Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Saison-Aus

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Nach OP: Christine Scheyer blickt bereits wieder optimistisch in die Zukunft

Christine Scheyer zählt ohne Frage zu den größten Speed-Talenten im ÖSV-Damenteam. Leider wurde ihre Entwicklung immer wieder durch schwere Knieverletzungen ausgebremst. Am vergangen Sonntag, beim Super-G in Lake Louise, schlug die Verletzungshexe erneut zu. Bei einem Sturz zog sich die 24-Jährig einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie sowie eine Impressionsfraktur des Oberschenkels zu. Damit ist die WM-Saison 2018/19 für Scheyer leider schon nach dem ersten Speed-Wochenende frühzeitig beendet. Für die Speed-Spezialistin ist das bereits die dritte Knieverletzung in ihrer noch jungen Karriere.
In der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck wurde Christine …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Nach Sturz in Lake Louise: Saison-Aus für Christine Scheyer

Wie gestern bereits bekannt wurde, ist Christine Scheyer im Super-G in Lake Louise zu Sturz gekommen. Nach Ankunft heute Abend in München wurde die Vorarlbergerin direkt in die Privatklinik in Hochrum bei Innsbruck gebracht und dort von Dr. Christian Hoser untersucht.
Das MRI-Ergebnis ergab einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie sowie eine Impressionsfraktur des Oberschenkels, das ein frühzeitiges Saisonende für die 24-jährige bedeutet.
Für die Speed-Spezialistin ist das bereits die dritte Knieverletzung in ihrer noch jungen Karriere. Nachdem der Innenmeniskus eingeklemmt ist, wird ÖSV-Arzt Dr. Christian Hoser morgen die Operation vornehmen …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Nach Kreuzbandriss ist die WM-Saison für Thomas Dreßen vorbei

Beaver Creek – Die Raubvogelpiste in Beaver Creek hat ein prominentes Opfer gefordert. Der Deutsche Thomas Dreßen, der im letzten Winter u.a. in Kitzbühel gewinnen konnte, kam mit mehr als 100 km/h von der Piste ab und rutschte in die Fangnetze. Bis zu seinem spektakulären Sturz hatte er die Möglichkeit, die Bestzeit zu erzielen.
Im Krankenhaus von Vail wurde der DSV-Athlet untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass er sich das hintere rechte Kreuzband riss und überdies eine Subluxation der linken Schulter zuzog. Nach der Rückkehr nach München, wird er sich weiteren Untersuchungen …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Schien- und Wadenbeinbruch: Saison-Aus für Manuel Osborne-Paradis | ]
Schien- und Wadenbeinbruch: Saison-Aus für Manuel Osborne-Paradis

Die Startnummer 12 hat Manuel Osborne-Paradis kein Glück gebracht. Beim 1. Abfahrtstraining in Lake Louise kam der 34-jährige schwer zu Sturz und musste mit dem Helikopter abtransportiert werden. Die Diagnose die im Klinikum von Banff gestellt wurde, ist für den Kanadier niederschmetternd – Schien- und Wadenbeinbruch. Damit ist die Saison für Manuel Osborne-Paradis beendet, bevor sie richtig angefangen hat.
Nach dem Sturz des Kanadiers musste das erste offizielle Abfahrtstraining für mehr als 30 Minuten unterbrochen werden. Für Donnerstag und Freitag sind zwei weitere Trainingseinheiten geplant, bevor am Samstag um 20.15 Uhr …

Alle News, Damen News »

[8 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Mélanie Meillard erleidet komplexe Knieverletzung | ]
Swiss Ski News: Mélanie Meillard erleidet komplexe Knieverletzung

Das heutige Riesenslalomtraining in PyeongChang hat für Mélanie Meillard einen folgenschweren Ausgang genommen. Die 19-jährige Skirennläuferin aus Hérémence (VS) erlitt bei einem Sturz eine komplexe Verletzung im linken Knie. Im Vordergrund steht eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes und eine Verletzung des Aussenmeniskus.
Die Verletzung bedeutet, dass Mélanie Meillard, die Anfang des Jahres beim City Event in Oslo als Dritte erstmal aufs Podest fuhr, die Olympischen Spiele in PyeongChang verpasst und die laufende Saison vorzeitig beenden muss. In Zusammenarbeit mit der Rega konnten Swiss Olympic und Swiss-Ski einen raschen Rückflug mit einem …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Steven Nyman schaut trotz Kreuzbandriss zuversichtlich nach vorne | ]
Steven Nyman schaut trotz Kreuzbandriss zuversichtlich nach vorne

Sundance/Garmisch-Partenkirchen – Der erfahrene Abfahrer Steven Nyman erlitt am Donnerstag beim Trainingslauf in Garmisch-Partenkirchen eine schwere Knieverletzung und verpasst damit die bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea. Nach der Veranstaltung bestätigte ein medizinisches Team in Bayern, dass sich Nyman einen Kreuzbandriss im rechten Knie zuzog. Somit ist seine Saison vorzeitig beendet.
Dies ist nicht das erste Mal, dass die selektive, holprige Kandahar-Strecke die Saison von Nyman beendet. Letztes Jahr hatte er sich in Garmisch eine schwere Verletzung im linken Knie zugezogen, als er mit hohem Tempo im Sicherheitsnetz landete. Er kämpfte …

Alle News, Damen News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Saisonende für junges Swiss-Ski-Girl Vanessa Kasper | ]
UPDATE: Saisonende für junges Swiss-Ski-Girl Vanessa Kasper

Lenzerheide – Wie berichtet, kam die Schweizerin Vanessa Kasper während des ersten Durchgangs des heutigen Riesenslaloms auf der Silvano-Beltrametti-Piste in der Lenzerheide böse zu Sturz. Dabei brach sie sich den rechten Unterschenkel. Die Eidgenossin wurde mit dem Hubschrauber ins Kantonsspital nach Chur geflogen. Die Athletin wurde gleich am Nachmittag operiert.
Die junge Skirennläuferin wird erst im WM-Winter 2018/19 wieder einsatzbereit sein. Beim Riesentorlauf in der Dolomitenstadt Lienz freute sie sich noch als 27. über ihre ersten Zähler im Weltcup. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Swiss-Ski-B-Kader-Mitglied alles Gute und hoffen, dass Kasper …