Nur Dominik Paris schaffte bei den Herren den Sprung in den Elite-Kader

Mailand – Nun sind auch die italienischen Ski Weltcup Kader festgelegt worden. Unter dem Chef-Direktor Max Carca gehört bei den Herren nur Dominik Paris zu dem Elite-Kader. Zu den Speed-Männern zählen Guglielmo Bosca, Mattia Casse, Christof Innerhofer, Matteo Marsaglia, Nicolò Molteni, Alexander Prast, Florian Schieder und Pietro Zazzi. Emanuele Buzzi stößt ab September zum Team.… Die azurblauen Ski-Kader für die Saison 2022/23 stehen fest weiterlesen

Federica Brignone wird wieder mit der Trainingsgruppe arbeiten

Mailand – Es geht rund im italienischen Wintersportverband, und besonders bei den Alpinen. Im Dreh- und Angelpunkt des Geschehens stehen natürlich die Ski Weltcup Mannschaften und Betreuer. Die interessanteste Nachricht, wie bereits von einigen Medien aufgegriffen, betrifft die Rückkehr von Max Carca als technischer Direktor. Der Piemontese, der mit den Nachwuchsathleten á la Giovanni Franzoni… Federica Brignone wird wieder mit der Trainingsgruppe arbeiten weiterlesen

Der diesjährige Riesentorlauf-Meister Italiens hört auf den Namen Alex Hofer

Sestriere – Der Südtiroler Alex Hofer kürte sich am heutigen Freitagmittag zum nationalen Riesentorlauf-Meister. Zur Halbzeit noch auf Rang zwei gelegen, reichte ihm im Finale die fünftbeste Zeit, um sich in einer Zeit von 2.16,77 Minuten über den Gewinn der Goldmedaille zu freuen. Giovanni Franzoni riss als Zweiter einen Rückstand von einer Viertelsekunde auf. Riccardo… Der diesjährige Riesentorlauf-Meister Italiens hört auf den Namen Alex Hofer weiterlesen

Kein Europacup-Super-G in Soldeu möglich; Christina Ager und Giovanni Franzoni freuen sich trotzdem

Soldeu – Gestern und heute wären im andorranischen Soldeu die letzten Super-G Rennen des Europacup-Winters 2021/22 auf dem Programm gestanden. Da aber die Strecke aufgeweicht war, und ein faires und gewissermaßen reguläres Rennen nicht möglich war, wurden die Super-G-Entscheidungen ersatzlos gestrichen. In der Disziplinenwertung gewann die Österreicherin Christina Ager vor ihren Mannschaftskolleginnen Elisabeth Reisinger und… Kein Europacup-Super-G in Soldeu möglich; Christina Ager und Giovanni Franzoni freuen sich trotzdem weiterlesen

Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Der Junioren-Weltmeister im Riesentorlauf heißt Alexander Steen Olsen (Foto: © Panorama Mountain Resort)

Panorama – Der Norweger Alexander Steen Olsen hat den Riesentorlauf der diesjährigen Ski-Junioren-WM für sich entschieden. Für seinen Erfolg benötigte der mit der Nummer 1 ins Rennen gegangene, bereits im Europacup auftrumpfende Wikinger eine Zeit von 2.39,24 Minuten. Filippo Della Vite lag als Zweiter sechs, Lukas Passrugger aus Österreich als Dritter neun Zehntelsekunden zurück. Letztgenannter… Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Der Junioren-Weltmeister im Riesentorlauf heißt Alexander Steen Olsen weiterlesen

Ski-Junioren-WM 2022 in Panorama: Magdalena Egger kürt sich auch zur Super-G-Weltmeisterin. (Foto: © Panorama Mountain Resort)

Magdalena Egger hat ihre Medaillenserie bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Panorama (CAN) fortgesetzt. Die 21-jährige Vorarlbergerin gewann in der Kombination die Silbermedaille und musste sich in der kanadischen Provinz British Columbia nur der Französin Marie Lamure geschlagen geben. Bronze holte die Schweizerin Aline Höpli.  Panorama – Marie Lamure aus Frankreich gewann die diesjährige Auflage der Ski-Kombination… Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama – Marie Lamure und Giovanni Franzoni freuen sich über ihre Kombi-Goldmedaille weiterlesen

US-Amerikaner Isaiah Nelson krönt sich zum Junioren Super-G Weltmeister 2022

Panorama – Am heutigen Samstag wurde auch der Super-G im Rahmen der diesjährigen Junioren-Ski-WM in Panorama durchgeführt. Dabei siegte der US-Amerikaner Isaiah Nelson in einer Zeit von 1.06,57 Minuten. Der Athlet, der am 3. April 21 Jahre alt wird, verwies den Schweizer Franjo von Allmen (+0,13) auf Rang zwei. Für den Eidgenossen war es nach… Junioren-Ski-WM 2022: US-Boy Isaiah Nelson freut sich über Super-G-Gold weiterlesen

Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Giovanni Franzoni krönt sich zum Junioren-Abfahrtsweltmeister 2022 (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Panorama – Am heutigen Freitag wurden im Rahmen der diesjährigen Junioren-Ski-WM im kanadischen Panorama die Abfahrtsmedaillen der Herren vergeben. Dabei triumphierte der Italiener Giovanni Franzoni in einer Zeit von 1.25,56 Minuten. Der Schweizer Franjo van Allmen lag als Zweiter 24 Hundertstelsekunden zurück. Auf Rang drei schwang der deutsche Nachwuchsathlet Luis Vogt (+0,58) ab. Leo Ducros… Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Giovanni Franzoni krönt sich zum Junioren-Abfahrtsweltmeister 2022 weiterlesen

Europacup: Schweizer Fadri Janutin entscheidet 2. EC-Riesenslalom in Oppdal für sich (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Oppdal – Am heutigen Samstag ging im norwegischen Oppdal der zweite EC-Riesentorlauf der Herren binnen 24 Stunden über die Bühne. Es gewann der Schweizer Fadri Janutin in einer Zeit von 2.18,55 Minuten. Der Angehörige des Swiss-Ski-Teams verwies den Italiener Filippo Della Vite (+0,62) und den Deutschen Anton Grammel (+0,64) auf die Ränge zwei und drei.… Europacup: Schweizer Fadri Janutin entscheidet 2. EC-Riesenslalom in Oppdal für sich weiterlesen

Europacup: Der 2. EC-Super-G von Oppdal geht an Giovanni Franzoni (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gio Auletta)

Oppdal – Am heutigen Dienstag wurde im norwegischen Oppdal ein zweiter Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Italiener Giovanni Franzoni in einer Zeit von 57,35 Sekunden. Die Österreicher Lukas Feurstein (+0,26) und Otmar Striedinger (+0,29) waren fast gleich schnell unterwegs und fuhren auf die Ränge zwei und drei. Für den Azzurro war es nach… Europacup: Der 2. EC-Super-G von Oppdal geht an Giovanni Franzoni weiterlesen

De Aliprandini spricht aus, was auch seine Kollegen bewegt.

Adelboden – Nachdem der italienische Riesenslalomspezialist Luca De Aliprandini und seine Teamkollegen ein paar Tage in Ponte di Legno trainiert haben, sind sie bereit für den fünften Einsatz in dieser Saison. Der Vizeweltmeister aus dem Trentino, der sich mit dem Sprung auf das Podest beim zweiten Riesenslalom in Alta Badia einen langersehnten Traum erfüllte, will… Ski Weltcup News: Luca De Aliprandini will auch in Adelboden unter die Top-3 fahren weiterlesen

Ski Weltcup News: Simon Maurberger freut sich auf sein Heimrennen in Alta Badia (Foto: ueberall.eu)

Alta Badia/Hochabtei – Wenn am vierten Adventsonntag und am Montag zwei Riesenslaloms der Herren auf der Gran Risa ausgetragen werden, sehen wir gleich acht azurblaue Athleten, die die Rennen in Angriff nehmen wollen. Roberto Lorenzi, der technische Direktor, nominierte Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini, Riccardo Tonetti, Filippo Della Vite, Giovanni Franzoni, Hannes Zingerle, Alex Hofer… Ski Weltcup News: Simon Maurberger freut sich auf sein Heimrennen in Alta Badia weiterlesen

Schweizer Ralph Weber freut sich über den Sieg in der Europacup-Abfahrtswertung (Foto: © Ralph Weber / Instagram)

Santa Caterina Valfurva – Am heutigen Montagmittag wurde im norditalienischen Santa Caterina Valfurva ein Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Dabei triumphierte der Schweizer Ralph Weber. In einer Zeit von 1.07,04 Minuten hatte er die Nase vorne. Auf das Podest kletterte der Italiener Giovanni Franzoni (+0,17) als Zweitplatzierter, sowie der Österreicher Christoph Krenn (+0,21), der als Dritter… Sieg für Ralph Weber beim Europacup Super-G von Santa Caterina Valfurva weiterlesen

Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger(Foto: Kästle GmbH)

Grimentz – Am heutigen Freitagmittag fiel die Entscheidung im 2. Europacup-Riesentorlauf im eidgenössischen Zinal. Dabei konnte sich der Hausherr Cedric Noger in einer Zeit von 2.21,89 Minuten über einen Heimsieg freuen. Der Italiener Giovanni Franzoni und der Belgier Sam Maes (+ je 0,21) teilten sich den zweiten Rang. Auf Platz vier schwang der Russe Aleksander Andrienko… Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger weiterlesen

Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Giovanni Franzoni krönt sich zum Junioren-Abfahrtsweltmeister 2022 (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Zinal – Am heutigen Dienstag wurde der zweite Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Es siegte der Italiener Giovanni Franzoni in einer Zeit von 57,31 Sekunden. Hinter dem azurblauen Starter belegten die Franzosen Cyprien Sarrazin (+0,05) und Florian Loriot (+0,15) die Ränge zwei und drei. Bester Österreicher wurde Christoph Krenn, der als Vierter abschwang und einen Rückstand… Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich weiterlesen