Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Erleichterung bei Lara Gut-Behrami, Enttäuschung bei Wendy Holdener | ]
Erleichterung bei Lara Gut-Behrami, Enttäuschung bei Wendy Holdener

Sölden – Wenn man den achten Rang der Damen beim Riesenslalom in Sölden anschaut, weiß man, dass der Athletin, die diese Platzierung erreicht hat, ein Stein vom Herzen gefallen ist. Es handelt sich dabei um Lara Gut-Behrami, die sichtlich glücklich war. Sie war nicht nur die Beste im Swiss-Ski-Team, sondern auch lange nicht mehr so gut in dieser Disziplin. Ende Januar 2017 schwang sie auf dem Kronplatz als Vierte ab.
Die Eidgenossin hatte da noch den Kreuzbandriss und die lange Talsohle vor sich. Doch jetzt scheint es aufwärts zu gehen. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault und Anna Veith zu Gast im Hangar 7 | ]
Alexis Pinturault und Anna Veith zu Gast im Hangar 7

Wals-Siezenheim – Die montägliche Sportsendung „Sport & Talk im Hangar 7“ auf ServusTV ist mittlerweile Kult geworden. Sport-Asse und -Experten diskutieren über die Ereignisse am Wochenende. Und da am vergangenen Wochenende die ersten Rennen in der neuen Ski Weltcup Saison anstanden, kommen auch besondere Gäste aus dem alpinen Skirennsport.
Alexis Pinturault aus Frankreich, von vielen als möglicher Nachfolger von Marcel Hirscher im Gesamtweltcup auserkoren, wird dabei sein. Dass er das Zeug dazu hat, beweisen 23 Siege bei Weltcuprennen und der Erfolg gestern in Sölden. Der Mann der Equipe Tricolore verwies seinen …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Herrencheftrainer Andi Puelacher ist nicht besorgt | ]
ÖSV-Herrencheftrainer Andi Puelacher ist nicht besorgt

Sölden – Gestern bestritten die alpinen Skirennläufer in Sölden mit einem Riesentorlauf ihr erstes Rennen in der Saison 2019/20. Von den Hausherren landete Manuel Feller als Bester auf Rang zwölf. Auch wenn das das schlechteste Ergebnis aus rot-weiß-roter Sicht am Rettenbachferner war, will Herrencheftrainer Puelacher nicht in Depressionen fallen.
Er weiß, was seine Jungs können. Nach dem ersten Einsatz ist es selbstverständlich viel zu früh, um Bilanzen zu machen. Puelacher weiß, dass es ohne den rekonvaleszenten Marco Schwarz und dem zurückgetretenen Marcel Hirscher momentan nicht leicht ist. Außerdem sagte der Trainer, …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Pinturault gewinnt erstes Ski Weltcup Rennen nach Hirschers Rücktritt | ]
ÖSV NEWS: Pinturault gewinnt erstes Ski Weltcup Rennen nach Hirschers Rücktritt

In Abwesenheit von Marcel Hirscher ging der Sieg beim ersten Herren-Weltcuprennen in Sölden souverän an Alexis Pinturault aus Frankreich. Den zweiten Platz sicherte sich sein Landsmann Mathieu Faivre (+ 0,54 Sek.) vor dem dem Slowenen Zan Kranjec (+ 0,63 Sek.). Bester Österreicher wurde Manuel Feller als 12.
Nachdem in den letzten zwei Jahren wetterbedingt keine Herrenrennen in Söldnen stattfinden konnten, ging heute der Riesentorlauf der Herren bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne. Bei perfekten Pistenbedingungen wurde Manuel Feller bester Österreicher und belegte den 12. Platz und konnte damit erstmals in Sölden …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz und Co. hinken ihrer Idealform hinter her | ]
Stefan Luitz und Co. hinken ihrer Idealform hinter her

Sölden – Die deutschen Skirennläufer sind beim heutigen Riesentorlauf in Sölden nicht so gut in die neue Saison gestartet. Beim Tagessieg des Franzosen Alexis Pinturault fiel Stefan Luitz vom 13. Platz noch auf den 16. Rang zurück.
Alexander Schmid, der zur Halbzeit den 14. Platz innehatte, verpatzte seinen Finaldurchgang und riss am Ende als 27., einen hohen Zeitrückstand auf den triumphierenden Franzosen auf. In rund in einem Monat möchten die schwarz-rot-goldenen Jungs es besser machen. Und für Luitz kommt in Beaver Creek die Erinnerung hoch, zumal er im letzten Winter dort …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV gratuliert: Manni Mölgg feiert sein 300. Ski Weltcup Rennen | ]
Skiweltcup.TV gratuliert: Manni Mölgg feiert sein 300. Ski Weltcup Rennen

Sölden – Auch wenn es heute für Manfred Mölgg nicht zu einem Spitzenergebnis gereicht hat, kann sich der routinierte Skirennläufer aus dem Südtiroler Gadertal freuen. Seit Januar 2003 ist er im Ski Weltcup dabei; heute bestritt er sein 300. Rennen. Sein Debüt im Konzert der Großen feierte er im Slalom von Bormio am 12.01.2003.
Sein zweites Rennen bestritt er just in Sölden, fast genau auf den Tag vor 16 Jahren. Nur Fill, Ligety und Jansrud haben von den aktiven Startern mehr Weltcuprennen bestritten. Alle feierten den Ladiner, insbesondere eine Videobotschaft im …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault gewinnt Auftakt-Riesenslalom in Sölden | ]
Alexis Pinturault gewinnt Auftakt-Riesenslalom in Sölden

Sölden – Am heutigen Sonntag wurden am Rettenbachferner hoch ober Sölden der erste Riesentorlauf der Herren in der Ski Weltcup Saison 2019/20 ausgetragen. Dabei gewann Alexis Pinturault aus Frankreich vor seinem Landsmann Mathieu Faivre und dem Slowenen Zan Kranjec.
Alexis Pinturault kann sich freuen. Der Franzose siegte heute beim Ski Weltcup Opening auf dem Rettenbachferner hoch oben Sölden. Für seinen Erfolg im Riesenslalom benötigte er eine Zeit von 2.14,14 Minuten. Mathieu Faivre, ebenfalls für die Grand Nation unterwegs, riss als Zweiter eine Rückstand von 0,54 Sekunden auf. Zan Kranjec (+0,63) aus …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault übernimmt Führung nach dem 1. Riesenslalom-Durchgang in Sölden | ]
Alexis Pinturault übernimmt Führung nach dem 1. Riesenslalom-Durchgang in Sölden

Sölden – Auch die Männer eröffnen mit einem Riesenslalom in Sölden den alpinen Ski Weltcup Winter 2019/20. Nach dem ersten Lauf führt der Franzose Alexis Pinturault vor seinem Landsmann Mathieu Faivre und dem Schweizer Marco Odermatt. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Der Franzose Alexis Pinturault ist im ersten Durchgang der Schnellste. Für seine Bestzeit benötigt er eine Zeit von 1.07,10 Minuten. Ebenfalls aus der Grand Nation kommt Mathieu Faivre; er liegt als Zweiter lediglich hauchdünne 0,02 Sekunden zurück. Der Swiss-Ski-Athlet …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2019/20, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2019/20, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Nachdem die Frauen mit dem Riesentorlauf in Sölden die Weltcupsaison 2019/20 eröffnet haben, sind nun am Sonntag die Herren dran. Auch sie bestreiten auf dem Rettenbachferner im Ötztal einen Riesenslalom. Im Jahr eins nach Marcel Hirscher beginnt der erste Durchgang um 10.00 Uhr (MEZ); drei Stunden später verlässt der 30. des ersten Laufs das Starthaus. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Herren beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie die Startnummern – gleich nach Eintreffen – und den FIS Liveticker finden sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alpiner Ski Weltcup Auftakt: Henrik Kristoffersen legt die Latte hoch | ]
Alpiner Ski Weltcup Auftakt: Henrik Kristoffersen legt die Latte hoch

Sölden – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen möchte im Jahr eins nach dem Rücktritt des Österreichers Marcel Hirscher natürlich die große Kristallkugel gewinnen. Doch die Konkurrenz – allen voran Alexis Pinturault aus Frankreich – schläft bekanntlich nicht.
Natürlich würde der Wikinger am Ende der Ski Weltcup Saison gerne die große Kristallkugel in die Höhe stemmen. Doch der Weg bis dahin ist beschwerlich. In der letzten Saison machte er den Fehler zu viel an den Gesamtweltcup zu denken. „Dieses Jahr will ich den Fokus anders ausrichten. Ich will schnell Skifahren, viele Rennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson: Ein neuer Star strahlt hell im alpinen Ski Weltcup? | ]
Alice Robinson: Ein neuer Star strahlt hell im alpinen Ski Weltcup?

Sölden – Die erst 17-jährige Neuseeländerin Alice Robinson gewann mit dem Riesenslalom im österreichischen Sölden ihr erstes Rennen im Ski Weltcup. Bereits beim vergangenen Saisonkehraus im andorranischen Soldeu wusste sie als Zweite hinter Mikaela Shiffrin zu überzeugen. Heute drehte der „freche Kiwi“ den Spieß um. Für die höchste Stufe des Podests benötigte die Teenagerin gerade einmal elf Rennen.
Im Interview sagte Robinson: „Es ist eine unglaubliche Sache für mich. Ich war am Start schon sehr nervös, habe mich dann aber auf mich konzentriert und versucht ruhig zu bleiben. Während des Laufs …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Wahltiroler Cedric Noger freut sich auf den Saisonbeginn in Sölden | ]
Wahltiroler Cedric Noger freut sich auf den Saisonbeginn in Sölden

Sölden – Der 27-jährige Schweizer Cedric Noger erlebte in der letzten Saison beim Riesenslalom in Kranjska Gora seine Sternstunde. Als Vierter ließ er sogar Marcel Hirscher aus Österreich und Alexis Pinturault aus Frankreich hinter sich. Was niemand oder kaum einer wusste: Just die Österreicher sorgten dafür, dass der Eidgenosse das ist, was er heute ist.
Vor sieben Jahren beendete er das Davoser Sportgymnasium mit dem Abitur. Als 20-Jähriger gehörte er aber keinem Swiss-Ski-Kader an; die Zukunftsperspektive war alles andere als gut. Eine frühere Schulkollegin gab ihm die Nummer des einstigen ÖSV-Skirennläufers …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: Saisonende für Bernadette Schild | ]
Kreuzbandriss: Saisonende für Bernadette Schild

Was für ein unglücklicher Saisonstart für die Österreicherin Bernadette Schild. Die 30-jährige Technik-Spezialistin stürzte beim Riesenslalom-Weltcupauftakt und zog sich dabei einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke. Die Salzburgerin wird noch heute von Univ. Prof. Dr. Gernot Sperner in Innsbruck operiert.
Für die Schwester von Österreichs Slalomkönigin Marlies Schild, ist damit die Saison vorbei, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat.
Wir wünschen der sympathischen ÖSV-Rennläuferin eine schnelle Genesung und hoffen dass wir sie in der kommenden Saison wieder im Ski Weltcup begrüßen dürfen.

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Alice Robinson gewinnt Auftakt in Sölden | ]
ÖSV NEWS: Alice Robinson gewinnt Auftakt in Sölden

Die neue Saison begann mit einem Überraschungssieg von Alice Robinson und einer schweren Verletzung von Bernadette Schild. Die 17-jährige Neuseeländerin konnte sich vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,06 Sek.) und der Französin Tessa Worley (+0,36 Sek.) durchsetzen. Franziska Gritsch wurde beste Österreicherin.
Sechs Österreicherinnen konnten sich für den zweiten Durchgang qualifizieren. Am Ende wurde die Ötztalerin Franziska Gritsch mit Rang sieben beste ÖSV-Athletin: „Das ist so genial. Der erste Lauf ist mir nicht so aufgegangen, wie ich mir das vorgestellt habe. Der zweite Durchgang war dann richtig gut. Das war befreites …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Countdown läuft: Der Ski Weltcup Riesenslalom der Herren in Sölden | ]
Der Countdown läuft: Der Ski Weltcup Riesenslalom der Herren in Sölden

 
Jetzt wird es auch für die Ski-Weltcup Herren ernst. Am Sonntag steht auf dem Rettenbachferner der erste Riesenslalom der  Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Wenn die tausenden Ski-Fans auch dem Saisonstart entgegen fiebern, ist das Gesprächsthema Nummer 1 immer noch der Rücktritt von Marcel Hirscher. Der Österreicher hat seine Ski in den Keller gestellt und will sich, nach acht Gesamtweltcupsiegen in Folge, mehr um seine junge Familie kümmern. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Herren beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson gewinnt Ski Weltcup Auftakt Riesenslalom in Sölden | ]
Alice Robinson gewinnt Ski Weltcup Auftakt Riesenslalom in Sölden

Sölden – Heute wurde der Ski Weltcup Winter 2019/20 der Damen mit einem Riesentorlauf in Sölden eröffnet. Dabei feierte Alice Robinson aus Neuseeland ihren ersten Weltcupsieg. Auf den Rängen zwei und drei klassierten sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und Tessa Worley aus Frankreich.
Der Tagessieg ging an die junge Neuseeländerin Alice Robinson. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Gesamtzeit von 2.17,36 Minuten. Die Teenagerin war um sechs Hundertstelsekunden schneller als die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die zur Halbzeit führte und mindestens bis Levi auf ihren 61. Sieg bei einem Weltcuprennen warten muss. …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Saison startet mit schweren Sturz von Bernadette Schild | ]
Ski Weltcup Saison startet mit schweren Sturz von Bernadette Schild

Sölden – Die Saison 2019/20 fängt denkbar schlecht für das ÖSV-Technikerinnenteam an. Nach der Verletzung von Stephanie Brunner hat es beim Ski Weltcup Auftakt auch Bernadette Schild erwischt. Die Salzburgerin war beim heutigen Riesenslalom nach dem ersten Durchgang Zwölfte und auf diese Weise beste rot-weiß-rote Vertreterin.
Im Finale jedoch wurde sie nach wenigen Toren hinten reingedrückt und ausgehoben. Mit dem Verdacht einer schweren Knieverletzung wurde der Hubschrauber bestellt, der sie nach einer Erstversorgung auf der Piste in das Sanatorium Kettenbrücke flog.
Wir hoffen natürlich, dass der Schock größer als die Verletzung ist und …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt in Sölden: Justin Murisier ist wieder im Einsatz | ]
Ski Weltcup Auftakt in Sölden: Justin Murisier ist wieder im Einsatz

Sölden – Nach einer langen Zeit, genauer gesagt seit eineinhalb Jahren fährt der Schweizer Skirennläufer Justin Murisier wieder Ski. Im August 2018 riss er sich während des Trainingslagers in Neuseeland das Kreuzband. Dazu gesellte sich ein Knorpelschaden. An einer Teilnahme am WM-Winter 2018/19 war nicht zu denken.
Bereits in den Jahren 2011 und 2012 verletzte sich der Eidgenosse schwer. Somit kann man sagen, dass die Verletzungshexe dem hochtalentierten Skirennläufer oft zugesetzt hat. Doch Murisier biss die Zähne zusammen und kämpfte sich zurück. Vor zwei Jahren schrammte er als Vierter in Beaver …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden | ]
Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Am heutigen Samstag eröffnen die Damen mit einem Riesenslalom in Sölden die Ski Weltcup Saison 2019/20. Es führt Mikaela Shiffrin aus den USA vor der Neuseeländerin Alice Robinson und der Italienerin Federica Brignone. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Bei den Hausherrinnen fehlt mit der Tirolerin Stephanie Brunner die Beste ihrer Zunft. Die Salzburgerin Anna Veith fühlt sich noch nicht hundertprozentig fit und wird in dieser Disziplin erst in Killington an den Start gehen. Die Vorarlbergerin Katharina Liensberger steht …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Drei Neuerungen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 | ]
Drei Neuerungen in der Ski Weltcup Saison 2019/20

Sölden – Die Ski Weltcup Saison 2019/20 wartet mit einigen Neuerungen. In diesem Jahr gibt es sieben Kombinationen, von denen die Frauen vier und die Herren drei bestreiten. Die Disziplin wird aufgewertet. Zuerst wird eine Abfahrt oder ein Super-G ausgetragen. Im Anschluss folgt der Slalom. Der Erste des Speedrennens fährt als Erster im technischen Rennen. So hat der Speedspezialist keine gebrochene Piste am Ende des Tages. FIS-Renndirektor Markus Waldner will somit mehr Spannung kreieren und das Ganze attraktiver machen.
Für die Parallelrennen gibt es in dieser Saison eine Kugel. Die Frauen …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Thomas „Thomi“ Tumler im skiweltcup.tv-Interview: „Ich möchte konstanter fahren und wieder aufs Podest klettern!“ | ]
Thomas „Thomi“ Tumler im skiweltcup.tv-Interview: „Ich möchte konstanter fahren und wieder aufs Podest klettern!“

Samnaun – Der eidgenössische Skirennläufer Thomas „Thomi“ Tumler ist unser nächste Interviewpartner. Im Gespräch erzählt der Schweizer über seinen letzten Ski Weltcup Winter, seine Lieblingsdisziplinen, die sommerlichen Trainingsmethoden und -orte und vieles, vieles mehr. Auch haben wir in Erfahrung gebracht, was passieren muss, damit er am Ende der bevorstehenden Saison einen roten Haken voller Genugtuung und Zufriedenheit setzt.
Thomi, wieso ist es nicht verkehrt, wenn man sagt, dass deine letzte Saison bis zu deiner Handverletzung zufriedenstellend bis gut verlaufen ist? Welche Hoffnungen und Lehren ziehst du persönlich im Hinblick auf den …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2019/20, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2019/20, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Alle Jahre wieder beginnt nunmehr der Weltcupauftakt im österreichischen Sölden. So auch heuer. Die Damen und die Herren bestreiten einen Riesentorlauf. Nach dem Motto „Ladies first“ sind die Frauen am Samstag, den 26. Oktober dran. Um 10 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; drei Stunden später eröffnet die 30. Athletin des ersten Durchgangs das Gran Finale. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Mikaela Shiffrin …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Countdown läuft: Der Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sölden | ]
Der Countdown läuft: Der Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sölden

Am morgigen Samstag um 10 Uhr fällt in Sölden, mit dem Riesentorlauf der Damen, der Startschuss zur 54. Ski-Weltcup-Saison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt. Die vielen Fans können sich am Österreichischen Nationalfeiertag auf dem Rettenbachferner auf ein spannendes Rennen freuen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Während im Slalom Mikaela Shiffrin immer noch als unantastbar scheint, ist die US-Amerikanerin …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für HEAD Pressekonferenz: Start frei für das beste Ski-Team der Welt | ]
HEAD Pressekonferenz: Start frei für das beste Ski-Team der Welt

Einmal mehr kürten sich die HEAD World Cup Rebels in der vergangenen Saison zum besten Ski-Team der Welt. Beim traditionellen Weltcup-Auftakt in Sölden will die Mannschaft um Alexis Pinturault und Wendy Holdener zeigen, dass auch 2019/20 der Weg zur Nummer eins nur über HEAD führen wird.
Wenn am Rettenbachferner in Sölden Ende Oktober die neue Weltcup-Saison mit zwei Riesenslaloms eröffnet wird, steht ein Athlet besonders im Rampenlicht: Alexis Pinturault. Nach den wetterbedingten Absagen der Herren-Rennen in den vergangenen beiden Jahren, war es der Franzose, der 2016 zuletzt als SiegerSölden verließ. …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Jagd auf die Ski Weltcup Kugeln wird in Sölden eröffnet | ]
Die Jagd auf die Ski Weltcup Kugeln wird in Sölden eröffnet

Sölden – Wenn wir uns die bevorstehende Ski Weltcup Saison etwas unter die Lupe nehmen, erkennen wir, dass mit Lindsey Vonn, Marcel Hirscher, Aksel Lund Svindal und Felix Neureuther vier absolute Weltstars ihre Skier an den berühmten Nagel gehängt haben.
Mikaela Shiffrin aus den USA hat in ihrer Karriere schon 60 Weltcuprennen gewonnen. In der vergangenen Saison stand sie 17-mal auf der höchsten Stufe des Podests. Sie kann alles gewinnen. Was aber nicht heißt, dass der nächste Winter langweilig wird.
Petra Vlhovà aus der Slowakei ist gleich alt wie Shiffrin. Bei den …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Die 54. Ski Weltcup Saison der Geschichte nimmt in Sölden ihren Anfang | ]
Die 54. Ski Weltcup Saison der Geschichte nimmt in Sölden ihren Anfang

Sölden – Wenn am Sonntag die alpinen Herren mit dem Riesenslalom von Sölden ihr erstes Rennen im Ski Weltcup Winter 2019/20 bestreiten, ist mit dem achtfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher der Dominator der vergangenen Saisonen nicht mehr mit von der Partie. Sowohl der Norweger Henrik Kristoffersen als auch der Franzose Alexis Pinturault wollen den Salzburger beerben und in seine Fußstapfen treten.
Insgesamt stehen 44 Rennen auf dem Programm, in 22 verschiedenen Orten wird gefahren. Mit dabei sind die Klassiker wie Kitzbühel, Wengen, Lake Louise, Garmisch-Partenkirchen und Val d’Isère. Spannend wird es auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcup der Herren: Wer tritt die Nachfolge von Marcel Hirscher an? | ]
Gesamtweltcup der Herren: Wer tritt die Nachfolge von Marcel Hirscher an?

Sölden im Ötztal – Am Sonntag steht beim Ski Weltcup Opening in Sölden, mit einem Riesentorlauf, das erste Rennen der Saison 2019/20 auf dem Programm. Ab diesem Zeitpunkt stellt sich die Frage, wer tritt die Nachfolge von Marcel Hirscher an. Nach dem Karriereende des Salzburgers werden die Karten neu gemischt. Die größten Chancen auf dem Gewinn der großen Gesamtweltcupkugel werden dem Norweger Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault aus Frankreich eingeräumt.
Zu den Gesamtweltcupanwärtern. Der Norweger Henrik Kristoffersen, erst 25 Jahre jung, aber lange der Widersacher des Österreichers schlechthin, könnte durchaus in die …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcup der Damen: Mikaela Shiffrin ist die große Favoritin | ]
Gesamtweltcup der Damen: Mikaela Shiffrin ist die große Favoritin

Sölden im Ötztal – Wenn an diesem Wochenende der Ski Weltcup Winter 2019/20 beginnt, wird Mikaela Shiffrin aus den USA die große Favoritin sein, wenn es um die große Kristallkugel geht. Aber auch die Konkurrenz schläft nicht und hat im Sommer hart gearbeitet. Sofia Goggia und Federica Brignone aus Italien gehören dazu; ähnliches können wir rein vom Papier auch von der Slowakin Petra Vlhovà, den Schweizerinnen Wendy Holdener, Lara Gut-Behrami und Michelle Gisin, sowie DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg berichten. Bei Ragnhild Mowinckel bleibt abzuwarten wann und wie sie ihr Comeback …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Dichter Nebel verhindert Hangbefahrung der Damen in Sölden | ]
Dichter Nebel verhindert Hangbefahrung der Damen in Sölden

Sölden – Heute hätte die Hangbefahrung der Riesentorläuferinnen in Sölden stattfinden sollen. Doch der Nebel machte den Athletinnen, die sich auf das morgige Ski Weltcup  Rennen freuen, einen Strich durch die Rechnung. Die angesetzte Befahrung fällt somit ins Wasser.
Mikaela Shiffrin, Tessa Worley, Viktoria Rebensburg und alle anderen großen Ski-Damen sind routiniert genug, um das wegstecken zu können. Jedoch nutzen die jungen und etwas unerfahrenen oder gar ganz neuen Athletinnen gerne diese Prozedur, um sich die Schlüsselstellen der Piste einzuprägen.
Das Rennen, das für morgen Samstag angesetzt ist, soll nicht gefährdet sein. …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith peilt ihre Weltcuprückkehr beim Riesenslalom in Killington an | ]
Anna Veith peilt ihre Weltcuprückkehr beim Riesenslalom in Killington an

Sölden – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith ist am Samstag beim Ski Weltcup Opening in Sölden nicht dabei. Sie will ihr Weltcupcomeback im US-amerikanischen Killington feiern. Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin ist noch nicht ganz fit. Die dreifache Weltmeisterin zog sich bekanntlich im Januar 2019 einen Kreuzbandriss zu. Somit konnte sie auch nicht bei der Ski-WM in Åre auf Medaillenjagd gehen.
Die 30-Jährige will sich in diesem Winter auf die Riesenslaloms und die Super-G’s konzentrieren. Die Salzburgerin wird die Abfahrten zunächst einmal auslassen. Im kanadischen Lake Louise kann es jedoch sein, dass sie, …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütter kann nach ihrer langen Rehaphase aufatmen | ]
Conny Hütter kann nach ihrer langen Rehaphase aufatmen

Kumberg/Innsbruck – Die österreichische Skirennläuferin Cornelia „Conny“ Hütter kann aufatmen. Die steirische Athletin, die im vergangenen Winter wohl eine Saison mit Höhen und Tiefen erlebt hatte, bestand den letzten Belastungstest bei Dr. Hoser. Und das positiv.
Nun kann die sympathische Sportlerin mit dem Skitraining beginnen. Andersrum ist die lange Reha- und Aufbauphase zu Ende gegangen. Der Belastungstest war der letzte große Meilenstein der Therapie. Hütter ist froh, dass es wieder aufwärts geht.
Die ÖSV-Dame freut sich auf das Schneetraining. In absehbarer Zeit stehen auch leichte Einheiten auf den Skiern auf dem Programm. …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety ist im bevorstehenden Winter zweigleisig unterwegs | ]
Ted Ligety ist im bevorstehenden Winter zweigleisig unterwegs

Sölden – Der US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety fährt in der neuen Saison, die am Sonntag mit einem Riesentorlauf in Sölden beginnt, nicht nur im Ski Weltcup, sondern auch auf der World Pro Ski Tour. Es ist alles eine Frage der Terminplanung, aber der vierfache Sölden-Gewinner möchte auch hier erfolgreich sein.
Die Pro-Tour in den USA, auf der einstige ÖSV-Skigrößen á la Bernhard Knauss und Hansi Hinterseer unterwegs waren, wurde vor zwei Jahren aus einem längeren Dornröschenschlaf geweckt. Mitte Dezember macht die Serie erstmals in Vail beim Pepi-Gramshammer-Cup Station. Jedoch ist Ligety …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt zum zweiten Mal den Skieur d’Or | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt zum zweiten Mal den Skieur d’Or

Sölden – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin kann sich freuen. Noch vor dem Beginn des neuen Winters wurde die 60-fache Siegerin eines Weltcuprennens von der Internationalen Ski-Journalisten-Gewerkschaft AIJS mit dem Skieur d’Or ausgezeichnet. Bei der Wahl, rein von den Stimmen her, war sie ein bisschen besser als Marcel Hirscher aus Österreich.
Diese Auszeichnung wird seit mehr als fünf Jahrzehnten vergeben. Nach dem Weltcupgründer Serge Lang heißt sie auch Serge Lang Trophy. Shiffrin dankt natürlich für die Kür und schätzt sie sehr. Dessen ungeachtet ist die 24-Jährige erstaunt, dass die Trophäe nicht an …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Handverletzung stoppt Pepi Ferstl | ]
Handverletzung stoppt Pepi Ferstl

Sölden – Der DSV-Speedspezialist Pepi Ferstl muss eine Pause einlegen. Er zog sich nach einer Kollision mit einem Tor im Rahmen eines Riesentorlauftrainings mit einem Tor. Dabei zog sich der 30-Jährige eine Knochenfraktur und einen Bone bruise am Handrücken zu.
Der Skirennläufer muss aufgrund der Aussagen von Mannschaftsarzt Manuel Köhne etwas Ruhe geben und das lädierte Gelenk schonen. Es ist blöd gelaufen, aber bis zum Vorbereitungsbeginn im Hinblick auf die Ski Weltcup Rennen in Nordamerika ist noch viel Zeit. Mitte November soll es da losgehen. Ferstl hofft natürlich, im kanadischen Lake …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Stöckli ist bereit für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden | ]
Stöckli ist bereit für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Mit den traditionellen Riesenslaloms auf dem Rettenbach-Gletscher ob Sölden beginnt am 26./27. Oktober der alpine Ski Weltcup. Die dort am Start stehenden Stöckli-Athletinnen und -Athleten sowie die gesamte Stöckli-Crew sind bereit für den Winter 2019/2020 – aber auch alle andern können den Saisonauftakt kaum erwarten.
Drei Frauen, ein Mann – ein kleines, aber äusserst feines Team wird Stöckli beim Weltcup-Auftakt in Sölden vertreten. Insgesamt aber hat der Schweizer Skihersteller im Winter 2019/20 – sowohl bei den Alpinen wie auch im Skicross – ein ambitioniertes und starkes Team mit Athletinnen und Athleten …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Kathi Liensberger gerät immer mehr unter Druck | ]
Kathi Liensberger gerät immer mehr unter Druck

Sölden – Mit ihrem nicht vollzogenen Materialwechsel von Rossignol zu Kästle hat sich die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger in eine schwierige Lage gebracht. Die Vorarlbergerin sitzt zwischen den Stühlen, denn Rossignol stellt klare Bedingungen für die die Athletin.
Die ÖSV-Technikerin will nur für diese Ski Weltcup Saison unterschreiben. Das passt dem Rennservice-Direktor Stephane Mougin gar nicht. Für ihn kann es nicht sein, dass Liensberger einen Winter die Skier mitentwickelt, um dann wieder den Ausrüster zu verlassen.
Wie berichtet, war die Skirennläuferin aus dem Ländle von Rossignol zu Kästle gewechselt. Der Skiausrüster aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener will vorne mitmischen und gewinnen | ]
Wendy Holdener will vorne mitmischen und gewinnen

Sölden – Wendy Holdener aus der Schweiz ist eine Skirennläuferin, die sich nicht auf den Lorbeeren ausruht und immer besser werden will. Sie möchte in der bevorstehenden Saison 2019/20 erfolgreich sein und von Beginn an gute Resultate erzielen.
Auch wenn es etwas hektisch zur Sache geht, freut sich die Swiss-Ski-Athletin auf den Riesenslalom, der am Samstag in Sölden ausgetragen wird. So will sie ruhig bleiben und mit einer Prise Lockerheit an den Start gehen. Des Weiteren möchte die ehrgeizige Athletin keineswegs alles von den einzelnen Ergebnissen abhängig machen, auch wenn der …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule verweist auf gute Gespräche mit FIS-Renndirektor Waldner | ]
Daniel Yule verweist auf gute Gespräche mit FIS-Renndirektor Waldner

Sölden – Daniel Yule versteht die Welt nicht mehr. Noch bevor das erste Ski Weltcup Rennen über die Bühne gegangen ist, schießen in seinen Augen die österreichischen Ski-Asse scharf. Der Swiss-Ski-Athlet, der sich im Slalom am wohlsten fühlt, ist FIS-Athletensprecher.
Yule fühlt sich von den Skikollegen im Stich gelassen, wenn er hört, wenn beispielsweise der Österreicher Manuel Feller behauptet, die Athleten haben „kein Mitspracherecht“. „Es ist wie im normalen Leben. Es ist sehr einfach, alles schlecht zu reden“, weiß Yule.
Dabei verweist der Eidgenosse auf gute Dialoge mit FIS-Renndirektor Markus Waldner. Der …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller kann sich mit dem aktuellen Weltcupkalender nicht anfreunden | ]
Manuel Feller kann sich mit dem aktuellen Weltcupkalender nicht anfreunden

Sölden – Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller findet es nicht in Ordnung, wenn so viele Rennen in einem straffen Zeitfenster stattfinden. Der Ski Weltcup Kalender mit seinem dicht gedrängten Programm ist nicht nur Logistisch ein Problem, sondern gefährdet, nach Meinung des 27-Jährigen Tiroler, auch die Gesundheit der Athletinnen und Athleten.
So ist ein Rennen in Nordamerika kein Problem, doch eine Woche später in Europa wieder an den Start zu gehen, ist ein Mammutprogramm. Jeder, der schon in einer anderen Zeitzone unterwegs war, und danach mit dem Jetlag zu kämpfen hatte, weiß …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Trotz Sturz ist Marta Bassino fit für Sölden | ]
Trotz Sturz ist Marta Bassino fit für Sölden

Sölden – Am Samstag geht’s für die Damen los. Der Riesentorlauf ist das erste Rennen im langen, wenngleich WM- und olympialosen Ski Weltcup Winter 2019/20. Acht azurblaue Damen werden beim Riesenslalom im Ötztal an den Start gehen. Alle Augen werden wohl oder übel auf das erfolgreiche Trio, bestehend aus Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia gerichtet sein.
Bassino ist in einem Training zu Sturz gekommen. Doch wie es aussieht, ist ihr nichts passiert. Nach letzten Einheiten in Hintertux erreichen die azurblauen Athletinnen heute Sölden. Gianluca Rulfi, der technische Direktor, versichert, …