Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Fehler

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Urs Kryenbühl will nicht mit dem Hundertstelpech hadern | ]
Urs Kryenbühl will nicht mit dem Hundertstelpech hadern

Bormio – Am Mittwoch wurde in Bormio die letzte Ski Weltcup Abfahrt des Kalenderjahres 2020/21 ausgetragen. Dabei entwickelte sich das Ganze zu einem wahren Hundertstelsekundenkrimi. Beim österreichischen Doppelsieg, eingefahren von Matthias Mayer vor Vincent Kriechmayr, belegte der Schweizer Urs Kryenbühl mit einem Rückstand von gerade einmal winzigen 0,06 Sekunden den dritten Platz. Überhaupt konnte wieder einmal das kompakte Swiss-Ski-Team überzeugen: drei Athleten unter den besten Zehn sprechen eine deutliche Sprache.
Kryenbühl bezeichnete den Ritt auf der Stelvio-Piste, die sich gewohnt hart und eisig präsentierte, als einen Kampf, der sehr streng war. …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Innerhofer und Paris hoffen bei der Abfahrt auf der Stelvio auf Wiedergutmachung. | ]
Innerhofer und Paris hoffen bei der Abfahrt auf der Stelvio auf Wiedergutmachung.

Dominik Paris, der beim Ski Weltcup Super-G in Bormio mehr als zwei Sekunden auf den US-amerikanischen Tagessieger einbüßte, war unglücklich. Auch wenn das Kraftpaket aus dem Ultental bester azurblauer Athlet war, war Rang 18 alles andere als befriedigend. Paris, der auf der Stelvio schon sechsmal gewann, gab an, dass ihm noch die Selbstverständlichkeit fehle und noch nicht alles wie am Schnürchen laufe. Begibt man sich ans Limit, kann es passieren, dass Fehler unterlaufen. Und wer Fehler begeht, verliert Zeit. Trotzdem will der 31-Jährige hinsichtlich der heutigen Abfahrt optimistisch bleiben. Das …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Matteo Marsaglia und seine innige Liebe zur Kitzbühler „Streif“ | ]
Matteo Marsaglia und seine innige Liebe zur Kitzbühler „Streif“

Turin – Der italienische Skirennläufer Matteo Marsaglia ist seit zwölf Jahren im Ski Weltcup im Einsatz. Er blickt auf einen schwierigen Winter zurück. Zuerst schränkte ihn ein Problem mit dem Knöchel ein, ehe die Corona-Pandemie den letzten Winter vorzeitig beendete. Jetzt geht es mit ihm wieder aufwärts.
Er gibt zu, dass er sich eigentlich einer Operation unterziehen hätte sollen. Diese hätte jedoch das Ende seiner Karriere bedeuten können. Zurückschauend meinte der azurblaue Athlet, dass es ab Mitte Januar etwas besser ging. Dem weiteren Aufwärtstrend machte jedoch der Coronavirus einen Strich durch …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Florian Schieder möchte im nächsten Winter weniger Fehler machen | ]
Florian Schieder möchte im nächsten Winter weniger Fehler machen

Kastelruth – Der junge Südtiroler Skirennläufer Florian Schieder erlebte seine erste richtige Saison im Ski Weltcup. Er bestritt neun Rennen und opferte parallel dazu einen Teil des Europacup Kalenders. Auf kontinentaler Ebene belegte er im französischen Orciéres den siebten und achten Abfahrtsplatz. Beim Super-G von Santa Caterina kam er auch auf Rang acht. Im Weltcup gab es dreimal Punkte. So klassierte er sich sowohl in der Kombination von Bormio als auch im Super-G von Saalbach-Hinterglemm auf Position 25. Bei der Kombination in Wengen ergatterte er als 30. einen winzigen Zähler.
Schieder …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross hätte sich heute den Sprung auf das Chamonix-Podest verdient | ]
Stefano Gross hätte sich heute den Sprung auf das Chamonix-Podest verdient

Chamonix – Einer der tragischen Helden des zweiten Durchgangs beim Ski Weltcup Slalom von Chamonix ist ohne Zweifel der Italiener Stefano Gross. Zur Halbzeit lag der Fassataler auf Platz drei. Und er hatte nach dem dritten Rang von Val d’Isère den zweiten Podestplatz in diesem Winter im Visier. Also attackierte er auch am Fuße des Mont Blanc im zweiten Lauf voll, um allen zu beweisen, dass er sich auf französischem Schnee besonders wohlfühlt.
Dann beging er einen Fehler und der daraus resultierende Ausfall sorgte dafür, dass der erfahrene Athlet ohne Punkte …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Pressekonferenz mit Dominik Paris nach seiner Operation | ]
Pressekonferenz mit Dominik Paris nach seiner Operation

St. Ulrich – „Die Operation verlief gut. Alles verlief, wie von den Ärzten erwartet!“ Dies waren heute die ersten Worte von Dominik Paris nach der gestrigen Operation in St. Ulrich. Bei diesem Eingriff wurde das vordere und mittlere Kreuzband seines rechten Knies rekonstruiert.
„Jetzt geht es mir gut. Wir hoffen, dass alles gut heilt“, fügte Domme hinzu, „und wir werden bald voneinander hören. Heute habe ich jedoch das Kitz-Training im Fernsehen gesehen und das war nicht ganz einfach.“
In Bezug auf seinen Sturz sagte der Ultner: „Es war ein Fehler von mir. …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin auf der Suche nach dem Selbstvertrauen. | ]
Mikaela Shiffrin auf der Suche nach dem Selbstvertrauen.

Flachau – Was ist mit Mikaela Shiffrin los? Die 43-fache Siegerin eines Ski Weltcup Slaloms berichtet, dass man in der Realität angekommen sei. Derzeit fahre sie nicht so wie gewünscht. Das Selbstvertrauen ist offenbar verloren gegangen. Sie weiß, dass Siege schnell vorbei sein können und dass sie lange oben war, weil sie härter als die anderen gearbeitet habe.
Der US-Amerikanerin ist klar, dass sie weiter intensiv arbeiten muss und sich nicht auf den gewonnen Lorbeeren ausruhen kann. Zu Beginn des gegenwärtigen Winters ging alles leicht von der Hand. Auch Ski-Altmeister Hermann …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Andreas Puelacher war mit Levi Auftritt nicht zufrieden. | ]
ÖSV NEWS: Andreas Puelacher war mit Levi Auftritt nicht zufrieden.

Die ersten Technikbewerbe der ÖSV-Skiherren sind geschlagen und die Speedsaison startet in wenigen Tagen mit Abfahrt und Super-G in Lake Louise (CAN). Im ÖSV-Interview blickt Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter) auf das Slalomrennen in Levi zurück und gibt eine Ausblick auf das kommende Wochenende.
Wie sieht dein Fazit aus?
„Man kann sicher nicht zufrieden sein was wir gestern (Anm. Slalom Levi) abgeliefert haben. Es sind individuelle Fehler passiert und da müssen wir schauen, dass wir das so schnell wie möglich wieder in Ordnung bringen. Die Mannschaft ist besser, wie sie sich gestern präsentiert …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Sauerstoff-Affäre geht in die Verlängerung. | ]
DSV Sauerstoff-Affäre geht in die Verlängerung.

Der Deutsche Skiverband hat beim Internationalen Skiverband offiziell eine Fristverlängerung beantragt, um sich zur geplanten Disqualifikation von Stefan Luitz zu äußern. Aus dem „Haus des Ski“ in Planegg bei München war zu erfahren, dass man um diese Verlängerung gebeten hat, da sich Stefan Luitz aufgrund der Termindichte in den letzten beiden Wochen, nicht umfassend und ausführlich mit Thema auseinandersetzen konnte. Dies wurde am 2. Weihnachtsfeiertag von der FIS bestätigt.
Da die DSV-Athleten vor und zwischen dem Riesentorlauf in Beaver Creek, mit Sauerstoff versorgt wurden, droht dem 26-Jährigen nun die Aberkennung des …