Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Vivien Insam

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Italiens Skiteam trainiert bereits intensiv für die kommende Saison | ]
Italiens Skiteam trainiert bereits intensiv für die kommende Saison

Formia – Aus Formia erreicht uns die Nachricht, dass die harten Arbeitseinheiten der italienischen Weltcup-Teams der Damen und der Anwärterinnen zu Ende gehen. Im Olympiastützpunkt von Forni (Region Latium) sind bis morgen einige azurblaue Skirennläuferinnen im Einsatz.
Namentlich können Irene Curtoni, Lara Della Mea, Anita Gulli, Vivien Insam, Roberta Midali, Marta Rossetti und Martina Peterlini angeführt werden. Die Slalom-Asse werden von Athletenbetreuer Davide Marchetti unterstützt. Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Nicol und Nadia Delago, Roberta Midali und Verena Gasslitter trainieren fleißig unter den Augen von Luca Scarian.
Simon Maurberger genießt das Training auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Peter Fill, Dominik Paris und Co. gibt es kein Training in Chile | ]
Für Peter Fill, Dominik Paris und Co. gibt es kein Training in Chile

Rom – Der italienische Wintersportverband FISI veröffentlichte am heutigen Tag die Pläne für die sommerlichen Trainingseinheiten. Die beiden Elite-Athletinnen Sofia Goggia und Federica Brignone werden Ende Juni auf dem Stilfser Joch trainieren.
Vier Wochen später sieht man das Duo auf den französischen Gletschern von Les Deux Alpes. Ende August stehen die Übungseinheiten im argentinischen Ushuaia auf dem Plan. In Südamerika werden Goggia und Brignone für einen Monat verweilen.
Blicken wir zu den Allrounderinnen. Die Delago-Schwestern Nadia und Nicol, aber auch Johanna Schnarf, Karoline Pichler und Verena Gasslitter treffen sich ebenfalls Ende Juni …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Sport Service Mapei bittet azurblaues Aufgebot zum Fitnesstest | ]
Sport Service Mapei bittet azurblaues Aufgebot zum Fitnesstest

Oligate Olona – Die italienischen Ski-Damen unterziehen sich den bekannten Fitnesstests in Oligate Olona. Für den Aufenthalt im Sport Service Mapei-Zentrum wird das azurblaue Aufgebot in zwei Gruppen eingeteilt. Max Rinaldi, seines Zeichens FISI-Sportdirektor nominierte für den 27. Mai Nicol Delago, Verena Gasslitter, Elena Curtoni, Marta Bassino, Roberta Melesi und Laura Pirovano. Das Sextett wird von Marcello Tavola und Luca Scarian unterstützt.
Die zweite Gruppe unter den Fittichen von Davide Marchetti wird am 30. Mai erwartet. Es sind dies Lara Della Mea, Anita Gulli, Vivien Insam, Francesca Marsaglia, Roberta Midali, Martina …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill und Co. trainieren fleißig für die nächsten Aufgaben | ]
Peter Fill und Co. trainieren fleißig für die nächsten Aufgaben

Copper Mountain/Levi/Schnals – Die azurblauen Ski-Asse sind im Dauereinsatz. Die Speed-Asse trainieren in Copper Mountain, während die Slalomspezialistinnen und -spezialisten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den ersten Saisoneinsatz im lappländischen Levi vorbereiten. In Finnland sind vier Südtiroler im Einsatz. Bei den Frauen kommt keine Starterin aus dem 7.400 km² großen Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause.
Vivien Insam wäre startberechtigt, doch die Grödnerin trainiert mit Karoline Pichler aus Petersberg im Schnalstal. In Copper Mountain ist es klirrend kalt. Dominik Paris, Peter Fill und Co. spulen ihre Einheiten …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Hochbetrieb bei den Italienischen Ski-Damen | ]
Hochbetrieb bei den Italienischen Ski-Damen

Schnals/Copper Mountain – In den letzten Tagen musste Laura Pirovano eine kurzfriste Trainingspause einlegen. Die 20-Jährige Athletin der Finanzwache, die sich im Januar beim Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo das Kreuzband und den Meniskus im rechten Knie riss, wurde von einem Bluterguss im Knie gestoppt. Dieser ist nun vollständig abgeklungen und behindert die Athletin nicht mehr.
Cheftrainer Matteo Guadagnini freut sich dass er wieder auf das Nachwuchstalent zurückgreifen kann. Seit Dienstag und bis zum kommenden Freitag, wird  Pirovano gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Vivien Insam und Karoline Pichler, die sich gezielt …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Italiens Technik-Damen trainieren im Schnalstal | ]
Italiens Technik-Damen trainieren im Schnalstal

Vor gut einer Woche konnte sich das italienische Technik-Damenteam, beim Skiweltcup Riesenslalom-Auftakt in Sölden, über Platz zwei von Federica Brignone freuen. Viel Zeit zum Feiern und Erholen blieben für „Fede“ und Co. jedoch nicht.
Bereits am gestrigen Sonntag hat Cheftrainer Matteo Guadagnini seine Mädels zum Trainingslager ins Südtiroler Schnalstal einbestellt. Im Skigebiet von Val Senales bereitet man sich auf die kommenden Aufgaben vor. Am 17. November, steht im finnischen Levi ein Slalom, im US-Amerikanischen Killington ein Riesenslalom und ein Slalom, am 24. und 25. November auf dem Programm.
Bis kommenden Freitag, 9. …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[31 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Routinier Manfred Mölgg ist auch in Argentinien an Bord | ]
Routinier Manfred Mölgg ist auch in Argentinien an Bord

Ushuaia – Wenn in Kürze die ersten azurblauen Ski-Asse die weite Reise nach Argentinien zum alljährlichen Sommertrainingslager auf sich nehmen, darf Manfred Mölgg aus dem Gadertal nicht fehlen. Vom 25. August  bis zum 17. September sind neben dem erfahrenen Ladiner auch Stefano Gross und Giuliano Razzoli vor Ort. Wenige Tage zuvor schlagen bereits Riccardo Tonetti, Giulio Bosci, Luca De Aliprandini und Roberto Nani ihre Zelte auf, um sich für die Ski Weltcup Saison vorzubereiten.
Die Speed-Herren Peter Fill, Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi und Dominik Paris arbeiten zuerst gemeinsam mit den Technikern …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Vivien Insam hat bei der Junioren-WM 2018 kein Glück | ]
Vivien Insam hat bei der Junioren-WM 2018 kein Glück

Davos – Just zum Saisonhöhepunkt wurde die Grödnerin Vivien Insam vom Glück verlassen. Die Südtirolerin schied bei den diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaften im schweizerischen Davos sowohl im Riesentorlauf als auch im Slalom aus.
Trotzdem kann die junge Athletin auf eine durchaus zufriedenstellende Saison zurückblicken. Insam hat die ganze Karriere vor sich und wird hundertprozentig ihr Nervenkostüm im Zaum halten und mit erfolgreichen Resultaten von sich hören lassen.
Die Südtirolerin schaut auch in die Zukunft. Sie wird sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und nach Giustina Demetz, Isolde Kostner, Verena Stuffer, Nicol und Nadia …