Home » Archive

laufende Veranstaltungen: FIS-Kongress

Alle News, Top News »

[19 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Ende der Alpinen Kombination ist eingeläutet | ]
Das Ende der Alpinen Kombination ist eingeläutet

Das Ende der Alpinen Kombination ist eingeläutet. Wie beim FIS-Kongress in Costa Navarino bekanntgegeben wurde, wird bei der SKI WM 2021 in Cortina d‘ Ampezzo erstmals ein Parallel-Rennen um Einzelmedaillen ausgetragen.
Die Parallel-Rennen werden somit die Alpine Kombination ersetzten, was zur Folge hat, dass dieses Format, nicht nur im Olympia-Programmm, sondern auch im Ski-Weltcup ab der Saison 2020/21 in der Versenkung verschwinden wird.
Wikipedia: Die Geschichte der Alpinen Kombination
Der erste internationale Kombinations-Wettbewerb bestand aus einem Abfahrts- und einem Slalomrennen und fand 1928 bei der Premiere der Arlberg-Kandahar-Rennen statt. In den Anfangsjahren des …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[16 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS-Kongress in Costa Navarino: Entscheidungen und der FIS-Rennkalender 2018/19 | ]
FIS-Kongress in Costa Navarino: Entscheidungen und der FIS-Rennkalender 2018/19

Costa Navarino – Der österreichische Skirennläufer Hannes Reichelt blitzte mit seinen Anträgen beim FIS-Kongress in Costa Navarino ab. Der Salzburger Speedspezialist wollte eine Punkteregelung durchsetzen, doch die wurde abgelehnt.  So bleibt die Speed-Startreihenfolge, die mit dem Beginn der Saison 2016/17 in Kraft getreten ist, weiterhin unangetastet.
Der ÖSV-Veteran wollte auch einen weiteren Super-G in Garmisch-Partenkirchen ausrichten. FIS-Renndirektor Markus Waldner hat keine große Freude damit, zumal der Januar ein dichtes Programm aufweist. Ferner errang Reichelt einen kleinen Triumph. Es kann sein, dass bei den City Events auch Speedspezialisten teilnehmen können. Das will …