Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Weltrangliste

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Dave Ryding: Der Barista aus dem Ski Weltcup | ]
Dave Ryding: Der Barista aus dem Ski Weltcup

Auch wenn man in diesen Tagen und Wochen seine Freizeit am besten in den eigenen vier Wänden verbringen sollte, und alle hoffen dass man das Problem mit dem Coronavirus bald möglichst in den Griff bekommt, wagen wir einen Blick in das Vereinigte Königreich.
In Preston, in der Region North West England in der Grafschaft Lancashire am Fluss Ribble, bietet ein echter Kaffee-Fachmann, seine Dienste an. Dabei handelt es sich um ein bekanntes Gesicht aus dem Ski Weltcup. Der Barista auf der Insel heißt Dave Ryding und ist den Skifans als exzellenter …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen | ]
Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen

Nizza – Die 31-jährige Skirennläuferin Nastasia Noens, die sich Ende September 2019 im südamerikanischen Trainingslager am rechten Knöchel verletzt hatte, wollte wieder ins Ski Weltcup Renngeschehen eingreifen, doch nun hat sie dieses Vorhaben auf Eis gelegt. So wird sie erst im WM-Winter 2020/21 wieder angreifen.
Die Slalomspezialistin aus Nizza wäre gerne bei den letzten Weltcupeinsätzen in diesem Winter dabei gewesen und freute sich schon auf das Saisonfinale in Cortina d’Ampezzo. Doch die Verletzung ist sehr kompliziert. Außerdem, so Noens in den sozialen Medien, erfordere sie viel Zeit und Geduld. Mit den …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Karoline Pichler verzichtet auf Start beim Riesenslalom von Lienz | ]
Karoline Pichler verzichtet auf Start beim Riesenslalom von Lienz

Petersberg – Die Karriere von Riesentorlaufspezialistin Karoline Pichler verlief in den letzten Jahren alles andere als gut. Vier Knieverletzungen in Folge zwangen sie, etwa drei Jahre zu pausieren. Pichler erzählt, dass ihr Kopf an das Karriereende dachte, doch das Herz hatte etwas dagegen. Denn Skifahren ist ihre Leidenschaft, ihr Leben. Außerdem kann sie befreit fahren, denn sie spürt keinerlei Schmerzen im Knie.
Die letzte Saison war ihre erste richtige Saison. Beim Ski Weltcup Riesenslalom auf der Erta-Piste am Kronplatz fuhr sie auf Rang 16. Noch nie war sie besser; dass ihr …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer will auf der Welle des Erfolgs weiter reiten. | ]
Nicole Schmidhofer will auf der Welle des Erfolgs weiter reiten.

St. Moritz – Die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer hat in Lake Louise gewonnen und schaut voller Zuversicht auf die nächsten Ski Weltcup Speedrennen. Dass die tschechische Konkurrentin Ester Ledecká in der Abfahrtswertung die Nase vorn hat, sieht die Super-G-Weltmeisterin aus dem Jahre 2017 mit stoischer Ruhe und Gelassenheit. Es ist keine Überraschung mehr, dass die Snowboarderin auch auf zwei Brettern erfolgreich ist.
Schmidhofer, die nach ihren Hüftproblemen und einer intensiven Therapie wieder gesund ist, weiß, dass Ledecká im Hinblick auf den Winter dreimal so oft auf den Skiern stand. Und überhaupt: …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Finallauf Qualifikation in Levi, wäre für Fritz Dopfer schon ein Erfolg | ]
Finallauf Qualifikation in Levi, wäre für Fritz Dopfer schon ein Erfolg

Schongau/Levi – Zugegeben, der deutsche Skirennläufer Fritz Dopfer hat schon bessere Zeiten erlebt. Doch er will nicht aufgeben. In der letzten Saison lief nichts rund. Die Ski-WM in Åre verfolgte er nur vor dem Fernseher. Und die Ränge 22 (Riesenslalom, Val d’Isère) und 27 (Slalom, Kranjska Gora) waren auch nicht das Gelbe vom Ei. Dopfer, der in Sotschi im Torlauf Olympiavierter und in Beaver Creek Vizeweltmeister war, weiß, dass er mehr kann.
Mit 32 Jahren sieht der Deutsche, der vor 2007 noch für den ÖSV tätig war, der Zukunft realistisch ins …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Thomas „Thomi“ Tumler im skiweltcup.tv-Interview: „Ich möchte konstanter fahren und wieder aufs Podest klettern!“ | ]
Thomas „Thomi“ Tumler im skiweltcup.tv-Interview: „Ich möchte konstanter fahren und wieder aufs Podest klettern!“

Samnaun – Der eidgenössische Skirennläufer Thomas „Thomi“ Tumler ist unser nächste Interviewpartner. Im Gespräch erzählt der Schweizer über seinen letzten Ski Weltcup Winter, seine Lieblingsdisziplinen, die sommerlichen Trainingsmethoden und -orte und vieles, vieles mehr. Auch haben wir in Erfahrung gebracht, was passieren muss, damit er am Ende der bevorstehenden Saison einen roten Haken voller Genugtuung und Zufriedenheit setzt.
Thomi, wieso ist es nicht verkehrt, wenn man sagt, dass deine letzte Saison bis zu deiner Handverletzung zufriedenstellend bis gut verlaufen ist? Welche Hoffnungen und Lehren ziehst du persönlich im Hinblick auf den …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Blick auf die Tagesordnung des FIS-Meetings in Zürich | ]
Blick auf die Tagesordnung des FIS-Meetings in Zürich

Zürich – Nach dem Sommer kommt bekanntlich der Herbst. Vom 1. bis zum 5. Oktober treffen sich die ranghohen Funktionäre zum Herbst FIS Meeting in Zürich. Dabei werden die Weltcuporganisatoren, die Führungspersönlichkeiten der nationalen Verbände und die FIS-Offiziellen die Hauptthemen der kommenden Saison besprechen.
Im Hinblick auf den Ski Weltcup gibt es wenige Änderungen. Der neue Parallelbewerb wurde einer Überarbeitung unterzogen, damit man für die Sportler ein faires und für die Fans attraktives Format anbieten kann. Das ist auch für Fernsehstationen und Sponsoren von Interesse.
Das Format beinhaltet den Qualifikationslauf für die …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Maarten Meiners im Skiweltcup.TV-Interview: „Sich mit Marcel Hirscher auf Niederländisch zu unterhalten, ist etwas ganz Spezielles!“ | ]
Maarten Meiners im Skiweltcup.TV-Interview: „Sich mit Marcel Hirscher auf Niederländisch zu unterhalten, ist etwas ganz Spezielles!“

Naarden/Innsbruck – Heute begeben wir uns nach Naarden, einer kleinen Stadt, die etwa 25 Kilometer von Amsterdam liegt. Dort ist mit dem niederländischen Skirennläufer Maarten Meiners unser nächster Gesprächspartner zuhause. Der im Jahr 1992 geborene Athlet spricht im Gespräch mit skiweltcup.tv über sein Dasein als „skiing Dutchman“, seine Erfolge im Australian New Zealand-Cup und vieles mehr.
Maarten, du kommst aus den Niederlanden und fährst Ski. Angesichts der fehlenden Berge kann man dann Heimatland nicht gerade als Skigroßmacht bezeichnen. Wie hat alles angefangen und was kannst du über das Oranje-Team berichten?
Als ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Erik Read will die gute Arbeit von Zermatt auch im Weltcup abrufen | ]
Erik Read will die gute Arbeit von Zermatt auch im Weltcup abrufen

Zermatt – Der kanadische Skirennläufer Erik Read hat ein paar erstaunliche Läufe im Slalom und im Riesenslalom gezeigt. Der 28-Jährige trainiert hart, zumal in seinem Alter möglicherweise die Hoffnung schwindet, noch ein ganz Großer im Ski Weltcup zu werden. Nach einigen Saisonen ohne große Ergebnisse keimt in Read jedoch das Gefühl, dass er in der kommenden Saison sein großes Talent zum Vorschein bringen kann.
Der Skirennläufer hat vor einiger Zeit sein Sommertraining aufgenommen. Er befindet sich mit seinem Mannschaftskollegen Trevor Philip und einigen US-Boys und Angehörigen der kroatischen Nationalmannschaft in Zermatt. …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS-Begrenzung für das Starterfeld: Weltrangliste oder Länder-Quote | ]
FIS-Begrenzung für das Starterfeld: Weltrangliste oder Länder-Quote

Regeln gehören zum Sport, wie der Hopfen zum Bier. Und die Sportler sind das Salz in der Suppe. Zwei Sprüche für die man eigentlich ins Phrasenschwein einzahlen müsste. Die FIS hat sich entschieden eine neue Regel für die Begrenzung des Starterfeld im Skiweltcup einzuführen.
Eigentlich eine gute Sache, wenn in der höchsten Liga nur die besten 60 Rennläufer aus der Weltrangliste an der Start gehen können. So wird nicht nur die Attraktivität sondern auch die Sicherheit in Abfahrt und Super-G verbessert. Auch wäre dies eine Aufwertung des Europacups, der in vielen …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Italien verzichtet in Levi auf Olympiasieger Giuliano Razzoli | ]
Italien verzichtet in Levi auf Olympiasieger Giuliano Razzoli

Der Skiweltcup-Slalom-Auftakt im finnischen Levi findet ohne den Slalom Olympiasieger von Vancouver 2010, Giuliano Razzoli, statt. Der 33-Jährige aus der Provinz Reggio Emilia wurde nicht in das Aufgebot der italienischen Torläufer für den Weltcup-Slalom am 18. November im finnischen Levi berufen.
Trotz der Nichtberücksichtigung will Razzoli auf keinen Fall den Kopf in den sprichwörtlichen Schnee stecken. Er will in der WM-Saison noch einmal zeigen was in ihm steckt, auch wenn er den Weg über Europacup oder FIS-Rennen gehen muss um seine FIS-Punkte zu verbessern.
„Es ist natürlich keine leichte Zeit für mich. …