Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Olympiamedaille

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Marcel Hirscher will sich in Kranjska Gora selbst beschenken | ]
Geburtstagskind Marcel Hirscher will sich in Kranjska Gora selbst beschenken

Kranjska Gora – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat die Zeit nach den erfolgreichen Olympischen Spielen in PyengChang etwas genossen. Seit Mittwoch steht er wieder auf den Skiern. Nun geht es nach Slowenien; der ÖSV-Star kann bereits am Wochenende den siebten Gesamtweltcupsieg in Folge fixieren.
Auf die Frage, was die Besonderheit eines Weltcupgesamtsieg im Vergleich zu einer Olympia-Medaille ausmache, antwortete der Salzburger, dass der Gesamtweltcup für eine gesamte Saison steht und nicht die Tagesform ausschlaggebend ist.
Marcel Hirscher: „Ich hatte ein sehr ruhiges Wochenende, seit Mittwoch steht wieder Ski-Training auf dem Programm. …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Italienische Skidamen liebäugeln beim Riesenslalom mit einer Olympiamedaille 2018 | ]
Olympia 2018: Italienische Skidamen liebäugeln beim Riesenslalom mit einer Olympiamedaille 2018

Pyeongchang – Die 34-jährige Südtirolerin Manuela Mölgg hofft, dass die Olympischen Spiele in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag endlich auch für die Alpinen-Damen losgehen. Im Riesentorlauf zählt die routinierte Athletin aus dem Gadertal ohne Weiteres zu den Edelmetall-Kandidatinnen. Zu Beginn des langen Winters 2017/18 überzeugte sie mit drei dritten Plätzen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
In der Folge verunsicherten eine Sehnenentzündung und ein Knorpelschaden im Knie die Skifahrerin. Sie konnte ihre gute Serie nicht fortsetzen. Trotzdem hofft sie, dass sie bei den letzten Olympischen Spielen …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer möchte auch heuer eine Kombi-Olympiamedaille holen | ]
Christof Innerhofer möchte auch heuer eine Kombi-Olympiamedaille holen

Pyeongchang – Wenn bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang am Faschingsdienstag die Kombination der alpinen Herren über die Bühne geht, wollen auch vier Angehörige der Squadra Azzurra auf Medaillenjagd gehen. Eigentlich kann man sagen, dass ein „Team Südtirol“ am Start stehen wird.
Das Quartett besteht aus Christof Innerhofer aus Gais, Dominik Paris aus Ulten, Peter Fill aus Kastelruth und Riccardo Tonetti aus Bozen. Vor vier Jahren war es Innerhofer, der bei der Kombination in Sotschi die olympische Bronzemedaille gewann. Er will auch heuer, wenngleich seine Freunde und er nicht die ausgewiesenen …