Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Finallauf

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Knappe Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Nachtslalom in Flachau – Final-Durchgang live ab 20.45 Uhr | ]
Knappe Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Nachtslalom in Flachau – Final-Durchgang live ab 20.45 Uhr

Flachau – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat beim Nachtslalom von Flachau zur Halbzeit die Nase vorn. Die 25-jährige Athletin benötigt dafür eine Zeit von 54,04 Sekunden. Sie strebt das 100. Podest bei einem Weltcuprennen an. Sie würde somit mit dem Luxemburger Allrounder Marc Girardelli gleichziehen. Die Schweizerin Wendy Holdener (+0,08)  hat alle Chancen auf ihren ersten Erfolg in dieser Disziplin. Selbst die Führende in der Disziplinenwertung – das ist die Petra Vlhová – greift nach ihrem vierten Sieg im Slalomwinter 2020/21; ihr Rückstand von 0,14 Sekunden ist sehr klein. …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Clement Noel beim Slalom in Zagreb – Final-Durchgang ab 15.30 Uhr live | ]
Halbzeitführung für Clement Noel beim Slalom in Zagreb – Final-Durchgang ab 15.30 Uhr live

Zagreb – Am heutigen Dreikönigstag steht für die Slalomspezialisten auf dem Sljeme der erste Einsatz des Kalenderjahres 2021 auf dem Programm. Aufgrund ungünstiger Verhältnisse stand die Austragung des Torlaufs sogar auf der Kippe; eine weiche, ordentlich gesalzene Piste, warme Temperaturen, ein bisschen Regen und schwere Bedingungen machen das Ganze für die Athleten alles andere als einfach. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben. Marco Schwarz aus Kärnten reißt als Vierter 78 Hundertstelsekunden auf Noel auf. Der Slowene Stefan Hadalin (+0,85), mit der Startnummer 24 ins Rennen gegangen, überrascht mit Position fünf. ……

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross: „Ich muss mental wieder stärker werden.“ | ]
Stefano Gross: „Ich muss mental wieder stärker werden.“

Pozza di Fassa – Der 34-jährige Ski Weltcup Slalomspezialist Stefano Gross aus Italien ist sich im Klaren, dass diese Saison eine besondere ist. Trotz der Corona-Pandemie möchte er wieder zu Höhenflügen ansetzen und bereit sein, wenn die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm steht.
In den letzten Jahren haben ihn immer wieder Verletzungen ausgebremst. Jetzt fühlt er sich körperlich wieder in der Lage, den Kampf anzunehmen um wieder in die Slalom Weltspitze zurückzukehren.
Beim Europacup-Slalom in Pozza di Fassa stürmte er auf Platz zwei. Auf der Gran Risa hat er Probleme …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Sebastian Foss-Solevag führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Madonna di Campiglio | ]
Sebastian Foss-Solevag führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Madonna di Campiglio

Madonna di Campiglio – Der Norweger Sebastian Foss-Solevag hat die Halbzeitführung beim heutigen Nachtslalom von Madonna di Campiglio inne. Er führt vor Alta Badia-Sieger Ramon Zenhäusern vom Swiss-Ski-Team und dem abermals exzellent fahrenden, jungen Südtiroler Alex Vinatzer. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Sebastian Foss-Solevag benötigt für seinen ersten Durchgang eine Zeit von 47,34 Sekunden. Ramon Zenhäusern, der gestern die Gran Risa bezwang, liegt vier, Alex Vinatzer fünf Zehntelsekunden hinter dem Wikinger. Gut präsentiert sich der Österreicher Manuel Feller (+0,52). …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Alta Badia | ]
Alex Vinatzer führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Alta Badia

Alta Badia/Hochabtei – Das lange Warten der Slalomspezialisten hat ein Ende. Nachdem der traditionelle Saisonauftakt im finnischen Levi nicht über die Bühne gehen konnte, starten heute die Torläufer in Südtirol in die Ski Weltcup Saison 2020/21. Drei Tage vor dem Weihnachtsfest werden auf der Gran Risa im Gadertal die ersten Weltcupzähler vergeben. Nach dem ersten Lauf führt der Südtiroler Alex Vinatzer vor dem Schweizer Daniel Yule und dem Österreicher Michael Matt. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den offiziellen FIS Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Jetzt live: Finale Riesentorlauf von Alta Badia – Startliste und Liveticker | ]
Jetzt live: Finale Riesentorlauf von Alta Badia – Startliste und Liveticker

Alta Badia/Hochabtei – Am heutigen vierten Adventsonntag wird auf der selektiven Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei der vierte Riesenslalom der Herren im Skiweltcup-Winter 2020/21 ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang hat der Franzose Alexis Pinturault die Nase vorne. Auf den Rängen zwei und drei lauern der Kroate Filip Zubcic und der Schweizer Marco Odermatt. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den offiziellen FIS Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
 
Alexis Pinturault: „Mit meiner Leistung bin ich zufrieden. Ich glaube, ich habe einen guten Lauf gemacht. Ich habe keinen großen …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[14 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Courchevel am Montag | ]
Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Courchevel am Montag

Courchevel – Am heutigen Montag wird im französischen Courchevel der zweite Riesenslalom der Damen ausgetragen. Eigentlich hätte das Rennen gestern ausgetragen werden sollen, doch die Piste war zu weich und für ein faires Rennen wohl zu unwürdig. Nach dem ersten Lauf führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin vor den beiden Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Mikaela Shiffrin: „Heute bin ich mit sehr viel Selbstvertrauen an den Start gegangen und auch gut gefahren. Ich habe mich am Morgen wirklich gut gefühlt. Am Samstag war es okay, aber zu viel Zurückhaltung. Heute habe ich den Ski freigegeben und auch Tempo gemacht. ……

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino triumphiert beim Riesentorlauf von Courchevel am Samstag | ]
Marta Bassino triumphiert beim Riesentorlauf von Courchevel am Samstag

Courchevel – Am heutigen Samstag wurde im französischen Courchevel der zweite Riesenslalom der Damen in der Saison 2020/21 ausgetragen. Dabei siegte die Italienerin Marta Bassino vor der Schwedin Sara Hector. Die zur Halbzeit führende Petra Vlhová belegte den dritten Platz. Auf diese Weise ging die kleine Siegesserie der Slowakin zu Ende.
 
Marta Bassino: „Es war wirklich schwierig heute mit den Bedingungen. Das war ein Rennen, bei dem man sich nicht gut fühlt. Im ersten Durchgang war ich mit meiner Leistung nicht so zufrieden, aber im Finale habe ich richtig angegriffen. Jetzt …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Souveräne Riesenslalom-Halbzeitführung von Petra Vlhová in Courchevel | ]
Souveräne Riesenslalom-Halbzeitführung von Petra Vlhová in Courchevel

Courchevel – Courchevel, das Wintersportgebiet im Département Savoie in den französischen Alpen, bittet die weltbesten Riesentorläuferinnen zum Tanz. Nach dem ersten Durchgang führt die Slowakin Petra Vlhová. Auf den Positionen zwei und drei liegen die Italienerin Marta Bassino und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
 
Petra Vlhova: „Ich weiß nicht, ob es ein perfekter Lauf war. Aber ich habe mich gut gefühlt, es war ein guter Lauf. Im unteren Teil habe ich aber auch einen Fehler gehabt. …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt hat die Riesenslalom-Halbzeitführung in Santa Caterina inne | ]
Marco Odermatt hat die Riesenslalom-Halbzeitführung in Santa Caterina inne

Santa Caterina – Eigentlich hätte der zweite Riesentorlauf der Herren im norditalienischen Santa Caterina gestern stattfinden sollen. Doch er wurde auf heute verschoben. Sei es, wie es ist: Nach dem ersten Durchgang führt der Schweizer Marco Odermatt vor dem Norweger Leif Kristian Nestvold-Haugen und dem Franzosen Alexis Pinturault. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Marco Odermatt: „Es war nicht ganz einfach, auch wenn der Schnee sicher viel mehr zum Skifahren einlud. Die Piste war auch etwas ruhiger und nicht ganz so …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Zan Kranjec führt in Santa Caterina nach dem ersten Riesenslalomdurchgang | ]
Zan Kranjec führt in Santa Caterina nach dem ersten Riesenslalomdurchgang

Santa Caterina – Der slowenische Skirennläufer Zan Kranjec hat die Halbzeitführung des Riesentorlaufs von Santa Caterina inne. Auf den Rängen zwei und drei liegen der Schweizer Marco Odermatt und der Franzose Alexis Pinturault. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben. Kranjec benötigt eine Zeit von 1.04,30 Minuten. Der auf Position zwei gereihte Odermatt weist 46 Hundertstelsekunden Rückstand auf. Pinturault ist um zwei Hundertstelsekunden langsamer als der Eidgenosse. Derzeit rangiert er auf Platz drei. Ebenfalls gut unterwegs ist Odermatts Landsmann Loic Meillard (+0,49) auf Rang fünf. Der US-Amerikaner Tommy Ford reißt als Fünfter genau sechs Zehntelsekunden auf Kranjec auf.

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Anton Tremmel geht gut vorbereitet in den bevorstehenden Slalomwinter | ]
Anton Tremmel geht gut vorbereitet in den bevorstehenden Slalomwinter

Rottach-Egern – Nach dem Karriere-Ende von Viktoria Rebensburg und der langsamen Trainingsaufnahme von Marlene Schmotz schaut man im Landkreis Miesbach auf Anton Tremmel. Er war in Sölden nicht am Start. Nun will er im Slalom durchstarten. Nachdem im vergangenen Winter die Ski Weltcup Saison coronabedingt allzu früh zu Ende ging, konnte Tremmel sich bei Konditionstrainer Andreas Omminger einen Trainingsplan abholen, den er sukzessive abarbeitete.
Mitte Juni stand er wieder auf der weißen Grundlage. Der Skirennläufer trainierte am Stilfser Joch, in der Skihalle von Peer, in Saas-Fee und am Mölltaler Gletscher. Tremmel …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener wandert auf Michelle Gisins Spuren | ]
Wendy Holdener wandert auf Michelle Gisins Spuren

Unteriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener, die bis zu ihrem Steher im Finallauf von Sölden bei ihrem Comebackrennen eine sehr gute Leistung zeigte, ist eigentlich eine Slalomspezialistin. Doch sie will nun auch im Ski Weltcup in den Speed-Disziplinen voll angreifen. So möchte sie bei allen 34 Rennen dieses Winters an den Start gehen. Die eidgenössische Skirennläuferin ist topmotiviert. Ferner mutiert sie wie ihre Teamkollegin Michelle Gisin zur Allrounderin.
Dank ihrer starken Physis hat sie ein gutes Fundament errichtet, um in mehreren Disziplinen konkurrenzfähig zu sein. Sie weiß auch, wenn sie eine …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Überraschende Halbzeitführung für Gino Caviezel beim Riesenslalom in Sölden | ]
Überraschende Halbzeitführung für Gino Caviezel beim Riesenslalom in Sölden

Sölden – Heute tragen die Herren im tirolerischen Sölden ihren ersten Riesentorlauf der Saison 2020/21 aus. Bei schönem Wetter und ohne Fans liegt der Schweizer Gino Caviezel nach dem ersten Lauf in Führung. Auf den Positionen zwei und drei liegen, wenngleich mit knappen Rückständen, der Slowene Zan Kranjec und der Norweger Henrik Kristoffersen. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Gino Caviezel: Ich wusste dass ich gut in Form bin. Ich habe den ganzen Lauf gekämpft, da schon viel Rippen im …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Lucas Braathen | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Lucas Braathen

Bozen – Vor kurzer Zeit war der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen zu Gast bei seinem Ausrüster Reusch. Wir von skiweltcup.tv nutzten die Gelegenheit und unterhielten uns mit dem jungen Wikinger über seinen Traumlauf in Kitzbühel, den coronabedingt etwas anderen Sommer 2020, die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Lucas, wie würdest du deinen kometenhaften Aufstieg im letzten Winter mit eigenen Worten beschreiben? Auch wenn die Saison coronabedingt leider für alle allzu früh zu Ende ging, ist allen dein Traumlauf in Kitzbühel mit der relativ hohen Startnummer 34 in Erinnerung. Waren am Ende …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Chamonix | ]
Daniel Yule führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Chamonix

Chamonix  – Erstmals seit dem Jahr 2005 steht im französischen Chamonix wieder ein Ski Weltcup Slalom der Herren auf dem Programm. Auf der Piste „La Verte des Houches“ geht es im Kampf um die kleine Kristallkugel, im neunten von zwölf Torläufen, in die heiße Phase der Entscheidungen. Vor dem heutigen Rennen liegt Henrik Kristoffersen mit 552 Punkten vor Daniel Yule (495) und Clement Noel (450) in Führung. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Slalom Finallauf der Herren in Chamonix um 13 Uhr, finden Sie, …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg und ein durchwachsenes Wochenende in Sestriere | ]
Viktoria Rebensburg und ein durchwachsenes Wochenende in Sestriere

Sestriere – Schwierige Tage für Viktoria Rebensburg. Während die 30-Jährige am Samstag, beim Ski Weltcup Riesenslalom von Sestriere, im ersten Durchgang eine starke Leistung bot, die mit Rang drei belohnt wurde, könnte sie im Finallauf nicht an das gleiche Niveau anknüpfen. Statt des erhofften Podestplatz, musste sich Rebensburg in der Endabrechnung mit Rang sieben begnügen.
Seit sechs Riesenslaloms wartet die 30-Jährige auf einen Sieg im Riesentorlauf. Rebensburg will weiterhin hart arbeiten und die Zähne zusammenbeißen. Beim heutigen Parallel-Riesenslalom schaffte sie als 31. mit Ach und Krach die Qualifikation für den Hauptbewerb. …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Souveräne Halbzeitführung für Petra Vlhová beim Slalom in Flachau | ]
Souveräne Halbzeitführung für Petra Vlhová beim Slalom in Flachau

Flachau – Am heutigen Dienstagabend wird ein spannender und spektakulärer Nachtslalom der Damen in Flachau ausgetragen. Nach dem ersten Lauf hat Petra Vlhová in einer Zeit von 53,32 Sekunden die Nase vorn. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin weist als Zweite einen Rückstand von sechs Zehntelsekunden auf die Slowakin auf. Die Österreicherin Katharina Liensberger ist als Dritte noch einmal fünf Hundertstelsekunden langsamer. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Slalom-Finallauf um 20.45 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Petra Vlhová: „Als ich ins Ziel gefahren …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová krönt sich in Zagreb zur Slalom-Snow-Queen 2020 | ]
Petra Vlhová krönt sich in Zagreb zur Slalom-Snow-Queen 2020

Zagreb/Agram – Am heutigen Samstag wurde in der kroatischen Hauptstadt der erste Slalom der Damen ausgetragen. Das Rennen endete mit einem Paukenschlag. Die Slowakin Petra Vlhová deklassierte im Mikaela-Shiffrin-Stil die Konkurrenz. Mit zwei Laufbestzeiten verwies sie just die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Plätze zwei und drei.
Entfesselt, entfesselter, Petra Vlhová. Sie gewann in einer Zeit von 1.57,98 Minuten; Shiffrin riss als Zweite schon 1,31, Liensberger als Dritte bereits 3,49 Sekunden auf die siegreiche Slowakin auf. Die ÖSV-Dame beendete eine lange Durststrecke. Seit fünf Jahren war …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová rast im ersten Slalomdurchgang von Zagreb allen davon | ]
Petra Vlhová rast im ersten Slalomdurchgang von Zagreb allen davon

Zagreb/Agram – Am heutigen Samstag wird in der kroatischen Hauptstadt Zagreb der erste Slalom der Damen im Kalenderjahr 2020 ausgetragen. Nach dem ersten Lauf verweist die Slowakin Petra Vlhová die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Schweizerin Wendy Holdener auf die Ränge zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 16.15 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Beim längsten Torlauf im Ski Weltcup Zirkus benötigt Vlhová für ihren ersten Durchgang eine Zeit von 57,25 Sekunden. Shiffrin reißt als Zweite schon …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest | ]
Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Slalom in Lienz kamen mit Michelle Gisin und Aline Danioth zwei Vertreterinnen aus der Schweiz unter die besten Sieben des Klassements. Gisin sprang als Dritte des Tages auf die kleinste Stufe des Podests und freute sich sehr darüber. Mit Recht: denn im Torlauf landete sie noch nie unter den besten Drei.
Danioth kann mit ihrem siebten Platz mehr als nur zufrieden sein. Für sie war es das beste Ergebnis ihrer noch jungen Karriere. Nach dem ersten Durchgang lag sie auf Position zwölf.
Pech hatte Wendy Holdener; …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Damen und Herren Slaloms in Zagreb | ]
Grünes Licht für die Damen und Herren Slaloms in Zagreb

Zagreb/Agram – Der Slowene Goraz Bedrac und der FIS-Funktionär Emmanuel Couder haben in der kroatischen Hauptstadt Zagreb die bewährt-bekannte Schneekontrolle durchgeführt. Dabei sind beide zur Ansicht gekommen, dass die Rennen durchgeführt werden können und das grüne Licht erteilt werden kann.
Am 4. und 5. Januar 2020 werden in Kroatien zwei Slaloms ausgetragen. Dabei gehen am Samstag zunächst die Damen an den Start. Der erste Durchgang wird um 13 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 16.15 Uhr über die Bühne. Die Herren eröffnen ihren Torlauf am Sonntag um 14.15 …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden | ]
Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden

Hergiswil/Val d’Isère – Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat in ihrer Karriere noch nicht viel Preisgeld einheimsen können. Wenn es ihr nur ums Geld gehen würde, hätte sie ihre Skier schon längst in die Ecke gestellt. Bisher wanderten erst knapp 4.100 Euro auf ihr Preisgeldkonto. Die Einnahmen werden auch nicht auf die hohe Kante gelegt, sondern gleich wieder ins Skifahren investiert.
Im Jahr 1993 geboren, überzeugte die Eidgenossin in den jungen Jahren als skifahrerisches Talent á la Wendy Holdener und Michelle Gisin. Doch Rückenprobleme bremsten die Dame aus Hergiswil im Kanton …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel | ]
Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel

Courchevel – Am heutigen Dienstag wird im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt die Norwegerin Mina Fürst Holtmann vor den Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.30 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Holtmann, 25 Jahre jung, benötigt für ihren ersten Lauf eine Zeit von 1.07,15 Minuten. Bassino (+0,10) und Brignone (+0,13) befinden sich auf den Positionen zwei und drei und …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Herren Technikrennen in Val d‘Isere | ]
FIS gibt grünes Licht für Herren Technikrennen in Val d‘Isere

Der alpine Ski Weltcup Zirkus kehrt in der kommenden Woche zurück nach Europa. In Val d‘ Isere stehen für die Herren weitere Technikrennen auf dem Programm. Im legendären Skiort, in den französischen Alpen, war am gestrigen Freitag eine Abordnung der FIS, unter Führung von Emmanuel Couder (FIS) zu Gast, um die Schneekontrolle durchzuführen.
Geht es nach dem Ski-Weltverband, können im SKI-WM Ort von 2009,  auf der „La Face de Bellevarde“ am 3. Adventwochenende die Ski Weltcup Herren-Rennen ausgetragen werden. Am Samstag, 14. Dezember findet um 9.30 Uhr der erste Durchgang im …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhovàs Kampf um einen Podestplatz hat sich ausgezahlt | ]
Petra Vlhovàs Kampf um einen Podestplatz hat sich ausgezahlt

Killington – Auch wenn sich die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhovà mit dem zweiten Rang im Ski Weltcup Slalom von Killington erstmals über einen Platz auf dem Stockerl freute, berichtete sie, dass es ein Kampf mit sich selbst war.
„Ich fühlte mich ehrlich schrecklich. Es war ein Kampf, vor allem musste ich mit mir selbst kämpfen. Ich hatte bereits in Levi einen guten ersten Lauf, und schied dann im Finale aus. Es war am Start heute extrem schwierig für mich. Ich wollte ins Ziel kommen, aber auch auf das Podest fahren. Aber …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Levi 2019 | ]
Clement Noel führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Levi 2019

Levi – Nachdem gestern die Frauen in den Slalomwinter 2018/19 gestartet waren, sind heute die Herren dran. Nach dem ersten Durchgang führt der Franzose Clement Noel vor dem Briten Dave Ryding und dem Schweizer Ramon Zehnhäusern. Die FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden Sie in der Menüleiste oben.
Der Franzose Clement Noel, der in der letzten Saison drei Siege errungen hat und zu Recht als Senkrechtstarter bezeichnet wird, benötigt für seinen Lauf eine Zeit von 54,55 Sekunden. Der Brite Dave Ryding liegt als Zweiter 39 Hundertstelsekunden hinter …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Petra Vlhovà beim Torlauf in Levi | ]
Halbzeitführung für Petra Vlhovà beim Torlauf in Levi

Levi – Heute wird im finnischen Levi die Slalomsaison 2019/20 der Damen eröffnet. Nach dem ersten Lauf führt die Slowakin Petra Vlhovà vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Österreicherin Katharina Truppe. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden Sie in der Menüleiste oben.
Die Slowakin Petra Vlhovà, die keinen leichten Sommer erlebt hat, liegt nach dem ersten Durchgang in Front. Dank eines sehr guten Schlussteils hat sie mit 58,65 Sekunden die Halbzeitführung inne. Auf Rang zwei lauert Mikaela Shiffrin (+0,13) aus den USA. Sehr gut präsentiert …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Finallauf Qualifikation in Levi, wäre für Fritz Dopfer schon ein Erfolg | ]
Finallauf Qualifikation in Levi, wäre für Fritz Dopfer schon ein Erfolg

Schongau/Levi – Zugegeben, der deutsche Skirennläufer Fritz Dopfer hat schon bessere Zeiten erlebt. Doch er will nicht aufgeben. In der letzten Saison lief nichts rund. Die Ski-WM in Åre verfolgte er nur vor dem Fernseher. Und die Ränge 22 (Riesenslalom, Val d’Isère) und 27 (Slalom, Kranjska Gora) waren auch nicht das Gelbe vom Ei. Dopfer, der in Sotschi im Torlauf Olympiavierter und in Beaver Creek Vizeweltmeister war, weiß, dass er mehr kann.
Mit 32 Jahren sieht der Deutsche, der vor 2007 noch für den ÖSV tätig war, der Zukunft realistisch ins …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington | ]
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington

Killington – Die Veranstalter der Skirennen der Damen in Killington können zufrieden sein. Die FIS erteilte ihnen für die Austragung des Riesentorlaufs und des Slaloms im US-Bundestaat Vermont das berühmte grüne Licht. Die Schneekontrolle verlief demzufolge positiv.
Die Rennen finden am 1. Adventswochenende statt. Am Samstag 30. November um 15.45 Uhr steht der erste Riesentorlauf-Durchgang auf dem Programm. Die Entscheidung im Finallauf geht ab 19.00 Uhr über die Bühne. Am Sonntag wird der Slalom (15.45 Uhr / 19.00 Uhr) ausgetragen. Vor heimischer Kulisse geht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als große Favoritin …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller beim Weltcupauftakt: Erste Sölden-Punkte, aber Potenzial nach oben | ]
Manuel Feller beim Weltcupauftakt: Erste Sölden-Punkte, aber Potenzial nach oben

Der Druck auf den 27-jährigen Fieberbrunner war beim Weltcupauftakt auf heimischem Boden in die Saison eins nach Marcel Hirscher groß, die unmittelbare Vorbereitung denkbar schwierig. Doch trotz eines kapitalen Trainingssturzes tags zuvor – laut Feller eine seiner größten „Brezen“ überhaupt – lieferte der 27-Jährige beim ersten Start der Saison einen soliden Lauf eins.
„Nach dem Sturz war das Selbstvertrauen nicht mehr zu 100 Prozent da. Aber als ich dann im Starthaus gestanden bin und die Kulisse gesehen habe, war ich richtig motiviert. Der erste Lauf war abschnittsweise wirklich gut“, so Feller.
Vor …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Opening: Viktoria Rebensburg will in ihrem Wohnzimmer aufs Podest stürmen | ]
Ski Weltcup Opening: Viktoria Rebensburg will in ihrem Wohnzimmer aufs Podest stürmen

Am 26. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden in den Skiwinter 2019/20. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat mit Lena Dürr (SC Germering), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) und Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) nur drei Athletinnen, für den ersten Riesentorlauf der Skiweltcup-Saison 2018/19 nominiert.
Während für Lena Dürr und Marlene Schmotz der Einzug in den Finallauf bereits als Erfolg bezeichnet werden kann, geht  Viktoria Rebensburg am Rettenbachferner als Mitfavoritin in das Riesentorlauf.
Viktoria Rebensburg: „Die Weltcupstrecke am Rettenbachferner in Sölden kann ich guten Gewissens als …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Nici Schmidhofer pulverisiert Rekord erneut mit 217,590 km/h | ]
Nici Schmidhofer pulverisiert Rekord erneut mit 217,590 km/h

Nici Schmidhofer meisterte ihre persönliche „Mission 200“ im Rahmen der Speedski-WM im franzöischen Vars mit Bravour. Mit einer Top-Geschwindigkeit von 217,590 Stundenkilometern pulverisierte sie erneut den bestehenden Österreichischen Rekord. Als Vierte schrammte die Steirerin als Newcomerin nur knapp an Edelmetall vorbei. Für eine österreichische Medaille sorgte ihr Landsmann aus Bad Mitterndorf– Routinier Klaus Schrottshammer sicherte sich Bronze mit 226,843 km/h.
Am gestrigen Qualifikationstag schrammte Nicole Schmidhofer mit 199,778 Stundenkilometern noch ganz knapp an der magischen Marke von 200 km/h vorbei. Doch das ÖSV Speedski-Team rund um Referatsleiter Christoph Prüller ließ keine …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer fehlte nicht viel auf eine WM-Medaille | ]
Linus Straßer fehlte nicht viel auf eine WM-Medaille

Åre – Am Ende der wohl letzten WM-Kombination fehlten dem deutschen Skirennläufer Linus Straßer 34 Hundertstelsekunden auf Edelmetall. Der 26-Jährige zeigte in der Abfahrt eine beherzte Fahrt. Für den anschließenden Torlauf konnte er sich somit eine optimale Ausgangslage verschaffen, denn er ging dort als Zweiter an den Start.
Straßer, der seinen besten Slalom-Durchgang des Winters zeigte, konnte die drittbeste Laufzeit für sich verbuchen. Er fuhr unten etwas zu hart, und die Medaillen holten mit Alexis Pinturault aus Frankreich, Stefan Hadalin aus Slowenien und Marco Schwarz aus Österreich andere.
Straßer hat jedoch noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Frutigen geflogen | ]
Stefan Luitz wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Frutigen geflogen

Stefan Luitz wird zurzeit wirklich nicht vom Glück verfolgt. Im letzten Jahr zog er sich beim Riesentorlauf in Alta Badia einen Kreuzbandriss zu, dann folgte die Aberkennung des Comeback-Siegs in Beaver Creek und heute zog sich der 26-Jährige aus Bolsterlang, beim Riesenslalom in Adelboden,  eine Schulterverletzung zu.
Luitz ging mit Startnummer 13 in den ersten Durchgang und zeigte eine starke Fahrt, die den Allgäuer auf den vierten Platz katapultierte. Sein Rückstand auf das Podest betrug vier Hundertstelsekunden, auf den Führenden Henrik Kristoffersen aus Norwegen fehlten ihm lediglich 22 Hundertstelsekunden. Die besten …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin dominiert ersten Slalomdurchgang in Zagreb | ]
Mikaela Shiffrin dominiert ersten Slalomdurchgang in Zagreb

Kaum hat das Neue Jahr 2019 angefangen, geht es im Skiweltcup Schlag auf Schlag weiter. Nach dem City Event in Stockholm ist der Weltcup-Tross an diesem Wochenende in Zagreb zu Gast. Während die Herren am Sonntag ihr Rennen auf dem Bärenberg bestreiten, stehen bereits am heutigen Samstag die Damen im Focus der Alpinen-Fans. Die offizielle FIS Startliste für den Slalom Finallauf (16.00 Uhr) in Zagreb – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Bereits nach dem ersten Durchgang scheint beim Slalom der …