Mikaela Shiffrin ist vor der Ski Weltcup Saison 2020/21 nachdenklich geworden

Oberhofen – Derzeit geht es in Kreisen des Weltskiverbands FIS hitzig zur Sache. Eine Videokonferenz jagt die nächste, Debatten gibt es ohne Ende. So diskutiert man bereits, wie die bevorstehende Ski Weltcup Saison aussehen wird. Auch über ein Szenario wird nachgedacht, dass es notfalls einen Weltcup geben könnte, der zu einem zweiten Europacup umfunktioniert wird.… Ski Weltcup Rennen ohne Mikaela Shiffrin sind unvorstellbar weiterlesen

Matthias Mayer findet Ski Weltcup Kalender 2020/21 für nicht ausgewogen

Afritz am See – Der österreichische Skirennläufer Matthias Mayer blickt aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie auf die neue Saison. Die geplanten Schneetrainingseinheiten in Übersee würden im August auf dem Kalenderblatt stehen. Doch diese sind nun in der Schwebe. Und das Ganze ist alles andere als positiv, was die Übungen in Südamerika betrifft. Der zweifache Olympiasieger glaubt,… Matthias Mayer blickt trotz Corona-Pandemie zuversichtlich nach vorne. weiterlesen

Christof Innerhofer tankt am Stilfser Joch noch mehr Selbstvertrauen (Foto: © Christof Innerhofer / Facebook)

Gröden – Nach einer langen Verletzungspause ist der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer bereit, beim Heimwochenende (20./21. Dezember 2019, Anm. d. Red.) auf der Saslong sein heiß erwartetes Ski Weltcup Comeback zu feiern. Im Rahmen der Überseerennen konnte der Pusterer, der am 17. Dezember 35 Jahre alt wird, bereits mittrainieren, doch er verzichtete auf die Einsätze… Christof Innerhofer feiert in Gröden vor heimischer Kulisse sein Comeback weiterlesen

Federica Brignone und Co. spulten die ersten Einheiten auf dem Stilfser Joch ab (© Archivo FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Lake Louise – Auch wenn die italienische Skirennläuferin Federica Brignone in Lake Louise nur im Super-G an den Start geht, besticht sie durch ihren solaren und natürlichen Charakter. Im Interview mit Skiweltcup.TV erzählt Sie über den nordamerikanischen Schnee, ihren Einsatz für den Umweltschutz, die Ski Weltcup Saison 2019/20 und vieles mehr. Federica, du kommst gerade… Federica Brignone im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte bei jedem Rennen 100 Prozent geben!“ weiterlesen

Marc Gisins Karriere hängt an einem seidenen Faden (© Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Marc Gisin reist frühzeitig von Beaver Creek ab und wird nicht an den Rennen teilnehmen. Nach dem ersten Abfahrtstraining auf der „Birds of Prey“ hat er sich dazu entschieden, im Rennen nicht zu starten. „Für eine Standortbestimmung und ein Schritt zurück zum Vertrauen, war das Training in Beaver Creek wichtig für mich. Für einen Start… Swiss-Ski News: Marc Gisin verzichtet auf Start in Beaver Creek weiterlesen

Thomas Dreßen freut sich auf sein Comeback in Lake Louise

Copper Mountain – Die DSV-Speed-Delegation der Herren kann aufatmen. Pepi Ferstl hat sich von seiner Verletzung bestens erholt und bereitet sich in Copper Mountain auf die Ski Weltcup Rennen in Kanada vor. Auch Thomas Dreßen geht es wieder gut. Beide sind zuversichtlich, was die ersten Einsätze in Nordamerika betrifft. Dreßen riss sich im vergangenen Jahr… Pepi Ferstl und Thomas Dreßen sind fit für Lake Louise weiterlesen