Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Rennpiste

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Kronplatz News: Wissenswertes über die Rennpiste „Erta“

Am südlichen Gegenhang zum Skiberg Kronplatz, dem kleinen Skigebiet „Piz de Plàies“, wurde im Jahre 2003 die damals neue Skipiste „ERTA“ gebaut. Auf Initiative von Liftepionier Erich Kastlunger wurde diese lang gehegte Idee verwirklicht und nach einem alles andere als einfachen Weg konnte das Skipublikum mit diesem kleinen Juwel beglückt werden. Es war von vorn herein klar, dass die Erta auch zu höheren Aufgaben berufen war, und so wurde sie auch öfters zum Schauplatz für spannende FIS Europacuprennen der Herren, sowohl als Riesenslalom auf der ganzen, als auch als Slalom …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Kronplatz News: Die Rennpiste ERTA hat ihren letzten Schliff erhalten

Wer vom Dorf aus in Richtung Westen blickt, sieht, wie sie sich vor ihm aufrichtet und und ihm fast auf den Kopf fällt. Die Rennpiste ERTA besticht durch ihre Steilheit im letzten Teilstück, das von der riesigen Tribüne in „Cianeis“ perfekt einsehbar ist. Ein Spektakel für die vielen Tausend Zuschauer, die am kommenden Dienstag diese imposante Metallkonstruktion bevölkern und den Athletinnen entgegenjubeln werden.
Während diese Struktur bereits vor mehreren Wochen aufgebaut wurde, hatten Renndirektor Klaus Kastlunger, Pistenchef Daniele Clara und ihre Mitarbeiter in den vergangenen Tagen alle Hände voll zu tun, …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago gewinnt in Zauchensee beide Europacup Abfahrten. | ]
Nadia Delago gewinnt in Zauchensee beide Europacup Abfahrten.

Während Nicol Delago bei den Weltcuprennen in Gröden für Schlagzeilen sorgte, zeigte ihre jüngere Schwester Nadia Delago bei den Europacup-Rennen in Zauchensee was in ihr steckt, und konnte am Mittwoch bei beiden EC-Abfahrten auf der Kälberloch Rennpiste den Sieg einfahren.
Im ersten Rennen in Zauchensee setzte sich Nadia Delago in einer Zeit von 1:05.53 vor der Schweizerin Juliana Suter (2. – + 0.79) und Johanna Greber (3. – + 0.96) aus Österreich durch, und feierte ihren ersten Europacupsieg in ihrer Karriere.
Die Österreicherin Elisabeth Reisinger (4. – + 0.97) verpasste den Sprung …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu | ]
Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu

Wie der schwedische Skiverband heute in einer Pressemitteilung mitteilte hat sich Estelle Alphand beim Slalom am Sonntag einen Knöchelbruch zugezogen. Beim „Nebelrennen“ auf der Super-Star Rennpiste in Killington fädelte die Französin in schwedischen Diensten nach 29 Sekunden Fahrzeit ein, blieb hängen und zog sich so die verhängnisvolle Verletzung zu.
Anschließend wurde Alphand zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wo die Diagnose gestellt und die Verletzung versorgt wurde. Die 23-Jährige wird noch heute die Heimreise nach Frankreich antreten, wo weitere Untersuchungen anstehen, und das weitere Vorgehen mit den Ärzten abgesprochen wird.
Im Verlauf der …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt Killington grünes Licht für die Technik-Rennen der Damen | ]
FIS erteilt Killington grünes Licht für die Technik-Rennen der Damen

Die Skiweltcup Technik-Rennen der Damen am übernächsten Wochenende in Killington haben, nach der offiziellen Schneekontrolle am Donnerstag, das grüne Licht der FIS erhalten. Die Rennen finden wie geplant am 24. (Riesenslalom) und 25. November (Slalom) 2018 statt.
Das Killington Resort freut sich auf die Anreise der internationalen Rennteams aus der ganzen Welt. Am  Thanksgiving Weekend rückt das Vermont ins Zentrum der Skifans auf der ganzen Welt.
„Wir freuen uns über das grüne Licht der FIS und dass wir bald die besten Skifahrerinnen der Welt, aus über 20 Nationen, bei uns in Killington …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[8 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Skiweltcup Slalom-Auftakt in Levi 2018 | ]
FIS gibt grünes Licht für Skiweltcup Slalom-Auftakt in Levi 2018

Levi – Die FIS hat bei ihrer Schneekontrolle den Veranstaltern das Einverständnis zur Austragung der zwei Ski-Weltcup-Slaloms in Finnland gegeben. Sie werden traditionsgemäß als Slalom-Weltcupauftakt stattfinden. Ski-Fans können sich also den 17. und den 18. November 2018 rot in ihren Kalender eintragen.
Die Veranstalter konnten in diesem Jahr bereits im Vorfeld von Schneefällen und den angelegten Schnee-Depots profitieren. Auch wenn zur Zeit in Finnland Temperaturen bis zu 8 Grad plus herrschen und es regnet, sind sich die FIS und das Organisations-Team sicher, faire Rennen auf der „Levi Black“ präsentieren zu können.
Im …

Alle News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden | ]
Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden

Auf Einladung von Sölden und der FIS trafen sich vergangenes Wochenende 15 Pistenchefs und Rennleiter von zehn europäischen Skiweltcup Veranstaltern. In lockerer Atmosphäre tauschten sich die Experten aus. Was ist die perfekte Rennpiste? Welche Mittel sind dafür notwendig? Welche Arbeitsschritte sind wann zielführend?
Der erfahrene und erfolgreiche Trainer Patrik Riml führte durch das Programm. Am Samstag gab es einen mehrstündigen Erfahrungsaustausch. Am Sonntag stand ein praxisbezogenes Treffen am Rettenbach Gletscher mit Isi Grüner, Pistenchef in Sölden an. Er erklärte seine Erfahrungen und Vorgangsweisen bei den schwierigen Bedingungen.
Dann stellte er den von …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Weltcuphang am Rettenbachgletscher in Sölden | ]
Der Weltcuphang am Rettenbachgletscher in Sölden

Die Rennpiste in Sölden mit ihrem imposanten Steilhang ist jedes Jahr die erste Herausforderung für die Athleten. Aus dem Zielbereich ist fast der gesamte Streckenverlauf einsichtig.
In der Saison 1993/94 wurden auf dem Rettenbachferner in Sölden erstmals Skiweltcup-Rennen ausgetragen. Seit der Saison 1996/97 waren die Damen und Herren im Zweijahresrhythmus zu Gast im Ötztal. Seit der Saison 2000/01 findet hier das Ski-Weltcup Opening statt und sind der Ende Oktober der jährlich Auftakt in den Skiweltcup-Winter.
Der Start liegt auf 3040 Meter und das Ziel auf 2670 Meter Höhe. Die Strecke weist bei …