …

Herren News, Top News »

[4 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal fürchtet nach Materialreform unfaire Rennbedingungen | ]
Aksel Lund Svindal fürchtet nach Materialreform unfaire Rennbedingungen

In seinem privaten Blog nimmt der norwegische Ex Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal Stellung zur Materialreform, die in der neuen Saison in Kraft tritt.
Im letzten Herbst hat die FIS beschlossen, die Regelungen für die Skier zu ändern. Die Skier werden schmaler und außer im Slalom in allen Disziplinen eine geringere Taillierung aufweisen. Ferner sind sie rund fünf Zentimeter länger.
Die meisten Athleten waren sehr skeptisch und das aus gutem Grund. Sie befürchten, dass es nicht mehr möglich sein wird, saubere Drehungen auszuführen. Es wird nun um einiges schwieriger, aber solange man eine …

Damen News, Top News »

[3 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn als Wintersportlerin bei den Olympischen Sommerspielen | ]
Lindsey Vonn als Wintersportlerin bei den Olympischen Sommerspielen

Sie hat hart trainiert in Neuseeland, was ihre Form angeht wirkt sie zuversichtlich. Jetzt hat Lindsey Vonn sich die Zeit genommen auch bei Olympia dabei zu sein, das erste Mal nicht als Sportlerin, sondern als Zuschauerin. Sie genießt das Flair in der britischen Hauptstadt und hat sich, was die Kleidung angeht, bestens angepasst. Begeistert macht sie sich in einem T-Shirt mit der Aufschrift „London 2012“ auf den Weg von Veranstaltung zu Veranstaltung. Sie hat sich viel vorgenommen.
Beim Turnen war sie schon an ihrem ersten Tag. Live durfte sie miterleben, wie …

Damen News, Top News »

[3 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölgg kehrt früher aus Argentinien zurück | ]
Manuela Mölgg kehrt früher aus Argentinien zurück

Die 29-jährige Gadertalerin muss aufgrund ihrer Rückenbeschwerden das Trainingslager in Ushuaia frühzeitig abbrechen.
Manuela Mölgg beendet das erste Training der Saison in Übersee knapp eine Woche früher als ihre Teamkolleginnen und wird am 4. August nach Italien zurückkehren, wo sie sich einer Reihe von Kontrollen in der “La Madonnina”-Klinik in Mailand unterziehen wird. Mölgg leidet seit einigen Jahren an Rückenschmerzen, die in den vergangenen Wochen schlimmer geworden sind.
In der Zwischenzeit konnten die fünf anderen Slalom-Spezialistinnen ihr Training in Ushuaia auf die höheren Pistenabschnitte verlegen. Zusammen mit Nadia Fanchini, Elena Curtoni, sowie …

Damen News, Top News »

[2 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Ski Alpin Damen: Start zum Überseetraining in Neuseeland | ]
ÖSV Ski Alpin Damen: Start zum Überseetraining in Neuseeland

Die ÖSV-Damen brechen heute zu einem einmonatigen Schnee-Trainingslager nach Neuseeland auf. Bis auf Kathrin Zettel hebt das ÖSV-Team von Innsbruck bzw. Salzburg aus geschlossen nach Christchurch ab, die Niederösterreicherin reist am 8. August nach.
Beide Weltcup-Gruppen des ÖSV sind in Neuseeland mit dabei.
Gruppe Weltcup AF/SG: Altacher Margret, Fenninger Anna, Fischbacher Andrea, Görgl Elisabeth, Köhle Stefanie, Moser Stefanie, Sterz Regina (ehemals Mader)
Gruppe Weltcup SL/RSL: Brem Eva-Maria, Daum Alexandra, Depauli Jessica, Hosp Nicole, Kirchgasser Michaela, Schild Bernadette, Schild Marlies, Thalmann Carmen, Zettel Kathrin
Im Anschluss an die Überseewochen trainieren die Damen in den heimischen …

Herren News, Top News »

[1 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault zieht sich Bänderriss zu – Start beim Weltcup Opening mehr als fraglich. | ]
Alexis Pinturault zieht sich Bänderriss zu – Start beim Weltcup Opening mehr als fraglich.

Schock für Frankreichs Alpine Mannschaft. Das französische Ausnahmetalent Alexis Pinturault hat sich, 90 Tage vor Start in die WM Saison 2012/13, beim Tennisspielen einen Bänderriss im linken Knöchel zu gezogen und muss sich einer Operation unterziehen.
Ob Pinturault, der in der letzten Saison beim City Event in Moskau seinen ersten Weltcupsieg feiern konnte, beim Weltcup Opening am 27. Oktober in Sölden an den Start gehen kann ist mehr als nur fraglich. Laut dem französischen Teamsprecher muss der 21-Jährige eine 3 monatige Verletzungspause einlegen.
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns …

Damen News, Top News »

[31 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Jessica Depauli: Gesund und Topmotiviert in die WM Saison 2012/13 | ]
Jessica Depauli: Gesund und Topmotiviert in die WM Saison 2012/13

Hinter der jungen Kirchbergerin Jessica Depauli liegt eine Premieren Saison im Skiweltcup mit Höhen und Tiefen. Die 20-Jährige Slalom Juniorenweltmeisterin von 2011 startete in insgesamt 29 Rennen, bereiste 17 Destinationen weltweit und fand sich 5mal in den Weltcuppunkterängen wieder. Verletzungen und Erkrankungen bremsten die Tirolerin immer wieder aus.
Gesund und Topmotiviert will die Tirolerin in der WM Saison 2012/13 ihr Talent unter Beweis stellen. Kurz vor der Abreise ins Überseetrainingslager nach Neuseeland, sprach Jessica mit Skiweltcup.TV über die letzte Saison, über Signale des eigenen Körpers, über die Speed Disziplinen und die …

Herren News, Top News »

[31 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Beat Feuz fast wieder der Alte, Knie schmerzt nicht mehr | ]
UPDATE: Beat Feuz fast wieder der Alte, Knie schmerzt nicht mehr

Beat Feuz: Positives Fazit nach ersten Versuchen auf Schnee
Ski alpin: Südamerika-Trip sollte nichts im Wege stehen
( Nachdem Beat Feuz am vergangenen Montag aufgrund von Kniebeschwerden vorzeitig aus dem Trainingslager in Zermatt hatte abreisen müssen, hat er sein linkes Knie in den vergangenen Tagen gezielt therapiert und behandeln lassen. Gestern Montag und heute Dienstag hat er erstmals wieder auf Schnee trainiert. Gruppentrainer Sepp Brunner zieht ein positives Fazit: „Beat Feuz konnte nahezu beschwerdefrei trainieren; das Knie hat der Belastung standgehalten. Insbesondere auf einfachem Terrain ging das Fahren sehr gut.“
Die gezielte …

Damen News, Top News »

[31 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen starten zum Überseetraining nach Neuseeland | ]
ÖSV Damen starten zum Überseetraining nach Neuseeland

Terminübersicht Trainingskurse ÖSV Damen Ski Alpin   
Noch 87. Tage bis zum Riesenslalom Saison Opening in Sölden. Die Italienischen Damen sind schon in Neuseeland am Donnerstag machen sich auch die Österreichischen Athletinnen auf den Weg nach Übersee.
Nach einem erfolgreichen Trainingsauftakt auf Mallorca und zwei Konditionskurse in Erpfendorf und in der Therme Geinberg ging es vor zwei Wochen für die Österreichischen Mädls am Stilfser Joch erstmals wieder auf Schnee zur Sache.
Nach den ersten Schneetrainings am Stilfser Joch starten die Alpinen Weltcupdamen geschlossen in den vierwöchigen Vorbereitungsblock in Neuseeland. Im Anschluss an die …

Damen News, Top News »

[30 Jul 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Nici Schmidhofer und Karin Hackl. Zwei österreichische Toptalente in der ÖSV Kader Warteschleife.

Die österreichische Rennläuferinnen Nicole Schmidhofer (23) und Karin Hackl (23) zählen zu den größten Österreichischen Skitalenten der letzten Jahre. Nach einer aus ÖSV Sicht nicht überzeugender Saison 2011/12 wurden beide aus dem ÖSV Kader gestrichen und kämpfen nun auf eigene Faust um die Rückkehr in das ÖSV Team. Im Gespräch mit Skiweltcup.TV sprachen die jungen Athletinnen über ihre derzeitige Situation.
Für die Junioren-Doppelweltmeisterin von 2007, Nicole Schmidhofer war die Streichung aus den ÖSV Kader ein herber Rückschlag. Nach überstandener Verletzung waren zwei gute Platzierungen in der letzten Saison leider zu wenig. …

Damen News, Top News »

[30 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für „La macchina“ im vollen Einsatz – Lisa Agerer im Interview mit FISAlpine.com | ]
„La macchina“ im vollen Einsatz – Lisa Agerer im Interview mit FISAlpine.com

Der alpine Skirennsport hat seine Helden. Und haben alle ihre Spitznamen. Es ist einerlei, ob es nun der Herminator (Hermann Maier) oder der Kaiser (Franz Klammer) war, auch die Speedqueen (Renate Götschl), der Blitz aus Kitz (Toni Sailer) oder La Bomba (Alberto Tomba), jede Athletin oder jeder Athlet, der Großes geleistet hat, hatte ihren bzw. seinen Spitznamen. Auch die Südtiroler Skinachwuchshoffnung Lisa Agerer hat einen Spitznamen: La Macchina. Für FISAlpine.com  und Michael Mastarciyan nahm sich Lisa, die nun vor ihrer ersten vollen Weltcup-Saison steht, eine kleine Auszeit, um über ihren Spitznamen, …

Herren News, Top News »

[25 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Beat Feuz muss Schneetraining in Zermatt abbrechen. | ]
UPDATE: Beat Feuz muss Schneetraining in Zermatt abbrechen.

Beat Feuz verschiebt Rückkehr auf Skis
Ski alpin: Erste Versuche auf dem Schnee liessen noch keine grosse Belastung zu
Beat Feuz, der sich im Frühling am linken Knie einen Knochenabriss fixieren liess, stand am Montag in Zermatt erstmals wieder auf den Skis. Beim freien Fahren stellte sich jedoch heraus, dass das operierte Knie noch etwas gereizt ist und grössere Belastungen deshalb mit Schmerzen verbunden waren. Beat reiste aus diesem Grund wieder nach Hause und liess das Knie vorsichtshalber genau untersuchen.
Abklärungen haben ergeben, dass es sich um Restbeschwerden der Operation vom Frühling handelt, …

Damen News, Top News »

[24 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn in Neuseeland ohne Schnee | ]
Lindsey Vonn in Neuseeland ohne Schnee

Sie hat schon viel von der Welt gesehen. Allein seit Ende dieser Saison konnte man Lindsey Vonn in Vegas beim Golfen, in Südfrankreich bei einem Urlaub mit ihrer Schwester oder auch zu Hause mit ihrer Familie sehen. In Wimbledon war Sie zur mentalen Unterstützung von Roger Federer, die aktuelle Nummer eins im Tennis, mit der Lindsey schon länger gut befreundet ist, aber auch auf den verschiedensten Galen dieser Welt konnte man das US Girl antreffen.
Die Liste könnte man bestimmt noch endlos vortsetzen. Nachdem die hübsche Skifahrerin zu Beginn dieses Monats …

Herren News, Top News »

[24 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Reinfried Herbst am Knie operiert | ]
Reinfried Herbst am Knie operiert

Reinfried Herbst wurde heute in der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck am linken Knie operiert. Dem Salzburger wurde von ÖSV-Arzt Christian Fink ein abgebrochener Knorpel entfernt.
„Diese Verletzung hab ich mir letzte Woche beim Koordinationstraining im Trainingszentrum Rif zugezogen. Nach einer MRI-Untersuchung habe ich gleich entschieden, dass ich mich operieren lasse. Leider muss ich nun auf das Trainingslager in Neuseeland verzichten. Ab September möchte ich meine Trainingseinheiten auf Schnee nachholen und den Trainingsumfang an meine Teamkollegen angleichen“, so Reinfried Herbst nach dem 45-minütigen Eingriff.
Laut Doktor Fink muss Herbst 4-5 Wochen pausieren und …

Damen News, Top News »

[24 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Lara Gut trainiert wieder auf Schnee! | ]
Schweizerin Lara Gut trainiert wieder auf Schnee!

Auch Lara Gut ist wieder zurück auf Schnee und hat ihre Freude daran. “ Mein 1. Tag auf den Skis seit Ende Mai war genial. Hier in Zermatt ist es wunderschön!“ Auf dem Gletscher in Zermatt, wo zur Zeit auch die deutschen Alpin Damen unterwegs sind, soll das Material für die WM Saison 2012/13 getestet werden.
Bereits seit Ende April bereitet sich die 21-Jährige auf die neue Saison vor. Dazwischen war Lara Gut für eine Woche in Ferien auf Sizilien und musste jetzt böse Kommentare in Blick.ch über sich lesen. In …

Herren News, Top News »

[24 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic trotzt dem schlechten Wetter – Radfahren auf Korcula | ]
Ivica Kostelic trotzt dem schlechten Wetter – Radfahren auf Korcula

Glück mit dem Wetter in Zermatt? Fehlanzeige! Die Trainingsbedingungen in dem beliebten Schweizer Urlaubsziel, in dem viele Skifahrer wie Ivica Kostelic oder Maria Höfl-Riesch jährlich ihre Sommervorbereitungen erledigen, waren nicht die besten. Der Wind bereitete dem kroatischen Team Schwierigkeiten und oft waren die Lifte sogar ganz geschlossen. Das Wetter war nicht das einzige was Ivica Kostelic Sorgen machte, denn auch sein Knie, an dem er sich noch während der letzten Saison verletzt hatte, will keine Ruhe geben, so verbrachte er einen Tag in Bad Ragaz, um es zu therapieren. Erst …

Damen News, Top News »

[24 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger freut sich auf „vier harte Wochen“ in Neuseeland. | ]
Anna Fenninger freut sich auf „vier harte Wochen“ in Neuseeland.

Bevor es für die ÖSV Damen am Donnerstag, 02.08.2012 zum Schneetraining nach Übersee geht, stand für das Team das erste Schneetraining auf dem Programm.
Nach einem erfolgreichen Trainingsauftakt auf Mallorca und zwei Konditionskurse in Erpfendorf und in der Therme Geinberg ging es für die Österreichischen Mädls am Stilfser Joch erstmals wieder auf Schnee zur Sache.
Wie Anna Fenninger berichtete war es ein „fast“ perfektes Schneetraining: “ Drei Tage Techniktraining am Stilfser Joch waren zwar nicht gerade von gutem Wetter geprägt, aber wir hatten viel Spaß und nach längerer Pause ist unser Team …

Damen News, Herren News, Top News »

[23 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Skistars im Höhenflug – Die etwas andere Flugreise nach Ingolstadt | ]
Schweizer Skistars im Höhenflug – Die etwas andere Flugreise nach Ingolstadt

Die Reise nach Ingolstadt zu den Audi Windkanaltests war für einmal anders. Ganz anders! Höhenflüge erleben – so lautete das Motto!
Dominique Gisin, seit einem Jahr im Besitze der Pilotenlizenz, brachte Bruder Marc und Beat Feuz souverän von Sarnen (OW) nach Ingolstadt (GER). In gekonnter Manier navigierte die Speed-Spezialistin ihre männlichen Begleiter zu den Tests nach Deutschland. Sie ermöglichte den Beiden ein ganz spezielles Erlebnis! Marc war sichtlich stolz auf seine Schwester: „Ich bin zum ersten Mal mit ihr geflogen. So eine sanfte Landung würde man sich immer wünschen.“
…na dann….freuen wir …

Damen News, Top News »

[23 Jul 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Update: Sarka Zahrobska wurde aus Krankenhaus entlassen

Die ehemalige Slalom Weltmeisterin Sarka Zahrobska konnte nach ihrer Gehirnoperation aus dem Krankenhaus entlassen werden. Nach der Entfernung eines gutartigen Gehirntumors befindet sich die Tschechin weiter auf dem Wege der Besserung.
Über ihr Management erklärte die 27-Jährige das zunächst eine mehrwöchige Pause vor ihr liegt, in der Sie jedoch bereits wieder langsam ins Training einsteigen möchte. Sarka, die unter der Leitung des Österreichischen Trainer Klaus Mayrhofer trainiert wird nach eigenen Angaben jedoch nichts überstürzen. Das gesamte Skiweltcup.TV Team freut sich auf die Rückkehr von Sarka und wünscht von ganzen Herzen gute …

Herren News, Top News »

[19 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Interview zum Sommertraining mit dem Schweizer Nachwuchsskifahrer Thomas Tumler | ]
Interview zum Sommertraining mit dem Schweizer Nachwuchsskifahrer Thomas Tumler

Der 22-Jährige Schweizer Skirennfahrer Thomas Tumler ist auf die Disziplinen Riesenslalom und Super-G spezialisiert. Seit 2012 gehört er dem B-Kader des Swiss Skiteam an. Die ersten Weltcuppunkte gewann er bei seinem dritten Renneinsatz, mit Platz 26 beim Riesenslalom von Kranjska Gora am 10. März 2012.
Zum Abschluss der Saison gewann er den Schweizer Super-G-Meistertitel. Nach diesen guten Leistungen wurde Tumler 2012 in den B-Kader der Schweizer Nationalmannschaft aufgenommen. Lisa Gamper traf sich mit Thomas Tumler und führte das Interview für Skiweltcup.TV.
Thomas, was machst du im Sommer und wie schaut dein Training …

Herren News, Top News »

[17 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Speedteam absolviert „Warrior Training“ | ]
ÖSV Speedteam absolviert „Warrior Training“

Österreichs Speed-Herren tanken derzeit beim „Stanglwirt“ in Going Kraft. Im Rahmen eines fünftägigen Trainingskurses steht für Klaus Kröll und Co neben dem Grundlagenausdauertraining vor allem intensives Krafttraining auf dem Programm. Dabei ließ sich das ÖSV-Trainerteam einiges einfallen. So absolvierten Romed Baumann, Georg Streitberger, Max Franz, Florian Scheiber und Johannes Kröll heute anstatt der üblichen Einheiten in der Kraftkammer ein außergewöhnliches Zirkeltraining – von den Konditionstrainern liebevoll „Warrior Training“ getauft – auf dem nahegelegenen Sportplatz. So manche Passanten staunten nicht schlecht, als sie unsere Skistars bei Stationen wie Heuballen schieben, LKW-Reifen …

Damen News, Top News »

[16 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Susanne Riesch am Knie operiert : „Ich bin sehr zuversichtlich was die kommende Saison angeht.“ | ]
UPDATE: Susanne Riesch am Knie operiert : „Ich bin sehr zuversichtlich was die kommende Saison angeht.“

München/Planegg (dsv). Am Montag ist Susanne Riesch erneut an ihrem verletzten linken Knie operiert worden. Die Ahtletin des SC Partenkirchen hatte sich im September 2011 bei einer Trainingsfahrt in Chile den Schienbeinkopf gebrochen, außerdem waren das vordere Kreuzband gerissen und der Meniskus beschädigt. Zuletzt hatte die Alpine bei stärkeren Trainingsbelastungen mit Beschwerden zu kämpfen.
Arthroskopische Behandlung an der Orthopädischen Chirurgie München (OCM)
Den Eingriff nahm DSV-Mannschaftsarzt Dr. Ernst-Otto Münch an der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) vor: „Mittels Arthroskopie haben wir einen kleinen Einriss am Außenmeniskus festgestellt und behandelt, außerdem wurde der Knorpel …

Herren News, Top News »

[13 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Marc Berthod: „Letzte Saison abhacken und wieder richtig Gas geben.“ | ]
Marc Berthod: „Letzte Saison abhacken und wieder richtig Gas geben.“

Nach einer nicht zufriedenstellenden Saison will der Schweizer Marc Berthod in diesem Jahr einen neuen Anlauf nehmen. Top Motiviert will der 28-Jährige wieder richtig Gas geben und vermehrt auf schnelle Disziplinen trainieren.
Im Interview mit FISAlpine sprach Marc über eine verkorkste Saison, über die Ziele im WM Jahr, über seinen Markenwechsel und über seine Zukunftspläne.
FISAlpine: Du hast eine schwierige Saison hinter dir – wie schafft man es nach so einer Saison sich wieder zusammenzubringen und auf die neue Saison zu konzentrieren?

Marc Berthod: Ich habe versucht die Saison so schnell wie möglich …

Herren News, Top News »

[10 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für US Amerikaner Nolan Kasper entscheidet sich für Fischer | ]
US Amerikaner Nolan Kasper entscheidet sich für Fischer

Erste Gerüchte haben sich bestätigt: US-Rookie Nolan Kasper wechselt seinen Ausrüster und findet mit Fischer Sports für die kommenden zwei Jahre einen Partner nach Maß. „Meine Motivation war es, etwas Neues auszuprobieren. Das Fischer-Paket war die beste Wahl für mich, es bringt mich in meiner Karriere sicherlich weiter!“
Neue Herausforderung: Ausbau im Riesenslalom
Kasper, der 2011 in Kranjska Gora (SLO) überraschend sein erstes Podium im Weltcup feierte, freut sich auf die neue Herausforderung, lässt sich aber nicht unter Druck setzen: „Mein Ziel ist es, in der Vorbereitung wieder gut Ski zu fahren. …

Herren News, Top News »

[7 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Der gelassene Kumpeltyp Hirscher bleibt seinen Disziplinen treu | ]
Der gelassene Kumpeltyp Hirscher bleibt seinen Disziplinen treu

Klagenfurt – Was ist bedeutender, die Heim-WM in Schladming oder die große Kristallkugel? Über diese Frage zerbricht sich der 23-jährige ÖSV-Shootingstar Marcel Hirscher keineswegs den Kopf. Für ihn geht es vor allem um das schnelle Skifahren, speziell um seine Lieblingsdisziplinen Riesenslalom und Torlauf.
In knapp einem Monat geht es nach Neuseeland. Des Weiteren wird noch ein wenig am Material gebastelt. Für Hirscher ist das Beste gerade gut genug. Und schenkt man dem 23-jährigen ÖSV-Athleten Glauben, sind die Modelle auf harter Piste gut, jedoch bei weichen Verhältnissen verbesserungswürdig.
Und im WM-Winter 2012/13? Um …

Herren News, Top News »

[7 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Kröll und Co testeten im Windkanal | ]
Kröll und Co testeten im Windkanal

Im alpinen Skirennsport entscheiden oft Hundertstelsekunden über Sieg oder Niederlage. Deshalb kommt neben dem Können und der Technik der Athleten auch der Aerodynamik und dem Material eine große Bedeutung zu. Da der Österreichische Skiverband auch auf diesem Gebiet nichts dem Zufall überlässt, absolvierten die ÖSV-Abfahrer Klaus Kröll, Max Franz, Georg Streitberger und Joachim Puchner gestern Nachmittag Windkanaltests bei Audi in Ingolstadt und profitierten dabei vom enormen technischen Know-how des langjährigen ÖSV-Partners. Anhand zahlreicher Tests konnten wichtige Rückschlüsse auf das Material sowie die optimale aerodynamische Position gezogen werden. Das Windkanal-Zentrum in …

Herren News, Top News »

[6 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Julien Lizeroux: „Ich arbeite weiter geduldig an meinem Comeback“ | ]
Julien Lizeroux: „Ich arbeite weiter geduldig an meinem Comeback“

Der 32 Jährige Julien Lizeroux gehört seit 1998 der französischen Skinationalmannschaft an, wurde 2009 Vizeweltmeister im Slalom und der Super-Kombination, gewann bisher drei Weltcuprennen und wurde dreimal Französischer Meister. Die Saison 2010/11 musste Lizeroux wegen anhaltender Schmerzen im linken Knie Ende Januar beenden. Nach einer ersten Operation im Februar und einer weiteren im Juni des Jahres musste er die gesamte Saison 2011/12 pausieren.
In einem Interview mit FISAlpine.com spricht Julien über seine Verletzung, sein Comeback, über seine Mannschaftskollegen und wagt einen Blick in die WM Saison 2012/13.
FISAlpine: Lange nicht gesehen! Wie …

Herren News, Top News »

[4 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche: Wieder Attacke auf die Streif | ]
Didier Cuche: Wieder Attacke auf die Streif

Sie ist die wohl berühmteste Abfahrt der Welt – und zeigt im Sommer ein ganz anderes Gesicht: die „Streif“ in Kitzbühel. Wo im Weltcup-Winter um Punkte und die Ehre des Hahnenkamm-Sieges gefahren wird, treffen sich im Sommer die Golfspieler im Zeichen der Vier Ringe zur „Streif Attack“ powered by Audi.
Die „Streif Attack“ war erneut der Höhepunkt des Kitzbüheler Golf-Festivals. Bei dem Turnier wird die berühmt-berüchtigte Strecke statt auf Skiern mit dem Golfschläger gemeistert. Der Event in der österreichischen Sportstadt ist längst eine feste Institution und feierte jetzt sein zehnjähriges Jubiläum.
Den …

Herren News, Top News »

[29 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Werner Heel: „Ich habe aus meinen Fehlern gelernt.“ | ]
Werner Heel: „Ich habe aus meinen Fehlern gelernt.“

Italiens Speed Spezialist Werner Heel stand fisalpine.com für ein Interview zur Verfügung. Dabei erzählte der 30 Jährige Südtiroler über seinen Markenwechsel zu Atomic, seinen derzeitigen Fitnesszustand, über die Erwartungen in der WM Saison und über seine Hobbys.
Fisalpine.com: Die beiden letzten Jahre waren nicht einfach für dich – jetzt nimmst du aber einen neuen Anlauf mit Atomic als Partner. Wie schaut’s aus?
Werner Heel: Ja das stimmt, die letzten 2 Saisonen waren nicht einfach für mich, aber im Nachhinein kann auch sehr viel Positives daraus gewinnen. Nun nehme ich einen neuen Anlauf …

Herren News, Top News »

[28 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill: „Noch viele Ziele vor Augen“ | ]
Peter Fill: „Noch viele Ziele vor Augen“

Peter Fill hat mit der italienischen Nationalmannschaft bereits elf Weltcup-Saisonen bestritten. Nun nimmt der Kastelruther die nächste Saison ins Visier, in der es die WM-Bronze-Medaille, die er 2011 in der Superkombination in Garmisch geholt hat, zu verteidigen gilt.
„Auch wenn es bis zu den ersten Weltcuprennen der Saison noch ein wenig dauert, durchleben wir bereits eine sehr wichtige und delikate Saisonvorbereitung. Ich bin in Form und im Hinblick auf die Saison 2012-13 hoch motiviert, da ich noch viele Ziele vor Augen habe, die ich erreichen möchte. Als Erstes möchte ich mich …

Damen News, Top News »

[27 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Kajsa Kling: „Ich will in der Saison 2012/13 den Durchbruch schaffen“ | ]
Kajsa Kling: „Ich will in der Saison 2012/13 den Durchbruch schaffen“

Kajsa Kling ist die große schwedische Hoffnung der Zukunft. Die 23-Jährige soll in die Fußstapfen von Anja Pärson treten, die zu Ende der Saison ihren Rücktritt bekannt gab. In der letzten Saison konnte die Schwedin bereits beim Super G in Lake Louis mit einem 13. Platz aufwarten. Kajsa debütierte im Skiweltcup bereits 2007, beim Heimweltcup in Are, im zarten Alter von 18 Jahren.
Die Schwedin stellte sich den Fragen von FISAlpine.com und erzählte von Ihrer Verletzung, ihrer Reha Zeit, der Vorbereitung auf die neue Saison und über ihre Ziele.
FISAlpine: Du beendetest …

Herren News, Top News »

[27 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Schwerer Sturz von Davide Simoncelli – 75 Tage Pause | ]
Schwerer Sturz von Davide Simoncelli – 75 Tage Pause

Der Verletzungsteufel hat wieder einmal im italienischen Team zugeschlagen. Am Sonntag verletzte sich Riesenslalom Spezialist Davide Simoncelli bei einer Trainingsfahrt auf dem Gletscher bei Les Deux Alpes. Dabei zog sich der 33-Jährige bei einem Sturz in ein Riesenslalomtor ein Bauchtrauma und  einen Darmriss (Perforation) zu.
Simocelli wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Grenoble verbracht wo er sich am Montag einer dreistündigen Operation unterziehen musste. Diese Woche muss der Italiener stationär im Krankenhaus verbleiben. Danach wird Simoncelli voraussichtlich eine Pause für 2 1/2 Monate einlegen müssen, ehe er wieder voll in …