Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Europacup

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Elisabeth Reisinger gewinnt auch zweite EC-Abfahrt in Crans Montana

Die ÖSV-Europacup Damen sind weiter in der Erfolgsspur unterwegs. Bei der zweiten EC-Abfahrt in Crans-Montana verhinderte nur eine junge Schweizerin einen erneuten Dreifachsieg der Österreicherinnen. Aber der Reihe nach. In einer Zeit von 1:13.52 Minuten wiederholte die Vorarlbergerin Elisabeth Reisinger ihren Vortagserfolg. Den möglichen dreifach Triumph der ÖSV Damen verhinderte die Schweizerin Juliana Suter (2. – + 0.11), die sich vor Nina Ortlieb (3. – + 0.18) und Ariane Rädler (4. – + 0.21) auf dem zweiten Rang einreihte.
Hinter der Eidgenossin Nathalie Gröbli (5. – + 0.34) klassierten sich mit …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[16 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Europacup Abfahrt in Crans Montana: Elisabeth Reisinger führt ÖSV-Europacup Dreifachsieg an

Am nächsten Wochenende sind die Weltcup-Damen zu Gast in Crans Montana. Auf der „Mont Lachaux“ Rennpiste stehen dann eine Abfahrt (Samstag 10.15 Uhr) und am Sonntag eine Alpine Kombination (Abfahrt 10.30 Uhr / Slalom 13.30 Uhr) auf dem Programm. Bereits an diesem Samstag und Sonntag tragen hier, im Kanton Wallis, die Europacup-Damen ein Abfahrtsrennen und morgen eine Alpine-Kombination aus.
Bei der prominent besetzten EC-Abfahrt am Samstag konnte sich das weibliche ÖSV-Speedteam über einen dreifach Erfolg freuen. Den Sieg sicherte sich die 22-Jährige Mühlviertlerin Elisabeth Reisinger in einer Zeit von 1:13.41 Minuten, …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Österreichischer Doppelsieg bei der zweiten EC-Abfahrt in Reinswald

Reinswald, 14. Februar 2019 – Christopher Neumayer und Christoph Krenn haben am Donnerstag für einen zweifachen ÖSV-Triumph im Rahmen der zweiten Europacup-Abfahrt im Sarntal gesorgt. Mit Davide Cazzaniga komplettierte ein Rennläufer der italienischen Nationalmannschaft als dritter das Podium. Am Freitag wird die Südtiroler Speedwoche mit einem Super-G abgeschlossen.
Die „Schöneben“-Piste in Reinswald wird von Tag zu Tag schneller. Um eineinhalb Sekunden war Christopher Neumayer bei seinem Triumph am Donnerstag schneller, als Thomas Biesemeyer bei seinem Erfolg tags zuvor. Neumayer war sowohl im oberen Streckenteil, als auch im Schlussabschnitt die Nummer eins …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[13 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Europacup Reinswald: Biesemeyer gewinnt die Abfahrt, Brandner die Alpine Kombination

Reinswald, 13. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer im Sarntal gab es am Mittwoch bei Kaiserwetter die ersten Entscheidungen. Der US-Amerikaner Thomas Biesemeyer gewann die Abfahrt auf der „Schöneben“-Piste, während sich Christof Brandner aus Deutschland in der Alpinen Kombination durchsetzte. Am Donnerstag wird die Sarner Speedwoche mit einer weiteren Abfahrt (Start 11 Uhr) fortgesetzt.
Der US-Amerikaner Thomas Biesemeyer war am Mittwochvormittag auf der 2301 Meter langen Schöneben-Piste mit 540 Metern Höhenunterschied nicht zu schlagen. Der 30-jährige US-Amerikaner stellte bei seinem 30. Europacup-Einsatz in 1.12,75 Minuten Bestzeit auf und gewann …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[12 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung

Reinswald, 12. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer in Reinswald konnte am Dienstag nur ein Teil der Alpinen Kombination durchgeführt werden. Aufgrund starker Windböen wurde das Programm gedreht und am Vormittag der Slalom ausgetragen. Die für den Nachmittag angesetzte Abfahrt musste hingegen aufgrund des Windes abgesagt werden. Nun werden die Ergebnisse des Slaloms mit jenen der für Mittwoch geplanten Abfahrt addiert und als Alpine Kombination gewertet.
Christof Brandner nutzte die Gunst der Stunde, um im Slalom mit der Startnummer „1“ Bestzeit aufzustellen. Der 24-jährige Deutsche erreichte das Ziel nach …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um

Berchtesgaden – Heute wurde im deutschen Berchtesgaden der zweite Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Norwegerin Kaja Norbye in einer Zeit von 1.17,69 Minuten. Die neuseeländische Vortagessiegerin Alice Robinson belegte mit einem Rückstand von 56 Hundertstelsekunden den zweiten Platz. Die Schweizerin Simone Wild war auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie Robinson und wurde ebenfalls Zweite. Somit kann man sagen, dass Norbye den Spieß umgedreht hat.
Norbyes Teamkollegin Marte Monsen (+0,92) schwang als Vierte des Tages ab. Die Lokalmatadorin Marlene Schmotz riss als Fünfte genau eine Sekunde Rückstand auf Norbye auf. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
„Kiwi“ Alice Robinson hat im EC-Riesenslalom von Berchtesgaden die Nase vorn

Berchtesgaden – Heute wurde im bayerischen Berchtesgaden ein Riesentorlauf der Damen auf Europacup-Ebene durchgeführt. Dabei siegte die Neuseeländerin Alice Robinson in einer Zeit von 1.49,25 Minuten.
Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich die Norwegerinnen Kaja Norbye (+0,42) und Marte Monsen (+0,52). Die Slowenin Neja Dvronik (+0,53) verpasste als Vierte denkbar knapp den Sprung auf das Podium. Stephanie Resch (+0,74) aus Österreich schwang als Fünfte des Tages ab.
Eine gute Fahrt gelang Simone Wild (+1,05) aus der Schweiz, die Sechste wurde. Die Italienerin Roberta Midali klassierte sich mit der Nummer 39 …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Zum 13. Mal gastiert der Europacup in Reinswald

Reinswald, 8. Februar 2019 – Die Skiwelt blickt in dieser und der nächsten Woche mit Spannung nach Åre zur WM der Alpinen Rennläufer. Wichtige Wettkämpfe werden aber auch abseits der Titelkämpfe in Schweden organisiert, wie zum Beispiel die Europacup-Speedwoche in Reinswald. Die zweithöchste Wettkampfserie im Alpinen Skisport schlägt nächste Woche bereits zum 13. Mal ihre Zelte im Sarntal auf.
Die Speedrennen im Sarner Skigebiet haben sich seit dem Debüt im Jahr 2006 längt zu einem Klassiker im Skizirkus entwickelt. „Es ist kein Geheimnis, dass Athleten, Trainer, Betreuer und gar einige Fans …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Istok Rodes und Jonathan Nordbotten gewinnen EC-Slaloms in Gstaad Saanenland

Die Europacup-Herren waren Anfang der Woche zu Gast in Gstaad Saanenland (SUI). Dabei standen im Berner Oberland zwei EC-Slalomrennen auf dem Programm. Auf der weltcuptauglichen Rennpiste des «Skifuture Saanenland» nutzen viele Weltcup-Slalomrennläufer die Rennen als Vorbereitung auf die Ski-Weltmeisterschaft in Are.
Beim ersten Rennen, welches am Montag ausgetragen wurde, setzte sich der Kroate Istok Rodes in einer Gesamtzeit von 1:38.37 Minuten vor dem Russen Alexander Khoroshilov (2. – + 0.30) und Jonathan Nordbotten (3. – + 0.54) aus Norwegen durch.
Hinter dem Führungstrio reihten sich die beiden Norweger Timon Haugen (4. – …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Katharina Huber und Gabriela Capova feiern Europacup-Slalomsiege in Obdach

Während in Are bereits um WM-Medaillen gefahren wird, standen am Montag und Dienstag in Obdach zwei Europacup-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Dies waren die Nachtragrennen von Göstling-Hochkar die im Januar wegen dem Schneechaos vorzeitig abgesagt werden mussten.
Am Montag, beim ersten EC-Slalom konnte sich Katharina Huber den Sieg sichern. Die Niederösterreicherin, die in der nächsten Woche bei der WM in Are ihren Saisonhöhepunkt haben wird, setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:46.77 Minuten vor der Tschechin Gabriela Capova (2. – + 0.24) und Emelie Wikström (3. – + 0.28) aus …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes | ]
Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes

Vom 31. Januar bis 1. Februar 2019 ist der Europacup der Damen und Herren im französischen Tignes zu Gast. Dabei stand am heutigen Donnerstag ein Riesenslalom der Damen auf dem Programm. Am Freitagabend findet der EC-Parallel Slalom für die Europacup Damen und Herren statt. Die Rennen finden auf der neuen Piste „Tovière“ statt, einer anspruchsvollen Rennstrecke mit einer spektakulären Ankunft im Herzen des Ortes.
Beim Riesentorlauf am Donnerstag konnte sich die 20-jährige Lindy Etzensperger in einer Gesamtzeit von 1:42.94 Minuten über ihren ersten Sieg im Europacup freuen. Die Schweizerin setzte sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger gewinnt beide Europacup-Super-G Rennen in Les Diablerets | ]
Elisabeth Reisinger gewinnt beide Europacup-Super-G Rennen in Les Diablerets

Am heutigen Dienstag standen zwei Europacup-Super-G Rennen und eine EC-Alpin Kombination im schweizerischen Les Diablerets auf dem Programm. Dabei konnte sich Elisabeth Reisinger über zwei Siege im Super-G freuen; auch bei der Alpinen Kombination stand die 22-jährige Oberösterreicherin hinter der Schweizerin Nicole Good als Zweite auf dem Podest. Besonders erfreulich auch der Auftritt von Nina Ortlieb, die bei beiden Super-G Rennen Zweite wurde. 
Elisabeth Reisinger gewinnt 1. Europacup-Super-G in Les Diablerets
Les Diablerets – Totaler Triumph für Österreich! Die ÖSV-Athletin Elisabeth Reisinger gewann in einer Zeit von 1.11,67 Minuten den ersten Super-G …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix | ]
Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix

Chamonix – Heute wurden in Chamonix zwei Europacup-Abfahrten der Herren ausgetragen. Dabei freute sich der Franzose Victor Schuller bei der ersten Entscheidung in einer Zeit von 1.20,29 Minuten. Er wählte mit der Startnummer 1 die beste Linie. Hinter dem Athleten der Grand Nation belegten die Schweizer Nils Mani (+0,24), Arnaud Boisset (+0,40) und Lars Rösti (+0,51) die Plätze zwei bis vier.
Der Österreicher Manuel Traininger (+0,63), gleich hinter Schuller gestartet, schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des sechstplatzierten Italieners Davide Cazzaniga betrug 77 Hundertstelsekunden. Der US-Amerikaner Sam Morse riss als Siebter …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt | ]
Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Am heutigen Freitag stand in Melchsee-Frutt der zweite Europacup-Nachtslalom der Damen auf dem Programm. Nach Platz zwei am Vorabend, konnte sich heute Marlene Schmotz über den Sieg freuen. Die DSV-Läuferin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:45.19 Minuten vor der Italienerin Lara Della Mea (2. – + 0.53) und Charlotta Säfvenberg (3. – + 1.15) aus  Schweden durch.
Mit Jessica Hilzinger (4. – + 1.39) konnte sich eine zweite DSV-Rennläuferin vor der Italienerin Martina Peterlini (5. – + 1.50) innerhalb der Top 5 einreihen.
Als beste ÖSV Rennläuferin beendete Franziska Gritsch (6. …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Saisonende für Lorina Zelger | ]
Swiss Ski News: Saisonende für Lorina Zelger

Lorina Zelger ist beim Einfahren vor dem ersten Europacup-Slalom in Melchsee-Frutt am Donnerstag 24. Januar 2019 gestürzt. Dabei erlitt sie einen Schien- und Wadenbeinbruch des rechten Beines. Die B-Kader-Fahrerin wurde noch am gleichen Abend operiert.
Laut dem Teamarzt Dr. Walter O. Frey ist die Operation gut verlaufen, aber auch im günstigsten Fall muss bei einer Unterschenkel Fraktur mit einer mehrmonatigen Rehabilitation gerechnet werden, was somit für die Athletin den frühzeitigen Saisonabbruch bedeutet.
Die 19-jährige St. Gallerin bestritt letzten November ihr erstes Weltcup-Rennen in Levi, Finnland. In diesem Winter fuhr sie vier Mal …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat gewinnt ersten EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt | ]
Meta Hrovat gewinnt ersten EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Im schweizerischen Melchsee Frutt, im schweizerischen Kanton Obwalden, stand heute der erste von zwei Flutlicht Europacup-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Am Donnerstag konnte sich die Meta Hrovat über den Sieg freuen. Die 20-jährige Slowenin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:46.14 Minuten vor Marlene Schmotz (2. – + 0.20) aus Deutschland und der Schweizerin Elena Stoffel (3. – + 0.24) aus der Schweiz durch.
Mireia Gutierrez (4. – + 0.39) aus Andorra verpasste den Sprung auf das Podest um 15 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der 21-jährigen Franziska Gritsch (5. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Stefan Brennsteiner gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in Courchevel | ]
Stefan Brennsteiner gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in Courchevel

Der Salzburger Stefan Brennsteiner hat den zweiten Europacup Riesenslalom von Courchevel für sich entschieden. Der 27-Jährige Salzburger drehte am Donnerstag, in einer Gesamtzeit von 2:02.76 Minuten, den Spieß um und konnte sich mit einem haudünnen Vorsprung den ersten Platz, vor Vortagessieger Lucas Braathen (2. – + 0.01) aus Norwegen, sichern. Rang drei ging an den arrivierten Weltcup-Athleten Andrea Ballerin (3. – + 0.91) aus Italien.
Mit Atle Kie McGrath (4. – + 1.07), Fabian Wilkens Solheim (6. – + 1.37) und Bjoernar Neteland (8. – + 1.59), konnten sich drei weitere …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Lucas Braathen beim EC-Riesentorlauf in Courchevel | ]
Sieg für Lucas Braathen beim EC-Riesentorlauf in Courchevel

Courchevel – Die imposante Bergwelt von Courchevel in Frankreich diente als Kulisse des heutigen Europacup-Riesenslaloms der Männer. Dabei hatte der Norweger Lucas Braathen die Nase vorn. Für seinen Erfolg benötigte er eine Zeit von 2.01,76 Minuten.
Ebenfalls glücklich waren die beiden Österreicher Stefan Brennsteiner (+0,26) und Patrick Feurstein (+0,93). Sie kletterten ebenfalls aufs Podest und freuten sich über 80 bzw. 60 Punkte. Brennsteiner lag nach dem ersten Lauf noch auf Rang 16.
Der Schweizer Daniele Sette (+1,08) schwang auf Position vier ab. Fünfter wurde der Wikinger Bjørnar Neteland (+1,12), der die beiden …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Ylva Stålnacke aus Schweden triumphiert im 2. EC-Riesenslalom von Zinal | ]
Ylva Stålnacke aus Schweden triumphiert im 2. EC-Riesenslalom von Zinal

Zinal – Am heutigen Dienstag wurde im schweizerischen Zinal wie gestern ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei freute sich die Schwedin Ylva Stålnacke in einer Zeit von 2.19,45 Minuten über den Tagessieg. Die italienische Skirennläuferin Roberta Melesi (+0,23) fuhr abermals aufs Podest und war um 19 Hundertstelsekunden schneller als die Nordtirolerin Franziska Gritsch, die als Dritte ebenfalls vom Podest grüßte.
Den vierten Rang teilten sich die Deutsche Marlene Schmotz und Melesis Mannschaftskollegin Valentina Cillara Rossi (+je 1,15).Beste Schweizerin wurde Simone Wild (+1,17), die knapp hinter dem Duo auf Position sechs abschwang. …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Danklmaier gewinnt Europacup-Abfahrt auf der Streif | ]
Daniel Danklmaier gewinnt Europacup-Abfahrt auf der Streif

Das erste Rennen im Rahmen der 79. Hahnenkammrennen 2019 ist geschlagen. Bei der Europacup-Abfahrt der Herren auf der Streif konnte sich Daniel Danklmaier als Sieger feiern lassen. Der 25-jährige Steirer, der bereits die beiden Trainingseinheiten dominierte, setzte sich in einer Zeit von 1:21.19 Minuten, vor den beiden Schweizern Nils Mani (2. – + 0.35) und Lars Rösti (3. – + 0.40) durch.
Daniel Dankelmaier: „Die Fahr war zwar fehlerfrei, aber auch sehr kontrolliert. Es war nicht leicht mit dem Druck von zwei Trainingszeiten locker am Start zu stehen. Dabei habe ich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Franziska Gritsch gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal | ]
Franziska Gritsch gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal

Die Europacup-Damen sind am 21. und 22. Januar im Val d’Anniviers, einem südlichen Seitental des Rhonetals im Kanton Wallis, genauer gesagt in Zinal zu Gast. Hier stehen am Montag und Dienstag insgesamt zwei EC-Riesentorläufe der Damen auf dem Programm. Am Montag konnte sich Franziska Gritsch aus Sölden, über den Sieg freuen. Die 21-jährige Österreicherin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:21.10 Minuten, vor der Schwedin Ylva Staalnacke (2. – + 0.68) und Roberta Melesi (3. – + 1.13) aus Italien, durch.
Die Schwedin Magdalena Fjällström (4. – + 1.30) verpasste den …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: ORF berichtet ausführlich aus Kitzbühel | ]
Hahnenkamm News: ORF berichtet ausführlich aus Kitzbühel

Ab kommender Woche steht der ORF wieder ganz im Zeichen der Streif: Bereits am Montag überträgt der öffentlich-rechtliche Rundfunk ab 10:15 Uhr die Europacup Abfahrt der Herren.
Mit dem Abfahrtstraining auf der Streif folgt am Donnerstag dann das nächste Highlight (ab 11:05 Uhr). Live gezeigt werden dann natürlich auch alle Rennen am Wochenende: Nach dem Super-G am Freitag (ab 10:55 Uhr) folgen am Samstag die Königsabfahrt (ab 11:00 Uhr) und am Sonntag der Slalomklassiker (ab 10:00 Uhr).
Abgerundet wird die Berichterstattung zu den 79. Hahnenkammrennen mit Einschaltungen zu den Pressekonferenzen und Mannschaftsführersitzungen.
Alle …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Danklmaier auch beim zweiten EC-Training auf der Streif mit Bestzeit | ]
Daniel Danklmaier auch beim zweiten EC-Training auf der Streif mit Bestzeit

Am heutigen Sonntag stand in Kitzbühel auf der Streif das 2. Training für die am morgigen Montag stattfindende Europacup-Abfahrt auf dem Programm. Erneut erzielte der 25-jährige Österreicher Daniel Danklmaier in 1:21.14 die Tagesbestzeit, gefolgt vom Kanadier Alexander Cameron (2. – + 0.36) und Klaus Brandner (3. – + 1.11) aus Deutschland.
Daniel Danklmaier: „Noch lieber wäre mir natürlich, dass es morgen beim Rennen ideal läuft und ich meine Top Leistung bringe. Morgen ist mein Ziel mindestens ein Stockerlplatz, aber motiviert bin ich auf den Gesamtsieg“
Der Österreich Michael Offenhauser (4. – + …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-News: Erstes Europacup-Abfahrtstraining in Kitzbühel | ]
Hahnenkamm-News: Erstes Europacup-Abfahrtstraining in Kitzbühel

Am heutigen Samstag fand in Kitzbühel das erste Training für die am Montag auf der Streif stattfindenden Europacup-Abfahrt der Herren statt.
Daniel Danklmaier konnte heute mit einer souveränen Trainingsbestzeit (1:22:36) an seine Leistung in Wengen anknüpfen. Direkt hinter dem Österreicher konnten sich die Kanadier James Crawford (2. – 0.72) und Brodie Seger (3. – + 1.06) auf den Plätzen zwei und drei behaupten.
Hinter dem Franzosen Roy Piccard (4. – + 1.48) klassierte sich Christof Brandner (5. – + 1.57) aus Deutschland vor den zeitgleich auf Platz sechs gereihten Kanadier Alexander Cameron …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[18 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago gewinnt EC-Abfahrt im Fassatal | ]
Nadia Delago gewinnt EC-Abfahrt im Fassatal

Moena di Fassa – Nadia Delago kann sich freuen. Die junge Südtirolerin siegte heute bei der Europacup-Abfahrt im Fassatal und feierte in einer Zeit von 1.23,44 Minuten ihren dritten Saisonsieg. Dahinter reihte sich die Schweizerin Juliana Suter (+0,56) auf Platz zwei ein. Die Österreicherin Elisabeth Reisinger (+0,58), am Vortag Erste, belegte heute den dritten Rang und landete abermals auf dem Stockerl.
Die US-Amerikanerin A J Hurt (+0,88) zeigte eine sehr gute Leistung und belegte mit der hohen Nummer 34 den vierten Platz. Auf Position fünf schwang die Eidgenossin Rahel Kopp (+1,23) …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[17 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Norweger Lucas Braathen gewinnt Europacup-Riesenslalom auf dem Kronplatz | ]
Norweger Lucas Braathen gewinnt Europacup-Riesenslalom auf dem Kronplatz

St. Vigil in Enneberg – Wenige Tage nach dem Weltcup-Riesenslalom der Damen wurde heute ein Europacup-Riesentorlauf der Herren auf dem Kronplatz ausgetragen. Dabei konnte sich das norwegische Team über einen Dreifachtriumph freuen. Es siegte Lucas Braathen in einer Zeit von 2.01,70 Minuten vor seinen Landsleuten Bjørnar Neteland (+0,23) und Rasmus Windingstad (+0,50), die mit ihm auf dem Podest standen.
Bester ÖSV-Mann wurde Stefan Brennsteiner (+0,77), der zur Halbzeit nur auf Rang 13 lag. Der Finne Samu Torsti (+0,81) schwang als Fünfter ab. Cedric Noger (+0,90) aus Frankreich wurde knapp vor Patrick …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kronplatz News: Wissenswertes über die Rennpiste „Erta“ | ]
Kronplatz News: Wissenswertes über die Rennpiste „Erta“

Am südlichen Gegenhang zum Skiberg Kronplatz, dem kleinen Skigebiet „Piz de Plàies“, wurde im Jahre 2003 die damals neue Skipiste „ERTA“ gebaut. Auf Initiative von Liftepionier Erich Kastlunger wurde diese lang gehegte Idee verwirklicht und nach einem alles andere als einfachen Weg konnte das Skipublikum mit diesem kleinen Juwel beglückt werden. Es war von vorn herein klar, dass die Erta auch zu höheren Aufgaben berufen war, und so wurde sie auch öfters zum Schauplatz für spannende FIS Europacuprennen der Herren, sowohl als Riesenslalom auf der ganzen, als auch als Slalom …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kronplatz News: Das Programm für die FIS Skiweltcuprennen am Kronplatz | ]
Kronplatz News: Das Programm für die FIS Skiweltcuprennen am Kronplatz

Der AUDI FIS Skiworldcup Kronplatz am 15.01.2019 gehört, neben dem Biathlon-Weltcup in Antholz, zu den zwei wohl wichtigsten Sportevents des Jahres in der Ferienregion Kronplatz und deshalb sind alle drei Hauptortschaften rund um den Skiberg, San Vigilio, Bruneck und Olang, in das offizielle Programm samt Rahmenprogramm involviert.
Am Montag beginnt um 17.00 h das Unterhaltungsprogramm im Stadtzentrum von Bruneck, wo ab 18.00 h die öffentliche Startnummernwahl der besten Athletinnen stattfinden wird. Am Dienstag, nach dem Rennen, ab 14.30 h, gibt es entlang der Fanmeile im Dorfzentrum von St. Vigil die abschließende …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Hahnenkamm-Rennen 2019 | ]
FIS gibt grünes Licht für Hahnenkamm-Rennen 2019

Heute, Freitag, 11. Jänner, fand die FIS Inspektion der Rennstrecken statt. FIS Renndirektor Hannes Trinkl befuhr gemeinsam mit OK-Chef Michael Huber, Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl, Herbert Hauser (Pistenchef Streif), Stefan Lindner (Pistenchef Slalom) und Thomas Voithofer (Rennstrecken-Sicherheit) die Rennstrecken.
Hannes Trinkl: „Die Schneekontrolle ist natürlich positiv, es ist genügend Schnee vom Start bis ins Ziel und die FIS ist mehr als froh, dass wir hier am Hahnenkamm sein dürfen. Heute haben wir über den Europacup, insbesondere die Linienführung gesprochen, der einige Tage vorher stattfindet. Heuer ist ausreichend Schnee, auch am Rand. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger kehrt in Adelboden in den Weltcupzirkus zurück | ]
Simon Maurberger kehrt in Adelboden in den Weltcupzirkus zurück

Adelboden – Wenn am Wochenende im schweizerischen Adelboden am Chuenisbärgli sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Slalom ausgetragen werden, ist auch Simon Maurberger mit von der Partie. Der Ahrntaler hat in der bisherigen Europacup-Saison 2017/18 drei Rennen für sich entschieden. Neben Maurberger werden Manfred Mölgg, Riccardo Tonetti, Fabian Bacher und Alex Vinatzer die Südtiroler Farben vertreten.
Blicken wir auf die azurblauen Starter, die den Riesentorlauf in Angriff nehmen. Es sind dies neben Maurberger, Mölgg und Tonetti auch Andrea Ballerin, Giovanni Borsotti, Giulio Bosca, Luca De Aliprandini und Giulio Zuccharini.
Im Slalom wollen …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mattia Casse gewinnt erste Europacup-Abfahrt auf dem Lauberhorn | ]
Mattia Casse gewinnt erste Europacup-Abfahrt auf dem Lauberhorn

An diesem Wochenende sind die Europacup-Herren in Wengen zu Gast. Dabei stehen am Lauberhorn am Freitag und Samstag jeweils eine Abfahrt auf dem Programm. Zahlreiche zivile Helferinnen und Helfer haben in den letzten Tagen und Nächten mit Unterstützung der Schweizer Armee und des Zivilschutzes grosse Neuschneemengen aus der Abfahrtsstrecke gearbeitet und diese Renntauglich hergerichtet. „Alle am Berg haben erstklassigen Einsatz geleistet und damit das Rennen überhaupt ermöglicht“, lobte OK-Präsident Urs Näpflin seine Unterstützer.
Bereits die erste Abfahrt am Freitag fand auf der originalen Weltcupstrecke vom Starthaus bis zur Wasserstation statt. Das …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger hat beim EC-Slalom in Val Cenis erneut die Nase vorn | ]
Simon Maurberger hat beim EC-Slalom in Val Cenis erneut die Nase vorn

Val Cenis – Am heutigen Montag wurde – genauso wie gestern – ein Torlauf der Männer auf Europacup-Ebene im französischen Val Cenis ausgetragen. Der Tagessieg ging in einer Zeit von 1.25,87 Minuten abermals an den Südtiroler Simon Maurberger, der disziplinenübergreifend seinen dritten Saisonerfolg feierte.
Der Ahrntaler deklassierte den Norweger Bjørn Brudevoll (+1,17). Auch die Positionen drei und vier gingen an die Wikinger. Atle Lie McGrath (+1,30) kam vor Timon Haugan (+1,88) ins Ziel. Auf Rang fünf schwang der Franzose Robin Buffet (+1,91) ab. Der Österreicher Fabio Gstrein (+2,72) hatte einen großen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup-Rennen der Damen am Hochkar sind abgesagt | ]
Europacup-Rennen der Damen am Hochkar sind abgesagt

Die Wetterlage im Skigebiet Hochkar (NÖ) hat sich in den vergangenen Stunden massiv zugespitzt. Aus diesem Grund muss der Schiclub Göstling-Hochkar die für das kommende Wochenende anberaumten Europacup-Bewerbe der Damen (Slalom, Riesentorlauf) absagen.
Zitat von SC-Obmann und OK-Chef Robert Fahrnberger: „Wegen akuter Lawinengefahr muss die Hochkarstraße bis Donnerstag, 10.1.2019, gesperrt bleiben. Es ist dem Schiclub Göstling-Hochkar daher leider nicht möglich, die nun für 12. und 13.1.2019 avisierten Europacuprennen der Damen durchzuführen und sie müssen daher abgesagt werden. Ob es einen Ersatztermin in diesem Winter gibt, wird von der FIS derzeit ausgelotet. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[6 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger triumphiert beim EC-Slalom in Val Cenis | ]
Simon Maurberger triumphiert beim EC-Slalom in Val Cenis

Lanslebourg Mont Cenis – Im französischen Val Cenis wurde am heutigen Dreikönigstag ein Europacup-Torlauf der Herren ausgetragen. Der Südtiroler Simon Maurberger, zur Halbzeit auf Rang fünf gelegen, gewann in einer Zeit von 1.32,94 Minuten. Besonders stark zeigte sich das norwegische Team. Timon Haugan (+0,70) wurde als Bester seiner Mannschaft Zweiter, Bjørn Brudevoll (+0,97) belegte den dritten Platz.
Robin Buffet aus Frankreich sah lange Zeit als Sieger in seinem Heimrennen aus, doch er büßte in den letzten zwölf Fahrsekunden nach einem Fehler eineinhalb Sekunden auf Maurberger ein. In der Endabrechnung reichte es dadurch …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[6 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Großes Starterfeld am Hochkar – Wegen Neuschnees werden Europacup-Rennen um einen Tag verschoben | ]
Großes Starterfeld am Hochkar – Wegen Neuschnees werden Europacup-Rennen um einen Tag verschoben

Göstling/Hochkar. Die starken Schneefälle am Hochkar haben auch Auswirkungen auf die erste Top-Veranstaltung des SC Göstling-Hochkar in diesem Winter: Die Europacup-Bewerbe der Damen werden um einen Tag verschoben. Der Riesentorlauf findet am Samstag, 12., der Slalom am Sonntag, 13. Jänner, statt, die Durchgänge starten jeweils um 10 und 13 Uhr. Das Teilnehmerfeld ist laut OK-Chef Robert Fahrnberger hochkarätig und groß: „Über 100 Läuferinnen aus 20 Nationen sind gemeldet.“ Pro Renntag werden rund 120 ehrenamtliche Helfer im Einsatz sein.
Ursprünglich hätten Riesentorlauf und Slalom am Freitag und Samstag über die Bühne gehen …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen | ]
Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen

Kurz nach der positiven Schneekontrolle von Adelboden, bestätigte die FIS heute auch die Lauberhornrennen in Wengen. Auch hier konnten die Verantwortlichen, unter Leitung von Emmanuel Couder, FIS Koordinator des Männerweltcups, nach der Schneekontrolle für die Rennen vor der Traumkulisse Eiger, Mönch und Jungfrau grünes Licht erteilen. Auf der legendären Abfahrtspiste am Lauberhorn liegt genug Schnee und auch der Slalomhang ist bereit. Die 89. Internationalen Lauberhornrennen können stattfinden.
Neben der traditionellen Lauberhornabfahrt freut man sich auch auf die Slalomwettkämpfe. Im Januar finden sowohl der Spezialslalom am Sonntag, als auch der Slalom der …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Lauberhorn News: Wengen ist bereit für die Lauberhornrennen 2019 | ]
Lauberhorn News: Wengen ist bereit für die Lauberhornrennen 2019

Dank der kühlen Temperaturen der letzten Wochen und der leistungsfähigen technischen Beschneiung herrschen hervorragende Pistenverhältnisse in der Jungfrau Ski Region und die Abfahrtsstrecke am Lauberhorn wurde heute am 27. Dezember 2018 für die Wintersportler geöffnet!
Europacup Rennen und Aufbauarbeiten Weltcup
Die Aufbauarbeiten der Sicherheitseinrichtungen und Eventinfrastrukturen verlaufen planmäßig. Gerne laden wir alle Schneesportler ein, bis kurz vor dem Jahreswechsel mit der finalen Rennpräparation begonnen wird, die Skipiste der legendären Lauberhornabfahrt rege einzufahren. Damit können wir gemeinsam den Topathleten der Europacuprennen vom 11. und 12. Januar und anschließend in der Weltcupwoche vom 15. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Stefan Babinsky entscheidet 2. EC-Super-G in Zauchensee für sich | ]
Stefan Babinsky entscheidet 2. EC-Super-G in Zauchensee für sich

Zauchensee – Am heutigen Freitag stand in Zauchensee der zweite Europacup-Super-G der Herren auf dem Programm. Dabei gewann Stefan Babinsky aus Österreich. Er benötigte für seinen Sieg eine Zeit von 1.12,30 Minuten.
Auch die Positionen zwei und drei gingen an das Team Austria. So freuten sich Daniel Hemetsberger (+0,04) und Christopher Neumayer (+0,24) über ihren Stockerlplätze. Der Franzose Roy Piccard (+0,46) wiederholte seine gute Leistung vom Vortag und schwang als Vierter ab.
Der Eidgenosse Gino Caviezel riss als Fünfter 51 Hundertstelsekunden auf Babinsky auf. Hinter dem Vortagessieger klassierte sich der Swiss-Ski-Athlet Stefan …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Ein Fest der Nationen und Generationen | ]
Hahnenkamm News: Ein Fest der Nationen und Generationen

Die Hahnenkamm-Rennen, Österreichs größtes Sportfest, wird 2019 wieder ein Fest der Nationen. Der Veranstalter, Kitzbüheler Ski Club, freut sich über alle genannten Athleten. Aber auch die Fans gehören vor den Vorhang, sie unterstützen und „tragen“ jeden Skirennläufer mit ihrem Applaus ins Ziel. Das „Fest der Nationen und Generationen“ am Hahnenkamm steht für ein Miteinander und Zusammenhalt. Der Sportgedanke gilt, alle Menschen stehen im Mittelpunkt, ganz gleich welcher Nation.
Das Organisationskomitee freut sich über die Nennungen aus 27 Ländern, wie Andorra, Bolivien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger mit Bestzeit beim EC-Super-G von Zauchensee | ]
Elisabeth Reisinger mit Bestzeit beim EC-Super-G von Zauchensee

Zauchensee – Im österreichischen Zauchensee wurde ein Europacup-Super-G der Damen ausgetragen. Dabei freuten sich die Gastgeberinnen über einen Doppelsieg. Elisabeth Reisinger schwang in einer Zeit von 1.12,68 Minuten ab und war am Ende um 61 Hundertstelsekunden schneller als ihre Teamkollegin Michaela Heider.
Luana Flütsch (+0,66) aus der Schweiz belegte den dritten Platz. Nathalie Gröbli (+0,75), eine weitere Eidgenossin, freute sich über Rang vier. Die Positionen fünf und sechs gingen auch an das starke Team Austria. So wurde Nathalie Fest (+0,77) unmittelbar vor Martina Rettenwander (+0,79) Fünfte.
Die mit der Startnummer 1 ins …