Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Spezialist

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Leiden des Alexander Khoroshilov | ]
Die Leiden des Alexander Khoroshilov

Hinter Alexander Khoroshilov liegt eine leidvolle Olympia-Saison 2017/18. In einem Interview mit dem russischen Portal „Sport Express“ erzählte der 29-jährige Slalom-Spezialist, welche Probleme in der abgelaufenen Saison ihn hinderten, seine Bestleistungen abzurufen.
Im der Saison 2016/17 schaffte der Russe in Val d’Isere, Kitzbühel und Schladming den Sprung auf das Podest. Bei zehn Rennen war er siebenmal unter den besten Zehn klassiert und schied zweimal aus. Nur in Madonna di Campiglio musste er sich nach einem Fahrfehler mit Rang 22 begnügen. Bei der Ski-WM in St. Moritz verpasste er als Fünfter nur …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Kurze Trainingspause für Stefano Gross | ]
Kurze Trainingspause für Stefano Gross

Der italienische Slalom-Spezialist Stefano Gross muss eine ungewollte Trainingspause einlegen. Beim Krafttraining klagte der 31-Jährige über Probleme im Sprunggelenk. Der linke Knöchel bereitet dem Südtiroler Schmerzen und behindert ihm bei den täglichen Trockeneinheiten. Schon in der abgelaufenen Saison klagte er über diese langwierige Verletzung.
Trotz der Widrigkeiten konnte er sich in der vergangenen Saison, bei elf Slalom-Weltcuprennen achtmal innerhalb der Top 10 klassieren. Seine besten Ergebnisse waren ein sechster Platz in Val d’Isere und Adelboden. Seinen bisher einzigen Weltcupsieg feierte Gross am 11.01.2015 beim Slalom von Adelboden.
Die nächsten Tage begibt sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Rücktritt: Auch Nolan Kasper stellt die Skier in den Keller | ]
Rücktritt: Auch Nolan Kasper stellt die Skier in den Keller

Der US-Amerikaner Nolan Kasper hat mit 29 Jahren seinen Rücktritt aus dem aktiven Rennsport bekanntgegeben. Der Slalom-Spezialist aus New Jersey feierte sein Weltcup-Debüt am 15.11.2009 im finnischen Levi. Insgesamt bestritt Kasper in seiner Laufbahn 47 Ski-Weltcuprennen. Seinen größten Erfolg feierte er am 06. März 2011, wo er sich beim Weltcup-Slalom von Kranjska Gora, hinter dem Österreicher Mario Matt und vor dem Schweden Axel Bäck, den zweiten Platz sichern konnte.
Kasper war als Athlet bei drei Olympischen Winterspielen am Start. Beim Olympia-Slalom 2010 in Vancouver wurde er 24., in Sotschi 2014 beendete …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlauf-Spezialist Florian Eisath sagt dem Skiweltcup „Servus“ | ]
Riesentorlauf-Spezialist Florian Eisath sagt dem Skiweltcup „Servus“

Der Südtiroler Florian Eisath nahm heute, beim Weltcup-Riesenslalom-Finale in Are, Abschied von der Skiweltcup-Bühne. Der 33-jährige Südtiroler stellt die Renn-Skier in den Keller und wird ab nun für sein Heimat-Skigebiet Carezza tätig sein.
Nach seinem letzten Auftritt brachte es Eisath auf den Punkt, was im Sport wichtig ist: „Ich werde meinen Kindern sagen, dass ich nie verloren habe: Entweder ich habe gewonnen oder gelernt.“
Sein erstes Weltcup-Rennen bestritt Eisath am 19.12.2004 in Alta Badia. 112 weitere Starts im Skiweltcup folgten für den Riesentorlauf-Spezialisten, der seine ersten Weltcup-Punkte am 21.12.2005 beim Riesenslalom in …