Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News »

[16 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Görgl Schnellste beim Abschlusstraining von Val d’Isere | ]
Elisabeth Görgl Schnellste beim Abschlusstraining von Val d’Isere

Elisabeth Görgl aus Österreich erzielte beim Abschlusstraining für die am Samstag in Val d’Isere stattfindende Abfahrt die schnellste Zeit. Die Steirerin meisterte die Strecke in 1:51.65 Minuten und verwies die Slowenien Tina Maze (+ 0.60) und die im Gesamtweltcup Führende Maria Riesch (+ 1.06) auf die Plätze 2 und 3. 
Hinter der Italienerin Verna Stuffer (+ 1.09) und der Französin Marie Marchand-Arvier (+ 1.27) reihte sich Andrea Fischbacher (+ 1.50) als zweitbeste Österreicherin auf dem 6. Rang ein. 
Die Abfahrtsolympiasiegerin Lindsey Vonn musste nach einem Sturz ihrer Teamkollegin Chelsea Marshall abgewunken werden und …

Alle News, Herren News »

[16 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup der Herren in Val Gardena / Gröden (ITA), die TV Zeiten | ]
Ski Weltcup der Herren in Val Gardena / Gröden (ITA), die TV Zeiten

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten finden sich die alpinen Ski-Männer im südtiroler St. Christina ein, um dort bei der legendären Abfahrt und beim Super-G den prestigeträchtigen Sieg zu erringen. 
Am 17. und 18. Dezember steht die kleine Ortschaft und mit ihr das ganze Grödnertal Kopf. Fans aus aller Welt reisen an, um ihre Skistars anzufeuern und sie über die anspruchsvolle Abfahrt zu begleiten. 
Der ‚Saslong-Klassiker‘ wird seit 1969 gefahren und ist damit eine absolute Kultstrecke im alpinen Weltcup-Programm. 
Durch einige Entschärfungen ist die Fahrzeit unter zwei Minuten gefallen. Dennoch bleibt die Abfahrt mit …

Alle News, Damen News »

[16 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup der Damen in Val d’Isère (FRA), die TV Zeiten | ]
Ski Weltcup der Damen in Val d’Isère (FRA), die TV Zeiten

Eine Woche nach den Männern sind nun auch die alpinen Frauen zu Gast im französischen Val d’Isère. Der WM-Ort von 2009 befindet sich in den französischen Alpen und war 1992 auch Schauplatz für die alpinen Bewerbe der Olympischen Spiele von Albertville. 
Auf 1.800 Metern Seehöhe gelegen, ist Val d’Isère vor allem durch den Ski-Weltcup berühmt geworden. Die Frauen bestreiten ihre Weltcuprennen schon seit den 60er-Jahren im noblen Skiort in den Hochsavoyen. 
In diesem Jahr stehen am 17., 18. und 19. Dezember ein Super G (Ersatzrennen von St. Moritz) eine Abfahrt und eine …

Alle News, Damen News »

[15 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Sperre für Lara Gut für Weltcuprennen in Semmering (AUT) | ]
Sperre für Lara Gut für Weltcuprennen in Semmering (AUT)

Swiss-Ski spricht disziplinarische Massnahme gegen Lara Gut aus. Lara Gut (Nationalmannschaft, Jg. 1991, SC Gottardo) wird von Swiss-Ski für die Weltcuprennen in Semmering (28. und 29. Dezember 2010) gesperrt. Mit dieser disziplinarischen Massnahme reagiert Swiss-Ski u.a. auf die seitens der Athletin in mehreren nationalen wie internationalen Medien geäusserte heftige Kritik an Cheftrainer Mauro Pini. Heute war es in diesem Zusammenhang in Val d’Isère zu einer Anhörung gekommen. 
„Wir akzeptieren nicht, dass sich eine Athletin in der Öffentlichkeit und insbesondere in den Medien auf derart unangebrachte und massregelnde Weise über den Cheftrainer …

Alle News, Herren News »

[15 Dez 2010 | Bisher ein Kommentar | ]
Stephan Keppler: Mein Ziel ist eine Top15-Platzierung

Auch für die alpinen Herren stehen mit den Rennen in Gröden und Alta Badia die letzten Weltcup-Entscheidungen vor Weihnachten auf dem Programm. 
Bundestrainer Karlheinz Waibel reist mit fünf Athleten zu den Speed-Rennen nach Gröden.
Während Stephan Keppler fix gesetzt ist, werden die weiteren Starter nach einer internen Ausscheidung benannt.
 
 
Gröden
17.12.2010, Fr., Super-G, 12.15  Uhr
18.12.2010, Sa., AF, 12.15  Uhr 
Alta Badia
19.12.2010, So., RS, 9.45 / 12.45 Uhr 
SG/Abfahrt
Stephan Keppler (WSV Ebingen)
weitere Starter nach interner Ausscheidung:
Tobias Stechert (SC Oberstdorf)
Hannes Wagner (SV Hindelang)
Andreas Sander (SC Ennepetal)
Klaus Brandner (WSV Königssee) 
Riesenslalom:
Fritz Dopfer (SC Garmisch)
Felix Neureuther (SC Partenkirchen)
AKTUELLE STATEMENTS 
Bundestrainer Karlheinz Waibel: …

Alle News, Damen News »

[15 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Thomas Stauffer: Im Slalom wollen wir mannschaftlich wieder stärker auftreten | ]
Thomas Stauffer: Im Slalom wollen wir mannschaftlich wieder stärker auftreten

Für die alpinen Damen stehen mit den Rennen in Val d’Isère und Courchevel die letzten Weltcup-Entscheidungen vor Weihnachten auf dem Programm.
In Val d’Isère wird am Freitag der in St. Moritz abgesagte Super-G der Damen nachgeholt. 
Bundestrainer Tom Stauffer hat fünf Starterinnen für die Speed-Rennen und die Super-Kombination nominiert.
Die verbleibenden Startplätze im Slalom werden mit Läuferinnnen aus der Europacup-Mannschaft besetzt. 
 
  
Super-G/Abfahrt
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Gina Stechert (SC Oberstdorf)
Isabelle Stiepel (SC Mittenwald)
Super-Kombination
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Gina Stechert (SC Oberstdorf)
Isabelle Stiepel (SC Mittenwald)
Katharina Dürr (SV Germering)
Slalom
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Fanny Chmelar (SC Partenkirchen)
Katharina Dürr …

Alle News, Herren News »

[15 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Val Gardena / Gröden | ]
Didier Cuche Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Val Gardena / Gröden

Trotz seines Hexenschuss erzielte der Schweizer Didier Cuche beim 1. Abfahrtstraining in Val Gardena / Gröden in 2:00.60 die schnellste Zeit. Auch Österreichs Abfahrer scheinen für das am Samstag stattfinde Rennen bestens gerüstet. Auf den Rängen 2 und 3 reihte sich das ÖSV Duo Klaus Kröll (+0,26) und Michael Walchhofer (+0,64) ein. 
Für eine Schrecksekunde sorgte der Salzburger Mario Scheiber der im untern Teil der Strecke zu Sturz kam. Scheiber konnte zwar selbst ins Ziel fahren, klagte jedoch über leichte Knieschmerzen.   
Als Drittbester Österreicher klassierte sich Romed Baumann auf Rang 12, Joachim …

Alle News, Damen News »

[15 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Maria Riesch mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining von Val d’Isère | ]
Maria Riesch mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining von Val d’Isère

Im ersten Training zur Weltcup-Abfahrt von Val d’Isère deklassiert Maria Riesch aus Deutschland in einer Zeit von 1:53,86 Minuten die zweitklassierte Amerikanerin Lindsey Vonn (+ 0.93) überraschend um fast eine Sekunde. Marie Marchand-Arvier aus Frankreich verlor als Dritte bereits 1,48 Sekunden. 
Überraschend deshalb, weil Riesch die 1. Trainingseinheit meistens nur als Testfahrt nutzt. Zurzeit fühlt sich die 26-Jährige aus Garmisch Partenkirchen auf den langen Latten aber pudelwohl. 
Sicher scheint aber auch, dass die Abfahrts Olympiasiegerin Lindsey Vonn noch nicht alle Karten auf den Tisch gelegt hat. Das US Girl gibt, nach eigenen …

Alle News »

[15 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere und das 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere und das 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden

Am heutigen Mittwoch um 10.30 Uhr findet in Val d’Isere das 1. Abfahrtstraining der Damen für die Abfahrt am Samstag statt. Die Herren starten ebenfalls heute, um 12.15 Uhr ihre erst Testfahrt in Val Gardena / Gröden. 
Die Startlisten für beide Trainingseinheiten sowie die Liveticker für beide Veranstaltungen finden Sie im Menü oben. Natürlich können Sie vom ersten Training bis zum letzten Rennen alles im FIS Real Liveticker auf unserem Portal mitverfolgen.

Alle News »

[14 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Stadt Kitzbühel stellt sich für Hahnenkammwochenende neu auf | ]
Stadt Kitzbühel stellt sich für Hahnenkammwochenende neu auf

Heute präsentierte Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler ein neues Team: Die Agentur-gemeinschaft FUTUREEVENTS wird bei der 71. Auflage des Hahnenkammwochenendes alle Agenden der Stadt abwickeln. Zudem suchen die Veranstalter die „Alkomat-Prinzessin 2011“. 
Wolfgang Weiss (Organisator der Rad WM 2006 und Host City-Manager der Euro 2008 in Salzburg) sowie PR-Berater Martin Roseneder werden bei der 71. Auflage des Hahnenkammrennens in Kitzbühel alle Agenden der Stadt abwickeln. „Wir haben uns mit den beiden Herren auf eine mehrjährige Kooperation geeinigt“, sagt Bürgermeister Klaus Winkler. 
Die Aufgaben umfassen alle behördlichen Veranstaltungsabwicklungen, die Organisation des Stadtfestes, die Adaptierung …

Alle News, Herren News »

[12 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Reinfried Herbst: Ausfall in Val d’Isere – Arbeit an der Gesamteinstellung | ]
Reinfried Herbst: Ausfall in Val d’Isere – Arbeit an der Gesamteinstellung

Reinfried Herbst schied heute beim zweiten Weltcupslalom in Val d’Isere (Frankreich) im ersten Durchgang aus. Nach einem Einfädler im Flachstück war das Rennen wenige Sekunden später bei der Einfahrt zum Steilstück zu Ende. 
„Ich kämpfe momentan noch, im Rennen die richtige Abstimmung zu finden. Teilweise – wie gestern im Training – läuft es sensationell, heute aber wieder gar nicht. Schon ab dem zweiten Tor hat die Gesamteinstellung nicht gepasst. Bei den  Trainings in den letzten beiden Tagen konnte ich mich sehr gut auf die Schneeverhältnisse einstellen, aber im Rennen bin ich …

Alle News, Herren News »

[12 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg führt beim Slalom von Val d’Isere | ]
Manfred Mölgg führt beim Slalom von Val d’Isere

Der Südtiroler Manfred Mölgg führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Val d’Isere mit einem haudünnen Vorsprung von 5 Hundertstel Sekunden vor dem Schweizer Silvan Zurbriggen (+ 0.05) und dem Österreicher Benjamin Raich (+ 0.13). 
Raich war mit seinem Rennen hoch zufrieden: „Ich hab gleich vom Start weg das richtige Gefühl gefunden. Wenn man auf diesem Hang volles Risiko geht, dann hat man hier irgendwo seine Probleme. Ich hab die richtige Mischung zwischen Angriff und Taktik gefunden.“
Wie bereits am Samstag, präsentierte sich Val d’Isere auch am Sonntag bei strahlend blauen …

Alle News, Damen News »

[12 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg führt beim Riesenslalom von St. Moritz | ]
Viktoria Rebensburg führt beim Riesenslalom von St. Moritz

Nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom in St. Moritz haben die DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg und Kathrin Hölzl ihre Favoritenrolle unter Beweis gestellt. Die Olympiasiegerin Rebensburg führt vor der Weltmeisterin Hölzl mit einem Vorsprung von 21 Hundertstel Sekunden. 
„Ich hab mich auf das Rennen gefreut und versucht, mich aufs Skifahren zu konzentrieren. Das Wetter ist super – da macht es dann noch viel mehr Spaß. Der Lauf war sehr gut, am letzten Übergang habe ich vielleicht ein bisserl zu viel rausgenommen. Aber wenn man führt, darf man nicht unzufrieden sein“, freute sich Viktoria Rebensburg …

Alle News, Damen News »

[12 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Abgesagter Damen-Super-G am Freitag in Val d’Isere | ]
Abgesagter Damen-Super-G am Freitag in Val d’Isere

Der am Samstag in St. Moritz abgesagte Super-G der Damen wird am kommenden Freitag in Val d’Isere nachgeholt. Eine Verschiebung des Rennens auf Montag macht wegen der anhaltend schlechten Wetteraussichten keinen Sinn. 
Damit erwartet die Damen kommende Woche in Frankreich ein intensives Programm, weil dort nach den beiden Abfahrts-Trainings auch eine Abfahrt am Samstag sowie eine Superkombination am Sonntag auf dem Programm stehen.

Alle News, Herren News »

[12 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche mit Hexenschuss | ]
Didier Cuche mit Hexenschuss

Beim heutigen Riesenslalom der Herren in Val d’Isère erlitt der Neuenburger Didier Cuche eine akute Blockierung im Rücken.
Gemäss Teamarzt Dr. med. Stephan Rickli leidet Didier Cuche an einer akuten Lumbago („Hexenschuss“).
Je nach Heilungsverlauf wird in den nächsten Tagen über die bevorstehenden Renneinsätze entschieden.

Alle News, Herren News »

[11 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Slalom der Herren in Val d’Isere, Startliste, Liveticker, Vorbericht | ]
Slalom der Herren in Val d’Isere, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Die österreichischen Slalom Spezialisten erwartet in Val d`Isere eine perfekt präparierte Piste mit goldenen Erinnerungen. Der Tiroler Manfred Pranger sicherte sich bei der Ski-WM 2009 vor Julien Lizeroux (FRA) und Michael Janyk (CAN) WM-Gold.   (10.15/13.15 Uhr Liveticker und Startliste im Menü oben)
              
„Ich habe natürlich sehr gute Erinnerungen an Val d `Isere. Hier habe ich einen meiner schönsten Erfolge feiern dürfen“, so Manfred Pranger, für den die Vorbereitung auf diesen Slalom „in Ordnung“ war. „Ich bin auch einen FIS Slalom gefahren, bei dem ich den dritten Rang belegte. Meine Probleme mit dem …

Alle News, Damen News »

[11 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Damen in St. Moritz, Startliste, Liveticker, Vorbericht | ]
Riesenslalom der Damen in St. Moritz, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Holen wir uns den Sieg zurück! In Sölden triumphierte Viktoria Rebensburg vor Kathrin Hölzl. In Aspen verwies die Französin Tessa Worley die beiden auf die Plätze zwei und drei!
Wie sieht es am Sonntag beim Riesenslalom in St. Moritz aus? Schlagen die DSV-Asse zurück? (09.15/12.15 Uhr Liveticker und Startliste im Menü oben)

Mit Startnummer 1 eröffnet die wieder genesene Österreicherin Kathrin Zettel den Riesenslalom von St. Moritz. Gleich dahinter folgen mit Kathrin Hölzl und Viktoria Rebensburg die beiden DSV Favoritinnen. 
Hinter Tanja Poutiainen und Tina Maze greift mit Startnummer 6 die Gesamtweltcupführende Maria Riesch …

Alle News, Damen News »

[11 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Super G der Damen in St. Moritz abgesagt | ]
Super G der Damen in St. Moritz abgesagt

Rennen abgesagt! Die Entscheidung ist gefallen – das Rennen wird abgeborchen. Der Wind ist der Spielverderber. Das Ersatz-Programm sieht ein Rennen am Montag vor.
Während die Sonne die Skiweltcup Herren in Val d’Isere verwöhnte, kämpften die Damen mit Wind, Schnee und widrigen Verhältnissen. Zunächst wurde das Rennen um eine Stunde nach hinten verlegt und dann vom Reserve Start freigegeben. 
Nach 6 Rennläuferinnen – von denen drei ausschieden – und einem zwischenzeitlichen Sturz von Marusa Ferk wurde das Rennen wegen Wind auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Infos finden Sie im Liveticker im Menü …

Alle News, Herren News »

[11 Dez 2010 | Bisher ein Kommentar | ]
Ted Ligety führt beim Riesenslalom von Val d’Isere

Nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom von Val d’Isere hat Ted Ligety in einer Zeit von 1:11.37 die Führung übernommen. Nach einer beherzten angriffslustigen Fahrt, geht der US Amerikaner mit einem Vorsprung von 26 Hundertstel Sekunden vor dem Norweger Aksel Lund Svindal und 64 Hundertstel Sekunden vor dem Drittplazierten Massimiliano Blardone in den Finallauf. 
Der auf Rang 4 platzierte Vorjahressieger Marcel Hirscher aus Salzburg weist bereits einen Rückstand von 1.12 Sekunden auf. „Die Platzierung ist nicht so schlecht, aber der Zeitrückstand ist schon immens. Die sind ein paar Klassen besser gefahren …

Alle News, Damen News »

[11 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Super G der Damen in St. Moritz gefährdet | ]
Super G der Damen in St. Moritz gefährdet

Der Super G der Damen heute, Samstag um 11.30 Uhr (Liveticker und Startliste im Menü oben) in St. Moritz ist stark gefährdet. 
Laut Vorhersagen sind zur Startzeit Windgeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h zu erwarten. Dies würde eine Durchführung eines Speed-Rennen unmöglich machen. Die Startzeit könnte von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr nach hinten verlegt werden (Veränderte Startzeiten finden Sie im Liveticker im Menü oben).   
Die Organisatoren haben nach letzten Informationen bereits ein Ersatzprogramm ins Auge gefasst. Kann der Super-G am Samstag nicht durchgeführt werden, soll er am Montag nachgeholt werden. Kann …

Alle News, Herren News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Herren in Val d’Isere am Samstag, Startliste, Liveticker, Vorbericht | ]
Riesenslalom der Herren in Val d’Isere am Samstag, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Am Samstag (10.15/13.15 Uhr Liveticker und Startliste im Menü oben) kämpfen die Skialpin Herren in Val d’Isere beim Riesenslalom um weitere Weltcuppunkte. Kann der US Amerikaner Ted Ligerty seine tolle Frühform in den Savoyer Alpen bestätigen oder findet Carlo Janka am Ort seines WM-Triumphs von 2009 zu alter Stärke zurück. 
Verlässt man sich auf die Meinung der Buchmacher so fällt die Entscheidung um den Sieg zwischen vier Rennläufern. Die größten Chancen werden Beaver Creek Sieger Ted Ligety (Siegquote 4.25), dem Vorjahressieger Marcel Hirscher (6.00), dem Norweger Kjetil Jansrud (6.00) und dem …

Alle News, Damen News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Super G der Damen in St. Moritz am Samstag, Startliste, Liveticker, Vorbericht | ]
Super G der Damen in St. Moritz am Samstag, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Riesch oder Vonn – wer gewinnt? In Lake Louise gewann Maria Riesch die zwei Abfahrten vor Lindsey Vonn. Im Super-G drehte die Amerikanerin dann allerdings den Spieß um!
Welche der beiden Freundinnen hat am Samstag um 11.30 Uhr (Liveticker und Startliste im Menü oben) in St. Moritz die Skispitze vorn? 
Glaubt man den Buchmachern so geht Lindsey Vonn (Siegquote 1,90) als klare Favoritin in den Super G von St. Moritz. Laut den Bookies kann Sie eigentlich nur die Deutsche Maria Riesch (6,50) abfangen. 
Andrea Fischbacher aus Österreich (13.00), die US Amerikanerin Julia Mancuso …

Alle News, Herren News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Benjamin Raich ist fit für Val d `Isere | ]
Benjamin Raich ist fit für Val d `Isere

Der 32-jährige Tiroler gab nach der heutigen Hangbefahrung grünes Licht für das anstehende Technik-Wochenende im französischen Weltcuport Val d `Isere. „Ich bin heute Vormitttag schon locker frei Ski gefahren und auch jetzt auf dem Weltcuphang hat alles funktioniert. Ich habe keine Schmerzen gespürt“, so Benjamin Raich.    
Raich weiter: „Der Hang präsentiert sich sehr gut. Der Schnee ist sehr aggressiv, der Hang ist sehr steil und daher auch sehr schwierig. Ich schaue morgen nicht auf die Konkurrenten, sondern nur auf mich.“     
Während sich Benjamin Raich fit für das Wochenende fühlt, muss Björn …

Alle News, Damen News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Görgl startet in St. Moritz | ]
Elisabeth Görgl startet in St. Moritz

Entgegen aller Erwartungen ist die Genesung von Elisabeth Görgl dermaßen rasch voran geschritten, dass sich die Steirerin heute kurzfristig zu einem Start im Super-G von St. Moritz entschlossen hat.              
Am Samstag 11. Dezember wird der Super-G ausgetragen. (11.30 Uhr). Tags darauf findet der Riesentorlauf statt. (09.30 Uhr 1. DG, 12.30 Uhr 2. DG).           
Super-G, Samstag 11.Dezember 2010           
Altacher Margret (S), Fenninger Anna (S), Fischbacher Andrea (S), Görgl Elisabeth (ST), Hosp Nicole (T), Kirchgasser Michaela (S), Mader Regina (T), Schmidhofer Nicole (ST), Staudinger Christina (OÖ), Voglreiter Mariella (S).                   
RTL, Sonntag 12. Dezember 2010     
Altacher Margret (S), …

Alle News, Herren News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther geht mit guten Erinnerungen in Val Val d’Isère an den Start. | ]
Felix Neureuther geht mit guten Erinnerungen in Val Val d’Isère an den Start.

Die Herren starten im WM-Ort von 2009, Val d’Isère, ihr Weltcup-Wochenende mit Riesenslalom und Slalom. 
Bundestrainer Charly Waibel reist mit drei Technikern nach Val d’Isère. Während Felix Neureuther und Fritz Dopfer beide Rennen bestreiten, kommt Stefan Kogler im Slalom zum Einsatz. 
Val d’Isère:
11.12.2010, Sa., Riesenslalom, 10.15/13.15 Uhr
11.12.2010, So., Slalom, 10.15/13.15 Uhr
 
 
Das DSV-AUFGEBOT 
Riesenslalom:
Fritz Dopfer (SC Garmisch)
Felix Neureuther (SC Partenkirchen)
Slalom:
Fritz Dopfer (SC Garmisch)
Felix Neureuther (SC Partenkirchen)
Stefan Kogler (SC Schliersee)
Bundestrainer Karlheinz Waibel: „Im Riesenslalom von Val d’Isère sollte Felix Neureuther an die Leistungen von Beaver Creek anknüpfen und einen weiteren Schritt nach vorne machen können. …

Alle News, Damen News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Maria Riesch: Ich will in St. Moritz möglichst viele Punkte holen | ]
Maria Riesch: Ich will in St. Moritz möglichst viele Punkte holen

Nach den Rennen auf dem nordamerikanischen Kontinent kämpfen die alpinen Skirennfahrer nun wieder in Europa um Weltcup-Punkte. Die Alpin-Damen bestreiten dabei einen Super-G und einen Riesenslalom im schweizerischen St. Moritz. 
Bundestrainer Tom Stauffer reist mit einem achtköpfigen Damen-Team nach St. Moritz. Neben Maria Riesch und Viktoria Rebensburg, die beide Rennen bestreiten werden, starten Gina Stechert und Isabelle Stiepel im Super-G sowie Kathrin Hölzl, Lena Dürr, Susanne Riesch und Veronique Hronek im Riesenslalom. 
 
  
Das DSV-AUFGEBOT 
Super-G:
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Gina Stechert (SC Oberstdorf)
Isabelle Stiepel (SC Mittenwald) 
Riesenslalom:
Kathrin Hölzl (WSV Bischofswiesen)
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Viktoria …

Alle News, Damen News »

[10 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel beim Riesenslalom in St. Moritz wieder am Start | ]
Kathrin Zettel beim Riesenslalom in St. Moritz wieder am Start

Damencheftrainer Herbert Mandl gab am Freitag die Aufstellung für die beiden Weltcuprennen in St. Moritz bekannt. Am Samstag 11. Dezember wird der Super-G ausgetragen. (11.30 Uhr). Tags darauf findet der Riesentorlauf statt. (09.30 Uhr 1. DG, 12.30 Uhr 2. DG). Nach ihrer Pause geht Kathrin Zettel beim RTL wieder an den Start.                   
Super-G, Samstag 11.Dezember 2010           
Altacher Margret (S), Fenninger Anna (S), Fischbacher Andrea (S), Hosp Nicole (T), Kirchgasser Michaela (S), Mader Regina (T), Moser Stefanie (T), Schmidhofer Nicole (ST), Staudinger Christina (OÖ), Voglreiter Mariella (S).               
RTL, Sonntag 12. Dezember 2010     
Altacher Margret (S), …

Alle News, Herren News »

[9 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup der Herren in Val d’Isère (FRA), die TV Zeiten | ]
Ski Weltcup der Herren in Val d’Isère (FRA), die TV Zeiten

Der Weltcup-Tross kehrt nach Europa zurück: Nach den Übersee Rennen in den USA und Kanada gastieren die alpinen Männer nun in Val d´Isère (FRA). 
Seit 1968 ist der Nobel-Skiort in den französischen Hochsavoien Austragungsort im Ski-Weltcup. Val d’Isère, das auf 1.800m Seehöhe liegt, war 1992 Schauplatz der alpinen Bewerbe der Olympischen Winterspiele von Albertville und zuletzt 2009 Ausrichter der Alpinen Ski-WM. 
Am 11. und 12. Dezember stehen in diesem Jahr zwei Technikbewerbe – ein Slalom und ein Riesenslalom – auf dem Plan. 
In der vergangenen Saison konnte der österreichische Shooting-Star Marcel Hirscher im …

Alle News, Damen News »

[9 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup der Damen in St. Moritz (SUI), die TV Zeiten | ]
Ski Weltcup der Damen in St. Moritz (SUI), die TV Zeiten

Nach den Übersee Rennen in den USA und in Kanada gastieren die alpinen Frauen nun im schweizerischen Traditions-Wintersportort St. Moritz. 
Die Stadt befindet sich im Kanton Graubünden in der Ostschweiz und liegt auf über 1.800m Seehöhe. 
St. Moritz hat weltweite Berühmtheit durch die Austragung von zwei Olympischen Winterspielen, nämlich 1928 und 1948 erlangt. Der WM-Ort von 2003 wird dieses Jahr am 11. und 12. Dezember Weltcup-Rennen austragen. 
Nachdem in den letzten Jahren fast immer eine Abfahrt, ein Super-G und eine Super-Kombination auf dem Programm standen, kehrt mit dem Riesenslalom wieder einmal eine technische …

Alle News, Herren News »

[8 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für ERDINGER Weißbräu und Felix Neureuther setzen starke Partnerschaft fort! | ]
ERDINGER Weißbräu und Felix Neureuther setzen starke Partnerschaft fort!

Die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu und das deutsche Slalom-Ass Felix Neureuther setzen ihre langjährige und erfolgreiche Partnerschaft fort. So wird der 26-Jährige auch zukünftig mit dem ERDINGER Alkoholfrei Logo im Ski-Weltcup starten. 
„Wir freuen uns, Felix auch weiterhin zu begleiten. Durch seine sympathische Art und den starken Leistungen auf der Piste ist er ein Aushängeschild für unser Team ERDINGER Alkoholfrei. Selbstverständlich drücken wir die Daumen, dass Felix nächstes Jahr bei seiner Heim-WM mit unserem ERDINGER Alkoholfrei 3-Liter Glas im Ziel eine Medaille feiern kann“, so Josef Westermeier, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei …

Alle News, Herren News »

[8 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV gibt Herren Aufgebot für Rennen in Val d`Isere bekannt | ]
ÖSV gibt Herren Aufgebot für Rennen in Val d`Isere bekannt

ÖSV Herren Rennsportleiter Mathias Berthold nominiert folgende Mannschaften für das kommende Rennwochenende in Val d`Isere (FRA):                 
Riesenslalom:   Benjamin Raich (T), Marcel Hirscher (S), Romed Baumann (T), Philipp Schörghofer (S), Hannes Reichelt (S), Christoph Nösig (T), Björn Sieber (V) und Stephan Görgl (ST)               
Slalom: Reinfried Herbst (S), Benjamin Raich (T), Marcel Hirscher (S), Manfred Pranger (T), Mario Matt (T), Wolfgang Hörl (S), Patrick Bechter (V), Christoph Dreier (S) und Marc Digruber (NÖ) 
Die Entscheidung, ob Benjamin Raich in Val d’Isere an den Start gehen kann, wird kurzfristig fallen.

Alle News, Herren News »

[7 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Benjamin Raich gibt vorsichtig Entwarnung | ]
Benjamin Raich gibt vorsichtig Entwarnung

„Es sieht nicht so schlecht aus“, gibt Benjamin Raich heute Nachmittag kurz nach seiner Untersuchung bei Dr. Andreas Lotz vorsichtig Entwarnung. 
„Wir müssen abwarten wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt. Leichte Fortschritte sind aber zu sehen und das lässt mich für die Rennen in Val d´Isere hoffen. Eine definitive Entscheidung werde ich aber erst am Donnerstag oder Freitag fällen“, so der 32-jährige Tiroler, der aufgrund von Rückenproblemen auf den Start im Riesentorlauf von Beaver Creek verzichten hat müssen.            
Am kommenden Wochenende stehen in Val d`Isere (FRA) ein Riesentorlauf (Sa.) und …

Alle News, Damen News »

[7 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Innenbandeinriss bei Elisabeth Görgl bestätigt | ]
Innenbandeinriss bei Elisabeth Görgl bestätigt

Nach ihrer Rückkehr von den Nordamerika-Rennen unterzog sich Elisabeth Görgl am Montag, 06. Dezember einer MRI Untersuchung am linken Knie. Bei ihrer Fahrt auf Platz fünf in der zweiten Damenabfahrt von Lake Louise hatte sich Görgl am Samstag ihr Knie beleidigt. Die Entscheidung nicht an den Super-G Start zu gehen erwies sich nachträglich als richtig. Dr. Hoser und Dr. Fink diagnostizierten einen Einriss im Innenband des linken Knies.       
Der Innenbandeinriss bedarf keines operativen Eingriffes. Elisabeth Görgl wird für die Dauer von zwei bis vier Wochen nicht am Renngeschehen teilnehmen und therapeutische …

Alle News, Herren News »

[5 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Daniel Albrecht gibt Comeback – Start am Sonntag beim Riesenslalom in Beaver Creek | ]
Daniel Albrecht gibt Comeback – Start am Sonntag beim Riesenslalom in Beaver Creek

Daniel Albrecht gibt beim morgigen Riesenslalom in Beaver Creek (USA) sein Comeback im Weltcup, dies nach fast zweijährigem Unterbruch nach seinem schweren Sturz 2009 in Kitzbühel. 
Anlässlich einer Pressekonferenz gestern Freitag in Beaver Creek sagte er, dass er ohne Druck und mit einem guten Gefühl an den Start gehe. Es gehe primär darum zu schauen, wo er stehe. 
Wir drücken Dani für sein Comeback jedenfalls die Daumen und freuen uns, dass er wieder zurück ist! 
Neben Daniel Albrecht werden folgende Swiss-Ski Athleten beim Riesenslalom am Start stehen: Marc Berthod, Didier Cuche, Marc Gisin, …

Alle News, Herren News »

[3 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Update zum Verkehrsunfall der Schweizer Trainer vom 1. Dezember 2010, in Are | ]
Update zum Verkehrsunfall der Schweizer Trainer vom 1. Dezember 2010, in Are

Laut Dr. med. Christian Schlegel aus Bad Ragaz, Teamarzt Swiss-Ski, wurde Curdin Fasser in der Zwischenzeit am Oberschenkel operiert. Er ist bereits in den nächsten Tagen rücktransportfähig, was ein gutes Zeichen sei. Man könne somit definitiv nicht mehr von einem lebensbedrohenden Zustand sprechen. 
Der Zustand von Steve Locher entwickelt sich ebenfalls erfreulich: Die gestrige Operation und Stabilisation der Halswirbelsäule ist gut verlaufen. Die Beckenfraktur stellt kein Problem dar, das Becken wird mit einem Gurt stabilisiert, sodass eine Operation nicht nötig sei. 
Der Rücktransport findet ebenfalls in den nächsten Tagen statt. Die Repatriierung …

Alle News, Herren News »

[2 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Herbst holt Rang 3 bei Europa Cup Slalom in Aare | ]
Herbst holt Rang 3 bei Europa Cup Slalom in Aare

Nachdem der gestern geplante Europacup-Slalom in Aare (Schweden) wegen eines tragischen Autounfalls des Schweizer Trainingsstabes abgesagt wurde, fand das heutige Rennen planmäßig statt. Reinfried Herbst testete sein Material und holte einen dritten Platz sowie Motivation für die nächsten Weltcup-Rennen. 
„Nach dem schlimmen Unfall gestern Früh, worin das Schweizer Trainerteam verwickelt war, wurde das Rennen abgesagt. Aufgrund der Schwere des Unfalls war es dir richtige Entscheidung. Die Schweizer Kollegen hätten gestern keine Betreuer gehabt, deshalb war die Absage nur fair. Ich wünsche allen Trainern baldige Besserung“, sagte Reinfried auf dem Rückweg von …

Alle News, Herren News »

[2 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther und Fritz Dopfer wollen beim Riesenslalom in Beaver Creek punkten | ]
Felix Neureuther und Fritz Dopfer wollen beim Riesenslalom in Beaver Creek punkten

Bundestrainer Charly Waibel reist nach dem Ausfall von Andreas Strodl mit fünf Ahtleten nach Beaver Creek. Neben Stephan Keppler, der für die Abfahrt gesetzt ist, werden Tobias Stechert und Hannes Wagner den zweiten Startplatz im Training ausfahren.
Im Super-G starten alle drei Speed-Spezialisten. Den Riesenslalom bestreiten Felix Neureuther und Fritz Dopfer.  
 
 
Beaver Creek:
03.12.2010, Fr., Abfahrt, 11:00 (LOC), 19:00 Uhr (MEZ)
04.12.2010, Sa., Super-G, 11:00 (LOC), 19:00 (MEZ)
05.12.2010, So., Riesenslalom, 9:45/12:45 (LOC), 17:45/20:45 (MEZ) 
Abfahrt:
Stephan Keppler (WSV Ebingen)
Der zweite Startplatz wird nach interner Ausscheidung im Abfahrtstraining vergeben. 
Super-G:
Stephan Keppler (WSV Ebingen)
Tobias Stechert (SC Oberstdorf)
Hannes …

Alle News, Damen News »

[2 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für DSV mit 4 Rennläuferinnen beim Speed Wochenende in Lake Louise vertreten | ]
DSV mit 4 Rennläuferinnen beim Speed Wochenende in Lake Louise vertreten

Bundestrainer Tom Stauffer schickt vier DSV-Damen in die Rennen von Lake Louise. Neben Allrounderin Maria Riesch und den Speed-Spezialistinnen Gina Stechert und Isabelle Stiepel wird auch Viktoria Rebensburg zum Einsatz kommen. 
Abfahrt und Super-G
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Gina Stechert (SC Oberstdorf)
Isabelle Stiepel (SC Mittenwald) 
 
Lake Louise
03.12.2010, Fr., Abfahrt, 12:30 (LOC), 20:30 (MEZ)
04.12.2010, Sa., Abfahrt, 12:30 (LOC), 20:30 (MEZ)
05.12.2010, So., Super-G, 11:00 (LOC), 19:00 (MEZ)
AKTUELLE STATEMENTS 
Bundestrainer Thomas Stauffer: „Die Voraussetzungen unserer Athletinnen für die ersten Speed-Rennen der Saison sind individuell sehr unterschiedlich. Während Maria Riesch und Viktoria Rebensburg am vergangenen …

Alle News »

[1 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Vier Schweizer Europacup Trainer in Schweden verunglückt | ]
UPDATE: Vier Schweizer Europacup Trainer in Schweden verunglückt

UPDATE:
Steve Locher erlitt beim Unfall eine Beckenfraktur sowie eine Halswirbelfraktur, jedoch ohne Nervenausfälle. Er ist zurzeit auf dem Flug nach Upsala, wo in einer spezialisierten Klinik eine Operation geplant ist. Curdin Fasser befindet sich im Universitätsspital Umea. Er leidet an einer Schädel-Hirn-Verletzung mit kleiner Einblutung, einer Oberschenkelfraktur am linken Bein sowie an Lungenprellungen. Die Operation der Oberschenkelfraktur ist geplant. 
Reto Nydegger und Werner Zurbuchen wurden beim Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt, laut Dr. med. Christian Schlegel aus Bad Ragaz, Teamarzt Swiss-Ski (welcher nicht direkt vor Ort ist), könne man bei beiden …

Alle News, Damen News »

[1 Dez 2010 | Kommentare deaktiviert für Speedauftakt der ÖSV Damen in Lake Louise | ]
Speedauftakt der ÖSV Damen in Lake Louise

Mit zwei Abfahrten und einem Super G beginnen die alpinen Weltcup-Damen am ersten Dezemberwochenende im kanadischen Lake Louise ihre Speedsaison. Olympiasiegerin Andrea Fischbacher und Elisabeth Görgl haben einen Stockerlplatz fest im Visier. Der ÖSV schickt neun Läuferinnen in die drei Bewerbe.             
„Die Zielsetzung ist ganz klar; ich möchte aufs Podest fahren. Meine Bilanz der bisherigen Rennen fällt gut aus. Ich bin ganz gut dabei und arbeite sehr intensiv und ich denke, dass bei den kommenden Rennen einiges möglich ist für mich“, zeigt sich Elisabeth Görgl nach dem ersten Abfahrtstraining sehr optimistisch.                
„Die …