Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Pressenews, Top News »

[20 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin – Perfektion und Jahrhunderttalent in einem | ]
Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin – Perfektion und Jahrhunderttalent in einem

Aspen – Die erst 22-jährige US-Amerikanerin sicherte sich vor heimischer Kulisse den gesamtweltcup. Stolz stemmte sie die große Kristallkugel in die Höhe. In der Blüte ihrer Jugend hat sie alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Nach Tamara McKinney und Lindsey Vonn ist sie erst die dritte ihres Heimatlandes, der dieser Erfolg zuteil wird.
Shiffrin ist im Slalom die unangefochtene Nummer eins, auch wenn Petra Vlhová in Aspen gewonnen hat. Shiffrin hat auch im Riesentorlauf immer die Chance auf den Erfolg. Und das Super-G-Zusatzangebot erwies sich keineswegs als lästige Pflicht. Der …

Herren News, Pressenews, Top News »

[19 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Triumph für André Mhyrer beim Slalom in Aspen | ]
Triumph für André Mhyrer beim Slalom in Aspen

Aspen – Der Schwede André Mhyrer gewann mit dem Torlauf im US-amerikanischen Aspen das letzte Saisonrennen der Herren im langen Ski-Winter 2016/17. Für seinen Erfolg benötigte der Athlet des Drei-Kronen-Teams eine Zeit von 1.24,97 Minuten. Zweiter – wie gestern im Riesenslalom – wurde der Deutsche Felix Neureuther (+0,14).
Neureuther freute sich über seine Platzierung und resümierte mit einem ironischen Unterton: „Jetzt gewinnt der Marcel mal nicht – dann ist ein anderer vor mir. Seit der WM geht es sehr gut – jetzt könnte die Saison losgehen. Nein Spaß, es ist schon …

Damen News, Pressenews, Top News »

[19 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone gewinnt Riesentorlauf in Aspen | ]
Federica Brignone gewinnt Riesentorlauf in Aspen

Aspen – In Aspen wurden der letzte Riesenslalom und gleichzeitig das letzte Rennen der Frauen in der Saison 2016/17 ausgetragen. Dabei erlebten wir ein azurblaues Podium. Es siegte die Italienerin Federica Brignone von 1.58,01 Minuten überlegen vor ihren Teamkolleginnen Sofia Goggia (+1,44) und Marta Bassino (+1,47).
Die Deutsche Viktoria Rebensburg schrammte um eine halbe Zehntelsekunde am Podest vorbei. Die Französin Tessa Worley (+1,83) belegte den fünften Rang und freute sich über den ersten Platz in der Disziplinenwertung. Im TV-Interview sagte sie: „Das ist unglaublich! Davon habe ich seit vielen Jahren geträumt. …

Herren News, Pressenews, Top News »

[19 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Marcel Hirscher beim Slalom von Aspen | ]
Halbzeitführung für Marcel Hirscher beim Slalom von Aspen

Aspen – Marcel Hirscher aus Österreich hat in einer Zeit von 43,12 Sekunden die Nase vorn. Der Österreicher führt nach dem ersten Lauf vor dem Schweden André Mhyrer (+0,08) und dem Fassataler Stefano Gross (+0,35). Der Arlberger Michael Matt (+0,37) hat auch noch Chancen aufs Podest. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben!
Der fünfte Rang geht an den Norweger Henrik Kristoffersen (+0,48). Felix Neureuther (+0,53) aus Deutschland befindet sich gegenwärtig auf Platz sechs. Der gestrige Zweite des Riesentorlaufs hat nur eine …

Damen News, Pressenews, Top News »

[19 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone dominiert ersten Riesenslalom Durchgang in Aspen | ]
Federica Brignone dominiert ersten Riesenslalom Durchgang in Aspen

In Aspen steht heute die letzte Entscheidung in Sachen Weltcupkugeln auf dem Programm. Im Riesenslalom der Damen geht Tessa Worley mit einem Vorsprung von 80 Weltcuppunkten in das letzte Saisonrennen der Damen. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Nach dem ersten Durchgang hat die Italienerin Federica Brignone, in einer Zeit von 59.56 Sekunden, die klare Führung vor der neuen US-Amerikanischen Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin (+ 0.94) und Viktoria Rebensburg (+ 0.95) aus Deutschland sowie ihrer zeitgleich klassierten Teamkollegin Marta Bassino (+ 0.95) …

Damen News, Pressenews, Top News »

[19 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesentorlauf der Damen in Aspen – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Aspen – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Aspen – Tessa Worley aus Frankreich oder Mikaela Shiffrin aus den USA. Diese Frage stellt sich, denn beide Athletinnen haben noch Chancen auf Kristall und den Sieg in der Riesenslalom-Disziplinenwertung in dieser Saison. Beide sind topmotiviert und gehen hochkonzentriert an den Start. Der erste Durchgang beginnt um 9 Uhr Ortszeit (   16 Uhr MEZ), das Finale zweieinhalb Stunden später. (Die FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!)
Die Französin hat einen beruhigenden Vorsprung von 80 Punkten auf die US-Amerikanerin. Niemand glaubt mehr, dass der Athletin der Equipe Tricolore die …

Damen News, Pressenews, Top News »

[18 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová schnappt Mikaela Shiffrin Heim-Slalomsieg in Aspen vor der Nase weg | ]
Petra Vlhová schnappt Mikaela Shiffrin Heim-Slalomsieg in Aspen vor der Nase weg

Aspen – Petra Vlhová hat es geschafft. Mit zwei Laufbestzeiten und einer Gesamtzeit von 1.32,00 Minuten gewann die Athletin aus der Slowakei den letzten Torlauf der Damen im WM-Winter 2016/17 im US-amerikanischen Aspen. Im Interview zeigte sich die Triumphatorin sehr froh: „Ich wollte nur Vollgas geben. Nach einem Jahr bin ich wieder ganz oben. Es war so hart – ich habe die Fahrt von Veronika gesehen, sie ist wie verrückt gefahren. Nach dem ersten Lauf habe ich gedacht, ich bin irgendwo auf Urlaub, weil es so heiß ist.“
Auf Rang zwei …

Herren News, Pressenews, Top News »

[18 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Weltmeister Marcel Hirscher beendet Riesenslalom-Winter 2016/17 in Aspen mit Sieg | ]
Weltmeister Marcel Hirscher beendet Riesenslalom-Winter 2016/17 in Aspen mit Sieg

Aspen – Am heutigen Samstag wurde der letzte Riesentorlauf im langen Weltcupwinter 2016/17 der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Österreicher Marcel Hirscher in einer Zeit von 1.49,79 Minuten. Der Salzburger, der seinen 45. Weltcupsieg feierte, sagte im ORF-Interview: „Wir hatten Super-Equipment, perfektes Setup. Das hat schon in Kranjska Gora auf der Frühjahres-Kletten super funktioniert und auch heute wieder! Momentan ist alles viel leichter, weil der Druck wegfällt. Ich bin Rennfahrer und möchte Rennen gewinnen. Ich bin nicht für ein schönes Wochenende da – ein schönes Wochenende ist es, wenn ich …