Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Crans Montana

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[14 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch der Europacup-Winter 2021/22 der Damen wird sehr intensiv | ]
Auch der Europacup-Winter 2021/22 der Damen wird sehr intensiv

Funäsdalen – In diesem Jahr werden die Skirennläuferinnen einen sehr dicht gedrängten und abwechslungsreichen Europacup-Winter erleben. Der Start erfolgt mit zwei Slaloms in Funäsdalen am 26. und 27. November. Am 29 und 30. November stehen zwei Riesenslaloms in Trysil auf dem Programm. Der Dezember ist zwei Tage alt, wenn in Kvitfjell ein Super-G ausgetragen wird. Am Folgetag gibt es zur Krönung der skandinavischen Festwoche einen weiteren Super-G zum Drüberstreuen.
In der bevorstehenden Saison bestreiten die Damen neun Abfahrten, acht Super G’s, elf Slaloms und elf Riesentorläufe. Auf kontinentaler Ebene gibt es …

Alle News, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Die norwegische Regierung stellt viel Geld für eine mögliche Ski-WM 2027 in Narvik zur Verfügung | ]
Die norwegische Regierung stellt viel Geld für eine mögliche Ski-WM 2027 in Narvik zur Verfügung

Narvik – Schenkt man der Osloer Regierung Glauben, so stellt sie eine staatliche Garantie von 280 Millionen norwegische Kronen (ca. 27.5 Millionen Euro) zur Verfügung, um die Weltmeisterschaft in Narvik im Jahr 2027 zu realisieren. Wenn man die letzten Jahre anschaut, gab es nie alpine Welttitelkämpfe in Norwegen. So können Henrik Kristoffersen, Ragnhild Mowinckel und Co. vielleicht zu Hause zeigen, was in ihnen steckt und weltmeisterliches Edelmetall gewinnen.
Sowohl die Regierung in Oslo als auch der Sportminister Abid Raja sind guter Dinge, dass es dieses Mal klapp. Es wäre eine gute …

Alle News, Top News »

[29 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2029: Auch Gröden will die Ski-Asse im Rahmen einer alpinen Ski-WM beherbergen | ]
Ski-WM 2029: Auch Gröden will die Ski-Asse im Rahmen einer alpinen Ski-WM beherbergen

Gröden – Die italienische Skidestination Sestriere möchte 2029 die alpine Ski-WM austragen. Die Kandidatur ist längst offiziell; und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Apenninenhalbinsel mit Gröden einen zweiten Vorschlag ins Rennen schickt. Im Mai 2024 wird die Austragungsstätte offiziell bekanntgegeben. Doch der Reihe nach.
Zwei Jahre hat man noch Zeit, Anträge einzureichen. Sestriere will 32 Jahre nach den magischen Tagen des Jahres 1997 wieder die besten Skirennläuferinnen und -läufer beherbergen. Als ein weiterer Veranstalter wird Gröden ins Spiel gebracht, Alta Badia hat kommunal gesehen dazu „Nein“ gesagt. Die Tourismusreferentin der …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22 | ]
UPDATE: Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

UPDATE: Wie bei den Herren, wird es wohl auch bei den Damen einige Änderungen im vorläufigen FIS-Rennkalender für den Olympiawinter 2021/22 geben. Um auf die unsichere Corona-Lage in der kommenden Saison gut vorbereitet zu sein, wird man die Technik- sowie die Speed-Veranstaltungen voneinander trennen. Auch sollen die Damen und Herren nicht gemeinsam ihre Rennen, mit wenigen Ausnahmen, an einem Rennort austragen.
Am Mittwoch (12.05.2021) wurde dem FIS Sub-Komitee der neu überarbeitete Entwurf des Ski Weltcup Kalenders 2021/22 vorgelegt, dieser muss jedoch noch am 2. Juni bei der Kalenderkonferenz vom FIS-Vorstand abgesegnet …

Alle News, Top News »

[1 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch Narvik möchte die Ski-WM 2027 ausrichten | ]
Auch Narvik möchte die Ski-WM 2027 ausrichten

Narvik – Die norwegische Skidestination Narvik möchte in sechs Jahren gerne die weltbesten Skirennläuferinnen und -läufer beherbergen. Neben Crans-Montana, Garmisch-Partenkirchen und Soldeu kämpfen nun auch die Wikinger um die Austragung der alpinen Ski-WM des Jahres 2027. Die letzten Welttitelkämpfe auf norwegischem Schnee fanden 1952 in der Hauptstadt Oslo statt. Damals war ein Olympiasieger gleichzeitig Weltmeister.
Der Gemeinderat von Narvik hat heute Nachmittag entschieden, dass man eine WM-Kandidatur für das Jahr 2027 plant. Der Verbandspräsident Erik Røste sprach davon, dass ein Meilenstein gesetzt wurde, zumal eine alpine Ski-Weltmeisterschaft das zweitgrößte Wintersportereignis der …

Alle News, Top News »

[1 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Soldeu will die alpine Ski-Weltmeisterschaft 2027 ausrichten | ]
Soldeu will die alpine Ski-Weltmeisterschaft 2027 ausrichten

Soldeu – Wenn die Ski-Weltmeisterschaft 2027 vergeben wird, will das andorranische Soldeu Resort den großen Namen Crans-Montana und Garmisch-Partenkirchen ein Schnippchen schlagen und dafür Sorge tragen, dass es ein Wintersportereignis par excellence im Pyrenäen-Zwergstaat geben kann. Der Veranstaltungsort ist im Ski Weltcup kein ungeschriebenes Blatt. Oft hat man schon Rennen ausgetragen. Jetzt holt man zum großen Schlag aus.
Wer effektiv den Zuschlag für die Welttitelkämpfe des Jahres 2027 erhalten wird, ist noch offen. Der Veranstalter wird auf dem FIS-Kongress im portugiesischen Villamoura im Mai des nächsten Jahres bestimmt. Im fernen Jahr …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami feiert ihren 30. Geburtstag, wir gratulieren! | ]
Lara Gut-Behrami feiert ihren 30. Geburtstag, wir gratulieren!

Sorengo – Erinnern Sie sich noch an die erste Weltcup-Abfahrt der schweizerischen Skirennläuferin Lara Gut-Behrami, die damals noch unter ihrem Mädchennamen Gut an den Start ging? Mit blutjungen 16 Jahren kam sie kurz vor der Ziellinie zu Sturz. Trotzdem reichte die etwas ungewollte Einlage in St. Moritz für Position drei. Mit diesem Podestplatz kam sie auf höchst turbulente Art und Weise im Weltcupzirkus oder vielmehr in der Weltspitze an. Das war im Jahr 2008 der Fall.
Im gleichen Jahr triumphierte sie, noch nicht einmal volljährig, beim Super-G in St. Moritz. Noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Rahel Kopp tritt vom aktiven Rennsport zurück | ]
Swiss-Ski News: Rahel Kopp tritt vom aktiven Rennsport zurück

Rahel Kopp hat sich dazu entschieden, das Kapitel Spitzensport mit 27 Jahren zu beenden. Der Entscheid zum Rücktritt reifte bei der Alpin-Athletin nach einem längeren Prozess.
«Ich habe mir einen Kindheitstraum erfüllen können, indem ich die Weltcup-Strecken dieser Welt rennmässig befahren durfte», sagt Rahel Kopp, die mit mehrheitlich positiven Gefühlen auf ihre Karriere zurückblick. In den vergangenen Wochen und Monaten sei ihr jedoch zunehmend bewusst geworden, dass sie nach einigen Rückschlägen wohl nie mehr mit der letzten Konsequenz würde Ski Weltcup Rennen bestreiten können. «Ich musste mir eingestehen, dass es keinen …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Mit Nina Ortlieb geht es bergauf | ]
Mit Nina Ortlieb geht es bergauf

Oberlech – Die österreichische Skirennläuferin Nina Ortlieb sorgt nur drei Monate nach ihrem Sturz für positive Nachrichten. Die 25-jährige Speedspezialistin berichtet über einen sehr guten Genesungsverlauf. Alles läuft nach Plan. Wie berichtet, kam die Vorarlbergerin beim ersten Trainingslauf im schweizerischen Crans-Montana böse zu Sturz. Dabei zog sich die Tochter von Olympiasieger und Weltmeister Patrick Ortlieb einen Kreuzband-, Innenband-, Außenmeniskus- und Patellasehnenriss im rechten Knie zu.
Auch wenn die Verletzung sehr schwer ist und die WM-Saison 2020/21 allzu früh zu Ende ging, verlor die Frohnatur aus dem westlichsten Bundesland Österreichs nie und …

Alle News, Top News »

[17 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Garmisch-Partenkirchen bewirbt sich offiziell als Ausrichter der Ski-WM 2027 | ]
Garmisch-Partenkirchen bewirbt sich offiziell als Ausrichter der Ski-WM 2027

Garmisch-Partenkirchen – Nachdem der Gemeinderat des oberbayerischen Wintersportort Garmisch-Partenkirchen am gestrigen Abend sein grünes Licht erteilte, ist es offiziell: Man wird sich um die Austragung der alpinen Ski-Welttitelkämpfe des Jahres 2027 bewerben. Bei der Vergabe der Bewerbe des Jahres 2025 zog man gegen Saalbach-Hinterglemm den Kürzeren.
Sollte es dieses Mal klappen, würde Garmisch-Partenkirchen zum dritten Mal nach 1978 und 2011 die weltbesten Ski-Asse beherbergen. Bis Anfang Mai müssen die offiziellen Bewerbungsunterlagen beim Weltskiverband FIS deponiert werden. Ob der Zuschlag erfolgt, wissen wir in rund 13 Monaten. Der Konkurrent aus Crans-Montana in …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Hüftprobleme: Michaela Wenig beendet aktive Rennkarriere | ]
Hüftprobleme: Michaela Wenig beendet aktive Rennkarriere

Die 28-jährige DSV Abfahrerin Michaela Wenig tritt vom alpinen Rennsport zurück. Die 28-jährige Zollbeamtin im Zoll Ski Team wollte nach ihrer Hüft-Operation im Frühjahr 2019 wieder den Anschluss an die erweiterte Weltspitze in den Speed-Disziplinen herstellen. Gesundheitliche Probleme erschwerten dieses Vorhaben jedoch. Nun entschloss sich Michaela Wenig zum Rücktritt.
„Leider schränken mich meine Hüftprobleme nach wie vor ein. Ich kann daher nicht die notwendigen Umfänge trainieren. Mein Ziel, an meine Leistungen vor der Verletzung anzuknüpfen, lässt sich so nicht realisieren. Ich habe deshalb den Entschluss gefasst, meine aktive Karriere als Skirennfahrerin …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Bitteres Saisonende für Jacqueline Wiles | ]
Bitteres Saisonende für Jacqueline Wiles

Portland – Die US-amerikanische Skirennläuferin Jacqueline Wiles musste im Dezember nach einem Sturz beim Ski Weltcup Super-G von Val d’Isére ihre Saison 2020/21 unterbrechen. Damals brach sie sich das linke Schlüsselbein. Doch die Athletin kämpfte sich zurück. Einen Monat später stand sie wieder am Start und bestritt  sowohl die Abfahrt als auch den Super-G im schweizerischen Crans-Montana.
Bei den Welttitelkämpfe in Cortina d’Ampezzo verletzte sie sich erneut am Knie. Nach einem dreimonatigen Aufenthalt in Europa, der mit zwei Verletzungen alles andere als nach Wunsch verlief, muss die zweifache US-Abfahrtsmeisterin sich erneut …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will im Frühling wieder auf den Skiern stehen | ]
Sofia Goggia will im Frühling wieder auf den Skiern stehen

Bergamo – Mit Wehmut schaut die italienische Abfahrtskönigin Sofia Goggia auf die verletzungsbedingt verpasste Ski-WM in Cortina d’Ampezzo. In einem Interview mit den Kollegen von Eurosport berichtete sie, dass sie beim Training im November 2020 noch zwei Sekunden schneller als die Tschechin Ester Ledecká war. Bitter war die Erkenntnis rund um die Verletzung, die sie sich just dann zuzog, als sie sich in einer unbeschreiblich guten Form befand. Sie will aus daraus lernen, auch wenn es viel schlimmer hätte kommen können.
Die azurblaue Skirennläuferin betonte, dass sie in St. Anton mit …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2021: Nina Ortlieb im Skiweltcup.TV-Interview: „In solch einer schweren Zeit ist jede Stütze wichtig!“ | ]
SKI WM 2021: Nina Ortlieb im Skiweltcup.TV-Interview: „In solch einer schweren Zeit ist jede Stütze wichtig!“

Lech – Die österreichische Skirennläuferinnen kam vor einigen Wochen bei einem Trainingslauf im schweizerischen Crans-Montana schwer zu Sturz. Wie eine Seifenblase zerplatzte der Traum von einer im Raum stehenden WM-Teilnahme. Auch wenn sich die 24-jährige Speedspezialistin aus dem Ländle schwer am Knie verletzte, richtet sie den Blick vorsichtig optimistisch nach vorne. So möchte sie bald wieder trainieren können, um im Olympiawinter 2021/22 das Beste aus sich herauszuholen. Im Skiweltcup.TV-Interview berichtet sie über Selbstzweifel, ihren Vater Patrick als Stütze und vieles mehr. Zudem wagt sie eine kleine Prognose, wie der Weg …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[9 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Daniel Yule komplettiert das Schweizer WM-Slalom-Quartett | ]
Ski WM 2021: Daniel Yule komplettiert das Schweizer WM-Slalom-Quartett

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn die bisherigen Ergebnisse in diesem Winter für den Schweizer Daniel Yule alles andere als zufriedenstellend waren, komplettiert der Skirennläufer das Swiss-Ski-Slalomquartett, das am letzten WM-Tag in Cortina d’Ampezzo auf Medaillenjagd geht. Sandro Simonet und Tanguy Nef müssen zuschauen. Die vier Torläufer, die somit an den Start gehen, sind neben Yule Ramon Zenhäusern, Loic Meillard und Luca Aerni.
Yule ist mit insgesamt vier Weltcupsiegen im Slalom der erfolgreichste seiner Zunft in der Swiss-Ski-Historie. Der 27-Jährige wird sich, bis es in den bellunesischen Dolomiten ernst wird, in Crans-Montana …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec träumt von der dritten WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge | ]
Ilka Stuhec träumt von der dritten WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge

Cortina d’Ampezzo – Die Ski-Weltmeisterschaften im italienischen Cortina d’Ampezzo stehen unmittelbar vor der Tür. Auch das kleine, aber feine slowenische Aufgebot steht fest. Ilka Stuhec, vor vier und zwei Jahren Weltmeisterin in der Abfahrt, hat mit einem verletzten Knöchel zu kämpfen. Trotzdem will sie ihre dritte Goldmedaille in der Abfahrt anpeilen. Zudem will sie im Super-G und in der Kombination an den Start gehen.
Stuhec hatte sich in Crans-Montana verletzt. Auch wenn es nur ein Schlag auf den Knöchel und das Ganze ein wenig nervenaufreibend ist, hat sie sich in der …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Christine Scheyer mit starker Leistung beim Super-G in Garmisch-Partenkirchen | ]
ÖSV-News: Christine Scheyer mit starker Leistung beim Super-G in Garmisch-Partenkirchen

Christine Scheyer zeigte im Super-G von Garmisch-Partenkirchen (GER) erneut eine starke Leistung. Sie bestätigt mit einem fünften Platz ihre gute Form und wird beste Österreicherin. Den Sieg holte sich die Schweizerin Lara Gut-Behrami vor der Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie und der Kanadierin Marie-Michele Gagnon.
Christine Scheyer fuhr beim heutigen Super-G in Garmisch-Partenkirchen mit Startnummer 25 auf den fünften Endrang. Für die Vorarlbergerin war dies, nach dem fünften Platz in Crans Montana (SUI) am vergangenen Wochenende, ein weiteres Topresultat in dieser Disziplin. Nach vielen Verletzungen und Rückschlägen zeigt sie in den Speeddisziplinen …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Wer wird neben Tamara Tippler die WM-Abfahrt bestreiten? | ]
Wer wird neben Tamara Tippler die WM-Abfahrt bestreiten?

Garmisch-Partenkirchen – In Garmisch-Partenkirchen geht es aus ÖSV-Sicht, neben guten Ergebnissen und Weltcuppunkten, auch um die Qualifikation für die Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo. Bisher konnte sich von den Speedspezialistinnen nur Tamara Tippler über ein sicheres WM-Ticket freuen.
Am kommenden Wochenende werden in Bayern eine Ski Weltcup Abfahrt und ein Super-G ausgetragen. Mirjam Puchner, Christine Scheyer und Ramona Siebenhofer machen sich berechtigte Hoffnungen, die WM-Speedrennen in Norditalien zu bestreiten.
Siebenhofer fehlt in Deutschland; sie trainiert einige Tage, um nach einigen Riesenslaloms wieder das Gefühl für die schnellen Schwünge auf den langen Brettern …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will endlich in Garmisch-Partenkirchen gewinnen | ]
Sofia Goggia will endlich in Garmisch-Partenkirchen gewinnen

Garmisch-Partenkirchen/Chamonix – Die azurblaue Damenauswahl, die am kommenden Wochenende in Garmisch-Partenkirchen sowohl eine Ski Weltcup Abfahrt als auch einen Super-G bestreitet, besteht aus acht Athletinnen. Sofia Goggia, die in Bayern schon viermal Zweite wurde, möchte gerne einmal gewinnen. Die zwei anderen Elite-Frauen Marta Bassino und Federica Brignone sind auch mit von der Partie. Zudem wollen Elena Curtoni, Nadia Delago, Francesca Marsaglia, Roberta Melesi und Laura Pirovano angreifen. Verena Gasslitter wird nicht dabei sein; sie erholt sich noch vom Sturz in Crans-Montana.
Bei den Herren stehen zwei Slaloms in Chamonix auf dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Nina Ortlieb blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft | ]
ÖSV News: Nina Ortlieb blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft

Nina Ortlieb zog sich bei einem Sturz im Abfahrtstraining von Crans Montana (SUI) eine schwere Knieverletzung zu. Ski Austria hat mit der Vorarlbergerin wenige Tage nach ihrer OP gesprochen: 
Die wichtigste Frage zuerst, wie geht es dir?
Danke der Nachfrage, mittlerweile geht es mir, Gott sei Dank, schon deutlich besser. Die ersten Tage waren hart, aber der Weg geht weiter und ich bin froh, dass die erste Hürde hinter mir liegt.
Kannst du schildern, wie es zu dem Sturz gekommen ist?
Es ist zu dem Sturz gekommen, nachdem ich einen Fahrfehler gemacht habe, zu …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Neun DSV-Athleten wollen in Schladming und am Kronplatz für Furore sorgen | ]
Neun DSV-Athleten wollen in Schladming und am Kronplatz für Furore sorgen

Schladming/Kronplatz – Für die Skirennläuferinnen und -läufer gibt es kein Verschnaufen mehr. So wird beinahe an jedem Tag ein Rennen ausgetragen. Nach den Speedentscheidungen in Crans-Montana und Kitzbühel sind die Technikerinnen und Techniker gefragt. Der Deutsche Skiverband nominierte fünf Herren, die morgen Dienstag in Schladming den Nachtslalom auf der Planai bestreiten. Es sind dies Sebastian Holzmann, David Ketterer, Julian Rauchfuß, Anton Tremmel und Linus Straßer. So oder so wird auf alle Fälle spannend werden, auch wenn keine Fans vor Ort die Athleten ins Ziel peitschen.
Am gleichen Tag steht in Südtirol, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Erfolgreiches Wochenende in Kitzbühel und Crans-Montana | ]
HEAD News: Erfolgreiches Wochenende in Kitzbühel und Crans-Montana

Die HEAD World Cup Rebels dominierten das Geschehen auf der Streif in Kitzbühel: In einer spektakulären Ski Weltcup Abfahrt am Freitag feierten die HEAD World Cup Rebels mit Beat Feuz und Matthias Mayer einen Doppelsieg. Für Feuz war es nach vier zweiten Plätzen der erste Sieg in einer Hahnenkamm-Abfahrt in seiner Karriere. Getoppt wurde das Ergebnis bei der zweiten Abfahrt am Sonntag mit einem Dreifach-Erfolg durch Beat Feuz, Johan Clarey und Matthias Mayer. Und schließlich war es Vincent Kriechmayr mit Platz eins beim Super-G am Montag, der für ein makelloses …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Die tschechische Löwin Ester Ledecká gibt nicht so schnell auf | ]
Die tschechische Löwin Ester Ledecká gibt nicht so schnell auf

Crans-Montana – Am Samstag beim Ski Weltcup Abfahrtslauf im schweizerischen Crans-Montana kam die tschechische Skirennläuferin Ester Ledecká zu Sturz. Lange wusste man nicht, ob sie beim heutigen Super-G an den Start gehen würde oder nicht. Aber die Siegerin des ersten Saison-Super-G’s von Val d’Isère biss die Zähne zusammen und schwang als 15. ab.
Überdies bewies sie Humor und behauptete, dass es sich angefühlt habe, als ob sie ein Lastwagen überfahren hätte. Ferner plädiere sie dafür, dass es besser ist, sie in den nächsten Tagen nur von hinten zu fotografieren. Als Grund …

Alle News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Schweizer Alpine knacken 600er Marke | ]
Swiss-Ski News: Schweizer Alpine knacken 600er Marke

Die Schweizer Alpinen haben eine weitere magische Weltcup-Marke erreicht. Der Triumph von Beat Feuz anlässlich der zweiten Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel ist gleichbedeutend mit dem 600. Schweizer Sieg seit Bestehen des Alpin-Weltcups 1967.
In Bezug auf Rennsiege waren die Frauen innerhalb des Swiss-Ski Teams bislang erfolgreicher: Ihren 311 Siegen stehen 286 Weltcup-Triumphe der Männer gegenüber; viermal resultierte bei Team-Events Platz 1 im Weltcup. Bei beiden Geschlechtern gab es in der Abfahrt am meisten Weltcup-Erfolge zu feiern (Männer: 125, Frauen: 92).
Der erste der mittlerweile 601 Weltcup-Siege geht allerdings nicht auf einen Abfahrer zurück, …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Überlegener Sieg für Lara Gut-Behrami beim Heim-Super-G von Crans-Montana | ]
Überlegener Sieg für Lara Gut-Behrami beim Heim-Super-G von Crans-Montana

Crans-Montana – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami gewann den heutigen Super-G von Crans-Montana in einer Zeit von 1.15,63 Minuten. Sie verwies in ihrem Heimrennen die Österreicherin Tamara Tippler (+0,93) und die Italienerin Federica Brignone (+1,02) auf die Ränge zwei und drei. Brignones Landsfrau Francesca Marsaglia, die als Vierte abschwang, verpasste um gerade einmal vier Hundertstelsekunden den Sprung aufs Treppchen.
 
Lara Gut: „Es hat oben alles andere als perfekt angefangen. Ich hab dann probiert, alles ein bisschen enger zu fahren, als wir es bei der Besichtigung angeschaut haben. Aber Fehler darf man machen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Tamara Tippler stürmt beim Super-G von Crans-Montana aufs Podium | ]
ÖSV News: Tamara Tippler stürmt beim Super-G von Crans-Montana aufs Podium

Tamara Tippler zeigte erneut ihre Klasse und wurde beim Super-G von Crans Montana (SUI) Zweite. Nach den enttäuschenden Ergebnissen in den vergangenen beiden Tagen ist die Freude bei der Steirerin dementsprechend groß. Christine Scheyer fuhr mit einem starken Lauf auf Rang fünf. Der Sieg ging an die Lokalmatadorin Lara Gut-Behrami, Dritte wurde die Italienerin Federica Brignone.
Der Super-G von Crans Montana war geprägt von vielen Ausfällen. Lara Gut-Behrami meisterte den Kurs am besten und konnte das Rennen für sich entscheiden. Nach den enttäuschenden Abfahrten in den vergangenen beiden Tagen zeigten die …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Crans-Montana 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 12.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Damen in Crans-Montana 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 12.00 Uhr

Crans-Montana – Nach zwei Abfahrten bestreiten die Speedspezialistinnen nun einen Super-G. Wiederum ist Crans-Montana der Schauplatz des Geschehens. Die Italienerin Sofia Goggia, die beide Abfahrten für sich entschieden hat und bei den Ski-Weltmeisterschaften im schwedischen Åre vor nunmehr zwei Jahren die Silbermedaille in dieser Disziplin gefeiert hat, will zum dritten Erfolg in Folge ansetzen. Ob es ihr gelingt, werden wir ab 12Uhr (MEZ) sehen. Zu jenem Zeitpunkt eröffnet die Startnummer 1 den Super-G im schweizerischen Kanton Wallis. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Super-G der Damen in Crans-Montana, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia schreibt mit Abfahrtssieg in Crans-Montana Geschichte | ]
Sofia Goggia schreibt mit Abfahrtssieg in Crans-Montana Geschichte

Crans-Montana – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia hat mit ihrem Erfolg in der Abfahrt am Sonntag azurblaue Skigeschichte geschrieben. Ihr Sieg war gleichzeitig der 100. Triumph einer italienischen Dame bei einem Ski Weltcup Rennen. Die Athletin aus Bergamo freute sich über den vierten Triumph in Folge, ihren dritten Platz in der Gesamtwertung und den Umstand, dass mit Elena Curtoni auch eine Teamkollegin aufs Podest fuhr.
Sofia Goggia hat in Crans-Montana schon drei Rennen gewonnen. Sie kann durchaus als die perfekteste Abfahrerin der Gegenwart beschrieben werden. Im Kampf um die kleine Kristallkugel …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus | ]
Petra Vlhová baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus

Crans-Montana – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat in beiden Abfahrten von Crans-Montana jeweils eine gute Leistung erzielt. Im Gesamtweltcup führt sie nun mit 861 Punkten. Michelle Gisin aus der Schweiz liegt als Zweite 120 Zähler zurück.
Schenkt man der Slowakin Glauben, hat sie sich nach eigenen Angaben sehr gut geschlagen, auch wenn im letzten Streckenabschnitt die Sicht relativ schlecht war und sie nicht einmal ihre Füße richtig sehen konnte. Es war fast schon wie ein Kampf ums Überleben. Dass sie von Trainer Livio Magoni gelobt wurde, passiert auch nicht alle …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Der Start von Ester Ledecká beim morgigen Super-G von Crans-Montana ist ungewiss | ]
Der Start von Ester Ledecká beim morgigen Super-G von Crans-Montana ist ungewiss

Crans-Montana – Heute kam die tschechische Skirennläuferin Ester Ledecká im Rahmen der Ski Weltcup Abfahrt von Crans-Montana zu Sturz. Sie wurde durch das Netz gestoppt, holte sich aber eine blutige Nase. Außerdem musste ihre Lippe im Krankenhaus genäht werden. Ihr Rennen verlief bis zu diesem Malheur ganz ordentlich, doch bei einem Tempo 109 km/h passierte es. Zu jener Zeit hatte sie einen Vorsprung von einer halben Sekunde auf Federica Brignone, die zwischenzeitliche Führende aus Italien.
Es ist noch nicht sicher, ob sie beim morgigen Super-G an den Start gehen kann. Für …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Der italienische Schnellzug Sofia Goggia schlug auch in der zweiten Abfahrt von Crans-Montana zu | ]
Der italienische Schnellzug Sofia Goggia schlug auch in der zweiten Abfahrt von Crans-Montana zu

Crans-Montana – Sofia Goggia ist einfach nicht zu bremsen. Diesen Eindruck musste man gewinnen, als man der Italienerin beim heutigen Abfahrtslauf im schweizerischen Crans-Montana bei der Arbeit zuschaute. Für ihren Erfolg benötigte die Olympiasiegerin von 2018 eine Zeit von 1.27,75 Minuten. Die eidgenössische Vorjahressiegerin Lara Gut-Behrami (+0,27), die im Vorfeld die Pistenverhältnisse scharf kritisierte, schwang als Zweite ab. Elena Curtoni, ihres Zeichens eine Teamkollegin von Goggia, spielte ihre Routine vollinhaltlich aus und landete auf Platz drei; ihr Rückstand auf die triumphierende Landfrau betrug sechs Zehntelsekunden.
 
Sofia Goggia: „Ich bin nicht so …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Kein Top-10 Platz für die Speeddamen in Crans-Montana | ]
ÖSV News: Kein Top-10 Platz für die Speeddamen in Crans-Montana

Die zweite Ski Weltcup Abfahrt am Samstag in Crans Montana (SUI) verlief nicht nach Wunsch. Keine ÖSV-Speeddame konnte einen Platz unter den Top-10 erreichen, beste Österreicherin wurde Ricarda Haaser als 12. Der Sieg ging, wie schon gestern, an die Italienienerin Sofia Goggia, vor der Lokalmatadorin Lara Gut-Behrami und Elena Curtoni (ITA).
Bis dato ist Crans Montana kein guter Boden in diesem Jahr. Gestern wurde Mirjam Puchner wurde gestern als Achte beste Österreicherin und heute platzierte sich Ricarda Haaser auf dem 12. Rang. Für sie ist dies das beste Abfahrtsergebnis in dieser …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt

Crans-Montana – Eins vorweg: Die Italienerin Sofia Goggia hat mit ihrem Sieg in der ersten Abfahrt die Führung in der Disziplinenwertung ausgebaut und wird auch nach dem Speedwochenende im schweizerischen Crans-Montana nicht das rote Trikot ausziehen. Ob sie den Erfolg bestätigen kann, sehen wir ab 10 Uhr (MEZ); dann ertönt der Startschuss zur zweiten Abfahrt im Kanton Wallis. Die offizielle FIS Startliste für den 2. Abfahrtslauf der Damen am Samstag um 10.00 Uhr in Crans Montana, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Startzeit 10.00 Uhr …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia gewinnt erste Abfahrt in Crans-Montana am Freitag | ]
Sofia Goggia gewinnt erste Abfahrt in Crans-Montana am Freitag

Crans-Montana – Im schweizerischen Crans-Montana, dem Austragungsort der alpinen Skiweltmeisterschaften des Jahres 1987, wurde heute eine Weltcupabfahrt der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Italienerin Sofia Goggia in einer Zeit von 1.10,10 Minuten. Durch ihren Triumph verteidigte sie ihr rotes Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung erfolgreich. Auf Position zwei schwang die Tschechin Ester Ledecká ab; ihr Rückstand auf die azurblaue Athletin betrug genau zwei Zehntelsekunden. Auf Rang drei – sie kann als Wiederholungstäterin bezeichnet werden – klassierte sich die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,57).
Eine sehr gute Abfahrtsleitung bot die Slowakin Petra …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Mirjam Puchner bei der 1. Abfahrt in Crans-Montana als Achte beste Österreicherin | ]
ÖSV News: Mirjam Puchner bei der 1. Abfahrt in Crans-Montana als Achte beste Österreicherin

Mirjam Puchner wurde bei der ersten Abfahrt in Crans Montana (SUI) beste Österreicherin. Die Salzburgerin fuhr auf den achten Rang und holte sich damit ihr bestes Saisonergebnis in dieser Disziplin. Der Sieg ging an die Italienerin Sofia Goggia, vor Ester Ledecka (CZE) und Breezy Johnson (USA).
Schnellste und beste Österreicherin am heutigen Tag war die Salzburgerin Mirjam Puchner. Mit Startnummer 24 legte sie einen guten Lauf hin und wurde mit einem Rückstand von 1.07 Sekunden Achte. In der heurigen Saison ist dies das beste Resultat in einer Abfahrt für die verletzungsgeplante …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Renndirektor Peter Gerdol: „Ich bin mir sicher, dass wir um 13.15 Uhr starten.“ | ]
FIS-Renndirektor Peter Gerdol: „Ich bin mir sicher, dass wir um 13.15 Uhr starten.“

Wegen starkem Schneefall in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der Start der Damenabfahrt in Crans-Montana auf 13.15 Uhr verschoben. Die Pistencrew in der Schweiz ist im Einsatz um am Nachmittag ein faires Rennen zu garantieren.
Gegenüber dem ORF blickt FIS-Renndirektor Peter Gerdol optimistisch auf das Rennen am heutigen Nachmittag: „Es hat in der Nacht einfach zu viel geschneit. Wir mussten jetzt die Rennlinie und auch die Sturzräume sauber machen, damit wir die Sicherheit der Rennen gewährleisten können. Die Startzeit 10 Uhr war daher unrealistisch. Wir haben uns jetzt für …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Crans-Montana 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.00 Uhr

Crans-Montana – Im schweizerischen Crans-Montana wird nun die vierte Abfahrt der Damen in der Ski Weltcup Saison 2020/21 ausgetragen. Wenn man den ersten von zwei Probeläufen unter die Lupe nimmt, werden wir wohl einen spannenden Zweikampf zwischen der Italienerin Sofia Goggia und der Eidgenossin Corinne Suter erleben. Beide haben ein Ziel: Während die azurblaue Skirennläuferin das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung behalten möchte, will die Swiss-Ski-Dame das selbige zurückholen. Die erste von zwei Abfahrten im WM-Ort von 1987 findet um 13.15 Uhr (MEZ) statt. Die offizielle FIS Startliste …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Das 2. Abfahrtstraining in Crans-Montana geht an Kajsa Vickhoff Lie | ]
Das 2. Abfahrtstraining in Crans-Montana geht an Kajsa Vickhoff Lie

Crans-Montana – Am heutigen Freitag wurde im schweizerischen Crans-Montana das Abschlussabfahrtstraining der Damen ausgetragen. Dabei erzielte die junge Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie in einer Zeit von 1.29,92 Minuten die schnellste Zeit. Auf Rang zwei schwang die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,30), die in dieser Saison bei allen drei Weltcupabfahrten jeweils Dritte wurde, ab. Sofia Goggia (+0,41) aus Italien, ihres Zeichens Beste im gestrigen Probelauf, belegte den dritten Platz.
Sehr gut präsentierte sich die Schweizerin Jasmine Flury (+0,62); sie klassierte sich auf Position vier. Die Kanadierin Marie-Michele Gagnon (+0,65) reihte sich knapp dahinter …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das 1. Abfahrtstraining am Mittwoch in Crans-Montana wurde von den schweren Stürzen von Nina Ortlieb aus Österreich und der Schweizerin Rahel Kopp überschattet. Die Tagesbestzeit bei der ersten Trainingseinheit, auf der Piste Mont-Lachaux, erzielte Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia, gefolgt von der Abfahrts-Disziplinensiegerin der letzten Saison Corinne Suter. Auf den Rängen drei und vier reihten sich die Italienerinnen Elena Curtoni und Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone ein. Am Donnerstag um 10.00 Uhr haben die Ski Weltcup Rennläuferinnen noch einmal die Möglichkeit, die schnellste Linie ins Ziel zu suchen, bevor es am Freitag und Samstag …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Schocknachricht – Nina Ortlieb schwer am Knie verletzt | ]
UPDATE: Schocknachricht – Nina Ortlieb schwer am Knie verletzt

Nina Ortlieb kam heute beim ersten Abfahrtstraining in Crans Montana (SUI) bei der Landung eines Sprungs zu Sturz und klagte über Schmerzen im rechten Knie. Die Vorarlbergerin wurde mit dem Helikopter in das nächstgelegene Krankenhaus nach Sion zur Erstuntersuchung geflogen, um den Grad der Verletzung abzuklären. Umfangreiche Untersuchungen ergaben einen vorderen Kreuzband-, Innenband-, Außenmenikus- und Patellasehenriss, damit fällt die Speed-Spezialistin für die restliche Saison aus. Die 24-Jährige wird in das Sanatorium Schenk nach Schruns überstellt und dort von Dr. Christian Schenk operiert.
 
Crans-Montana – Beim heutigen ersten Abfahrtsprobelauf im schweizerischen Crans-Montana …