Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Podiumsplätze ohne Ende beim FIS-Torlauf in Treble Cone | ]
ÖSV-Podiumsplätze ohne Ende beim FIS-Torlauf in Treble Cone

Treble Cone – Bei einem von vielen Ausfällen geprägten Rennen siegte die junge Österreicherin Christina Ager in einer Gesamtzeit von 1.44,07 Minuten beim ersten FIS-Slalom im neuseeländischen Treble Cone. Sie verwies ihre um zwei Jahre ältere Teamkollegin Ricarda Haaser um gerade einmal sieben Hundertstelsekunden auf den zweiten Rang. Mit einem Respektabstand von knapp drei Sekunden komplettierte die Vorarlbergerin Nina Ortlieb das rot-weiß-rote Podium.
Unter den Top-10 klassierten sich auch einige Exotinnen. So bewiesen die Australierin Emily Bamford, die Dänin Yina Moe-Lange und die Koreanerin Sun-joo Kim, das mit ihnen auch zu …

Alle News, Fis & Europacup »

[31 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Michael Matt und Eva-Maria Brem gewinnen die Slaloms in Coronet Peak | ]
Michael Matt  und Eva-Maria Brem gewinnen die Slaloms in Coronet Peak

Coronet Peak – Michael Matt aus Österreich hat den Torlauf im Rahmen der neuseeländischen Meisterschaften in Coronet Peak gewonnen. Der 1993 geborene Skirennläufer siegte in einer Gesamtzeit von 1.32,62 Minuten und verwies David Ryding aus Großbritannien um 13 Hundertstelsekunden auf den zweiten Platz. ÖSV-Jungspund Marco Schwarz, im ersten Durchgang noch zeitgleich mit Matt, verlor im zweiten Durchgang etwas an Zeit und wurde mit einem Rückstand von 0,65 Sekunden Dritter.
Der nach Lauf 1 in Führung liegenden Adam Zampa aus der Slovakei schied, ebenso wie der im Zwischenstand Zweitplatzierte Deutsche Philipp Schmid, …

Alle News, Fis & Europacup »

[30 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Wieser und Scheyer sorgen bei RTL für ÖSV-Doppelerfolg | ]
Wieser und Scheyer sorgen bei RTL für ÖSV-Doppelerfolg

Coronet Peak – In der Nacht auf heute wurde im neuseeländischen Coronet Peak zwei Riesentorläufe, einer der Damen und einer der Herren, ausgetragen. Dabei gab es in beiden Bewerben österreichische Sieger. Bei den Mädchen gewann die 1994 geborene ÖSV-Dame Christine Scheyer in einer Zeit von 1.44,82 Minuten. Sie distanzierte die Schweizerin Wendy Holdener um 92 Hundertstelsekunden klar auf Platz zwei.
Eine Talentprobe gab erneut Nina Ortlieb ab. Die Tochter von Olympiasieger und Weltmeister Patrick Ortlieb erreichte mit einem Rückstand von knapp fünf Zehntelsekunden auf Holdener den dritten Rang. Alles in allem …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Paula Moltzan und David Chodounsky sorgen für US-Triumph in Coronet Peak | ]
Paula Moltzan und David Chodounsky sorgen für US-Triumph in Coronet Peak

Coronet Peak – Heute wurde im neuseeländischen Coronet Peak ein Damenslalom ausgetragen. Dabei gewann die US-Amerikanerin Paula Moltzan in einer Gesamtzeit von 1.29,04 Minuten. Sie verwies die Halbzeitführende Michelle Gisin aus der Schweiz um sieben Hundertstelsekunden und Landsfrau Megan McJames (+0,86) auf die Ränge zwei und drei.
Mit der Startnummer 13 ging Julia Dygruber aus Österreich ins Rennen. Sie belegte mit 1,17 Sekunden Rückstand den vierten Rang. Hinter der mit der Startnummer 1 an den Start gegangenen Rikke Gasmann-Brott aus Norwegen (+1,20), die den fünften Platz belegte, folgte mit Elisabeth Kappaurer, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Ski Alpin: South American Cup beginnt morgen in Chapelco | ]
Ski Alpin: South American Cup beginnt morgen in Chapelco

Chapelco – Sechs Riesentorläufe, fünf Slaloms, je vier Super-G und vier Abfahrten: Das ist das – im wahrsten Sinn des Wortes – Mammutprogramm der diesjährigen Auflage des South American Cup, der am morgigen 9. August im argentinischen Chapelco beginnt. Dabei stehen zwei Riesentorläufe gleich zum Auftakt auf dem Programm. Einer zählt für die FIS Wertung, der zweite für die argentinische Meisterschaft.
Nicht dabei ist Sebastiano Gastaldi, der im letzten Jahr gewonnen hatte. Er ist verletzt. Aber nichtsdestotrotz sind die argentinischen Routiniers Cristian Javier und Maria Belen Simari Birkner dabei. Wenn man …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[5 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Europacup-Damen trainierten in Kapfenberg | ]
ÖSV Europacup-Damen trainierten in Kapfenberg

Zum abschließenden Konditionskurs fanden sich die Europacup Damen vergangene Woche in Kapfenberg ein. Dort holten sich die Mädels im Trainingszentrum des Kapfenberg SV, wo man eine perfekte Infrastruktur vorfand, den letzten Feinschliff.
Mit Explosivkraft, Schnelligkeit und Koordinationseinheiten konnte der gemeinsame Trainingssommerblock abgeschlossen werden. Nun freuen sich die Athletinnen und Betreuer auf das bevorstehende Schneetraining.
„Der Kurs in Kapfenberg war ein voller Erfolg. Die Mädchen waren mit vollem Elan bei der Sache und es macht Spaß, sie beim Training zu beobachten. Einen herzlichen Dank an Helmut Podalan und seinem Team in Kapfenberg für …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Zweiter FIS-RTL geht an Daniel Dejori und Moe Hanaoka | ]
Zweiter FIS-RTL geht an Daniel Dejori und Moe Hanaoka

Cardrona – Vor kurzem ging der zweite FIS-Riesentorlauf der Saison 2013/14 zu Ende. Er wurde in Cardrona ausgetragen. Für unsere Leser, die in Geografie nicht so bewandert ist, muss gesagt werden, dass sich dieser kleine Ort in der Region Otago auf der Südinsel Neuseeland, also weit weg von unseren Breiten befindet.
Dabei siegte der Südtiroler Daniel Dejori, der früher auch im Grasski unterwegs war und benötigte für den selektiv gesetzten Riesentorlauf 2.07,01 Minuten. Er verwies den Monegassen Olivier Jenot (+0,87) und den Australier Dominic Demschar (+0,89) klar auf die Plätze zwei …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für „Kondi-Endspurt“ für ÖSV Europacup-Damen | ]
„Kondi-Endspurt“ für ÖSV Europacup-Damen

In der vergangenen Woche stand für die Europacup Damen des ÖSV in der Therme Geinberg bereits der vorletzte Konditionskurs auf dem Programm.
Nachdem die Damen am vergangenen Samstag mit guten Erfolgen den Obertrumer Triathlon absolviert hatten, standen ab Montag wieder mit Krafttraining, Schnelligkeitseinheiten und Geräteturnen wieder altbekannte Trainingsinhalte auf dem weiteren Plan in Richtung Winter.
In der Therme Geinberg konnten die Athletinnen nach dem Training optimal regenerieren. Bei Tepmeraturen um die 30 Grad kam den Mädels auch die ein oder andere Abkühlung sehr gelegen.
„Im fünften Konditionskurs in Geinberg konnten wir bereits sehr …

Fis & Europacup, Herren News »

[16 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Europacup Herren zu Gast in Kirchberg | ]
ÖSV Europacup Herren zu Gast in Kirchberg

Ihren vierten Konditionskurs absolvierten die Europacup Herren des ÖSV beim „Bräuwirt“ in Kirchberg. Neben mehreren Einheiten im Maximalkraftbereich, wurde auch im intensiven Ausdauerbereich gearbeitet.
Dabei wurde die Streif sowohl mit dem Bike, als auch im Rahmen eines Wettkampfes zu Fuß – in Form eines Berglaufes – bezwungen. Aus der Kombination eines Einzelzeitfahrens in Laa an der Thaya, und dem „Streif-Berglauf“ ging Martin Bischof nach einem überragenden Berglauf als Sieger dieses Wettkampfes hervor. Der Hauptpreis für diesen Kombiwettkampf wurde vom Bräuwirt Gidi Koidl in Form eines Paraglide-Tandemfluges höchstpersönlich gesponsert.
Jetzt sind es nicht …

Fis & Europacup, Herren News »

[15 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für Italienisches Europacup-Team der Herren steht | ]
Italienisches Europacup-Team der Herren steht

Der italienische Wintersportverband FISI hat die Athleten bekannt gegeben, die in der bevorstehenden Saison 2013/14 im Europacup an den Start gehen werden. Adam Peraudo und Antonio Fantino starten für die Carabinierisportgruppe, Andy Plank, Rocco Delsante, Francesco Romano, Andrea Ballerin, Marco Manfrini und Johannes Damian sind Mitglieder der Polizeiportgruppe, während Jacopo Di Ronco und Michele Cortella bei der Forstwache angestellt sind. Das Duo Andrea Ravelli und Aaron Hofer gehört der Finanzsportgruppe an. Giulio Bosca, Federcio Poncet, Thierry Marguerettaz und Alessandro Beran fahren für die Heeressportgruppe. Bleiben noch Nicola Rota (UBI Banca …

Alle News, Fis & Europacup »

[15 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für Österreichs Europa-Cup Team zu Gast am Hahnenkamm | ]
Österreichs Europa-Cup Team zu Gast am Hahnenkamm

Nach dem ÖSV Abfahrtsteam der Herren war am Freitag, den 12. Juli auch Österreichs Europa-Cup Team zu Gast auf der Starthütte am Hahnenkamm. Elf der besten Europa-Cup Athleten waren mit vier Betreuern, nach einer harten Konditionswoche, zu einem Abschlusstraining auf die Streif gekommen. Bergauf-Lauf von der Talstation bis zur Starthütte am Hahnenkamm war das Motto.
Trotz Müdigkeit von den Trainingseinheiten der Vortage blieben alle unter einer Stunde, die Bestzeit sogar unter 50 Minuten. Alle Trainingsergebnisse blieben natürlich ganz geheim, um nicht der internationalen Konkurrenz einen Wettkampfvorteil zu geben.
Über den Besuch freuten …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Europacup Team der Herren trainierte in der Therme Laa | ]
ÖSV Europacup Team der Herren trainierte in der Therme Laa

Das Europa Cup Team der Herren absolvierte Anfang Juli einen Konditionsblock rund um die Therme Laa an der Thaya in Niederösterreich.
Neben intensiven Rennradeinheiten wurde auch im Fitnesscenter geschwitzt. Trotz der fordernden Einheiten durfte der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Die Thermenanlage der Therme Laa bot für die Regenerationseinheiten perfekte Voraussetzungen. Auch kulinarisch kamen unsere Athleten nicht zu kurz.
„Die intensiven letzten Wochen zeigen eine deutliche Steigerung der konditionellen Verfassung der Athleten. In den nächsten Wochen gibt es diese weiter zu Entwickeln und auf diesem erhöhten Niveau zu halten“, so Konditionstrainer …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für Mit BVB-Gondel auf den Gipfel | ]
Mit BVB-Gondel auf den Gipfel

Bevor am Sonntag der Slalom am Ganslernhang stattfindet, treffen sich die besten Slalomläufer der Welt, traditionell zum Nachtslalom in Westendorf. Sollte Bayern Fan Felix Neureuther sich für einen Start entscheiden, kann er sich ab dieser Saison auf eine besondere Überraschung freuen.
Borussia Dortmund bleibt auch nach Abschluss des Trainingslagers in der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen – Brixental allgegenwärtig. In Westendorf weihte BVB-Profi Neven Subotic am Donnerstag eine in den Vereinsfarben lackierte Gondel ein. „Das ist cool, dass wir hier in der Region so beliebt sind“, befand der Abwehrspieler und merkte nicht ganz …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Jul 2013 | Kommentare deaktiviert für Nie mehr Schule für ÖSV Nachwuchstalent Ricarda Haaser | ]
Nie mehr Schule für ÖSV Nachwuchstalent Ricarda Haaser

Wir freuen uns mit Ricarda Haaser über die bestandene Matura. Gratulation! Die frisch gebackene Maturantin startet heute mit der Grundausbildung beim Bundesheer und wird im August mit dem National- und Europacupteam in Neuseeland trainieren. Sie freut sich auf die erste Saison, ohne Schulbücher und Lernstress.
In der Saison 2010/11 bestritt Haaser ihre ersten Einsätze im Europacup. Nach ihrer Aufnahme in den ÖSV-B-Kader absolvierte sie 2011/2012 ihre erste volle Europacupsaison. Am 14. Februar 2012 erzielte die 19-Jährige mit dem zweiten Platz in der Super-Kombination am Sella Nevea ihren ersten Podestplatz im Europacup.
 
 
Hier …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[27 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber als ÖSV Europacup Damen Trainer zurück im Skizirkus | ]
Mario Scheiber als ÖSV Europacup Damen Trainer zurück im Skizirkus

Auf die Weltklasse Talente und Fähigkeiten des ehemaligen Weltcupfahrers Mario Scheiber wollte man im Österreichischen Skiverband nicht länger verzichten. Scheiber wechselt ein Jahr nach seinem Rückzug aus dem aktiven Sportlerleben auf die Trainerseite. Am 7. Juli beginnt der Tiroler seine neue Trainertätigkeit bei den Europacup Damen des ÖSV.
„Der Vorteil, einen ehemaligen Rennläufer in den Trainerreihen zu haben, liegt klar auf der Hand: Er weiß, wie es geht!“ freut sich der sportliche Leiter der Europacup Damen Thomas Trinker über die Verstärkung im Trainerteam.  „Mit seinen technischen Fähigkeiten ist Mario für mich …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Europacup-Damen in der St. Martins Therme | ]
ÖSV Europacup-Damen in der St. Martins Therme

In der St. Martins Therme & Lodge im Burgenland absolvierten die Europacup-Damen des ÖSV den ersten von insgesamt sechs geplanten Konditionskursen.
Neben dem obligaten Grundlagenausdauereinheiten, bei denen die Mädels kräftig in die Pedale traten, stand vor allem ein ausführliches Krafttraining auf dem Programm. Aufgrund von Abwesenheit der schulpflichtigen Athletinnen fand sich eine kleine Gruppe aus sechs Mädchen zusammen, mit denen sehr individuell gearbeitet werden konnte.
„Die St. Martins Therme in Frauenkirchen war der optimale Ort für unseren heurigen Trainingsstart. Wir konnten trotz kalter Temperaturen unser volles Programm absolvieren. In der Therme bekamen …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren Europacupteam schwitzte in Montegrotto | ]
ÖSV Herren Europacupteam schwitzte in Montegrotto

Vier Tage lang trainierte das Herren-Europacupteam in der Gegend rund um Montegrotto (Italien). Bei bestem Wetter und warmen Temperaturen um die 28° wurden zahlreiche Kraft und Ausdauereinheiten absolviert.

Die ausgedehnten Ausfahrten mit dem Rennrad (insgesamt über 400 km) am Nachmittag führten bis nach Gioggia (Kleinvenedig). Für beste Regeneration der Athleten sorgte das Thermenhotel mit seiner Anlage.

Das gesamte Programm konnte wie geplant durchgeführt werden und die Arbeit der Athleten war sehr zufriedenstellend. Herzlichen Dank an das Team des „Hotel Garden Terme“ für die gute Zusammenarbeit und Nutzung der Möglichkeiten.

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Verena Stuffer und Guglielmo Bosca gewinnen FIS Abfahrten in Santa Caterina | ]
Verena Stuffer und Guglielmo Bosca gewinnen FIS Abfahrten in Santa Caterina

In Santa Caterina fand am heutigen Donnerstag eine FIS Abfahrt der Damen und Herren mit überwiegend Italienischer Beteiligung statt. Bei den Damen setzte sich die Südtirolerin Verena Stuffer in einer Zeit von 1:26.98 Minuten vor ihren Teamkolleginnen Daniela Merighetti und Frederica Sosio durch. Auch die restlichen Plätze in den Top 10 teilten die Italienischen Damen unter sich auf.
Bei den Herren konnte sich Guglielmo Bosca über den Sieg in der Abfahrt freuen. Der Italiener gewann in einer Zeit von 1:24.21 vor seinen Teamkollegen Emanuele Buzzi (+ 0.11) und Francesco De Candido …

Fis & Europacup, Top News »

[11 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Zoll-Skiwettkämpfen in Galtür: Sandrine Aubert und Manfred Mölgg gewinnen Slalomrennen | ]
Zoll-Skiwettkämpfen in Galtür: Sandrine Aubert und Manfred Mölgg gewinnen Slalomrennen

Galtür – Bei den Zoll-Skiwettkämpfen der Herren im österreichischen Galtür sicherte sich am heutigen Donnerstag der Südtiroler Manfred Mölgg in einer Gesamtzeit von 1:24.98 den Sieg im Slalom vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.12) und dem Deutschen Fritz Dopfer (+ 0.68).
Dominik Stehle (+ 0.73) verpasste das Podium gerade einmal um 5 Hundertstel Sekunden und klassierte sich vor dem Italiener Christian Deville (+ 0.87) und dem Österreicher Philipp Schörghofer (+ 1.26) auf dem 4. Platz. Die Top 10 komplettierten Julien Lizeroux (7.), Wolfgang Hörl (8.) aus Österreich, Luca De Aliprandini …

Fis & Europacup, Top News »

[11 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Simona Hösl und Thomas Mermillod Blondin gewinnen Riesenslalom bei Zoll-Skiwettkämpfen in Galtür | ]
Simona Hösl und Thomas Mermillod Blondin gewinnen Riesenslalom bei Zoll-Skiwettkämpfen in Galtür

Galtür – Der Franzose Thomas Mermillod Blondin siegte im Nordtiroler Galtür bei den Zoll-Skiwettkämpfen im RTL in einer Zeit von 2.08,73 Minuten. Er verwies den Italiener Cristian Deville um 46 Hundertstelsekunden bzw. Landsmann Alexis Pinturault um 1,25 Sekunden auf die Ränge zwei und drei. Das herausragende französische Mannschaftsresultat wurde von Thomas Fanara und Richard Cyprien komplettiert. Die beiden belegten mit 1,78 bzw. 1,87 Sekunden Rückstand die Plätze vier und fünf.
Die beiden DSV-Athleten Felix Neureuther und Dominik Stehle erreichten mit über zwei Sekunden Rückstand die Ränge sechs und sieben. Achter wurde …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[11 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup Finale und Jun-SM Super-G in Zinal: „Ein Ende wie ein Feuerwerk“ | ]
Oerlikon Swiss Cup Finale und Jun-SM Super-G in Zinal: „Ein Ende wie ein Feuerwerk“

Nach den Frauen haben auch die Männer das letzte Rennen im Oerlikon Swiss Cup 2012/13 hinter sich gebracht. Es blieb spannend bis zum Schluss – last but not least gings gleichzeitig um die Junioren-Schweizermeistertitel im Super-G.
Ganz schön streng hatte es heute der Ski-Zirkus der Männer in Zinal: Gleich zwei Super-Gs und ein Slalom standen auf dem Programm, und dabei es ging es besonders für die unter 21-Jährigen um viel: Nämlich um den Junioren-Schweizermeistertitel im Super-G, wie auch den Gesamtsieg im Oerlikon Swiss Cup.
Nils Mani und Niels Hintermann sind Junioren-Schweizermeister …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[9 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup in Veysonnaz: Cedric Noger und Sandro Simonet siegen im letzten Riesenslalom | ]
Oerlikon Swiss Cup in Veysonnaz: Cedric Noger und Sandro Simonet siegen im letzten Riesenslalom

Während die Siegerinnen im Oerlikon Swiss Cup der Damen bereits bekannt sind, geht dieser bei den Männern diese Woche in die letzte Runde. Am zweitletzten Rennen – dem Riesenslalom in Veysonnaz – gab es kurz vor Schluss noch wichtige Punkte zu gewinnen.
In der Kategorie U21 heisst der Tagessieger Cedric Noger, und zwar vor dem Slalom-Spezialisten Ramon Zenhäusern – der damit sogleich den Beweis lieferte, dass er auch im Riesenslalom an der Spitze mitzumischen vermag. Auf Rang drei und somit um 60 Punkte reicher ist Sandro Jenal.
Link Rangliste U21
Bei den …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[9 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup, letzter Slalom in Samnaun: Die Cup-Siegerinnen stehen fest | ]
Oerlikon Swiss Cup, letzter Slalom in Samnaun: Die Cup-Siegerinnen stehen fest

Die Siegerinnen im Oerlikon Swiss Cup der Damen stehen fest; Sie heissen Priska Nufer (U21) und Julie Dayer (U18). Die Entscheidung gebracht hat der letzte Slalom der nationalen Rennserie in Samnaun.
Showdown in Samnaun; am Montag kämpften die Oerlikon Swiss Cup Teilnehmerinnen 2012/13 in einem Slalom um die letzten Punkte. In der Kategorie U21 sicherte sich Michelle Gisin mit ihrem Sieg die volle Punktzahl, gefolgt von Priska Nufer und, auf Rang drei, Jasmina Suter – die damit auch gleich den Tagessieg in der Kategorie U18 verbuchen konnte! Auf den zweiten …

Alle News, Fis & Europacup »

[28 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für „Pinocchio sugli sci“: Österreichs Schüler überzeugten in Abetone | ]
„Pinocchio sugli sci“: Österreichs Schüler überzeugten in Abetone

Die „Squadra di Austria“ hat sich bei der 31. Auflage des internationalen Schülerskirennens „Pinocchio sugli sci“ ausgezeichnet präsentiert und gleich sechs Medaillen gewonnen.
Schon am ersten Renntag (Slalom) konnte die Österreichische Delegation jubeln. Mit Silber für Michelle Niederwieser (Jg. 99) und Katharina Liensberger (Jg. 97) – beide aus Vorarlberg sowie Bronze für den Tiroler Simon Rueland (Jg. 97) konnte in beinahe jeder Altersklasse eine Medaille erreicht werden.
Beim darauffolgenden Riesentorlauf ging es in ähnlicher Tonart weiter. Die Oberösterreicherin Elisa Mörzinger (Jg. 97) konnte sich bei ihrem allerletzten Schülerrennen mit Gold im Riesentorlauf …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Fixe Weltcupstartplätze für Luca Aerni und Joana Hählen | ]
Fixe Weltcupstartplätze für Luca Aerni und Joana Hählen

Im Rahmen des Europacup-Finale im russischen Sotschi haben sich mit Luca Aerni (Slalom) und Joana Hählen (Abfahrt) zwei weitere Athleten im Junioren-Alter einen fixen Startplatz im Weltcup der Saison 2013/14 ergattert – wenn auch auf Umwegen.
Nach Ralph Weber (Sieger Gesamtwertung im Abfahrts-Europacup), Manuel Pleisch (Sieg Gesamtwertung im Riesenslalom) und Corinne Suter (Zweiter Platz Gesamtwertung im Super-G)  konnten sich mit Luca Aerni (Slalom) und Joana Hählen (Abfahrt) in diesem Winter nunmehr fünf Athleten aufgrund ihrer starken Leistungen im Europacup für einen fixen Startplatz im nächsten Weltcup der jeweiligen Disziplin qualifizieren. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[16 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacupsaison 2012/2013 der Herren im Rückblick | ]
Europacupsaison 2012/2013 der Herren im Rückblick

Sotschi – Die Stadt am Schwarzen Meer war der Austragungsort der letzten Europacupentscheidungen der Burschen im Winter 2012//2013. Ähnlich wie beim Weltcup-Saisonfinale in der Lenzerheide gab es einige Turbulenzen, das Wetter betreffend. Die schwierigen Witterungsverhältnisse ließen die Organisatoren die Abfahrt der Burschen absagen. Der junge Norweger Aleksander Aamodt Kilde gewann in einer spannenden Saison die Gesamtwertung und erzielte dabei 721 Punkte. Hinter dem Wikinger landete der Franzose Victor Muffat Jeandet, der nur 24 Zähler Rückstand hatte. Der dritte Platz ging an den ÖSV-Nachwuchsläufer Vincent Kriechmayr.
Kommen wir zu den Disziplinenwertungen: In …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[16 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacupsaison 2012/2013 der Damen im Rückblick | ]
Europacupsaison 2012/2013 der Damen im Rückblick

Sotschi – Im russischen Sotschi, dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele im nächsten Jahr, gingen in dieser Woche die letzten Europacuprennen der Damen über die Bühne. Blicken wir noch einmal auf die Saison 2012/2013 zurück. Der Sieg geht an die junge Steirerin Romana Siebenhofer, die insgesamt drei Saisonsiege verbuchte und insgesamt 1178 Punkte erreichte. Sie verwies die Italienerin Sofia Goggia (934), die beim WM-Super G als Vierte bei den ganz Großen dabei war und das Podium knapp verpasste, und die Französin Adeline Baud (826) auf die Plätze zwei und drei.
Zu den …

Alle News, Fis & Europacup »

[15 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Dreifachsieg im Europacup – Zwei fixe Weltcup-Startplätze 2013/14 | ]
Schweizer Dreifachsieg im Europacup – Zwei fixe Weltcup-Startplätze 2013/14

Europacup-Finale in Sotschi, Riesenslalom Männer / Super-G Frauen – Schweizer Exploit im russischen Sotschi: Am letzten Riesenslalom auf Stufe Europacup fahren mit Thomas Tumler, Gino Caviezel und Manuel Pleisch gleich drei Swiss-Ski Athleten aufs Podest. Für den Drittplatzierten Manuel Pleisch ist dieses Resultat besonders wertvoll: Der 22-Jährige Bündner gewinnt die Riesenslalom-Gesamtwertung und erhält somit 2013/14 einen fixen Weltcupstartplatz in ebendieser Disziplin. Thomas Tumler und Gino Caviezel belegen derweil die Schlussränge vier und sieben.

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[15 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Trio düpiert beim letzten EC-Super-RTL Konkurrenz, Sieg für Tumler | ]
Schweizer Trio  düpiert beim letzten EC-Super-RTL Konkurrenz, Sieg für Tumler

Sotschi – Die sehr guten Ergebnisse der diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaft haben es angedeutet. Die jungen Schweizer Skirennläufer sind im Kommen. Das zeigte auch der heutige Riesenslalom der Burschen, den Thomas Tumler in einer Gesamtzeit von 3.01,52 Minuten für sich entschied. Er verwies seine Landsmänner Gino Caviezel (+0,18) und Manuel Pleisch (+0,64) auf die nächsten Plätze zwei und drei.
Auf den vierten Rang kam der Slowake Adam Zampa, dem nur zwei Zehntel auf einen Stockerlplatz fehlten. Fünfter wurde der Finne Samu Torsti. Er hatte mit 1,31 Sekunden schon einen größeren Rückstand auf Sieger …

Damen News, Fis & Europacup »

[15 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Ragnhild Mowinckel aus Norwegen gewinnt letzten EC-Super-G der Saison 2012/2013 | ]
Ragnhild Mowinckel aus Norwegen gewinnt letzten EC-Super-G der Saison 2012/2013

Sotschi – Die Skandinavierin Ragnhild hat den letzten Super-G der Europacupsaison 2012/2013 der Mädchen für sich entschieden. In einer Gesamtzeit von 1.32,76 Minuten siegte die Norwegerin vor der Italienerin Camilla Borsotti (+0,41) und der ÖSV-Athletin Tamara Tippler (+0,99).
Ihre gute Form in Sotschi einmal mehr unter Beweis stellte die Südtirolerin Karoline Pichler. Sie wurde heute mit einem Rückstand von 1,03 Sekunden Vierte und teilte diese Platzierung mit der Französin Romane Miradoli. Sechste wurde Cornelia Hütter aus Österreich. Sie hatte bereits 1,2 Sekunden Rückstand auf die norwegische Siegerin. Hinter ihr reihten sich Jasmina …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[14 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Sombet siegt beim letzten EC-RTL in Sotschi, EC-Gesamtsieg an Siebenhofer | ]
Sombet siegt beim letzten EC-RTL in Sotschi, EC-Gesamtsieg an Siebenhofer

Sotschi – Milde 12 °C herrschten zur Mittagsstunde im russischen Sotschi, dem Austragungsort der nächsten Olympischen Winterspiele und des diesjährigen Europacupfinales im alpinen Skizirkus. Am heutigen Tag stand der Riesentorlauf der Mädchen statt. Gesiegt hat die Französin Coralie Frasse Sombet in einer Zeit von 2.23,83 Minuten. Auf den sehr guten zweiten Platz kam die junge Schweizerin Jasmina Suter, die ihr bestes Resultat bei einem Europacuprennen einfuhr und zwei Zehntel Rückstand hatte. Blättert man ein wenig in den Ergebnislisten, hatte sie bisher als bestes Resultat einen 14. Platz erreicht. Der dritte …

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Italiener Varettoni sichert sich EC Super-G Sieg in Sotschi | ]
Italiener Varettoni sichert sich EC Super-G Sieg in Sotschi

Sotschi – Beim Europacupfinale der Burschen im Super-G im russischen Sotschi gewann der Italiener Silvano Varettoni in einer 1.14,37 Minuten. Der Azzurro verwies den überraschend starken russischen Hausherrn Alexander Glebov (+0,22) und dem Deutschen Josef Ferstl (+0,44) auf die Plätze zwei und drei.
Hinter Ferstl, der uns alle mit dem neunten Platz bei der Weltcup-Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen erfreute, klassierten sich mit Otmar Striedinger (+0,51) und Christian Walder (+0,58) zwei junge rot-weiß-rote Athleten. Iver Bjerkestrand aus Norwegen kam als bester Skandinavier auf Rang sechs (+0,59) und kam vor Johannes Kröll, dem drittbesten …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch Europacupfinale in Sotschi mit keinem besonderen Wetterglück gesegnet | ]
Auch Europacupfinale in Sotschi mit keinem besonderen Wetterglück gesegnet

Sotschi – In der Olympiastadt von 2014, genauer gesagt in Sotschi, gastieren in dieser Woche die Europacupläuferinnen und -läufer. Doch nicht bloß im Weltcup, sondern auch hier scheint das schlechte Wetter den Organisatoren bzw. den Athletinnen und Athleten einen gehörigen Strich durch die Rechnung zu machen. Am Schwarzen Meer hätte heute der Riesenslalom der Damen stattfinden sollen, doch er wird auf morgen verschoben.
Die Burschen werden heute, sofern das Wetter besser wird, zwei Trainingsfahrten für die Abfahrt bestreiten, die ebenfalls für morgen angesetzt wird. Am Samstag stehen die Abfahrt der Damen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[11 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Grange gewinnt Europacup Slalom in Kranjska Gora – Ryding holt sich Europacup Slalom Wertung. | ]
Grange gewinnt Europacup Slalom in Kranjska Gora – Ryding holt sich Europacup Slalom Wertung.

Jean-Baptiste Grange hat das Slalom Saisonfinale der Herren in Kranjska Gora gewonnen. Der Franzose setzte sich iner einer Gesamtzeit von 1:43.83 Minuten vor den beiden Österreichern Wolfgang Hörl (+ 0.35) und Manuel Feller (+ 0.39) durch.
Als bester Schweizer reihte sich Ramon Zenhäusern (+ 0.79) vor den beiden Franzosen Francois Place (+ 1.09) und Maxime Tissot (+ 1.10) auf den 4. Rang ein.
Aus dem DSV Team konnte sich Dominik Stehle (+ 1.13) als 7. vor dem Schweizer Bernhard Niederberger (+ 1.14) unter den ersten 10 platzieren.
Die Top Ten komplettierten David Ryding …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Junge Azzurra Michela Azzola freut sich über Sieg in der EC-Slalomwertung | ]
Junge Azzurra Michela Azzola freut sich über Sieg in der EC-Slalomwertung

Ofterschwang – Michela Azzola hat es geschafft. Die Italienerin gewann die Slalomwertung im Europacup. Der Sieg ist ein erster Schritt für eine lange Karriere. In diesem Winter stieg die Bergamaskin vier Mal aufs Podium und konnte im schwedischen Vemdalen und polnischen Zakopane sogar ein Rennen für sich entscheiden. Die ersten Weltcupzähler wurden mit zwei Top-20-Platzierungen in Semmering und Marburg gesammelt. Bei der WM in Schladming erreichte Azzola in ihrer Spezialdisziplin, dem Torlauf, den 36. Platz. Abgerundet wird ihre noch junge Karriere mit einem Triumph im South American Cup und fünf …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss bei Susanne Weinbuchner | ]
Kreuzbandriss bei Susanne Weinbuchner

Technikspezialistin Susanne Weinbuchner hat sich bei seinem Sturz im Europacup-Slalom von Lenggries das Kreuzband gerissen. Die 21-jährige Athletin des SC Lenggries hat sich beim Europacup-Slalom am gestrigen Donnerstag in Lenggries am linken Knie verletzt. Mannschaftsarzt Dr. Peter Brucker diagnostizierte am „Klinikum rechts der Isar“ einen isolierten Riss des vorderen Kreuzbandes. Die Operation wird in einigen Tagen von Dr. Hermann Mayr in der ……….

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[7 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Keine Rennen in Sella Nevea, Ski-Europacup biegt in die Zielgerade | ]
Keine Rennen in Sella Nevea, Ski-Europacup biegt in die Zielgerade

Sella Nevea – Den widrigen Wetterbedingungen  auf dem Neveasattel im Nordosten Italiens sind die Europacuprennen zum Opfer gefallen. Heute wäre ein Super-G, morgen eine Superkombination über die Bühne gegangen. Schnee und Regen haben den Veranstaltern und den teilnehmenden Burschen einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Nachdem die Rennen von Sella Nevea nicht nachgeholt werden, findet ein Slalom in Kranjska Gora statt. Die letzten Entscheidungen werden beim Europacupfinale in Sotschi ausgetragen. Im Olympiaort von 2014 finden ein Riesentorlauf, ein Super-G und eine Abfahrt statt.
Die Entscheidung in der Superkombination ist dadurch schon gefallen. …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[7 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Französin Nastasia Noens EC-Slalomkönigin von Lenggries | ]
Französin Nastasia Noens EC-Slalomkönigin von Lenggries

Lenggries – Beim Europacupfinale der Skifahrerinnen im bayerischen Lenggries siegte die Französin Nastasia Noens im Torlauf in einer Gesamtzeit von 1.40,25 Minuten. Sie verwies die beiden Österreicherinnen Carmen Thalmann (+0,35) und Alexandra Daum (+0,48) auf die Plätze zwei und drei.
Hinter den beiden rot-weiß-roten Skirennläuferinnen klassierte sich mit Nathalie Eklund (+0,72) und Magdalena Fjällström (+0,74) ein schwedisches Duo auf den nächsten Rängen. Resi Stiegler (USA), Sandrine Aubert (FRA) und Michela Azzola (ITA) rundeten die Top-10 ab. Sie alle wiesen knapp oder etwas mehr als eine Sekunde Rückstand auf Siegerin Noens auf.
Die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[5 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Siebenhofer in RTL- und Gesamtwertung im Europacup vorne | ]
Siebenhofer in RTL- und Gesamtwertung im Europacup vorne

Andalo Paganella – Wie berichtet, gewann Nina Loeseth den heutigen Europacup-Riesentorlauf der Damen im tridentischen Andalo. Platz zwei ging an die Französin Marion Bertrand, die die gestrige Siegerin Eva Maria Brem aus Tirol auf den dritten Platz verwies.
In der Riesentorlauf-Europacupwertung liegt nach zehn von elf Entscheidungen die Österreicherin Ramona Siebenhofer mit 487 Punkten in Führung. Sie liegt vor der Französin Adeline Baud, die 24 Zähler Rückstand hat und heute nicht an den Start ging. Auf dem dritten Rang liegt die heute Siegerin aus Norwegen, die mit 373 Zählern jedoch keine …

Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[4 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller gewinnt Europacup Slalom in La Molina am Montag | ]
Manuel Feller gewinnt Europacup Slalom in La Molina am Montag

Juniorenweltmeister Manuel Feller hat den ersten von zwei Europacupslaloms im spanischen La Molina gewonnen. Der Tiroler setzte sich mit 78 Hunderstelsekunden Vorsprung vor dem Schweizer Luca Aerni durch. Dritter wurde der Brite David Ryding (+ 1,94 sec.).
Für den 20-jährigen Fieberbrunner, der vor kurzem in Quebec Slalomgold bei den alpinen Junioren-Weltmeisterschaften geholt hatte, war es nach seinem Triumph in Obereggen bereits der zweite Europacupsieg in dieser Saison.
Detail am Rande: Feller musste mit ausgeliehener Bekleidung fahren, da die Koffer nach der WM in Kanada nicht den Weg nach Spanien gefunden haben. Sogar …