Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Triumph von Tessa Worley beim Europacup-Super-G von St. Moritz

St. Moritz – Am heutigen Mittwoch wurde ein Super-G der Damen in St. Moritz ausgetragen. Dieses Rennen gehört zum Europacup-Winter 2019/20. Die französische Skirennläuferin Tessa Worley freute sich in einer Zeit von 1.20,82 Minuten über ihren Erfolg.
Hinter der Athletin der Equipe Tricolore schwangen die Österreicherin Nadine Fest (+0,06) und die Hausherrin Wendy Holdener (+0,65) auf den Plätzen zwei und drei ab. Coralie Frasse Sombet (+0,76), eine weitere Französin, belegte den vierten Rang. Auf Position fünf klassierte sich die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,79).
Die Italienerin Valentina Cillara Rossi (+0,87) reihte sich als …

Alle News, Herren News, Top News »

Frau Holle mischt in Val d’Isere, beim Duell Kristoffersen gegen Pinturault, kräftig mit

Val d’Isère – Wenn Petrus es zulässt hat der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen die Möglichkeit, im Ski Weltcup am Wochenende in Val d’Isère viele Punkte zu sammeln. Hausherr Alexis Pinturault möchte vor heimischer Kulisse dem Wikinger die Suppe versalzen.
Blickt man auf den Wetterbericht, könnte jedoch Frau Holle der Veranstaltung in den französischen Alpen einen Strich durch die Rechnung machen. Während am Donnerstag noch Sonnenschein angesagt ist, wird in der Nacht auf Freitag in Savoyen ein Sturmtief, mit Schneefall erwartet. Laut Vorhersage soll die Niederschlagsmenge am Freitag und Samstag, jeweils bei …

Alle News, Herren News, Top News »

Saslong News: Die „Azzurri“ machen sich mit der Saslong 2019 vertraut.

In Hinblick auf die Abfahrts-Klassiker in zehn Tagen in Gröden trainiert die italienische Speed-Nationalmannschaft der Männer in den kommenden Tagen auf der legendären Südtiroler Skipiste.
Nach dem Weltcupauftakt in Amerika sind Dominik Paris & Co. bereits in ihre Heimat zurückgekehrt. Die italienischen Abfahrtsasse haben ihren Fokus auf die nächsten Rennen gelegt, die am Freitag, 20. (Super-G) und Samstag, 21. Dezember (Abfahrt) auf der Grödner Saslong mit Startzeit jeweils um 11.45 Uhr stattfinden werden.
Um sich bestmöglich auf die Heimrennen einzustellen, trainiert die italienische Speed-Nationalmannschaft an diesem Mittwoch und Donnerstag auf der Saslong. …

Alle News, Herren News, Top News »

UPDATE: Schlechtwetterfront sorgt für Programmänderung in Val d’Isère

Val d’Isère – Das schlechte Wetter hat die Organisatoren in Val d’Isère dazu gezwungen, das Programm an diesem Wochenende zu ändern. Die Vorhersagen sind alles andere als gut. So wurde das freie Fahren auf der Piste, das für den Freitag angesetzt wurde, bereits abgesagt. Kurzerhand wurde das Rennprogramm gedreht.
Am Samstag (9.30/13 Uhr MEZ) findet der Slalom statt. Am Sonntag wird man versuchen den Riesentorlauf (9.30/12.30 Uhr MEZ) auszutragen. Man wird aus Sicht der Organisatoren und der FIS alles versuchen die Rennen durchzuführen, jedoch könnte es problematisch werden, das Rennwochenende wie …

Alle News, Herren News, Top News »

Marco Odermatt ist nicht nur ein Vorbild für seine Schwester Alina

Buochs – Die 19-jährige Skirennläuferin Alina Odermatt aus der Schweiz hat ein großes Vorbild. Sie fährt FIS-Rennen; ihr Motor kommt langsam ins Laufen. Die Eidgenossin gehört dem nationalen Leistungszentrum von Swiss Ski an.
Am Ende des vergangenen Winters freute sie sich über die Bronzemedaille, die sie im Super-G im Rahmen der Juniorenmeisterschaften gewonnen hat. Darüber hinaus hat sie die Sportschule in Engelberg gut abgeschlossen. Nun hat sie den Kopf frei und kann sich auf, das was sie liebt, konzentrieren: Und das ist das Skifahren.
Gemeinsam mit ihrem Vorbild und großen Bruder Marco …

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV-Damencheftrainer Christian Mitter streut seinen Speeddamen Rosen

Lake Louise – Die österreichischen Skirennläuferinnen um Nicole Schmidhofer können auf ein gutes Speedwochenende in Kanada zurückblicken. So hat Schmidhofer die zweite Abfahrt für sich entschieden. Und ihre Kolleginnen trugen mit ihren guten Ergebnissen dafür Sorge, dass in der Summe ein mehr als zufriedenstellendes Teamergebnis herausschaute. Alles in allem verließ Damenchef Christian Mitter Nordamerika mit einem sehr guten Gefühl.
Der Steirer lobte die Herangehensweise seiner Schützlinge. Ähnlich beschrieb er den Willen und die Bereitschaft, risikoreich zu fahren. Die kompakte Mannschaft profitiert von der Geschlossenheit. Schmidhofer, die im vergangenen Jahr die kleine …

Alle News, Damen News, Top News »

Ida Dannewitz siegt beim EC-Super-G von St. Moritz

St. Moritz – Die Schwedin Ida Dannewitz gewann den heutigen EC-Super-G der Damen in St. Moritz in einer Zeit von 1.16,73 Minuten. Hinter der Athletin des Drei-Kronen-Teams schwangen die Französin Tessa Worley (+0,06) und die Schweizerin Wendy Holdener (+0,33), zwei bekannte Gesichter aus dem Weltcup, ab.
Stephanie Jenal (+0,50), ihres Zeichens eine weitere Swiss-Ski-Athletin. wurde Vierte. Die beiden Österreicherinnen Rosina Schneeberger (+0,58) und Nadine Fest (+0,63) belegten die Plätze fünf und sechs.  Dahinter klassierte sich die Italienerin Marta Bassino (+0,65) auf Position sieben.
Mit der Nummer 41 wirbelte die Norwegerin Tuva Norbye …

Alle News, Damen News, Top News »

Ralph Weber hat im Europacup Super-G von Santa Caterina die Nase vorn

Santa Caterina – Heute wurde im norditalienischen Santa Caterina ein Super-G der Herren auf Europacupebene ausgetragen. Dabei siegte der Schweizer Ralph Weber in einer Zeit von 1.10,51 Minuten hauchdünn vor dem Österreicher Niklas Köck (+0,03). Auf Platz drei schwang der Franzose Nils Alphand ab. Sein Rückstand von acht Hundertstelsekunden hielt sich ebenfalls in Grenzen.
Raphael Haaser (+0,21), wie Köck ein Tiroler, schwang als Vierter ab. Der junge Südtiroler Alexander Prast (+0,27) wurde Fünfter. Die beiden ÖSV-Athleten Manuel Traininger (+0,46) und Julian Schütter (+0,47) waren fast auf die Hundertstelsekunde gleich schnell unterwegs …

Alle News, Herren News, Top News »

Alexis Pinturault führt die Equipe Tricolore beim Heimrennen in Val d’Isère an

St. Moritz/Val d’Isère – Der französische Skiverband hat das Aufgebot für den Super-G und den Parallelslalom in St. Moritz bekanntgegeben. Laura Gauche, Romane Miradoli, Jennifer Pilot und Tessa Worley sind fix dabei. Dazu müsste sich die eine oder andere Athletin über den Europacup für höhere Aufgaben empfehlen.
Beim Riesentorlauf der Herren in Val d’Isère sind Mathieu Faivre, Remy Falgoux, Thibaut Favrot, Victor Muffat-Jeandet, Cyprien Sarrazin und Alexis Pinturault dabei. Letzterer will sein schwaches Auftreten in Beaver Creek vergessen. Er hofft auf ein gutes Ergebnis auf der Face de Bellevarde; er konnte …

Alle News, Damen News, Top News »

50 Jahre Skiweltcup in Lienz mit großer Jubiläumsparty

22 Jahre Damen Ski Weltcup am Lienzer Hochstein, davor Snowboard-Weltmeisterschaften und die ersten Damen- und Herren-Weltcuprennen vor genau 50 Jahren. In Osttirol wurde seit jeher Skigeschichte geschrieben. Heuer findet der Damen-Skiweltcup mit Riesentorlauf  und Slalom am 28. und 29. Dezember zum zwölften Mal in Osttirol statt. Jede Menge Entertainment wird dabei garantiert!
Die Premierensiegerin dieses Skiwinters Alice Robinson, die Seriensiegerin der letzten Jahre Mikaela Shiffrin und Frederica Brignone, die letzte RTL-Siegerin in Lienz vor zwei Jahren – die komplette Weltelite im Damen-Skiweltcup mit allen ÖSV-Stars kommt Ende Dezember nach Lienz. In …