Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Christina Ager

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Anne-Sophie Barthet gewinnt Europacup-Alpine-Kombination in Kvitfjell

Am heutigen Freitag stand im norwegisch Kvitfjell eine Europacup-Alpine-Kombination auf dem Programm. Nach einem Super-G Rennen und dem darauffolgenden Slalom konnte sich Anne-Sophie Barthet als Siegerin feiern lassen. Die Französin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:39.65 Minuten vor der Schwedin Ida Dannewitz (2. – + 0.10) und der Schweizerin Nicole Good (3. – + 0.44) durch.
Direkt hinter dem Führungstrio konnten sich mit Nathalie Gröbli (4. – + 0.54) und Charlotte Lingg (5. – + 0.55) zwei weitere Eidgenossinnen innerhalb der Top Fünf einreihen.
Die Plätze sechs, sieben und neun waren …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[6 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Christina Ager gewinnt Europacup Super-G in Kvitfjell

Österreichs Europacup Damen sind mit einem Doppelsieg in die EC-Speed-Saison gestartet. Beim EC-Super-G im norwegischen Kvitfjell sicherte sich die Tirolerin Christina Ager in einer Zeit von 56.95 Sekunden den Sieg vor ihrer Teamkollegin Julia Scheib (+ 0.33) und der Schweizerin Nathalie Gröbli (3. – + 0.45).
Die Italienerin Valentina Cillara Rossi (4. – + 0.54) verpasste den Sprung auf das Podest um neun Hundertstelsekunden und reihte sich vor Nicole Good (5. – + 0.60) aus der Schweiz auf dem vierten Rang ein.
Mit Elisabeth Reisinger (6. – + 0.61) und Rosina Schneeberger …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle Schnellste beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise | ]
Kira Weidle Schnellste beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise

Das 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise endete mit einer Überraschung. Die schnellste Zeit des Tages zauberte DSV Rennläuferin Kira Weidle auf die „Mens Olympic Downhill Run“ Piste. In einer Zeit von 1:49.26 Minuten setzte sich die 22-Jährige vor Nicole Schmidhofer (2. – + 0.59) aus Österreich und der Slowenin Ilka Stuhec (3. – + 0.79), die am Freitag in Lake Louise ihr Renn-Comeback geben wird, an die Spitze des Feldes.
Während im ersten Training die Favoritinnen noch sehr zurückhaltend agierten, wurde am heutigen Mittwoch abschnittsweise auf der Kampfline gefahren. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Ariane Rädler gewinnt Abfahrt und Disziplinen-Wertung beim EC-Finale in Soldeu | ]
Ariane Rädler gewinnt Abfahrt und Disziplinen-Wertung beim EC-Finale in Soldeu

So kann ein Europacup-Finale beginnen. Bei der letzten EC-Abfahrt der Damen in der Saison 2017/18 konnte sich Österreich in Soldeu über einen vierfach Erfolg freuen. Gleich sechs ÖSV-Damen konnten sich innerhalb der Top Ten klassieren.
Der Sieg und der damit verbundene Gewinn der EC-Abfahrtswertung geht an Ariane Rädler. Die Vorarlbergerin setzte sich in einer Zeit von 1:24.69 Minuten vor ihren Teamkolleginnen Michaela Heider (2. Platz – + 0.49), Nina Ortlieb (3. – + 0.50) und Nadine Fest (4. – + 0.56).
Als beste nicht Österreicherin reihte sich DSV-Rennläuferin Michaela Wenig (+ 0.73) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[28 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Jasmine Flury feiert Heimsieg beim Europacup Super-G in Crans-Montana | ]
Jasmine Flury feiert Heimsieg beim Europacup Super-G in Crans-Montana

Auch am heutigen Mittwoch standen in Crans-Montan gleich zwei Europacup-Rennen der Damen auf dem Programm. Bereits um 10.00 Uhr ging es im Super-G um wichtige Europacup-Punkte, anschließend wurde noch das Ersatzrennen für die abgesagte Abfahrt von Zauchensee ausgetragen.
Beim EC-Super-G der Damen konnten sich die Schweizer Damen über einen Heimsieg freuen. Die schnellste Zeit des Tages erzielte Jasmine Flury. Die 24-Jährige, die im Dezember beim Super-G von St. Moritz ihr erstes Weltcuprennen gewinnen konnte, setzte sich in 1:11.06 Minuten vor der Österreicherin Nina Ortlieb (+ 0.13) und der Olympia Bronzemedaillengewinnerin Tina Weirather …

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vierwöchige Pause für Christina Ager | ]
ÖSV NEWS: Vierwöchige Pause für Christina Ager

Christina Ager zog sich bei ihrem Sturz im Zielraum von Lenzerheide am Freitag einen Teilriss des Innenbandes, eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes und eine Knochenprellung im linken Knie zu

Das ergab eine MRI Untersuchung heute Abend in Innsbruck. Die Verletzung wird mit einer Schiene und physiotherapeutischen Behandlungen versorgt. Die Pause wird voraussichtlich vier bis fünf Wochen betragen.