Alexis Pinturault hat auch in der Olympiasaison die große Kristallkugel im Blick

Annecy – Der amtierende Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault aus Frankreich und seine Teamkollegen können Ende November nach Kanada reisen. In Lake Louise finden die ersten Speedrennen in der Olympiasaison 2021/22 statt. Man hat endlich zugestimmt, dass Menschen, die bereits am Covid-19-Virus erkrankt sind, wie es bei einigen Ski Weltcu Rennläuferinnen und -läufern der Fall ist, von… Eine zweite Corona-Impfdosis für Alexis Pinturault und die Blues weiterlesen

Tessa Worleys Trainingseinheiten in Saas Fee werden intensiver

Saas Fee – Die französische Riesentorlaufspezialistin Tessa Worley trainiert mit dem cisalpinen Damenteam in der kommenden Woche, einen Monat vor Beginn der neuen Ski Weltcup Saison, in Saas Fee. Gestern sind die Blues-Frauen in die Schweiz aufgebrochen. Die Athletin aus Grand-Bornand berichtet, dass man sich in der letzten Vorbereitungsphase befindet und nun einen Gang zulegt,… Tessa Worleys Trainingseinheiten in Saas Fee werden intensiver weiterlesen

Schwerer Trainingssturz von Adrien Théaux in Copper Mountain bringt Saison-Aus mit sich. (© HEAD / Gabriele Facciotti / AGENCE ZOOM)

Zermatt – Der französische Skirennläufer Adrien Théaux und seine Mannschaftskollegen haben in der letzten Woche in Zermatt gearbeitet. Nach einer vierwöchigen Pause spulten sie wieder ein Gletschertraining ab. Der Athlet aus Val Thorens, der im letzten Jahr nach seiner Verletzung die sommerliche Vorbereitung verpasste, ist guter Dinge, dass alles nach Plan verläuft. Im letzten Sommer… Adrien Théaux blickt zuversichtlich nach vorne weiterlesen

Clara Direz möchte nach der überstandenen Lungenembolie wieder durchstarten

Zermatt – Die französischen Technikerinnen um Clara Direz trainieren von morgen an zehn Tage in Zermatt. Die 26-Jährige, die im September vor einem Jahr eine Lungenembolie erlitt, konnte in der letzten Saison kein Rennen bestreiten. Trotzdem möchte die Dame aus Les Saisies wieder angreifen und sich realistische Ziele setzen. Sie erhielt das grüne Licht zum… Clara Direz möchte nach der überstandenen Lungenembolie wieder durchstarten weiterlesen

Clément Noël spult in Saas Fee Riesentorlauf- und Slalomeinheiten ab (Foto: © Philip Platzer/Red Bull Content Pool)

Annecy – Für Fabien Saguez, dem nationalen technischen Direktor des französischen Skiverbandes, ist die Möglichkeit, in Südamerika zu trainieren, noch nicht ganz ausgeschlossen. Es wird noch in Erwägung gezogen. Vorerst werden die Mannschaften ihre Olympiasaisonvorbereitungen in Europa abspulen. Wenn wir in die Vergangenheit blicken, erkennen wir, dass in coronafreien Jahren die Blues in Südamerika immer… Werden Clément Noël & Co. in Ushuaia die Trainingszelte aufschlagen? weiterlesen

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wird in diesem Sommer in Europa trainieren

Courchevel – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault will in diesem Jahr fast die gleiche Vorbereitung wie in der letzten Saison absolvieren. Der 30-Jährige, der im vergangenen Winter die große Kristallkugel gewonnen hatte und auch bei der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo mit dem Gewinn zweier Medaillen zu überzeugen wusste, wird Ende August das Skitraining wieder… Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wird in diesem Sommer in Europa trainieren weiterlesen

Ski Weltcup Gesamtsieger der Saison 2020/21: Alexis Pinturault

Annecy – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault krönte seine erfolgreiche Saison 2020/21 mit dem Gewinn der großen Kristallkugel. Außerdem steht sein Name bald im „Le Petit Larousse“, einem Wörterbuch, das jährlich erscheint. Diese Enzyklopädie ist zweigeteilt. Im ersten Teil werden alltägliche Worte erklärt, und im zweiten kommen wichtige Eigennamen der globalen Geschichte vor. Im fernen… Große Ehre für Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault weiterlesen

Nils Allegre hat die Olympischen Winterspiele in Peking im Hinterkopf

Annecy – Der französische Speedspezialist Nils Allegre hat viel vor. Letzthin hat er seiner Schwester geholfen, die ein Haus baut. Er berichtete, dass der Umgang mit Schaufeln, Spitzhacken (und Dreck) beste körperliche Einheiten für den Oberkörper seien. Skitechnisch will er in den nächsten Wochen an seiner Technik feilen. Er verwies auf den Umstand, dass man… Nils Allegre hat die Olympischen Winterspiele in Peking im Hinterkopf weiterlesen

Glücksgefühle: Clara Direz steht endlich wieder auf den Skiern

Lech/Zürs – Der französische Skiverband schickt zehn Athletinnen und Athleten nach Vorarlberg. Bei den Parallel-Riesenslaloms, die am Donnerstag (Damen) und Freitag (Herren) in Lech/Zürs auf dem Programm stehen, wollen Doriane Escané, Josephine Forni, Coralie Frasse-Sombet und Tessa Worley erfolgreich sein. Für Clara Direz kommt eine Rückkehr in den Weltcupzirkus nach ihrer Lungenembolie noch etwas zu… Clara Direz muss noch auf ihr Comeback warten weiterlesen

Auch Alexis Pinturault kritisiert den Ausschluss des schwedischen Damen Teams in Levi

Levi – Nach dem Bekanntwerden eines positiven Coronafalls im schwedischen Betreuerteam und der anschließenden Suspendierung der schwedischen Ski-Mädchen gehen weiterhin die Wogen hoch. Nachdem sich die Italienerin Federica Brignone äußerte, meldete sich auch der Franzose Alexis Pinturault zu Wort. Er sieht in diesem Vorgehen die Chancengleichheit extrem gefährdet. Pinturault erzählte, dass es sicher ist, dass… Auch Alexis Pinturault kritisiert den Ausschluss des schwedischen Damen Teams in Levi weiterlesen

Nastasia Noens kürt sich zur französischen Torlaufmeisterin 2021 (Foto: Nastasia Noens / Instagram)

Levi – Das französische Damenteam, das am Wochenende in Levi im Einsatz ist, besteht nur aus zwei Personen. Die 26-jährige Josephine Forni aus Savoyen und die erfahrene Nastasia Noens aus Nizza vertreten die Blues in Finnland. Diese Nominierungen sind keine Überraschungen; die sehr junge Marie Lamure leidet an Rückenproblemen und kann somit in Lappland nicht… Nastasia Noens freut sich auf ihr Comeback weiterlesen

Fragezeichen hinter Start von Nastasia Noens in Levi. (Foto: © Nastasia Noens / Facebook)

Courchevel – Die Equipe Tricolore wird nur eine Rumpftruppe zu den Ski Weltcup Slaloms nach Levi entsenden. Die 19-jährige Marie Lamure aus Courchevel wird aufgrund Rückenproblemen sechs Wochen pausieren; somit kann sie nicht in Skandinavien an den Start gehen. Außerdem muss sie ein Korsett tragen. In der vergangenen Saison feierte die junge Französin ihr Weltcupdebüt.… Fragezeichen hinter Start von Nastasia Noens in Levi – Marie Lamure muss pausieren. weiterlesen

Banner TV-Sport.de