Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Grödnerin

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Emotionale Worte nach dem Trainingsblock am Cervinia-Gletscher von Nicol Delago | ]
Emotionale Worte nach dem Trainingsblock am Cervinia-Gletscher von Nicol Delago

Aosta – Nach den italienischen Slalom-Damen sind die Angehörigen der Mehrzweckgruppe am Cervinia-Gletscher im Einsatz. Unter der Leitung von Giovanni Feltrin erlebten die Athletinnen eine sehr gute Trainingswoche bei perfekten Schnee- und Wetterbedingungen. Nur Elena Curtoni war abwesend. Das Trainingslager im Aostatal stand unter dem Vorzeichen des Comebacks der Speedspezialistin Nicol Delago, die mehr als sechs Monate nach ihrem Achillessehnenriss wieder auf den Skiern stand. Und auch Karoline Pichler will nach einer guten Europacupsaison wieder Fuß fassen.
Auf der gleichen Piste trainierten Nicols Schwester Nadia, Roberta Melesi, Francesca Marsaglia und Laura …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden | ]
Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden

Cervinia – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago steht nach 188 Tagen wieder auf den Skiern. Die 25-jährige Speedspezialistin aus dem Grödnertal riss sich am 1. Dezember des letzten Jahres die Achillessehne und musste schweren Herzens die Saison beenden, noch ehe sie richtig begonnen hatte. Auch die Teilnahme an der Heim-WM in Cortina d’Ampezzo platzte wie eine Seifenblase.
Am heutigen Montag stand sie wieder auf den Skiern. Gemeinsam mit ihrer Schwester Nadia und den Teamkolleginnen Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Karoline Pichler und Roberta Melesi hinterließ sie auf der weißen Grundlage ihre Spuren. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[6 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Vivien Insam blickt auf eine gute Saison 2020/21 zurück | ]
Vivien Insam blickt auf eine gute Saison 2020/21 zurück

Wolkenstein – Die Südtiroler Slalomspezialistin Vivien Insam blickt, obwohl sie im abgelaufenen Ski-Winter auf sich alleine gestellt war, auf eine gute Saison zurück. Zum Saisonfinale hin wusste sie mit guten Resultaten aufzuhorchen. Doch der Reihe nach. Bevor der Winter begann, wurde sie bei der alljährlichen Kaderzusammensetzung zurückgestuft. Sie musste alleine trainieren und als Mitglied des Kaders von „nationalem Interessen“ auch für die eigenen Spesen aufkommen. Die Verbandsunterstützung ist in so einem Fall sehr gering, und so musste die Grödnerin zumeist mit der Polizeisportgruppe arbeiten.
Die 23-Jährige wusste, auch wenn sie im …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“ | ]
Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“

Wolkenstein in Gröden – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago riss sich im Vorfeld der Skiweltcupsaison 2020/21 die Achillessehne. Dadurch konnte sie an der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo nicht an den Start gehen. Die Grödnerin gibt nicht auf und hofft, bald wieder angreifen zu können. Im Skiweltcup.TV berichtet die 1996 geborene Speedspezialistin, ob ihr die Beobachterrolle in den bellunesischen Dolomiten getaugt hat oder nicht und vieles mehr.
Nicol, vor einiger Zeit standen die Ski-Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm. Wie schwer fiel dir die Nichtteilnahme, zumal du dich im Vorfeld schwer …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago sitzt schon wieder auf dem Heimtrainer | ]
Nicol Delago sitzt schon wieder auf dem Heimtrainer

Wolkenstein in Gröden – Drei Wochen nach ihrem Achillessehnenriss beim Training in Sulden, einhergehend und dem bitteren Saison-Aus, blickt die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago positiv in die Zukunft. Sie befindet sich bereits in der Erholungsphase und möchte alles in die Wege leiten, um sich den olympischen Traum zu erfüllen. Natürlich ist es nicht schön, die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo zu verpassen, aber die Speedspezialistin ist guter Dinge, bald wieder voll anzugreifen.
Die Grödnerin ließ bereits den Gips entfernen. Sie spult schon die ersten Einheiten auf dem Heimtrainer ab. Mauro Caviezel, Manfred …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Hiobsbotschaft: Saison- und WM-Aus für Nicol Delago | ]
Hiobsbotschaft: Saison- und WM-Aus für Nicol Delago

Sulden/Wolkenstein – Die junge Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago, ohne Zweifel eine der talentiertesten Athletinnen im azurblauen Speeddamen-Team muss eine schlimme Nachricht verkraften. Sie kam heute bei einer Trainingsfahrt in Sulden böse zu Sturz. Eine eingehende Untersuchung brachte die Hiobsbotschaft für die 24-Jährige zu Tage.
Delago zog sich einen Riss der Achillessehne im linken Bein zu. Sie wird heute noch im Krankenhaus von St. Ulrich operiert. Auf die Ski Weltcup Rennläuferin, die in ihrer Karriere bereits zweimal auf das Podest eines Weltcuprennens klettern konnte, wartet eine lange Rehabilitationszeit, bevor sie wieder in …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago ist beim Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs dabei | ]
Nicol Delago ist beim Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs dabei

Lech/Zürs – Seit 271 Tagen bestritt die junge Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago keine Rennen mehr. Normalerweise geht sie bei den Speedrennen an den Start; doch der etwas andere Winter wirbelt auch ihr Programm durcheinander. So befindet sich die Grödnerin im azurblauen Ski Weltcup Aufgebot hinsichtlich des in wenigen Tagen stattfindenden Parallel-Riesentorlaufs der Damen in Lech/Zürs.
In der Zeit von ihrem letzten Rennen in La Thuile bis heute spulte sie viele Trainingseinheiten ab; coronabedingt fanden keine Rennen statt. Neben Delago hoffen auch die drei Elite-Damen Federica Brignone, Sofia Goggia, Marta Bassino, aber …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe | ]
Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe

Wolkenstein in Gröden/Schnalstal – Die Südtiroler Ski Weltcup Rennläuferin Nicol Delago will auch im Corona-Winter 2020/21 alles aus sich herausholen und gute Leistungen zeigen. In ihrer jungen Karriere landete die 24-Jährige aus dem Grödnertal bereits dreimal unter den besten Drei. Mit dem am 5. Dezember stattfindenden Super-G in St. Moritz beginnt ihre Saison, zumal ja die Rennen in Nordamerika abgesagt wurden.
Die sympathische Skirennläuferin wird mit Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia arbeiten. Dieses mit einem Spezialstatus versehene Trio bildet die azurblaue Elitegruppe. Delago hat die Möglichkeit, mit den Besten …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago träumt von der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo. | ]
Nicol Delago träumt von der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo.

Wolkenstein – Die Südtiroler Ski Weltcup Rennläuferin Nicol Delago, die gerade mit der Mehrzweckgruppe in Breuil trainiert hat, bereitet sich auf einen Winter vor, der mit den Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo einen Höhepunkt aufweist. Die Grödnerin möchte weiterhin an ihrer Qualität arbeiten, um im Ski Weltcup ständig um das Podest mitkämpfen zu können.
Mit 24 Jahren ist die junge Athletin gut unterwegs; drei zweite Plätze im Ski Weltcup sagen viel über das Talent von Delago aus. Sie gehört der azurblauen Speedgruppe an und will hoch hinaus. Auf dem Cervinia-Gletscher konnte sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Francesca Marsaglia und Nicol Delago wollen weiterhin hart an sich arbeiten | ]
Francesca Marsaglia und Nicol Delago wollen weiterhin hart an sich arbeiten

Stilfser Joch – Der Tag beim Gletschertraining auf dem Stilfser Joch stand – von den Bedingungen her – unter einem sehr guten Stern. In den Tagen zuvor war es vom Wetter eher ungünstig. Dennoch bleiben die azurblauen Speed-Spezialistinnen optimistisch, was den Trainingsalltag und die nahe Zukunft betrifft.
Die Grödnerin Nicol Delago fuhr im letzten Winter zweimal aufs Podest, und Francesca Marsaglia raste bei der Abfahrt von Lake Louise erstmals auf Platz eins. Die 24-Jährige Südtirolerin will bei den Rennen noch etwas lockerer werden, und sich auch von wechselnden Bedingungen nicht aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago ist für ihren ersten Sieg im Ski Weltcup bereit | ]
Nicol Delago ist für ihren ersten Sieg im Ski Weltcup bereit

Stilfser Joch – Die azurblauen Ski-Asse trainieren am Stilfser Joch. Auch wenn die Bedingungen alles andere als optimal sind, blicken Nicol Delago und Co. hoffnungsvoll in die Zukunft. Es soll eine großartige Saison werden. Dementsprechend motiviert bereitet man sich vor. Doch zurück zu Delago: Die junge Grödnerin möchte den ersten Sieg im Ski Weltcup einfahren. Die 1996 geborene Athletin hat mit drei zweiten Plätzen in der jüngeren Vergangenheit mehrere Male gezeigt, was in ihr steckt.
Ihre Schwester Nadia konnte im vergangenen Winter auch überzeugen. Sie freute sich über die ersten Punkte …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Nicol Delago | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Nicol Delago

Wolkenstein in Gröden – Die Südtiroler Ski Weltcup Rennläuferin Nicol Delago hat uns in der abgelaufenen Saison 2019/20 sehr erfreut. So schaffte die Grödnerin sowohl in einer Abfahrt als auch in einem Super-G auf den Sprung aufs Podest. Im Skiweltcup.TV lässt die 24-Jährige den letzten Winter Revue passieren. Auch spricht sie über die Coronakrise, ihren Hund Mika und ihre Vorbildfunktion.
Nicol, in der abgelaufenen Saison bist du sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G aufs Podest eines Weltcuprennens geklettert. Inwiefern ist es nicht falsch zu behaupten, dass du nun in …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Nicol Delago kam der zweite Platz beim Super-G in Lake Louise unerwartet | ]
Für Nicol Delago kam der zweite Platz beim Super-G in Lake Louise unerwartet

Lake Louise – Beim gestrigen Super-G der Damen im kanadischen Lake Louise wusste die Südtirolerin Nicol Delago mehr als nur zu überzeugen. Sie raste mit der Startnummer 31 aufs Podest und wurde hinter der Deutschen Viktoria Rebensburg Zweite.
Auf ihren Erfolg angesprochen, meinte die junge und sympathische Grödnerin, dass der Skisport oft seltsame Geschichten schreibt. Eigentlich wollte sie bei den beiden Abfahrten zwei gute Resultate einfahren und somit positiv in den Ski Weltcup Winter starten. Während Platz neun am Freitag sehr ansprechend war, schied sie am Samstag aus. Dass sie dann …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago will ihren Erfolgslauf des vergangenen Winters fortsetzen | ]
Nicol Delago will ihren Erfolgslauf des vergangenen Winters fortsetzen

Wolkenstein – Die Grödnerin Nicol Delago, die im letzten Winter oft über sich hinausgewachsen ist, sieht im Skirennsport die schönste Sache ihres Lebens. Sie ist 23 Jahre jung und möchte auch in der nächsten Saison von sich hören lassen. Als Kind war sie immer im Zielraum der Saslong zu sehen und sammelte Autogramme. Im Dezember, als die Speed-Damen auf der bekannten Strecke eine Abfahrt bestritten, fuhr sie gleich zu Platz zwei. Die Hausherrin strahlte vor Glück. Ein Traum ging in Erfüllung. Und welche Träume hat die Südtirolerin noch? Was kommt …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago freut sich auf eine komplette Weltcupsaison mit Schwester Nadia | ]
Nicol Delago freut sich auf eine komplette Weltcupsaison mit Schwester Nadia

Wolkenstein – Die junge Südtirolerin Nicol Delago kann sich freuen. Die Abfahrtszweite von Gröden weiß, dass ihre jünger Schwester Nadia dank des zweiten Ranges in der Europacup-Abfahrtswertung das Weltcupticket gelöst hat.
Auch wenn sie beim Saisonkehraus auf dem Neveasattel zu Sturz kam, werden wir im kommenden Ski-Winter 2019/20 zwei Delago-Mädls auf den Weltcupabfahrten sehen. Den Grundstein für den Erfolg legte die junge Grödnerin mit mehreren sehr guten Plätzen. In der Disziplinenwertung hatte sie am Ende der Saison 81 Zähler Rückstand auf die Österreicherin Elisabeth Reisinger.
Beim Super-G von Cortina d’Ampezzo war Nadia …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago feiert auf der Karl-Schranz-Piste ihr Weltcupdebüt | ]
Nadia Delago feiert auf der Karl-Schranz-Piste ihr Weltcupdebüt

St. Anton am Arlberg – Wenige Wochen nach dem sensationellen zweiten Platz auf der Saslong von Nicol Delago startet eine weitere Delago-Dame in das Unternehmen Weltcup. Es ist Nicols 21-jährige Schwester Nadia. Die junge Grödnerin wird gemeinsam mit Nicol sowohl die Abfahrt als auch den Super-G in St. Anton am Arlberg bestreiten.
Nadia Delago ist sehr gut in die laufende Europacup-Saison gestartet. Mit dem Doppelsieg in Zauchensee führt sie die Disziplinenwertung in der Abfahrt an. Neben Nadia und Nicol wurden Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Nadia Fanchini, Anna Hofer und …