Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Hochtouren

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Die Arbeiten auf der Streif laufen auf Hochtouren weiter | ]
Hahnenkamm News: Die Arbeiten auf der Streif laufen auf Hochtouren weiter

Während am Mittwoch die Slalomrennen auf dem Ganslernhang abgesagt wurden, und Aufgrund der Corona-Situation nach Flachau vergeben wurden, gingen die Arbeiten auf der Streif ohne Unterbrechung weiter. Die Vorbereitungen laufen weiterhin auf Hochtouren und die Hoffnung die Speed-Rennen am übernächsten Wochenende auszutragen lebt.
Für Spannung sorgen nicht nur die Ski Weltcup Rennen in Kitzbühel, sondern auch die Planen und Netze. Ihre Anbringung und Verankerung geht unvermindert weiter. Eine fordernde Arbeit, die besonders bei 10 Grad unter null – wie Montagfrüh – bis in die Fingerspitzen spürbar ist. An diesem Vormittag stand …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Erdbeben Hilfe: Schöne FIS- und OK-Geste in Zagreb | ]
Erdbeben Hilfe: Schöne FIS- und OK-Geste in Zagreb

Zagreb – Vor wenigen Tagen bebte in Kroatien die Erde. Trotzdem finden die Ski Weltcup Slalom Rennen der Damen und Herren statt. Ein Zehntel des Preisgeldes geht an die Opfer der Naturkatastrophe. Zudem wird der gleiche Beitrag seitens des Organisationskomitees gespendet. 50.000 Euro werden auf diese Weise als Hilfe für die Betroffenen zusammengetragen, weiß OK-Chef Vedran Pavlek.
Das Erdbeben im Herzen Kroatiens forderte sieben Tote; mehr als 1.000 Bauwerke wurden komplett zerstört. Mindestens so viele Häuser wurden arg beschädigt. In Zagreb/Agram gab es glücklicherweise nur kleine Schäden; dennoch kommen die Ausmaße …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Vorbereitungen in Gröden laufen auf Hochtouren | ]
Saslong News: Vorbereitungen in Gröden laufen auf Hochtouren

Seit Tagen ist unsere Pisten-Crew unter der Leitung von Pistenchef Horst Demetz schon fleißig im Einsatz, damit die besten Ski Weltcup Abfahrer der Welt ideale Bedingungen vorfinden, wenn sie am letzten Wochenende vor Weihnachten über die Saslong jagen.
Die Schneekanonen von Partner Demaclenko leisten im Rahmen der Vorbereitungen genauso hervorragende Arbeit, wie die Pistenfahrzeuge von Prinoth – einem weiteren langjährigen Partner des Saslong Classic Club. Und die Zeit drängt. Denn bereits in zwei Wochen geht die 53. Saslong Classic über die Bühne.
Die Vorbereitungen dafür laufen nicht nur auf der Piste auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris muss noch einige Trainingskilometer aufholen | ]
Dominik Paris muss noch einige Trainingskilometer aufholen

Breuil – Die azurblauen Ski Weltcup Speed-Asse arbeiten seit einer Woche in Cervinia auf Hochtouren. Das Training ist qualitativ hochwertig. Dominik Paris, der im September wieder die Arbeit aufgenommen hat, spult viele Trainingskilometer ab. Für ihn sind die Einheiten wichtig, da er ja nach einer Verletzung zurückgekommen ist und gerne am seinen Feinschliff arbeitet. Die Mannschaft von Alberto Ghidoni nutzte die guten Bedingungen in Cervinia gemeinsam mit dem französischen Skiteam. Testläufe zu 1 Minute und 40 Sekunden stehen zur Verfügung; es sind gute Möglichkeiten, Rennbedingungen zu simulieren.
Auch wenn Dominik Paris …

Alle News, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Ski Weltcup Rennen in Val d’Isere sind auf einem guten, wenn auch beschwerlichen Weg | ]
Die Ski Weltcup Rennen in Val d’Isere sind auf einem guten, wenn auch beschwerlichen Weg

Die Koordinationsgespräche zwischen dem französischen Skiverband, den Organisatoren, der Gemeinden und der stattlichen Gesundheitsbehörde laufen auf Hochtouren. Wie wir bereits mehrmals berichtet haben, werden die im Dezember geplanten Ski Weltcup Rennen ohne Zuschauer über die Bühne gehen. Die Organisatoren der Rennen in Val d’Isère und Courchevel spulen in diesen Tagen ein Mammutprogramm an Meetings ab. Am gestrigen Montag diskutierten sie mit den Vertretern des nationalen Skiverbandes, um die Umsetzung des coronabedingten Gesundheitsprotokolls voranzutreiben.
Aber es sind nicht nur die eingefleischten Schlachtenbummler, die vor verschlossenen Türen stehen – auch die VIPs werden …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[30 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Nur noch 100 Tage bis zur Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d‘Ampezzo | ]
Nur noch 100 Tage bis zur Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d‘Ampezzo

Heute in 100 Tagen soll es soweit sein. Alle hoffen, dass am 7. Februar 2021 in Cortina d’Ampezzo der Startschuss zur Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2021 fällt. Der Countdown läuft, auch wenn die Vorfreude auf die SKI-WM 2021 vom Damoklesschwert der Corona Pandemie ausgebremst wird. Trotz des Covid-19-Notstandes läuft die Vorbereitung, unterhalb der majestätischen Berggipfel der Tofana, auf Hochtouren.
Viel Geld wurde in die Sportanlagen investiert. Man baut auf Nachhaltigkeit, und will die Bilder aus Cortina d’Ampezzo der ganzen Welt präsentieren. Das Ski Weltcup Finale zum Ende der Saison 2019/20 musste wegen dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Corona Ski Weltcup Saison belastet das Budget des Drei-Kronen-Teams | ]
Die Corona Ski Weltcup Saison belastet das Budget des Drei-Kronen-Teams

Stockholm – Auch wenn die nächste Skiweltcupsaison anders als gewohnt sein wird, laufen die Vorbereitungen in Schweden auf Hochtouren. Es gibt jede Menge Arbeit. Sportchef Tommy Eliasson Winter ist erfreut, dass man in Norwegen, der Schweiz und Italien trainieren konnte. In einem Monat beginnt in Sölden die neue Saison.
Schenkt man dem Sportfunktionär Glauben, ist er sich des Risikos von abgesagten Rennen bewusst, wenn es irgendwo in Europa zu einem Coronafall kommen wird. Er ist aber überzeugt, dass die FIS kein ungewolltes Risiko eingehen wird. Die Corona-Saison wird den Schweden 1,5 …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Kalender 2020/21: Hochbetrieb in Val d’Isére, vermutlich nur ein Damen-Riesenslalom in Courchevel | ]
Ski Weltcup Kalender 2020/21: Hochbetrieb in Val d’Isére, vermutlich nur ein Damen-Riesenslalom in Courchevel

Courchevel/Val d’Isère – Derzeit überstürzen sich die Ereignisse, was die endgültige Festlegung des Weltcupkalenders 2020/21 betrifft. Die Verhandlungen zwischen der FIS und den unterschiedlichen Organisatoren laufen auf Hochtouren. Man möchte bald das Ganze, auch wenn die Corona-Pandemie noch nicht abgeklungen ist, fertigstellen. Ende des Monats steht ein FIS-Meeting mit vielen Videokonferenzen auf dem Programm; dann will man alles, soweit möglich,  amtlich machen.
Trotz der steigenden Coronazahlen will man, das Frankreich im letzten Monat des Kalenderjahres 2020 im Zentrum der alpinen Skiwelt stehen wird. Jedoch hat sich etwas rund um Courchevel geändert. …

Alle News, Top News »

[15 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Italienischen Regierung gewährt eine Garantie von 14 Millionen Euro | ]
Ski-WM 2021: Italienischen Regierung gewährt eine Garantie von 14 Millionen Euro

Rom – Das vom italienischen Ministerrat in den letzten Tagen verabschiedete August-Dekret enthält bedeutsame Neuigkeiten in Bezug auf die bevorstehende Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo, die zwischen dem 8 und 21. Februar 2021 stattfindet.
Die Regierung hat tatsächlich beschlossen, eine Garantie von maximal 14 Millionen Euro an den italienischen Wintersportverband FISI zu gewähren, wenn das Großereignis aufgrund der noch nicht überstandenen Corona-Pandemie ins Wasser fällt. Das ist eine weitere Maßnahme, zumal auch der internationale Skiverband FIS eine finanzielle Unterstützung von 10 Millionen sFr. gewährt. In der letzten Saison musste wegen der Corona-Situation …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[6 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Saisonvorbereitung des italienischen Ski-Teams läuft auf Hochtouren | ]
Saisonvorbereitung des italienischen Ski-Teams läuft auf Hochtouren

Stilfser Joch – Die azurblauen Ski-Asse trainieren weiterhin auf dem Stilfser Joch, und FISI-Sportdirektor Gianluca Rulfi, zeigte sich über die Fortschritte seiner Athleten/innen erfreut. Schenkt man ihm Glauben, hat man es geschafft, trotz der unterschiedlichen Wetterbedingungen gute Arbeit zu leisten und vor allem im Slalom konzentriert zu arbeiten. Aufgrund der bekannten Corona Einschränkungen spulten die Speed-Asse morgens einige Leichtathletik-Einheiten ab, und wechselten sich am Nachmittag mit der Slalom-Gruppe ab.
Während das Trainingslager am Stilfser Joch gut verläuft, ist Rulfi damit beschäftigt weitere Trainingsorte für die italienischen Teams zu buchen. Da die …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Meta Hrovat freut sich auf das Gletschertraining in Österreich | ]
Nicht nur Meta Hrovat freut sich auf das Gletschertraining in Österreich

Ljubljana/Laibach – Nun hat auch der slowenische Skiverband die Teams für den bevorstehenden Winter offiziell vorgestellt. Demnächst steht werden Ilka Stuhec, Meta Hrovat und ein Großteil der Mannschaft auf den österreichischen Gletschern in Hintertux oder im Mölltal arbeiten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und im Juni wird wohl das gesamte Slowenische-Skiteam auf Schnee trainieren können.
Bereits am Sonntag werden einige Damen, die in den technischen Disziplinen beheimatet sind, unter der Leitung von Sergej Poljsak im Zillertal, genauer gesagt in Hintertux erwartet. Der Herrenchef Klemen Bergant wird mit seinen Schützlingen Zan Kranjec …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Mirjam Puchner zu Besuch auf der Kälberloch-Piste in Altenmarkt-Zauchensee | ]
Mirjam Puchner zu Besuch auf der Kälberloch-Piste in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Noch müssen die Speeddamen auf ihre ersten Renneinsätze in der Ski Weltcup Saison 2019/20 warten. Die Österreicherin Mirjam Puchner nutzte die Gelegenheit und das Zeitfenster, um die Jubiläumsstrecke in Zauchensee zu inspizieren. Man muss wissen, dass im Januar 2020 der Ski Weltcup in Zauchensee sein 40. Jubiläum feiert.
Das Organisationskomitee arbeitet seit einiger Zeit auf Hochtouren. Man möchte für die Jubiläumsrennen am 11. und 12. Januar 2020 optimale Bedingungen schaffen. Frau Holle hat dafür Sorge getragen, dass die weiße Pracht am Gamskogel sehr gut ist. Puchner freut sich auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalom-Herren trainieren zwei Tage auf der „Levi Black“ | ]
ÖSV Slalom-Herren trainieren zwei Tage auf der „Levi Black“

Der erste Ski Weltcup Slalom der Saison steht kurz bevor. Die winterlichen Bedingungen auf der Reiteralm nutzen Marco Schwarz und Manuel Feller für Trainingsschwünge und Materialtests. Somit laufen die Vorbereitungen für den nächsten Weltcup-Stopp in Levi auf Hochtouren.
Am Donnerstag fliegt das gesamte ÖSV-Slalom Team nach Levi, danach wird zwei Tage auf dem Rennhang trainiert, bevor es für weitere Trainingsschwünge nach Schweden geht.
Marco Schwarz: „Zur Zeit läuft alles nach Plan, ich werde am Donnerstag mit dem Team nach Levi fliegen und dann sehe ich vor Ort, wie es läuft, aber zur …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für In Levi laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren | ]
In Levi laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren

Levi – Alle Jahre wieder macht der Ski Weltcup Zirkus der Damen und Herren im finnischen Levi Station. Im hohen Norden Europas wird Mitte/Ende November (23.-24. November) erfahrungsgemäß je ein Slalom pro Geschlecht ausgetragen. Wie in Sölden, wo die FIS bereits grünes Licht für die beiden Riesentorlaufbewerbe geben konnte, scheint es auch im hohen Norden keine Probleme zu geben.
In rund einem Monat soll es auch in Lappland los gehen. Die Temperaturen jenseits des Polarkreises liegen konstant unter null Grad. Man arbeitet in Finnland mit Kunstschnee und bildet zusätzlich mit einer …