Home » Archive

laufende Veranstaltungen: linken Knie

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefan Brennsteiner gibt nicht auf und hofft auch eine verletzungsfreie Ski Weltcup Saison | ]
Stefan Brennsteiner gibt nicht auf und hofft auch eine verletzungsfreie Ski Weltcup Saison

Niedernsill – Stefan Brennsteiner will es noch einmal wissen. Nach seiner fünften Knieverletzung stand er unmittelbar vor der Resignation, der Aufgabe. Doch der 28-Jährige biss die Zähne zusammen. Mitte Mai will er zurück auf der weißen Grundlage sein.
Blicken wir etwas zurück: Beim Parallel-Riesentorlauf im französischen Chamonix – er fand am 9. Februar statt – zog sich der Mann aus dem Salzburger Land eine Knorpelverletzung und einen Außenmeniskusriss im linken Knie zu. Da der Österreicher sich selber eingestand, dass Skifahren nach wie vor seine Leidenschaft sei, kämpfte er sich zurück.
In Zeiten …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer hat noch lange nicht genug. | ]
Christof Innerhofer hat noch lange nicht genug.

Gais – Wer den Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Christof Innerhofer kennt, weiß, dass er niemals aufgibt und wieder auf hohem Niveau Ski fahren möchte. Trotzdem ist es nicht leicht, nach einer Verletzung und im Rennalter von 35 Jahren noch einmal durchzustarten.
Innerhofer, der im russischen Sotschi vor sechs Jahren zwei olympische Medaillen gewonnen hatte und vor langer Zeit bei den Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen das ganze Medaillenset abgeräumt hatte und somit in Insiderkreisen und darüber hinaus zum „Winnerhofer“ avancierte, will noch lange als Skirennläufer aktiv sein.
Sogar eine Teilnahme bei den Olympischen Winterspielen …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Rücktrittswelle beim DSV geht weiter: Auch Benedikt Staubitzer stellt die Skier in den Keller | ]
Rücktrittswelle beim DSV geht weiter: Auch Benedikt Staubitzer stellt die Skier in den Keller

Nach Christina Ackermann, Fritz Dopfer, Dominik Stehle und Klaus Brandner hat nun auch Benedikt Staubitzer seinen Rücktritt erklärt. Der 29-Jährige, der in den letzten Jahren mit Rückenproblemen und schweren Knieverletzungen kämpfen musste, beendet seine Karriere.
Kurz vor dem Saisonstart 2017/18 zog sich der Riesenslalomspezialist aus Mittenwald im Training einen Riss des Kreuzbands im linken Knie zu. Bereits in der Saison 2016/17 verfolgte den Sportsoldaten das Verletzungspech. Nach einem vielversprechenden Saisonstart in Sölden, wo er den Riesenslalom auf Platz zwölf beendete, musste er sich nach einem Bandscheibenvorfall einer Rückenoperation unterziehen.
Nach zwei Jahren …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Erneutes Verletzungspech für Cornelia Hütter | ]
ÖSV News: Erneutes Verletzungspech für Cornelia Hütter

Kein positives Ende nahm der gestrige Trainingstag auf der Reiteralm für Cornelia Hütter, die sich bei einer Riesenslalom-Einheit am linken Knie verletzte. Bei einer MRT-Untersuchung in Altenmarkt wurde einen Riss des vorderen Kreuzbandes diagnostiziert. Die Steirerin wird noch heute Vormittag von Dr. Jürgen Mandl in Graz operiert.
„Sicher ist die Diagnose Kreuzbandriss sehr ernüchternd für mich und es ist schwer, dafür Worte zu finden. Ich muss es jetzt so nehmen wie es ist und werde mich der Herausforderung stellen. Für mich heißt es nun weiterkämpfen und meine Ziele vor Augen behalten,“ …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus: Elisabeth Reisinger zieht sich Kreuzbandriss zu. | ]
Saison-Aus: Elisabeth Reisinger zieht sich Kreuzbandriss zu.

Elisabeth Reisinger kam heute bei der ersten von zwei Ski Weltcup Abfahrten in Crans Montana zu Sturz und klagte über Schmerzen im linken Knie. Die Oberösterreicherin wurde daraufhin in das nächstgelegene Krankenhaus nach Sion geflogen, um den Schweregrad der Verletzung abzuklären.
Eine MRI-Untersuchung ergab eine Prellung des Schienbeinkopfes sowie einen Riss des vorderen Kreuzbandes, das ein vorzeitiges Saison-Aus für die ÖSV-Athletin bedeutet. Die 23-Jährige tritt heute noch die Rückreise an und wird in den nächsten Tagen in der Heimat operiert.
Quelle: www.OESV.at

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Ralph Weber verletzt sich beim Ski Weltcup in Saalbach-Hinterglemm | ]
Ralph Weber verletzt sich beim Ski Weltcup in Saalbach-Hinterglemm

Ralph Weber ist gestern bei der Ski Weltcup Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der 26-jährige Athlet hat sich im linken Knie eine Innenbandruptur zugezogen. Die Beurteilung an der Uniklinik Balgrist in Zürich hat ergeben, dass keine Operation nötig sein wird. „Es ist aber mit einem Ausfall von rund sechs Wochen zu rechnen“, so der Teamarzt von Swiss-Ski, Dr. Walter O. Frey.
Noch am Mittwoch erzielte Weber, beim einzigen Abfahrtstraining auf der Schneekristall-Piste in Saalbach, mit Startnummer 33 die Trainingsbestzeit. Allgemein zeigte die Formkurve des Jungvaters nach oben. …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefan Brennsteiner im ÖSV Interview | ]
Stefan Brennsteiner im ÖSV Interview

Einen Tag nach seiner Knie-OP spricht der 28-jährige im ÖSV-Interview über den Moment der Verletzung, die Operation und seine weiteren Pläne.
Stefan Brennsteiner hat sich beim Parallel-Riesentorlauf in Chamonix (FRA) eine Außenmeniskus- und eine Knorpelverletzung im linken Knie zugezogen. Der Riesentorlauf-Spezialist hat sich am Dienstag einer Arthroskopie bei Dr. Christian Fink in der Privatklinik Hochrum unterzogen.
Stefan, wie geht es dir und wie ist die OP verlaufen?
„Ich bin am Dienstag operiert worden und jetzt schon wieder zu Hause. Das Knie ist nicht geschwollen und ich habe keine Schmerzen. Es war sehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Update: Verletzung Urs Kryenbühl und Marco Kohler in Wengen | ]
Update: Verletzung Urs Kryenbühl und Marco Kohler in Wengen

Urs Kryenbühl hat sich gestern beim Sturz im ersten Abfahrtstraining in Wengen verletzt. Die Untersuchungen in der Universitätsklinik Balgrist haben eine Zerrung im Bereich der Syndesmose am rechten Sprunggelenk ergeben. Der Athlet muss nicht operiert werden. Ob Urs Kryenbühl diese Saison wieder ins Renngeschehen einsteigen kann, wird der Heilungsverlauf zeigen.
Marco Kohler zieht sich eine schwere Knieverletzung zu. Der Athlet aus dem Europa Cup ist gestern als Vorfahrer beim ersten Abfahrtstraining in Wengen gestürzt. Die Untersuchungen in der Universitätsklinik Balgrist haben einen Riss der Patellarsehne, Riss des vorderen Kreuzbandes, Riss des …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[12 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt. | ]
Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt.

Manuel Traninger hat sich in der gestrigen zweiten Europacup Abfahrt in Wengen (SUI) schwer verletzt.
Der Steirer kam nach dem Sprung über den Hundschopf schwer zu Sturz und zog sich dabei eine Impressionsfraktur, einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Riss des Außen- und Innenminiskus im linken Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung gestern Abend.
Der österreichische Abfahrtsmeister von 2019 wurde heute in Hochrum operiert.

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Entwarnung bei Brice Roger | ]
Entwarnung bei Brice Roger

Bormio – Der französische Speedspezialist Brice Roger feierte am vergangenen Freitag mit dem siebten Rang bei der ersten Ski Weltcup Abfahrt auf der „Stelvio“ in Bormio eines seiner besten Weltcupergebnisse. Bei der zweiten Abfahrt, die am Samstag ausgetragen wurde, kam der Athlet der Equipe Tricolore nicht ins Ziel.
Roger berichtet, dass man an einem Tag lachen kann und einem am nächsten Tag zu weinen zumute ist. Am Samstag verletzte er sich am linken Knie, obwohl er sich gut fühlte. Oft kann der Sport gemein sein.
Am Montag ließ sich der Angehörige der …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht schon wieder – Sabrina Maier zieht sich erneut Kreuzbandriss zu | ]
Nicht schon wieder – Sabrina Maier zieht sich erneut Kreuzbandriss zu

Erneutes Verletzungspech im Lager der ÖSV-Skidamen. Beim gestrigen Riesenslalom-Training in Sölden kam Sabrina Maier unspektakulär zu Sturz und verletzt sich dabei am Knie. Die Salzburgerin unterzog sich daraufhin in Innsbruck einer MRI-Untersuchung. Die Diagnose ergab einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie, das für die Speed-Spezialistin das vorzeitige Saisonaus bedeutet. Für die Saalbacherin ist das bereits die dritte schwere Verletzung innerhalb von zwei Jahren. Die 25-Jährige wird heute Vormittag in der Klinik Hochrum von Dr. Christian Fink operiert.
„Die Diagnose war und ist erdrückend, man kann und will es im ersten Moment …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier freut sich über zwei Gondeln in ihrer Heimatgemeinde | ]
Stephanie Venier freut sich über zwei Gondeln in ihrer Heimatgemeinde

Oberperfuss – Stephanie Venier kann glücklich sein. Eine Gondel des Peter-Anich-Lifts in Oberperfuss trägt den Namen der ÖSV-Speedspezialistin. Und am Sonntag kam eine weitere dazu. Gemeindechefin Johanna Obojes-Rubatscher betont, dass es weitere Gondeln geben könne, wenn das Ski-Ass weiterhin so erfolgreich sei. Venier zückte ihr Smartphone und machte gleich ein cooles Selfie mit der Gondel, die ihr Antlitz zeigt.
Als die Tirolerin vor zwei Jahren die WM-Abfahrtssilbermedaille in St. Moritz gewann, wurde sie gefeiert. Und nun gab es mit dem Erfolg bei einem Rennen im Januar und dem zweiten Rang in …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz: „Die Muskeln wachsen schon wieder und ich bin guter Dinge.“ | ]
Marco Schwarz: „Die Muskeln wachsen schon wieder und ich bin guter Dinge.“

Der dreifache WM-Medaillengewinner von Are, Marco Schwarz, hat sich beim Kombinations-Super-G in Bansko Ende Februar das vordere Kreuzband und einen Riss des Innenmeniskus im linken Knie zugezogen. Am heutigen Dienstag informierte der 23-jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand und blickt bereits auf die kommenden Wochen und Monate voraus.
Für den Pressetermin wählte Marco Schwarz den Hauptsitz seines Sponsors, den UNIQA Tower in Wien. Neben dem Kärntner waren auch ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel und Carl Gabriel (UNIQA Group Sponsoring) anwesend. Nach einer Einleitung von Peter Schröcksnadel, verkündete Carl Gabriel, dass der Kopfsponsor-Vertrag, der …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn, die Vielseitige, hat auch im Krankenbett große Pläne | ]
Lindsey Vonn, die Vielseitige, hat auch im Krankenbett große Pläne

Vail – Lindsey Vonns Skirennsportkarriere wurde nicht dadurch bestimmt, wie oft sie zu Sturz kam, sondern wie oft sie wieder aufstand. Das Ergebnis dieser Hartnäckigkeit und des eisernen Willens waren drei Olympia- und acht WM-Medaillen, aber auch 82 Weltcupsiege.
Fast acht Wochen nach ihrem Karriereende hat sich die Arbeitsethik der US-Amerikanerin keinesfalls verändert, sondern sie hat sich auf sie konzentriert. Um in ihrem neuem Leben, ihrer zweiten Karriere, durchstarten zu können unterzog sich die 34-Jährige einer Operation am linken Knie. Dieses wurde bereits im November bei einem schweren Trainingssturz in Mitleidenschaft …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus: Ilka Stuhec zog sich erneut einen Kreuzbandriss zu | ]
Saison-Aus: Ilka Stuhec zog sich erneut einen Kreuzbandriss zu

Crans-Montana – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec, ihres Zeichens amtierende Abfahrtsweltmeisterin, ging heute bei der Abfahrt in Crans-Montana mit der Nummer 1 an den Start. Doch die Fahrt dauerte nicht lange.
Bei einem Sturz zog sie sich einen Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie zu. Dazu gesellten sich Knochenprellungen am rechten Bein. Für die sympathische Athletin, deren Schreie man hören konnte, war es die zweite schwere Verletzung innerhalb kurzer Zeit. Die 28-Jährige hatte aufgrund eines Kreuzbandrisses den Olympiawinter 2017/18 verpasst.
Wir von skiweltcup.tv wünschen Ilka Stuhec eine gute Besserung und hoffen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: Saisonende für Marco Schwarz – Schleudertrauma bei Hannes Reichelt | ]
Kreuzbandriss: Saisonende für Marco Schwarz – Schleudertrauma bei Hannes Reichelt

Marco Schwarz hat sich im heutigen Super-G in Bansko bei einem Sprung kurz vor dem Ziel eine schwere Knieverletzung zugezogen. Nach einer genauen Untersuchung heute Abend in der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes und ein Riss des Innenmeniskus im linken Knie diagnostiziert.
Der 23-jährige Kärntner wird noch heute operiert. Damit ist die Saison für den dreifachen WM-Medaillengewinner von Are vorzeitig vorbei.
Hannes Reichelt stürzte heute im oberen Teil der Super-G Strecke schwer und reiste wie sein Teamkollege Schwarz ebenfalls nach Innsbruck. Bei einer genauen Untersuchung im Sanatorium …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Verdacht bestätigt: Schwere Knieverletzung bei Daniel Hemetsberger | ]
Verdacht bestätigt: Schwere Knieverletzung bei Daniel Hemetsberger

Daniel Hemetsberger hat sich bei seinem Sturz im Super-G von Bormio (ITA) einen Riss des vorderen Kreuzbandes, einen Innenbandriss und einen Meniskusriss im linken Knie zugezogen. Das ergab eine genaue Untersuchung in der Privatklinik Hochrum.
Der 27-jährige Oberösterreicher wird noch heute Abend von ÖSV-Arzt Christian Hoser operiert.
Gerade in den letzten Tagen hatte Daniel Hemetsberger mit Platz zwei und drei bei den beiden Abfahrtstrainings in Bormio auf sich aufmerksam gemacht. Am Samstag bei der Abfahrt verpasste er als 32., um acht Hundertstelsekunden Weltcuppunkte auf der Stelvio.

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Saison-Aus für Dominik Raschner | ]
ÖSV NEWS: Saison-Aus für Dominik Raschner

Dominik Raschner hat sich im heutigen zweiten Europacup Riesentorlauf in Andalo (ITA) schwer verletzt. Der Tiroler stürzte im zweiten Durchgang und zog sich dabei einen Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu. Das ergab eine Untersuchung in der Privatklinik in Hochrum.
Der 24-jährige Technikspezialist wird morgen von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther in Sölden bereit für sein Comeback | ]
Felix Neureuther in Sölden bereit für sein Comeback

Fährt er, oder fährt er nicht. Wenn Petrus am Sonntag keinen Strich durch die Rechnung macht, wird DSV Rennläufer Felix Neureuther beim Riesenslalom Skiweltcup-Auftakt in Sölden an den Start gehen.
Neureuther hatte sich Ende November 2017 in Copper Mountain (USA) beim Riesenslalomtraining in Folge eines Sturzes das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Zunächst wollte er das Knie konservativ behandeln um bei den Olympischen Spielen mit einer Spezialschiene an den Start zu gehen. Doch am Ende siegte die Vernunft, und er unterzog sich einer Operation.
„Ich will, wenn ich starte, konkurrenzfähig sein. …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther entscheidet kurzfrist über einen Start in Sölden | ]
Felix Neureuther entscheidet kurzfrist über einen Start in Sölden

Wird er oder wird er nicht? Noch hat sich DSV-Rennläufer Felix Neureuther nicht entscheiden können, ob er beim Skiweltcup-Auftakt in Sölden sein Comeback geben wird. Eine endgültige Entscheidung, ob er den wilden Ritt über den Rettenbachferner in Angriff nimmt, wird erst am Donnerstag oder Freitag, nach den letzten Testfahrten fallen.
Neureuther hatte sich Ende November 2017 in Copper Mountain (USA) beim Riesenslalomtraining in Folge eines Sturzes das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Zunächst wollte er das Knie konservativ behandeln um bei den Olympischen Spielen mit einer Spezialschiene an den Start …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Stephanie Brunner feiert Schnee-Comeback | ]
ÖSV-NEWS: Stephanie Brunner feiert Schnee-Comeback

Die abgelaufene Wettkampfsaison endete für Stephanie Brunner mit einer Verletzung sehr bitter. Bei den Österreichischen Meisterschaften am 20. März zog sich die 24-Jährige beim Einfahren für die Abfahrt einen Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu. Nach knapp sechs Monaten intensiver Therapiephase und anstrengenden Trainingseinheiten im Olympiazentrum „Campus Sport Tirol Innsbruck“ hat sich die Tuxerin nun wieder zurückgekämpft.
ÖSV-Arzt Dr. Christian Fink ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der letzten Monate und konnte problemlos grünes für den ersten Schneekontakt geben. „Das Knie präsentiert sich in einem wirklich sehr guten Zustand. Die …