Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[21 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Christoph Krenn im Europacup-Super-G auf der Reiteralm | ]
Sieg für Christoph Krenn im Europacup-Super-G auf der Reiteralm

Reiteralm – Am heutigen Mittwoch wurde auf der Reiteralm der zweite Super-G der Herren auf kontinentaler Ebene ausgetragen. Der Sieg ging an den Österreicher Christoph Krenn. Er benötigte für seinen Lauf eine Zeit von 1.10,54 Minuten. Zweiter wurde der Schweizer Mauro Caviezel, der nur eine halbe Zehntelsekunde zurücklag. Krenns Teamkollege Christian Walder (+0,27) lag lange vorne, ehe er Dritter wurde.
Auf der „Gasselhöhe“ wurde der norwegische Skirennläufer Adrian Smiseth Sejersted (+0,42) Vierter. Dahinter klassierte sich mit Johannes Kröll (+0,51) ein weiterer ÖSV-Vertreter auf Rang fünf. Der Eidgenosse Gian Luca Barandun (+0,54) …

Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[21 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für JETZT LIVE: 2. Europacup-Super-G der Herren auf der Reiteralm, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
JETZT LIVE: 2. Europacup-Super-G der Herren auf der Reiteralm, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Heute steht auf der Reiteralm der zweite Europacup Super-G der Herren auf dem Programm. Wie bereits am Vortag kämpfen die Athleten auf kontinentaler Ebene um Hundertstelsekunden und wichtige Europacuppunkte.
10.30 Uhr: Super-G der Herren auf der Reiteralm, 21.12.2016: Startliste und Liveticker
Am Montag konnte sich der Norweger Björnar Neteland als Sieger feiern lassen. Er gewann in einer Zeit von 1.09,70 Minuten und verwies den Schweizer Gian Luca Barandun (+0,27) auf Platz zwei. Dritter wurde der Deutsche Thomas Dreßen (+0,30), der mit der sehr hohen Startnummer 48 ins Rennen ging und den Österreicher …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[20 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Björnar Neteland gewinnt ersten EC-Super-G auf der Reiteralm | ]
Björnar Neteland gewinnt ersten EC-Super-G auf der Reiteralm

Reiteralm – Heute wurde auf der Reiteralm der erste Super-G der Herren ausgetragen. Grund zum Feiern hatte der Norweger Björnar Neteland. Er gewann in einer Zeit von 1.09,70 Minuten und verwies den Schweizer Gian Luca Barandun (+0,27) auf Platz zwei. Dritter wurde der Deutsche Thomas Dreßen (+0,30), der mit der sehr hohen Startnummer 48 ins Rennen ging und den Österreicher Frederic Berthold (+0,32) knapp, aber doch, vom Podest stieß.
Mit Adrian Smiseth Sejersted (+0,33) belegte ein weiterer Wikinger Rang fünf. Dahinter klassierte sich mit Christopher Neumayer (+0,37), Christoph Krenn (+0,41), Niklas …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[19 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Europacuprennen auf der Reiteralm: Für Spannung ist gesorgt! | ]
Europacuprennen auf der Reiteralm: Für Spannung ist gesorgt!

Reiteralm – Morgen und übermorgen macht der Ski-Europacup mit zwei Super-G’s der Herren Station auf der Reiteralm. Dort wo normalerweise die Ski-Asse trainieren, geht es jetzt auf kontinentaler Ebene im Kampf um Hundertstelsekunden, Positionen und hoffentlich fairen wie spannenden Duellen auf der Weltcup-Piste „Gasselhöhe“ um alles oder nichts.
10.30 Uhr: Super-G der Herren auf der Reiteralm, 20.12.2016: Startliste und Liveticker
10.30 Uhr: Super-G der Herren auf der Reiteralm, 21.12.2016: Startliste und Liveticker
Sowohl morgen Dienstag als auch am Mittwoch wird der erste Athlet um 10 Uhr (MEZ) aus dem Starthaus gelassen. Viele Top-Namen …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für DSV FIS Tage am 19. & 20. Dezember 2016 in Hochzillertal/Kaltenbach | ]
DSV FIS Tage am 19. & 20. Dezember 2016 in Hochzillertal/Kaltenbach

Im Skigebiet Hochzillertal finden am 19.-und 20. Dezember zwei Fis Super Kombis mit einem Super G und einen Slalom für Damen und Herren statt. Gefahren wird auf der  homologierten FIS Strecke „Krössbichl“ (Piste 8)  die sich bereits im Vorjahr als Rennstrecke für Fis Rennen präsentierte. Letztes Jahr waren 24 Nationen mit ihren Rennläufern vor Ort und man rechnet auch heuer wieder mit einer großen Teilnehmerzahl.
Die Rennen wurden beim Medientag des DSV im Zillertal  als Event fixiert und sollen auch in den nächsten Jahren als fixer Bestandteil im Fis Rennkalender bleiben.
Alfred …

Alle News, Fis & Europacup »

[17 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Katharina Gallhuber und Reto Schmidiger gewinnen Parallelslalom auf dem Kronplatz | ]
Katharina Gallhuber und Reto Schmidiger gewinnen Parallelslalom auf dem Kronplatz

St. Vigil in Enneberg – Die österreichische Skirennläuferin Katharina Gallhuber und ihr Schweizer Berufskollege Reto Schmidiger freuen sich über ihren Sieg beim Parallelslalom auf dem Brunecker Hausberg, dem Kronplatz. Im Finale konnte Gallhuber die Slovenin Meta Hrovat schlagen, der Schweizer ließ hingegen dem Franzosen Maxime Rizzo keine Chance. Vierte wurde die Italienerin Martina Perruchon, bester Azzurro wurde der Südtiroler Fabian Bacher, für den im Viertelfinale Endstation war.
Auch in diesem Jahr hatten die Sieger des Qualifikationsslaloms auf der Piste ERTA in St. Vigil später nichts mit der Entscheidung im Europacup-Prallelslalom zu …

Alle News, Fis & Europacup »

[17 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Alles bereit für den Europacup Nacht-Parallelslalom am Kronplatz! | ]
Alles bereit für den Europacup Nacht-Parallelslalom am Kronplatz!

Sowohl die Rennpiste Cianross, als auch der Qualifikations-Hang Erta sind komplett beschneit und bereits für das Renngeschehen eingerichtet. In diesem Jahr wird das 16. Europacup-Rennen am Kronplatz ausgetragen, diesmal wieder mit Herren und Damen gleichzeitig.
Die Organisatoren des Europacup-“City Event” am Kronplatz können sich in diesem Jahr etwas ruhiger an das Nacht-Cityevent des Europacups heranmachen, ist die Beschneiung der Rennpiste „Cianross“ am Dorfrand von St. Vigil bereits seit mehr als zehn Tagen gesichert. So wird am Samstag 17.12.2016 zum 16. Mal ein Europacuprennen und zum zweiten Mal mit beiden Geschlechtern am …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[16 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Resi Stiegler steigt beim EC-Slalom in Andalo aufs höchste Treppchen | ]
Resi Stiegler steigt beim EC-Slalom in Andalo aufs höchste Treppchen

Andalo – Die US-amerikanische Skirennläuferin Resi Stiegler kann sich freuen. Sie gewann heute den Europacup-Slalom im norditalienischen Andalo in einer Zeit von 1.42,20 Minuten. Die auf Platz zwei gereihte Norwegerin Maren Skjøld lag nur acht Hundertstelsekunden zurück. Die zur Halbzeit führende Katharina Gallhuber (+0,21) landete nach der 16. Durchgangszeit im zweiten Lauf auf Rang drei.
Marlene Schmotz (+0,66) aus Deutschland wurde Vierte. Die Schweizerin Camille Rast (+1,23) schwang auf Position fünf ab. Die Britin Alexandra Tilley (+1,26) machte im zweiten Lauf acht Plätze gut und beendete ihren Arbeitstag auf Platz sechs. …