Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News, Top News »

[14 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren-Techniker trainieren in Vail – DSV Herren-Speed-Team in Nakiska | ]
DSV Herren-Techniker trainieren in Vail – DSV Herren-Speed-Team in Nakiska

Charly Waibel, Bundestrainer des Herren-Teams, fliegt mit einem Teil seiner Athleten ebenfalls in den kommenden Tagen über den großen Teich. Für die Abfahrtsmannschaft lautet das Ziel allerdings Nakiska, Kanada. Dort bereiten sich die deutschen Speedfahrer um Stephan Keppler traditionell auf die Rennen in Lake Louise vor. „Auch in Nakiska hat es bisher wenig geschneit. Aber aufgrund der kalten Temperaturen konnte dort viel Schnee produziert werden. Wie immer um diese Jahreszeit werden wir im internationalen Verbund trainieren und  hoffen auf gute Voraussetzungen, um in Nakiska am optimalen Set-up für die Weltcups …

Damen News, Herren News, Top News »

[13 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup V.I.P. News: 13. November 2011 – Der Blick hinter die Kulissen | ]
Ski Weltcup V.I.P. News: 13. November 2011 – Der Blick hinter die Kulissen

Gesamtweltcupsiegerin Maria Riesch hat Daniel Mack ein Interview zu Social Media gegeben? Die zweifache Olympiasiegerin erklärt warum Sie sich entschloss auch mehr den Menschen und nicht nur die Rennläuferin Maria Riesch in den Vordergrund zu stellen. „Skifahren ist eine saisonale Sportart, die auch noch mit Helm – sozusagen verkleidet – betrieben wird. Durch die normale Berichterstattung erfährt man relativ wenig über die Person an sich. Auf vielen Fotos erkennt man nicht mal das Gesicht. Dem möchte ich durch meine Homepage etwas abhelfen. Und natürlich ist es auch ein Dankeschön an …

Herren News, Top News »

[12 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Techniker trainieren auf der Reiteralm | ]
ÖSV Techniker trainieren auf der Reiteralm

Auf der Suche Schnee würden die Techniker des ÖSV auf der Reiteralm in der Steiermark fündig. Während man in ganz Europa auf die weiße Pracht vergeblich wartet haben die Schneekanonen, bei Minustemperaturen in der Nacht, einen weißen Streifen in die Landschaft gezaubert. Nach vielen Wochen Gletschertraining zogen die ÖSV Athleten erstmals ihre Spuren auf Kunstschnee.
Während Reinfried Herbst und Mario Matt eine Trainingspause einlegten, absolvierten Philipp Schörghofer, Manfred Pranger und Marcel Hirscher etliche Läufe praktisch unter Weltcupbedingungen.
Marcel Hirscher: „Es war jetzt wirklich das erste Mal wo wir richtig auf Rennbedingungen trainieren …

Herren News, Top News »

[11 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht: Innerhofer fliegt am Montag nach Kanada | ]
Grünes Licht: Innerhofer fliegt am Montag nach Kanada

Christof Innerhofer hat sich am Freitagvormittag einer Untersuchung unterzogen. Weil es keine neurologischen Probleme gebe, wird am Montag mit seinen Teamkollegen nach Kanada aufbrechen.
Der Super-G-Weltmeister aus Gais wurde in Mailand vom Professor Maurizio Fornari noch einmal am Kopf untersucht, nachdem er sich bei einem Trainingssturz vor einer Woche ein Schädeltrauma zugezogen hatte. Laut den Ergebnissen hätte Innerhofer aus neurologischer Sicht keine Schäden davongetragen und könne – so die Ärzte – nach Übersee fliegen.
„Ich habe noch Kopfschmerzen, aber es geht mir schon viel besser, als noch vor ein paar Tagen. Ich …

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Interview mit ZDF Ski Alpin Damen Reporter Aris Donzelli | ]
Interview mit ZDF Ski Alpin Damen Reporter Aris Donzelli

1. Was können wir von der Weltcup-Saison 2011/2012 erwarten?
Spannende Rennen in allen Disziplinen. In dieser Saison können die Athletinnen sich ausschließlich auf die Weltcupsaison konzentrieren – keine WM oder Olympischen Spiele die zusätzlich Kraft rauben. Das verspricht bis zum Weltcupfinale in Schladming umkämpfte Weltcuprennen.
2. Wer zählt zum Favoritenkreis? Mit welchen Newcomern ist zu rechnen?
Maria Höfl-Riesch wird alles daran setzen, ihren in der vergangenen Saison hart erarbeiteten Sieg im Gesamtweltcup zu wiederholen. Lindsey Vonn (USA), Elisabeth Görgl (Österreich), Tina Maze (Slowenien) und die erst 20 Jahre alte Schweizerin Lara Gut sind …

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Interview mit ZDF Ski Alpin Herren Reporter Michael Pfeffer | ]
Interview mit ZDF Ski Alpin Herren Reporter Michael Pfeffer

1. Was können wir von der Weltcup-Saison 2011/2012 erwarten?
Da es bei den Alpinen keine WM gibt, wird der Kampf um die Kristallkugeln im Weltcup besonders spannend.
2. Wer zählt zum Favoritenkreis? Mit welchen Newcomern ist zu rechnen?
Der Österreicher Marcel Hirscher ist mein Favoriten-Tipp in den technischen Disziplinen. Gesamtweltcupsieger Ivica Kostelic muss in dieser Saison wieder mit mehr Konkurrenz vom Schweizer Carlo Janka und vom Norweger Aksel Lund Svindal rechnen. Der 20-jährige Franzose Pinturault wird der Aufsteiger der Saison werden. Und bei den Deutschen könnte der 22-jährige Andreas Sander aus Ennepetal für …

Herren News, Top News »

[9 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Österreichs Abfahrtshoffnung Max Franz ist heiß für Übersee | ]
Österreichs Abfahrtshoffnung Max Franz ist heiß für Übersee

Für den Weißbriacher Skirennläufer Max Franz kann der Winter kommen. Bereits am 26. November ist in Lake Louise Saisonauftakt der Downhiller. Mit dabei ist Max Franz, der mit dem österr. Abfahrtsmeistertitel 2011 seine Schnelligkeit unter Beweis stellte.
Wie war die Vorbereitung für die kommende Saison?
Franz: „A Skifoara wird im Summer gmocht“ deswegen hatte ich einen trainingsintensiven Sommer dieses Jahr. Zwei Wochen nach den Staatsmeisterschaften im März begann ich sofort die Vorbereitung auf die nächste Saison. Neben dem Konditionstrainingslager des ÖSV standen natürlich auch viele Ausdauereinheiten in meiner Heimat Weißbriach und Umgebung …

Herren News, Top News »

[8 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety: “Der Trainingsschwerpunkt liegt beim Slalom” | ]
Ted Ligety: “Der Trainingsschwerpunkt liegt beim Slalom”

“Nach einer Woche Pause zu Hause in Park City bin ich zurück in Vail. Eigentlich wollte ich mich nur auf Slalom konzentrieren. Da der Slalom in Levi aber abgesagt wurde, werden wir das Training etwas ausgewogener gestalten, wobei der Schwerpunkt weiterhin beim Slalom liegt“, meint der Sölden-Gewinner auf seiner Website.
Über den Sommer hat der Amerikaner viel mit Head zusammengearbeitet, um den perfekten Slalom-Schi zu finden. So kam es, dass Ted nun 10 verschiedene Modelle zur Auswahl hat. Die Absage von Levi sieht er nicht nur negativ, da er ohnehin mit …

Damen News, Herren News, Top News »

[8 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Materialänderung vom FIS Vorstand abgesegnet | ]
Materialänderung vom FIS Vorstand abgesegnet

Bei der FIS Vorstandsitzung in Schladming wurden die im August 2011 beschlossenen Materialänderungen bestätigt. Im Interesse der Sicherheit der Athleten wurde das „Injury Surveillance System“ vom Vorstand abgesegnet.
Es sollen jedoch noch kleinere Änderungen in Bezug auf die Breite im vorderen Bereich der Ski, die Standhöhe in Abfahrt und Super-G sowie die Minimallänge der Ski in der Damen-Abfahrt geprüft werden. Hier sollen noch Gespräche mit dem Alpine Executive Board und der Arbeitsgruppe für die technische Ausrüstungen geführt werden.
In Sachen Mitspracherecht wurde den Sportlern ein Athleten Vertreter aus den Top 15 zugestanden …

Damen News, Herren News, Top News »

[8 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Italienischer Wintersportverband gibt Nominierungen für Übersee Weltcup bekannt | ]
Italienischer Wintersportverband gibt Nominierungen für Übersee Weltcup bekannt

Am Dienstagmorgen hat der italienische Wintersportverband (FISI) die Liste der einberufenen Athleten für die Weltcuprennen in den Vereinigten Staaten bekannt gegeben. Größere Überraschungen blieben dabei aus.
In Aspen sind am 26. und 27. November ein Riesentorlauf und ein Slalom vorgesehen. Für diese beiden Rennen wurden Federica Brignone, Denise Karbon, Manuela Mölgg, Nicole Gius, Chiara Costazza, Irene Curtoni, Lisa Agerer und Giulia Gianesini einberufen.
Agerer und Brignone trainieren derzeit und bis zum 10. November mit der Speed-Gruppe in Sölden. Hier sind mit Hanna Schnarf und Verena Stuffer zwei Südtirolerinnen mit von der Partie. …

Damen News, Herren News, Top News »

[5 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Stimmen zu den beiden Nachtslaloms in Flachau am 20. und 21. Dezember 2011 | ]
ÖSV Stimmen zu den beiden Nachtslaloms in Flachau am 20. und 21. Dezember 2011

Herbert Mandl:  „Das Rennen kommt für uns sehr gelegen und wir freuen uns sehr auf Flachau, gerade weil der Ort heuer im Weltcupkalender nicht zum Zug gekommen wäre. Vor den Weihnachtsfeiertagen ist genug Platz; zeitlich ist das kein Problem für uns. Konditionell sehe ich auch keine Schwierigkeiten, drei Bewerbe innerhalb von vier Tagen zu fahren. Trainiert hätten wir ja trotzdem. Für die Zuschauerzahl ist das bestimmt ein günstiger Zeitpunkt, weil zu den heimischen Fans viele Urlauber in Österreich sein werden, die sich das Rennen sicher nicht entgehen lassen“, so der …

Damen News, Herren News, Top News »

[5 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Abgesagte Levi-Slaloms werden in Flachau nachgeholt | ]
Abgesagte Levi-Slaloms werden in Flachau nachgeholt

Die FIS hat am heutigen Samstag den Nachholtermin für die in Levi abgesagten Slalomläufe bekannt gegeben. Die ausgefallenen Rennen werden im österreichischen Flachau nachgeholt.
Auf die Besucher wartet am Dienstag 20.12.2011 und am Mittwoch 21.12.2011 ein Spektakel der Extraklasse. Die Rennen werden als Flutlicht-Slaloms ausgetragen, der erste Durchgang beginnt um 15:30 Uhr, der zweite wird um 18:30 Uhr gestartet.
Auf der Suche nach einem Ersatzort für Levi hat der Internationale Skiverband heute seine Entscheidung getroffen und den ÖSV mit der Durchführung des Damen und Herren Slaloms betraut.
Der Österreichische Skiverband wird die Rennen …

Herren News, Top News »

[4 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Innerhofer aus Krankenhaus entlassen – Eine Woche Pause | ]
Innerhofer aus Krankenhaus entlassen – Eine Woche Pause

Eine Magnetresonanz am linken Knie des 27-jährigen Gaisers sei nicht mehr durchgeführt worden. Die Ärzte hätten eine Prellung diagnostiziert und keine weiteren Schäden festgestellt, hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung des italienischen Wintersportverbandes.
Was bleibt ist ein Schädelhirntrauma, das dem dreifachen WM-Medaillengewinner Kopfschmerzen bereite. Innerhofer wird deshalb eine einwöchige Pause einlegen müssen. Der Start bei den Weltcuprennen in Übersee stehe jedenfalls nicht in Gefahr.
Die italienische Nationalmannschaft hatte am Donnerstag auf dem Gletscher in Stubai Super-G trainiert, als der dreifache WM-Medaillengewinner von Garmisch auf der pickelharten Piste die Kontrolle über die …

Herren News, Top News »

[4 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Daniel Albrecht Zeigefingerbruch im Training von Sölden | ]
Daniel Albrecht Zeigefingerbruch im Training von Sölden

Daniel Albrecht hat sich im gestrigen Training in Sölden den Zeigefinger an der rechten Hand gebrochen. Am heutigen Freitag wird der 28-jährige Walliser in der Uniklinik Balgrist in Zürich von Dr. Ladislav Nagy operiert.
„Die Wiederaufnahme des regulären Trainings sollte nach einer Woche wieder möglich sein“, so Daniel Albrecht zuversichtlich.
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv
 
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer …

Herren News, Top News »

[4 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer stürzt im Training schwer – Schädel-Trauma | ]
Christof Innerhofer stürzt im Training schwer – Schädel-Trauma

Der Gaiser Super-G-Weltmeister hat sich am Donnerstag bei einem Trainingssturz in Stubai ein Schädel-Trauma zugezogen.
Die italienische Nationalmannschaft hat am Donnerstag auf dem Gletscher in Stubai Super-G trainiert, als der dreifache WM-Medaillengewinner von Garmisch auf der pickelharten Piste die Kontrolle über die Skier verlor und zu Sturz kam.
Dabei schlug Innerhofer mit dem Kopf auf der Piste auf und zog sich ein Schädeltrauma zu, wie der italienische Wintersportverband FISI berichtete. Der 27-jährige Gaiser soll aber immer bei Bewusstsein gewesen sein. Nach der Erstversorgung wurde Innerhofer ins Krankenhaus von Bruneck überstellt, wo mehrere …

Damen News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Slalom in Levi abgesagt – Reaktion von ÖSV Trainer Mathias Berthold | ]
Slalom in Levi abgesagt – Reaktion von ÖSV Trainer Mathias Berthold

Die für 12. und 13. November geplanten Slalom-Weltcuprennen im finnischen Levi sind wie befürchtet abgesagt worden (siehe extra Bericht) .
Der sportlicher Leiter der ÖSV-Herren, Mathias Berthold, zur Absage:„Das ist natürlich sehr schade. Nach dem letztjährigen Ergebnis hätten wir noch eine Rechnung mit Levi offen gehabt. Die Slalommannschaft präsentiert sich im Training derzeit sehr stark und alle freuen sich auf das erste Rennen. Jetzt warten wir bis Sonntag, dann sollte es die nächste Entscheidung geben, wann und wo eventuell ein Ersatzrennen stattfinden kann.“
Derzeit trainieren alle drei Trainingsgruppen des ÖSV (Technik, RS&Kombi …

Damen News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2011 | Bisher ein Kommentar | ]
Kein Schnee in Finnland: Slaloms in Levi abgesagt

Wie wir bereits Anfang der Woche berichteten ist im finnischen Levi kein Schnee in Sicht. Deshalb wurden die für 12. und 13. November geplanten Skiweltcup Slalom Rennen in Levi abgesagt. FIS-Renndirektor Hans Pieren sagte seinen für Donnerstag angesetzten Kontrollbesuch ab, weil es schlicht und ergreifend nichts zu kontrollieren gibt.
Mikko Saarinen, der finnische Rennchef in Levi, erklärte gegenüber dem Sender MTV3, das es, Aufgrund der Wettervorhersagen keinen Sinn mehr macht zuzuwarten. Auch für die nächsten Tage ist kein Schneefall und weiterhin Plusgrade angesagt.
Da sich in Europa auch kein Ersatzort anbietet, müssen …

Damen News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Slalomrennen in Levi stehen kurz vor der Absage ! | ]
Slalomrennen in Levi stehen kurz vor der Absage !

Die Slalom Rennen der Damen und Herren in Levi stehen kurz vor der Absage. Vor ein paar Tagen verkündete Organisations-Generalsekretär Mikko Saarinen auf www.skisport.fi noch „Wir sind bereit und sobald es das Wetter zulässt, starten wir die Schneekanonen.“
In Finnland blieb der Erwartete Kälteeinbruch aber aus. Die Pisten sind 11 Tage vor dem Rennen noch grün, Schnee ist nicht in Sicht.
Gegenüber Skionline.ch erklärte FIS Renndirektor Hans Pieren. „Bis am letzten Freitag sah alles positiv aus, weil die Wettervorhersagen Kälte versprachen. Aber dann kam die grosse Kehrtwende – nur noch Wärme ist …

Herren News, Top News »

[29 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Ich will in Levi richtig Gas geben.“ | ]
Felix Neureuther: „Ich will in Levi richtig Gas geben.“

Das Aushängeschild im deutschen Ski Alpin Bereich der Herren ist auch zum Start in der Saison 2011/12 Felix Neureuther aus Garmisch-Partenkirchen.
Der heute 27-Jährige feierte seine größten Erfolge in der Saison 2009/10 im Slalom, wo er am 24. Januar 2010 auf dem Ganslernhang in Kitzbühel, und beim Weltcupfinale am 13. März 2010 in seiner Heimatstadt Garmisch-Partenkirchen den obersten Platz auf dem Podest einnehmen konnte. Neureuther beendete die Saison 09/10 auf dem fünften Platz in der Slalom-Disziplinenwertung. In der Slalom-Gesamtwertung der Saison 2010/11 belegte Felix den 8. Rang.
Im Gespräch mit Skiweltcup.TV beantwortete …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für CASUAL KOSTELIĆ – Außergewöhnliche Aufnahmen des Skistars | ]
CASUAL KOSTELIĆ – Außergewöhnliche Aufnahmen des Skistars

Ivica Kostelić, Meister auf Skiern, verfügt über vielerlei Talente. Beim Fotoshooting zeigte er sich abermals von einer völlig neuen Seite: Im Casual Look!
Ivica Kostelić, die Nummer Eins im Skiweltcup, hat auch beim Weltcupauftakt wieder seine Stärke bewiesen. Sein Auftritt beim Riesenslalom in Sölden brachte ihm überraschend Platz Fünf. Ein mehr als gelungener Start, wenn man seine Zielformulierung beachtet. Ein Platz unter den Top-20 sollte es ursprünglich werden. Kostelić übertraf mit seinem Top-Resultat kühnste Träume.
Dass der Kroate nicht nur sportlich begabt ist, zeigte er dem Weltcupzirkus bei seinem Auftritt in Lenzerheide …

Herren News, Top News »

[27 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: Palander droht Karriereende | ]
Kreuzbandriss: Palander droht Karriereende

Der 34-Jährige Finne Kalle Palander zog sich bei einem Sturz im Riesenslalom von Sölden einen Kreuzbandriss und einen Meniskusschaden im rechten Knie zu. Wie der finnische Teamarzt Eero Hyvärinen mitteilte wird Kalle in zwei Wochen operiert. Ob Palander danach seine Karriere fortsetzen kann, ist höchst fraglich.
Palander wurde im Jahr 1999 in Vail/USA überraschend Slalomweltmeister. In der Saison 2002/03 holte sich der Finne die kleine Slalom Disziplinenkugel. Im Jahr 2004 und 2006 wurde er jeweils Zweiter in dieser Wertung. Insgesamt gewann er bisher 14 Weltcuprennen und stand insgesamt, in Slalom und …

Herren News, Top News »

[27 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Reinfried Herbst bei Zeitläufen in Sölden top | ]
Reinfried Herbst bei Zeitläufen in Sölden top

Am Montag und Dienstag fanden in Sölden ÖSV-Zeitläufe unter rennmäßigen Bedingungen statt. An beiden Tagen mischte Reinfried Herbst vorne mit, gestern dominierte er alle Zeitläufe bei eisigen Bedingungen.
Die Bedingungen an beiden Tagen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Vorgestern wurden die ersten Zeitläufe auf einem flachen Hang bei weicheren Bedingungen ausgetragen. „Ich habe dabei mein Renn-Setup mit verschiedenen Varianten probiert und war neben Marcel Hirscher immer vorne dabei. Diese Läufe waren sehr aufschlussreich für mich und ich weiß jetzt, welche Ski und Schuhe ich bei welchen Bedingungen verwende. Noch besser lief …

Herren News, Top News »

[26 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalom Tickets für Levi sind vergeben. | ]
ÖSV Slalom Tickets für Levi sind vergeben.

Beim Qualifikationsslalom der Herren in Sölden haben sich, Marc Digruber, Patrick Bechter, Christoph Dreier und Christoph Nösig die letzten vier Tickets für den ersten Saison Slalom in dieser Saison (Levi, FIN) gesichert. Fix qualifiziert waren bereits Benjamin Raich, Marcel Hirscher, Manfred Pranger, Reinfried Herbst, Mario Matt und Wolfgang Hörl
Mathias Berthold: „Es war eine sehr schwierige Qualifikation die gestern und heute in Sölden stattfand. Wir haben vier Plätze offen gehabt die an Marc Digruber, Patrick Bechter, Christoph Dreier und Christoph Nösig gingen. Es war eine relative enge Entscheidung. Sehr schade war, das …

Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Video: Die Sölden „Weltcupsplitter“ – Ein Blick zurück auf das Ski Weltcup Opening 2011/12 | ]
Video: Die Sölden „Weltcupsplitter“ – Ein Blick zurück auf das Ski Weltcup Opening 2011/12

Weltweit haben ca. 100 Millionen Menschen den Ski Event Sölden im Fernsehen gesehen !! Mittendrin und nicht nur dabei dass FAN TV – TEAM. Martin Hautz, hat mit seiner Kamera, Didi Ziesel und Stefan Steinacher mit ihren Moderationen für eine perfekte Info vor Ort und beste Qualität gesorgt – macht weiter so liebe Freunde vom SMPR.at Team !! (Bitte schaut auch das Video am Ende des Berichts).
Aksel Lund Svindal hat sich noch nicht entschieden, ob er beim Slalom der Herren in Levi an den Start gehen wird. „Ich habe mehr …

Herren News, Top News »

[25 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal: „Ich muss mehr Punkte im Speed mitnehmen“ | ]
Aksel Lund Svindal: „Ich muss mehr Punkte im Speed mitnehmen“

Der Vierfacher Weltmeister, Olympiasieger und zweifache Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal aus Norwegen stellte sich bei Servus TV den Fragen von Moderator Rudolph Brückner.
Platz 12 am Sonntag beim Skiweltcup Auftakt in Sölden. Ist der Gesamtweltcup Mitfavorit damit zufrieden?
Ich hab viel trainiert und war sehr gut vorbereitet. Es klappt nicht jedes Mal und dieses Mal ist es nicht so gut gegangen. Ich bin schon sehr fit, aber entscheidend ist auch wie fit ich im Vergleich zu allen anderen bin. Ich weiß nicht wie sich Janka, Cuche oder Kostelic vorbereitet haben. Aber für …

Alle News, Damen News, Herren News »

[25 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für “Azzurri” trainieren in Sölden und Hintertux | ]
“Azzurri” trainieren in Sölden und Hintertux

Nach den ersten Weltcup-Rennen in Sölden, ist die italienische Slalom-Nationalmannschaft auf dem Rettenbachferner geblieben. Die Speed-Spezialistinnen trainieren hingegen diese Woche in Hintertux im Zillertal.
Die Technikerinnen mit den beiden Südtirolerinnen Nicole Gius und Manuela Mölgg sowie mit Chiara Costazza, Sabrina Fanchini und Irene Curtoni trainieren unter der Leitung von Giuseppe Zeni, Stefano Costazza und Paolo Deflorian in Sölden. Mit den Damen hat auch das Männerteam seine Trainingszelte in Sölden aufgeschlagen. Mit dabei sind der Gadertaler Manfred Mölgg, der Bozner Riccardo Tonetti, Giuliano Razzoli, Cristian Deville, Stefano Gross und Roberto Nani.
Die Abfahrerinnen …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: Kopf nicht gleich in die Gletscherspalte stecken! | ]
Felix Neureuther: Kopf nicht gleich in die Gletscherspalte stecken!

Pünktlich zum Auftakt der Skisaison in Sölden präsentiert Felix Neureuther seine ganz persönliche Sicht auf die Skiszene und nimmt Stellung zu den Rennen sowie zu den wichtigsten Themen der Wintersportsaison. In seinem zweiten Blog-Post bei eurosport.yahoo.de äußert sich Felix Neureuther zu seinem enttäuschenden Abschneiden beim Saisonauftakt und über die Material-Diskussion im Riesenslalom.
Felix Neureuther: „Der Weltcup-Auftakt in Sölden und ich. Was für eine Story! Gefühlte hundert Mal bin ich jetzt schon um wenige Zehntelsekunden am Cut für den zweiten Durchgang vorbei geschrammt. Gut, in Wirklichkeit war es am letzten Wochenende das …

Alle News, Herren News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Rennläufer Philipp Schörghofer Dritter in Sölden | ]
ÖSV Rennläufer Philipp Schörghofer Dritter in Sölden

Philipp Schörghofer wurde beim heutigen Weltcup Auftakt in Sölden hinter dem US-Amerikaner Ted Ligety und dem Franzosen Alexis Pinturault starker Dritter. Marcel Hirscher belegte bei seinem Comeback Rang sechs, Benjamin Raich Rang 19.
Die weiteren Österreicher: Romed Baumann (11.) und Hannes Reichelt (20.), Christoph Nösig (36.) Marcel Mathis (40.) und Vincent Kriechmayr (53.).
Philipp Schörghofer: „Ich bin sehr zufrieden. Eins, zwei und drei sind immer gut – für den Sieg braucht es Glück. Heute bin ich Dritter geworden und daher bin ich stolz, dass ich diese Herausforderung gut umgesetzt habe. Ich bin …

Herren News, Top News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalom Qualifikationsläufe für Levi finden in Sölden statt | ]
ÖSV Slalom Qualifikationsläufe für Levi finden in Sölden statt

Kaum ist das Skiweltcup Opening 2011/12 vorbei, richten sich die Gedanke bei den Teams bereits zwei Wochen nach vorne. Im finnischen Levi stehen am 12./13. November die Slalomrennen der Damen und Herren auf dem Programm.
Die Slalom Qualifikationsläufe finden am Dienstag, den 25. Oktober, am Rettenbachferner in Sölden statt. Neben sechs ÖSV-Fixstartern können sich weitere vier Athleten für den ersten Slalom in dieser Saison (Levi, FIN) qualifizieren.
Fix qualifiziert: Benjamin Raich, Marcel Hirscher, Manfred Pranger, Reinfried Herbst, Mario Matt und Wolfgang Hörl
Folgende Athleten können sich qualifizieren: Christoph Dreier, Marc Digruber, Manuel Wieser, …

Alle News, Herren News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Platz 13: DSV Rennläufer Fritz Dopfer mit überzeugender Finalleistung | ]
Platz 13: DSV Rennläufer Fritz Dopfer mit überzeugender Finalleistung

Ted Ligety hat den alpinen Saisonauftakt in Sölden (AUT) gewonnen. Mit dem Sieg im Riesenslalom vor Pinturault (FRA) und Schörghofer (AUT) unterstrich der US-Amerikaner gleich wieder seine Dominanz in dieser Disziplin. DSV-Athlet Dopfer punktete als 13., die anderen DSV-Starter verpassten das Finale.
In 2:22,00 Minuten hat US-Athlet Ted Ligety erstmals den Riesenslalom von Sölden gewonnen. Er setzte sich vor Frankreichs beeindruckend stark fahrendem Nachwuchstalent Alexis Pinturault (2:22,29 Minuten) und Philipp Schörghofer (AUT, 2:22,51 Minuten) durch. Als bester DSV-Athlet fuhr Fritz Dopfer (SC Garmisch, 2:23,42 Minuten) mit der drittschnellsten Laufzeit des Finals …

Alle News, Herren News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety gewinnt zum ersten Mal in Sölden | ]
Ted Ligety gewinnt zum ersten Mal in Sölden

Sölden goes USA! Denn der US-Amerikaner Ted Ligety hat am Sonntagnachmittag am Rettenbachferner in Sölden im Riesentorlauf das erste Weltcuprennen der Männer für sich entschieden und nach dem Triumph von Lindsey Vonn am Samstag für den zweiten Sieg eines Rennläufers des US-Teams gesorgt.
Ligety, der bereits im Vorjahr im Riesentorlauf die Maßstäbe setzte und die ersten drei Rennen der Saison für sich entschied, gewann in 2.22,00 Minuten. Der US-Amerikaner verwies den jungen Franzosen Alexis Pinturault auf Rang zwei. Der 20-Jährige, der im Vorjahr im Europacup das Maß aller Dinge war, lag …

Herren News, Top News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety gewinnt Riesenslalom der Herren in Sölden | ]
Ted Ligety gewinnt Riesenslalom der Herren in Sölden

Mit seinem Sieg im ersten Riesentorlauf der Saison komplettiert Ted Ligety für das US Ski Team ein perfektes Wochenende: In einer Zeit von 2:22.00 verwies er die Konkurrenz auf die Plätze und siegte erstmals im Tiroler Ötztal. Der Überraschungsmann des ersten Durchgangs, der junge Franzose Alexis Pinturault, konnte im 2. Lauf erneut überzeugen und landete mit einer Zeit von 2:22.29 zum zweiten Mal in seiner Weltcupkarriere auf dem Podium. Rang 3 ging an den Österreicher Philipp Schörghofer in einer Zeit von 2:22.51.
Ted Ligety: „Ein Sieg in Sölden war mein großes …

Herren News, Top News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Herren in Sölden | ]
Ted Ligety führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Herren in Sölden

Die Nummer 1 der vergangenen Riesentorlauf-Saison ist auch die Nummer 1 nach dem ersten Durchgang des Herren-Riesentorlaufs in Sölden: Ted Ligetys Zeit (1:08.45) war bislang nicht zu knacken! Für den Amerikaner, der den ersten Durchgang als einen der „einfachsten Läufe in Sölden“ bezeichnete, ist natürlich ein Sieg das große Ziel – zumal er bereits einige Male beim ersten Saisonrennen am Podest gestanden war.
Doch mit Carlo Janka (SUI, +0.18) und Philipp Schörghofer (AUT, +0.21) befinden sich zwei heiße Eisen in Lauerstellung…  Schörghofer zeigt sich für den 2. Lauf hochmotiviert: „Es ist …

Herren News, Top News »

[23 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Liveticker: Riesenslalom der Herren in Sölden – Das Weltcup Opening | ]
Liveticker: Riesenslalom der Herren in Sölden – Das Weltcup Opening

Nachdem am Samstag die Damen vorgelegt haben, starten am Sonntagmorgen um 09.45 Uhr auch die Skiweltcup Herren am Rettenbachferner in die neue Saison. Wird es das Superwerbewochenende des US Teams. Lindsey Vonn hat es mit ihrem Sieg beim 1. Saison Riesenslalom vorgemacht. Der große Favorit am Sonntag kommt ebenfalls aus der USA, der Riesenslalom Weltcupsieger Ted Ligety.
Schenkt man den Buchmachern Glauben, kommt der größte Herausforderer des US Amerikaners Ligety (Quote 3,80), mit Philipp Schörghofer (6.00) aus Österreich, dicht gefolgt vom Schweizer Carlo Janka (6,50). Einen Sieg trauen die Bookis aber …

Herren News, Top News »

[22 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Startliste Riesenslalom der Herren in Sölden – Vorbericht zum Weltcup Opening | ]
Startliste Riesenslalom der Herren in Sölden – Vorbericht zum Weltcup Opening

Am Sonntag ab 9.45 (live auf SF1, ORF1 und ARD) wird es das erste Mal in dieser Saison auch für die Herren spannend – Carlo Janka (SUI) eröffnet den ersten Riesenslalom des Weltcupwinters! Doch schon die Nummer 2 wird richtig für Spannung sorgen: Der US-Amerikaner Ted Ligety, der im vergangenen Jahr die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Riesenslalom-Weltcups mit nach Hause nehmen konnte, wird alles daran setzen, es beim morgigen Bewerb seiner Mannschaftskollegin Lindsey Vonn gleichzutun, und mit einem zweiten Sieg im zweiten Rennen das Sölden-Wochenende für das US …

Herren News, Top News »

[22 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold: „Die Läufer die schnell sind, die fahren.“ | ]
ÖSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold: „Die Läufer die schnell sind, die fahren.“

Seit dem 3. Oktober 2010 ist Mathias Berthold offiziell in seinem Amt als ÖSV Herren Cheftrainer tätig. Nach einem Jahr beim amerikanischen Skiteam und sieben Jahren beim DSV kehrte Berthold vor einem Jahr zum ÖSV zurück, wo er bereits bis 2002 als Techniktrainer der Damen tätig war.
Als Cheftrainer soll er nun seine Athleten auf die Heim WM 2013 vorbereiten und fit für die Olympischen Spiele 2014 machen. Der Gewinn des Gesamtweltcups ist nach seiner Meinung in diesem Jahr unrealistisch, wer aber Berthold kennt weiß das er immer erfolgsorientiert arbeitet. Oder …

Damen News, Herren News, Top News »

[21 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Das Geheimnis von DSV Sportdirektor Wolfgang Maier: „Den richtigen Zugriff auf den Athleten finden“ | ]
Das Geheimnis von DSV Sportdirektor Wolfgang Maier: „Den richtigen Zugriff auf den Athleten finden“

Seit 2006 ist der frühere Frauen-Cheftrainer Wolfgang Maier Alpindirektor im Deutschen Skiverband (DSV). Unter seiner Regie feierten vor allem die Damen große Erfolge bei Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen. Aber auch im Herrensektor hat Maier einiges bewegt. Mit einem gut ausgewählten und eingespielten Trainerteam will er die DSV Athleten auch in diesem Jahr zu Erfolgen führen. Das Fernziel sind jedoch die Olympischen Spiele 2014 in Sochi.
Beim Weltcup Opening in Sölden stehen neben den bekannten Gesichtern der Vorsaison auch viel junge Läufer auf der Startliste des DSV.
„Im letzten Jahr hatten …

Herren News, Top News »

[21 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Osi Inglin, der neue Herren Cheftrainer bei Swiss-Ski: „Wir wollen um die große Kugel kämpfen“ | ]
Osi Inglin, der neue Herren Cheftrainer bei Swiss-Ski: „Wir wollen um die große Kugel kämpfen“

Osi Inglin ist seit dieser Saison der neuer Schweizer Cheftrainer der Ski alpin Herren und trat damit die Nachfolge von Martin Rufener an, der Swiss-Ski am Ende der letzten Saison nach sieben Jahren verließ. Mit Osi Inglin konnte Swiss-Ski den Wunschkandidaten verpflichten und will den bereits eingeschlagenen, erfolgreichen Weg weitergehen.
Der 43-jährige Osi Inglin kümmerte sich seit 2006 als Cheftrainer am Sport-Gymnasium Davos um die alpinen Skifahrer. Zuvor war er von 1993 bis 2002 als Trainer bei Swiss-Ski angestellt und wurde unter anderem auch im Weltcup der Herren eingesetzt. Er führte …

Damen News, Herren News, Top News »

[21 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Milka präsentiert neues Ski Team in Sölden – Lila Helm für Elena Curtoni und Tessa Worley – Skieur d’Or der AIJS geht an Ivica Kostelic | ]
Milka präsentiert neues Ski Team in Sölden – Lila Helm für Elena Curtoni und Tessa Worley – Skieur d’Or der AIJS geht an Ivica Kostelic

Der Skisponsor Milka startet bereits in die 16. Saison und stellt, anlässlich des Weltcup Auftakts in Sölden, sein neues Team vor. Sechs internationale Alpinskifahrerinnen werden heuer ihre Rennen mit lila Helm bestreiten: Michaela Kirchgasser aus Österreich, Maria Höfl-Riesch aus Deutschland, Sarka Zahrobska aus Tschechien, Tina Maze aus Slowenien und diese Saison neu dazugekommen: Mit nur 20 Jahren die Jüngste im Team, Elena Curtoni aus Italien und die Halb-Australierin Tessa Worley aus Frankreich.
Im Anschluss der Milka Teampräsentation wurde gemeinsam mit der Ski Journalisten Vereinigung AIJS (Association Internationale des Journalistes de Ski) …

Damen News, Herren News, Top News »

[21 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Audi präsentiert, zum Weltcup Opening in Sölden, die Skiweltcup Stars der Saison 2011/12 | ]
Audi präsentiert, zum Weltcup Opening in Sölden, die Skiweltcup Stars der Saison 2011/12

• Jubiläum: zehnte alpine Ski-Saison im Zeichen der Vier Ringe
• Höhepunkte sind Rennen in München, Kitzbühel und Schladming
• Stars aus den Partnernationen treffen sich vor dem Auftakt bei Audi
Ingolstadt, 21. Oktober 2011 – Wenn die neue Saison des Audi FIS Ski Weltcup an diesem Wochenende in Sölden beginnt, gehen die Ski-Asse aus aller Welt bereits zum zehnten Mal im Zeichen der Vier Ringe an den Start. Höhepunkte sind dabei der Parallelslalom im Münchner Olympiapark, das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel und der Abschluss in Schladming, Austragungsort der WM 2013.
Auftakt der Saison 2011/2012, …