Lena Dürr will sich keinen erhöhten Druck auferlegen

Levi – Die deutsche Slalomspezialistin Lena Dürr hat sich mit dem siebten Platz beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs bereits für die Olympischen Winterspiele in China qualifiziert. Nun will die Dame aus Germering auch bei den Slaloms am Wochenende nördlich des Polarkreises den Turbo zünden. Die 30-Jährige, die mehr als nur gut in den Winter gestartet ist,… Lena Dürr will in Levi ihren Top-7 Startplatz verteidigen weiterlesen

HOLTER ist der neue Kopfsponsor von Chiara Mair (Foto: © Michael Holzinger/HOLTER)

Götzens/Wels – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Chiara Mair startet mit einem neuen Kopfsponsor in die bevorstehende Olympiasaison. Die 25-Jährige, die im Slalom am erfolgreichsten ist, setzt auf HOLTER, einen Sanitär- und Heizungsgroßhändler mit Standorten in Österreich und Bayern. Die Tirolerin betont, dass im Spitzensport die Resignation zu den bedeutsamsten Aspekten zählt. Da das Unternehmen… HOLTER ist der neue Kopfsponsor von Chiara Mair weiterlesen

In Garmisch-Partenkirchen sind die Ski Weltcup Damen und Herren auch in der Olympiasaison zu Gast

München – Egal, ob es sich um Veranstaltungen im alpinen Skirennsport, im Skispringen oder im Biathlon handelt: Die Fans können aufatmen. Sie können ihre Lieblinge wieder vor Ort und von der Nähe unterstützen. Die Weltcupstandorte in Bayern sollen laut Deutschen Skiverband wieder mit Schlachtenbummlern stattfinden. Lange war die Corona-Pandemie derart tonangebend, dass die Fans vor… Auch im Ski Weltcup Ort Garmisch-Partenkirchen scheint langsam die Normalität einzukehren weiterlesen

Sofia Goggia glaubt an sich und an die kleine Abfahrts-Kristallkugel

Garmisch-Partenkirchen/Chamonix – Die azurblaue Damenauswahl, die am kommenden Wochenende in Garmisch-Partenkirchen sowohl eine Ski Weltcup Abfahrt als auch einen Super-G bestreitet, besteht aus acht Athletinnen. Sofia Goggia, die in Bayern schon viermal Zweite wurde, möchte gerne einmal gewinnen. Die zwei anderen Elite-Frauen Marta Bassino und Federica Brignone sind auch mit von der Partie. Zudem wollen… Sofia Goggia will endlich in Garmisch-Partenkirchen gewinnen weiterlesen

Ester Ledecká war mit einem „selbstgebauten Lippenschutz“ am Start

Crans-Montana – Am Samstag beim Ski Weltcup Abfahrtslauf im schweizerischen Crans-Montana kam die tschechische Skirennläuferin Ester Ledecká zu Sturz. Lange wusste man nicht, ob sie beim heutigen Super-G an den Start gehen würde oder nicht. Aber die Siegerin des ersten Saison-Super-G’s von Val d’Isère biss die Zähne zusammen und schwang als 15. ab. Überdies bewies… Die tschechische Löwin Ester Ledecká gibt nicht so schnell auf weiterlesen

© hahnenkamm.com / Thomas Dreßen gewann in der Saison 2017/18 die Hahnenkammabfahrt in Kitzbühel

Grünau im Almtal – Rund acht Wochen nach seiner Hüft-OP kehrte der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen wieder auf die Piste zurück. Der Speedspezialist aus Bayern postete ein Video, das ihn beim Training in Oberösterreich zeigt. Auch wenn bloß einfaches, freies und lockeres Fahren möglich ist, hofft der DSV-Athlet auf eine WM-Teilnahme. Der 27-Jährige erhielt zu… Die WM-Hoffnung von Thomas Dreßen lebt weiterlesen

Viktoria Rebensburg heuert als Expertin für Eurosport an

Kreuth – Die einstige DSV-Skirennläuferin Viktoria Rebensburg kehrt wieder in den weißen Zirkus zurück: jedoch nicht als Athletin, sondern als Expertin vor dem Mikrofon. Der Fernsehsender Eurosport berichtete, dass die 31-Jährige bei beiden Ski Weltcup Riesenslaloms der Damen im französischen Courchevel dabei sein wird. Rebensburg, 2010 in Vancouver Riesentorlauf-Olympiasiegerin, hängte im Herbst 2020 – für… Viktoria Rebensburg heuert als Expertin für Eurosport an weiterlesen

Ski-WM 2025: DSV-News: Traum von der Heim-WM 2025 erfüllt sich noch nicht - Garmisch-Partenkirchen sammelt Sympathiepunkte

Zürich/Garmisch-Partenkirchen – Morgen entscheidet sich, ob Garmisch-Partenkirchen die Ski-Weltmeisterschaft 2025 austragen darf oder nicht. Für die Stadt in Bayern wäre es nach 1978 und 2011 das dritte Mal. Doch Saalbach-Hinterglemm im Salzburger Land und Crans-Montana im schweizerischen Kanton Wallis buhlen um die Wählergunst der FIS-Delegierten. Die Ski-Weltmeisterschaft 2023 findet in Courchevel-Méribel in Frankreich statt. Eigentlich… Ski-WM 2025: Garmisch-Partenkirchen, zum dritten – oder nicht? weiterlesen

Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Marlene „Leni“ Schmotz (Foto: © Leni Schmotz / Facebook)

Fischbachau – Heute baten wir die DSV-Athletin Marlene „Leni“ Schmotz zum Interview. Die Technikerin ist 26 Jahre jung und erreichte in der vergangenen Saison 2019/20 mit dem neunten Rang im Riesentorlauf von Courchevel ihr bestes Ergebnis im Ski Weltcup. Leider konnte sie sich nicht lange darüber freuen, denn Anfang Januar 2020 erlitt sie beim Slalom… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Marlene „Leni“ Schmotz weiterlesen

Garmisch-Partenkirchen – Der siebte Platz im Super-G von Sotschi war für die österreichische Skirennläuferin Anna Veith Balsam für die oft geschundene Seele. Es war das beste Resultat in einem Ski Weltcup Rennen seit Dezember 2018. Die Salzburgerin schaut nach vorne und spricht davon, dass es ein Schritt in die richtige Richtung war. Letzthin war die… Anna Veith reist mit neuem Selbstvertrauen nach Garmisch weiterlesen

Nicol Delago: "Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen" (Foto: © Archivo FISI / Gio Auletta /Pentaphoto)

Sotschi – Die Südtirolerin Nicol Delago fuhr in diesem Winter in den Speedrennen bereits zweimal auf den zweiten Platz. Sie ist jung, dynamisch und erfolgreich. Sie will die ernüchternden Ergebnisse von Bansko vergessen und optimistisch nach Russland schauen. Die azurblauen Speeddamen sind auf dem Weg nach Sotschi. In der olympischen Gastgeberstadt von 2014 werden am… Nicol Delago möchte in Sotschi angreifen weiterlesen

Über Romed Baumanns Alltag im DSV-Team (© Foto Romed Baumann/Facebook)

Kiefersfelden – Der Ex-ÖSV-Skirennläufer Romed Baumann fährt bekanntlich ab dieser Saison für den Deutschen Skiverband. Der Tiroler, der auch in Bayern wohnt, bezeichnet das DSV-Kollektiv als einen eingeschworenen Haufen. Im Jahr 2018 zum Beispiel gewann Thomas Dreßen den Klassiker auf der „Streif“ und in der letzten Saison triumphierte Pepi Ferstl 40 Jahre nach seinem Vater… Über Romed Baumanns Alltag im DSV-Team weiterlesen

Banner TV-Sport.de