Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News, Top News »

[1 Dez 2011 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Beaver Creek | ]
Hannes Reichelt mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Beaver Creek

Österreichischer Dreifacherfolg beim Abschlusstraining auf der Raubvogelpiste in Beaver Creek. Die schnellste Zeit des Tages erzielte dabei Hannes Reichelt in 1:43.64 vor seinen beiden Teamkollegen Matthias Mayer (+ 0.07) und Klaus Kröll (+ 0.26).
Für die größte Überraschung des Tages sorgte dabei Matthias Mayer der mit Startnummer 67 die Bestzeit nur um 7 Hundertstel Sekunden verfehlte. Auch Klaus Kröll, der Dritter wurde, schließt langsam aber sicher seinen Frieden mit der etwas entschärften „Birds of Prey“.
Der Topfavorit für die Abfahrt am Freitag, Didier Cuche (+ 0.82) aus der Schweiz klassierte sich hinter …

Herren News, Pressenews »

[1 Dez 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Rennfahrer Patrick Schweiger und Markus Dürager gewinnen FIS Super G’s in Gröden | ]
ÖSV Rennfahrer Patrick Schweiger und Markus Dürager gewinnen FIS Super G’s in Gröden

Auf Piz Sella, oberhalb Wolkenstein, wurden am Donnerstag zwei FIS-Super-G ausgetragen. 164 Athleten aus 13 Nationen waren am Start. Beide Rennen wurden von den österreichischen Nachwuchsfahrern dominiert.
Im ersten Super-G setzte sich Patrick Schweiger vor Markus Duerager und Mario Karelly (alle Österreich) durch. Bester Südtiroler wurde der Vinschger Stefan Thanai als Zwölfter.
Im zweiten Rennen gab es erneut einen Österreichischer Dreifachsieg. Erster wurde Markus Duerager vor Daniel Danklmaier und Clemens Dorner. Als 23. War Stefan Thanai wieder bester Südtiroler.
Wie Rennleiter Rainer Senoner sagte, haben die Veranstalter ihr Ziel erreicht, den jungen Athleten …

Herren News, Top News »

[1 Dez 2011 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek, Vorbericht, Liveticker und Startliste | ]
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek, Vorbericht, Liveticker und Startliste

 
Am heutigen Donnerstag um 19.00 Uhr (Ortszeit 11.00 Uhr) findet in Beaver Creek das Abschlusstraining der Herren statt. Leider sollen sich die Wetterbedingungen etwas verschlechtern.
Für viele junge Rennfahrer war die erste Trainingsabfahrt auf der berühmt, berüchtigten Raubvogelpiste eine wahre Überwindung. Während man einige Rennläufer etwas blass um die Nase im Zielraum sah, zeigt sich Klaus Kröll von der „entschärften Birds of Prey“ enttäuscht.
Didier Cuche: „Die „Birds of Prey“ ist, egal wie sie gebaut ist, eine der schwierigsten und hervorragendsten Piste der Welt. Ich hatte es oft in der Hand, …

Herren News, Top News »

[30 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Cuche Schnellster beim 2. Abfahrtstraining in Beaver Creek | ]
Cuche Schnellster beim 2. Abfahrtstraining in Beaver Creek

Der Sieg bei der Abfahrt in Beaver Creek geht nur über Didier Cuche. Der Schweizer Routine zeigt gleich beim 1. Trainingslauf auf der berühmt, berüchtigten „Birds of Prey“ mit der Tagesbestzeit auf. Cuche bezwang die „Raubvogelpiste“ in einer Zeit von 1:45.54 vor Super G Weltmeister Christof Innerhofer (+ 0.10) und dem Österreicher Hannes Reichelt (+ 0.11).
Auch auf den Rängen 4 und 5 folgten mit dem US Amerikaner Bode Miller (+ 0.26) und dem Österreicher Klaus Kröll (+ 0.46) zwei erfahrene „Haudegen“.
Lake Louise Abfahrtssieger Aksel Lund Svindal reihte sich hinter seinem …

Damen News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für FIS verlängert Nordamerika-Tournee | ]
FIS verlängert Nordamerika-Tournee

Die Absage der Skiweltcuprennen in Val d’Isere hat die Verantwortlichen der FIS zum Umdenken bewegt. Obwohl Renndirektor Günter Hujara eine Verlängerung der Nordamerika-Tournee ausschloss hat man sich jetzt auf einen neuen Terminplan in den USA geeinigt.
Austragungsort der Rennen ist Beaver Creek. Hier findet am Dienstag, 6. Dezember zunächst der Riesenslalom der Herren statt. Am Mittwoch den 7. Dezember steht der Super G der Damen auf dem Programm. Am Donnerstag den 8. Dezember werden die Slalom Herren gefordert sein.
Genau Startzeiten werden wir in Kürze nachreichen. Auch wie die TV Sender auf …

Damen News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcupennen der Damen in Val d’Isere sind abgesagt | ]
Skiweltcupennen der Damen in Val d’Isere sind abgesagt

Die Skiweltcuprennen der Damen in Val d’Isere finden nicht statt. Wie bereits heute Nachmittag auf dem TV Sender France 3 verkündet sind die Rennen abgesagt.
„Es ist noch nicht offiziell, wird aber im Laufe des Nachmittags kommuniziert werden“, erklärte Damen-Renndirektor Atle Skaardal.
Ob sich ein Ersatzort anbietet bzw. wo die Rennen stattfinden könnten stehe noch nicht fest.
Angeblich könnte möglicherweise die Reiteralm in Österreich einspringen. In der Zwischenzeit steht sogar eine Verlängerung der Nordamerika-Tournee wieder zur Diskussion obwohl Renndirektor Günter Hujara dies  endgültig ausgeschlossen hatte.
Wenn, wie zu erwarten auch die Herren Rennen in …

Herren News, Pressenews »

[30 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtstraining der Herren nach Protest der Athleten abgesagt | ]
Abfahrtstraining der Herren nach Protest der Athleten abgesagt

Das erste Training für die alpine Weltcup-Abfahrt der Männer am Freitag in Beaver Creek ist abgesagt worden. Grund waren die Reklamationen der Fahrer, die die Piste als zu gefährlich einstuften.
Angeführt von dem früheren Weltmeister und Vertreter der Skirennläufer Bode Miller kritisierten die Athleten den Zustand der Piste „Birds of Prey“, die unsicher und schlecht präpariert sei. Der  US-Amerikaner führte ein langes Gespräch mit dem Renndirektor Günther Hujara. Woraufhin die Rennleitung das Training am Dienstag absagte und stattdessen eine erneute Streckenbegehung anordnete. Die erste Testfahrt soll nun am Mittwoch stattfinden, bis …

Herren News, Pressenews »

[29 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg testet für den Riesentorlauf in Beaver Creek | ]
Manfred Mölgg testet für den Riesentorlauf in Beaver Creek

Der Enneberger Manfred Mölgg spult weiter sein Vorbereitungsprogramm in Hinblick auf den zweiten Weltcupriesentorlauf der Saison ab: Am Montag nahm er an einem Nor-Am-Riesentorlauf teil.
Die nordamerikanische Rennserie Nor-Am ist vergleichbar mit den Europacup-Bewerben, und dementsprechend stark besetzt war die Veranstaltung auf der Weltcuppiste in Aspen. Den Sieg sicherte sich der Österreicher Marcel Hirscher, vor dem Franzosen Cyprien Richard und Matts Olsson aus Schweden.
Manfred Mölgg schnitt als bester Italiener ab. Mit einem Rückstand von 1,60 Sekunden beendete er das Rennen auf dem sechsten Rang. Die beiden Südtiroler Florian Eisath und Alexander …