Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Stockholm

Alle News, Top News »

[24 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2026: Cortina/Mailand oder Stockholm – Das ist die Frage! | ]
Olympia 2026: Cortina/Mailand oder Stockholm – Das ist die Frage!

Cortina d’Ampezzo-Mailand/Stockholm – Bald werden wir in Erfahrung bringen, wo die Olympischen Winterspiele 2026 stattfinden werden. Im Juni wird im Rahmen der 134. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne der Gastgeber des wintersportlichen Höhepunkts des Jahres 2026 bekanntgegeben.
Sollte die italienische Kandidatur den Vorzug bekommen, können wir uns ersten Berichten zufolge auf die Skirennen der Herren in Bormio und auf die Wettkämpfe der Snowboarder in Livigno freuen. In Venetien sollen die Frauen um olympisches Ski-Edelmetall fahren. Auch die Bob- und Skeletonbewerbe sollen in Cortina d’Ampezzo, dem Olympiaaustragungsort des Jahres 1956, …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über die Zweifel des André Myhrer | ]
Über die Zweifel des André Myhrer

Stockholm – Nach den Rücktritten von Frida Hansdotter und Mattias Hargin steht André Myhrer am Scheidweg. Die letzte Saison mit der Heim-WM als Höhepunkt sollte die letzte für ihn sein. Doch der 36-Jährige erlebte in Åre eine Enttäuschung nah der anderen. Er blieb ohne Medaillen, und im Teambewerb reichte es bloß für Platz fünf.
Der Olympiasieger von Pyeongchang hatte nie das Niveau des Vorjahres erreicht, obwohl er mit Rang drei in Levi optimistisch und gut in den Winter gestartet war. In Kitzbühel wurde er Siebter; am Ende landete er auf Position …

Alle News, Top News »

[9 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Stockholm bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026 | ]
Stockholm bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026

Stockholm/Lausanne – Die schwedische Hauptstadt möchte 2026 die olympische Wintersportfamilie beherbergen. Schenkt man einem Bericht des Fernsehsenders SVT Glauben, hat die Regierung gestern wenige Tage vor Ablauf der Frist die erfolgreichen Sicherheitsgarantien bejaht. Am Ende der Woche wird das Nationale Olympische Komitee die Bewerbung einreichen.
Doch die Konkurrenz schläft nicht. Neben der Doppelbewerbung Stockholm/Åre ist auch Mailand mit Cortina d’Ampezzo im Rennen. Die römische Staatsmacht hat in der letzten Woche ihre Garantien zugesagt. Ende Juni wird im Rahmen der Tagung im der schweizerischen Stadt Lausanne, dem Sitz des IOC, die Entscheidung …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Platz 3 für Marco Schwarz im City Event von Stockholm | ]
ÖSV News: Platz 3 für Marco Schwarz im City Event von Stockholm

Marco Schwarz wird als Dritter bester Österreicher im Parallelslalom beim City-Event von Stockholm. Der Sieg ging an Ramon Zenhaeusern (SUI). Gegen den verlor Marcel Hirscher sein Viertelfinale, gewinnt aber vorzeitig die Slalom-Wertung. Und beste ÖSV-Dame ist beim Sieg von Mikaela Shiffrin (USA)  – Kathi Truppe als 5.
Marco Schwarz, der sich im kleinen Finale gegen Daniel Yule (SUI) durchsetzten konnte, war zufrieden. „Den dritten Platz nehme ich gerne mit, ist schon cool und meine Zeiten waren heute auch sehr gut.“.
Marcel Hirscher reichte ein Sieg im Achtelfinale für den vorzeitigen Gewinn der …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Christina Geiger überrascht mit Platz 2 beim City Event von Stockholm | ]
Christina Geiger überrascht mit Platz 2 beim City Event von Stockholm

Stockholm – Christina Geiger kann wieder lachen. Beim City Event in der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist das Glück zurückgekehrt. Im Finale wartete die übermächtige Mikaela Shiffrin aus den USA auf die Athletin aus Oberstdorf.
Nach dem ersten Lauf verwies die starke DSV-Starterin Shiffrin um eine winzige Hundertstelsekunde auf Platz zwei. Im zweiten Durchgang revanchierte sich die US-Lady und fixierte mit dem Erfolg somit ihren 57. Weltcupsieg und ihre sechste Slalomkugel ihrer Karriere.
Nach mehreren guten Saisonergebnissen war die Deutsche zuletzt vom Pech verfolgt. Aufgrund eines groben Schnitzers im Finaldurchgang verpasste sie beim …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin setzt sich im City Event von Stockholm vor Tina Geiger durch. | ]
Mikaela Shiffrin setzt sich im City Event von Stockholm vor Tina Geiger durch.

Bei frühlingshaften Temperaturen um 6 Grad und leichten Nieselregen in Stockholm konnte sich Mikaela Shiffrin über den Sieg und die kleine Slalom-Skiweltcup-Kugel freuen. Die US-Amerikanerin setzte sich im Finale gegen Tina Geiger durch, die erstmals seit acht Jahren wieder einen Podestplatz einnehmen konnte. Im kleinen Finale, einem rein Schwedisches-Duell, in dem es um 60 bzw. 50 Weltcupzähler ging, hatte Anna Swenn Larsson die Skispitzen vorne und verwies ihre Teamkollegin Frida Hansdotter auf Rang vier…………

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Skiweltcup-Zirkus nimmt noch einmal richtig Fahrt auf | ]
Der Skiweltcup-Zirkus nimmt noch einmal richtig Fahrt auf

Nach der Ski-Weltmeisterschaft 2019 werden nun die letzten vier intensiven Wochen im Skiweltcup-Zirkus eingeläutet. Bereits heute Abend sind die Slalom-Spezialisten beim City-Event in Stockholm im Einsatz. Danach geht es für die Damen weiter in die Schweiz, wo in Crans Montana (21. Februar bis 24. Februar 2019) am Wochenende eine Abfahrt und Alpine Kombination auf dem Programm steht. Im Olympiaaustragungsort Sotschi, genauer gesagt in Rosa Khutor (27. Februar – 3. März 2019) geht es für die Speed-Ladys im Super-G und in der Abfahrt um wichtige Weltcuppunkte. Im tschechischen Spindlermühle / Špindlerův Mlýn …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: City Event 2019 in Stockholm, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: City Event 2019 in Stockholm, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Ski-Weltmeisterschaft in Are hat ihren Platz in den Ski-Geschichtsbüchern gefunden. Bereits am Dienstag steht für die Slalom-Spezialisten/innen in Stockholm auf dem Hammarbybacken ein City Event auf dem Programm. Der Start der 1. Rund ist für die Damen und Herren wird um 17.30 Uhr gestartet. Das offizielle FIS Rennraster für den City-Event, am Dienstag um 17.30 Uhr in Stockholm, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Ein Startticket in Stockholm haben die zwölf Besten der Slalom-Weltrangliste (WCSL). Wenn ein Läufer auf sein Startrecht verzichtet, kann ein anderer Athlet nachrücken. Automatisch qualifiziert sind auch die Top Vier der Gesamtweltrangliste. ………………

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für City Event in Stockholm: Routinier Manni Mölgg hält die Südtiroler Fahne hoch | ]
City Event in Stockholm: Routinier Manni Mölgg hält die Südtiroler Fahne hoch

Stockholm – Der Skiweltcup macht keine Pause. Die Techniker bleiben in Schweden. Denn morgen Abend steht in der Hauptstadt Stockholm ein City Event auf dem Kalenderblatt. Das italienische Aufgebot besteht aus zwei Athletinnen und einem Athleten.
Chiara Costazza, Irene Curtoni und Manfred Mölgg sind startberechtigt. Morgen findet der vierte City Event in Stockholm statt. 2016 siegten Wendy Holdener bei den Frauen und Marcel Hirscher bei den Herren. Ein Jahr später triumphierten Mikaela Shiffrin und Linus Straßer.
2018 freuten sich Nina Haver-Løseth und Ramon Zenhäusern über ihren Erfolg. Vielleicht gibt es ein weiteres, …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Frauen (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen | ]
Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Frauen (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen

Den ersten Skiweltcup Slalom der WM-Saison bestreiten die Frauen in Levi. In Nordamerika sind die Damen zu Gast in Killington und Lake Louise, bevor es wieder nach Europa zurück geht.
Hier stehen Rennen in St. Moritz, Val d’Isere, Courchevel, Semmerin, Oslo, Zagreb, Flachau, St. Anton, Kronplatz, Cortina d’Ampezzo, Garmisch-Partenkirchen und Maribor auf dem Programm.
Vom 6.2.2019 bis 17.2.2019 geht es im schwedischen Aare um WM-Medaillen.
Die Entscheidungen um die Vergabe der kleinen und der großen Kristallkugel werden danach in Stockholm, Crans-Montana, Rosa Khutor, Spindlermühle und beim Weltcup-Finale 2019 in Soldeu fallen.
SKI WELTCUP 2018/19: TERMINE …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen | ]
Ski Weltcup 2018/19: Die Termine der Männer (Rennkalender) – Kalender mit allen Terminen

Im Hohen Norden, genauer gesagt im finnischen Levi sind am 18.11.2018 die Slalom Herren zu Gast. Danach siedeln die Skiweltcup-Männer nach Nordamerika über. Es finden Rennen in Lake Louise und Beaver Creek statt. Ab dem 8.12.2018 ist man wieder in Europa zurück. Es stehen Rennen in Val d’Isere, Gröden, Alta Badia, Madonna di Campiglio, Bormio, Oslo, Zagreb, Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming und Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm.
Die Ski-Weltcup-Saison findet ihren Höhepunkt bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Aare (6.2.2019 bis 17.2.2019).
Die Entscheidungen um die Vergabe der kleinen und der großen Kristallkugel werden …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV „kurz belichtet“: Mikaela Shiffrin, Marcel Hirscher, Olympische Winterspiele 2026 | ]
Skiweltcup.TV „kurz belichtet“: Mikaela Shiffrin, Marcel Hirscher, Olympische Winterspiele 2026

Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher zu Gast beim Atomic Media Day in Altenmarkt +++ Olympische Winterspiele 2026: Calgary, Cortina d‘Ampezzo/Mailand oder Stockholm
Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher zu Gast beim Atomic Media Day in Altenmarkt
Sie kommen alle und sie kommen gern zum Atomic Media Day nach Altenmarkt. Die erfolgreichsten Athleten aus dem Atomic Racing Team stehen am morgigen Donnerstag (11.10.2018), nur zwei Wochen vor dem Skiweltcup-Auftakt in Sölden, der versammelten Journalisten-Gilde für Interviews und TV-Aufnahmen zur Verfügung. Neben den amtierenden Gesamtweltcupsiegern Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher haben auch Sofia Goggia, Peter Fill, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Auch Cortina, Mailand und Turin ziehen Olympia-Kandidatur 2026 zurück | ]
Auch Cortina, Mailand und Turin ziehen Olympia-Kandidatur 2026 zurück

Langsam aber sicher gehen dem IOC die Kandidaten für die Olympischen Winterspiele 2026 aus. Nachdem gestern das japanische Sapporo wegen eines Erdbeben, Anfang September auf der japanischen Insel Hokkaido, die Bewerbung zurück zog, erklärte heute auch die  Gemeinschaftskandidatur von Mailand, Turin und Cortina d’Ampezzo den Rückzug.
Da die internen Differenzen zwischen Mailand und Turin nicht geklärt werden konnten, zog die italienische Regierung die zugesagte Unterstützung einer gemeinsamen Kandidatur zurück. Italiens Sportminister Giancarlo Giorgetti begründete den Rückzug im Senat: „Die Regierung glaubt nicht, dass eine olympische Kandidatur, wie sie bisher formuliert wurde, …

Alle News, Top News »

[17 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Sapporo zieht offiziell die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 zurück | ]
Sapporo zieht offiziell die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 zurück

Am heutigen Montag hat die japanische Stadt Sapporo offiziell die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 zurückgezogen. Als Grund für die Absage an den IOC wurden mitgeteilt, dass nach dem Erdbeben Anfang September auf der japanischen Insel Hokkaido, wo 41 Menschen ihr Leben verloren, alle finanziellen Kräfte für den Wiederaufbau benötigt werden. In Japan will man sich nun auf die Bewerbung für die Winterspiele 2030 konzentrieren.
„Wir verstehen, dass die Erholung des Landes nach einer Naturkatastrophe Priorität hat. Wir schätzen die großen Anstrengungen von Sapporo, Winterspiele in der Zukunft zu organisieren“, …

Alle News, Top News »

[4 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Cortina, Mailand und Turin hoffen auf Olympiagefühle | ]
Cortina, Mailand und Turin hoffen auf Olympiagefühle

Cortina d’Ampezzo – Im Jahr 2021 findet in Cortina d’Ampezzo die alpine Ski-Weltmeisterschaft statt. Es kann durchaus möglich sein, dass fünf Jahre später ein nächster Wintersport-Höhepunkt auf dem Programm steht.
Gemeinsam mit Mailand und Turin bewerben sich die Cortinesen für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026. Die nächsten Spiele im Zeichen der fünf Ringe finden 2022 in der chinesischen Hauptstadt Peking statt.
Die Konkurrenz des Dreigestirns Cortina d’Ampezzo-Mailand-Turin schläft nicht. Die schwedische Hauptstadt Stockholm, Calgary (Kanada), Sapporo (Japan) und Erzurum (Türkei) möchten auch die olympischen Wintersportlerinnen und -sportler beherbergen.
Die Städte Graz und …

Alle News, Top News »

[11 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Kanton Wallis sagt Nein zu den Olympischen Winterspielen 2026 | ]
Kanton Wallis sagt Nein zu den Olympischen Winterspielen 2026

Sitten/Graz – Die Mehrheit der Einwohner des eidgenössischen Kantons Wallis stimmte gegen die mögliche Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026. Folglich hat der österreichische Bewerber Graz/Schladming einen Konkurrenten weniger. Schenkt man Siegfried Nagl, dem Bürgermeister der steirischen Hauptstadt Glauben, würden die Aussichten von Graz/Schladming um 50 Prozent steigen.
Das letzte Mal fanden die Olympischen Winterspiele in der Schweiz im fernen Jahr 1948 statt. Das war in St. Moritz der Fall. Noch haben die Steirer das Olympiaticket nicht in der Tasche. Mit Mailand/Turin, Stockholm, Erzurum, Calgary und Sapporo kommen die Konkurrenten aus …

Alle News, Top News »

[17 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Stadtrat von Calgary hält an Olympia-Bewerbung 2026 fest. | ]
Stadtrat von Calgary hält an Olympia-Bewerbung 2026 fest.

Der Stadtrat von Calgary hat das Kanadische Olympia-Bewerbungskomitee beauftragt die weiteren Finanzierungsmöglichkeiten für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026  zu überprüfen. Im Vordergrund stehe dabei einen Weg zu finden „der helfen kann, die Risiken der Stadt zu verringern“, die mit einem Angebot verbunden sind.
Die Gastgeberstadt der Olympischen Spiele 1988 bedankte sich bei dem Bewerbungskomitee für die Informationen über die Kosten für den Erhalt bzw. die Modernisierung der olympischen Einrichtungen in Calgary. Dabei wurde ein Betrag von etwa 4,6 Milliarden Dollar veranschlagt, der für die Austragung der Winterspiele 2026 nötig wäre.
Die …

Alle News, Top News »

[31 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich? | ]
Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich?

Österreich hat offiziell sein Interesse an den Olympischen Winterspiel 2026 bekundet und schickte dem Internationalen Olympischen Komitee, vor Ablauf der Monatsfrist eine Absichtserklärung.
Im Mittelpunkt der Bewerbung steht Graz, nach Wien die zweitgrößte Stadt des Landes. Graz die Landeshauptstadt der Steiermark, beabsichtigt sich die Bewerbe mit Schladming, dem Gastgeber der alpinen Skiweltmeisterschaften 1982 und 2013, und vielen weiteren Wettkampfstätten zu teilen. Im Juni soll eine Machbarkeitsstudie und einem Infrastrukturkonzept vorgelegt werden. Die Bewerbung von Innsbruck für die Winterspiele 2026 musste nach einem Bürgerentscheid zurückgezogen werden.
Österreich, genauer gesagt Innsbruck, bekam bisher, 1964 …

Alle News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: City Event 2018 in Stockholm – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: City Event 2018 in Stockholm – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im hohen Norden steht am Dienstag für die Technik-Damen & Herren das letzte Rennen vor den Olympischen Winterspielen 2018 auf dem Programm. Dabei kämpfen ab 17.45 Uhr beim City Event in Stockholm 16 Frauen und 16 Männer nicht nur um Weltcuppunkte (15 für das Ausscheiden im Achtelfinale, 40 für das Ausscheiden im Viertelfinale, 50 für den vierten, 60 für den dritten, 80 für den zweiten Platz und 100 Punkte für den Sieg), sondern auch um ein Preisgeld von insgesamt 2.000.000 Schwedische Kronen (ca. 211 000 Euro).  Die offizielle FIS-Startliste der …

Alle News, Damen News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Denise Feierabend in Verkehrsunfall verwickelt | ]
Denise Feierabend in Verkehrsunfall verwickelt

Glück für Denise Feierabend. Bei der Anreise zum Weltcup-City-Event in Stockholm (heute ab 17.45 Uhr) war die Engelberger Skirennfahrerin in einen Verkehrsunfall verwickelt. Feierabend war als einzige Passagierin in einem Taxi unterwegs, als dieses im Schneegestöber ins Schleudern gerät und von der Strasse abkommt.
Die Athletin ist bei diesem Zwischenfall unverletzt geblieben. „Alles heil, nur ein bisschen geschockt war ich im ersten Moment“, teilt Denise Feierabend auf Anfrage von Peter Gerber Plech hin mit.
Die 28-jährige Schweizerin wird am Dienstagabend beim Cityevent in Stockholm an den Start gehen und steht auch im …