Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Zagreb, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Zagreb, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Über 15.000 Fans pilgern am Sonntag in Zagreb an den Hausberg mit dem Namen Sljeme. Die Hoffnungen der „Skiverrückten“ Kroaten ruhen auf dem Bärenberg vor den Toren Zagrebs im Männerslalom auf Ivica Kostelic. Bereits am Freitag, beim Nachtslalom der Damen nahmen knapp 8.000 Zuschauer die beschwerliche Anreise auf sich.
Der 1. Durchgang der Herren am Sonntag wird um 10.45 Uhr gestartet, der Finaldurchgang geht um 14.00 Uhr über die Bühne. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie unter www.Skiweltcup.TV)
Der Sieger des Slaloms auf dem Sljeme, kann sich neben der …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Fieberbrunner Manuel Feller mit Startplatz beim Slalom der Herren in Zagreb | ]
Fieberbrunner Manuel Feller mit Startplatz beim Slalom der Herren in Zagreb

Der Jänner ist angebrochen und damit stehen die Slalomklassiker der Alpin Herren am Programm. Den Start macht morgen, Sonntag, Zagreb, wo an die 30.000 Skifans erwartet werden. Manuel Feller steht neuerlich im Aufgebot des ÖSV Teams:
„Ich habe über die Feiertage gut regenieren können und die Zeit genützt, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Ich habe viel Zeit mit meiner Familie und mit Freunden verbracht, weil dafür ja sonst kaum Zeit bleibt. Von 28. bis 30. Dezember waren wir im Kühtai um Riesentorlauf zu trainieren. Silvester habe ich dann in …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Weltcup Slalom in Kroatien: Europacup-Sieger Luca Aerni startet in Zagreb | ]
Weltcup Slalom in Kroatien: Europacup-Sieger Luca Aerni startet in Zagreb

Beim morgigen Slalom in Zagreb kommt es für Luca Aerni erneut zu einem Start im Weltcup. Der Sieger vom Nachtslalom in Chamonix (03.01.2013) wurde von seinen Trainern kurzfristig aufgeboten.
Markus Vogel, der aufgrund einer Grippe die letzten Europacup-Rennen nicht bestreiten konnte, wird voraussichtlich am Sonntag den Wettkampf in Angriff nehmen. Vogel holte sich beim letzten Weltcup-Rennen in Madonna di Campiglio die WM-Qualifikation.
Der bald 29-jährige Beckenrieder ist der bisher einzige Swiss-Ski Slalom-Spezialist, der die Selektionskriterien erfüllt hat. Bereits morgen bietet sich die nächste Gelegenheit.

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Shiffrin feiert beim Slalom in Zagreb (CRO) zweiten Saison-Sieg, Höfl-Riesch Sechste | ]
Shiffrin feiert beim Slalom in Zagreb (CRO) zweiten Saison-Sieg, Höfl-Riesch Sechste

Mikaela Shiffrin hat  überlegen den Slalom von Zagreb gewonnen. Die 17-jährige US-Amerikanerin fuhr bereits im ersten Durchgang am schnellsten, baute im Finale mit erneuter Laufbestzeit ihre Führung aus und stand zum zweiten Mal in dieser Saison ganz oben auf dem Podest. Zweite wurde die Schwedin Frida Hansdotter vor Erin Mielzynski aus Kanada. Beste DSV-Athletin war Maria Höfl-Riesch als Sechste.
Lokalmatadorin Tina Maze lag nach Durchgang eins mit einem Rückstand von 0,35 Sekunden auf Platz zwei, schied im zweiten Lauf aber ebenso wie Lena Dürr (SV Germering), die als 16. des Zwischenklassement …

Alle News, Herren News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Weltcupspektakel im Berner Oberland – Adelboden macht den Auftakt | ]
Weltcupspektakel im Berner Oberland – Adelboden macht den Auftakt

Am Wochenende vom 12./13. Januar 2013, schaut die ganze Skiwelt nach Adelboden. Die Rennen am bekannten „Chuenisbärgli“ bieten alles was das Sportlerherz begehrt. Emotionen, Attraktionen und Duelle um Hundertstelsekunden sind vorprogrammiert – das Skifest im Berner Oberland ist ein Garant für tolle Stimmung.
Die Swiss-Ski Athleten freuen sich besonders auf die Heimrennen und viele Fans am Pistenrand. Für Carlo Janka ist klar: „das Weltcup-Wochenende in Adelboden ist jedes Jahr ein Highlight im Kalender. Die Stimmung ist einmalig – das motiviert enorm!“

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Prinzessin Mikaela Shiffrin krönt sich in Zagreb zur Königin | ]
Prinzessin Mikaela Shiffrin krönt sich in Zagreb zur Königin

Das US-Supertalent hat sich den Sieg beim Nachtslalom in Zagreb und somit ein Preisgeld von 42.000 Euro gesichert. Es ist dies bereits ihr zweiter Erfolg in dieser Saison. Die Zweitplatzierte nach Durchgang eins und Gesamtweltcupführende Tina Maze schied im zweiten Lauf aus.
An Mikaela Shiffrin führt im Slalom-Weltcup der Damen derzeit kein Weg vorbei. Nach ihrem Premierensieg in Aare vor zwei Wochen gewann die 17-jährige US-Amerikanerin am Freitag auch in Zagreb und verwies dabei mit zweifacher Laufbestzeit die Schwedin Frida Hansdotter um 1,19 Sekunden auf den zweiten Platz. Dritte wurde die …

Alle News, Herren News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Spektakulärer Sturz im Training – Schrecksekunde für Felix Neureuther | ]
Spektakulärer Sturz im Training – Schrecksekunde für Felix Neureuther

Felix Neureuther ist am Freitag spektakulär gestürzt und zog sich nach Angaben des DSV leichte Prellungen zu. Ein Start am Sonntag, beim Slalom der Herren in Zagreb ist jedoch nicht in Gefahr, sagt Herren Bundestrainer Charly Waibel.
München Sieger Felix Neureuther strotzt zur Zeit vor Selbstvertrauen und gibt auch im Training Vollgas. Im vierten Trainingslauf am Freitag aber etwas zu viel. Der zweite im Slalomweltcup fädelt ein und überschlägt sich spektakulär. Nach Auskunft seines Trainers erleidet er nur Prellungen und keine Knieverletzung.
In Zagreb will Neureuther auf alle Fälle starten, verpasste er …

Alle News, Herren News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Update zum Gesundheitszustand von Daniel Albrecht: Das Knie des Wallisers verheilt wie erwartet | ]
Update zum Gesundheitszustand von Daniel Albrecht: Das Knie des Wallisers verheilt wie erwartet

Daniel Albrecht, der sich am 22. November 2012 beim Abfahrtstraining in Lake Louise am Knie verletzte, geht es den Umständen entsprechend gut. Der Walliser verdrehte sich bei seinem Sturz das linke Knie und zog sich einen Innenbandriss und weitere Verletzungen im Gelenk zu. Nach seinem Rücktransport in die Schweiz wurde er in Bern operiert und erholt sich seither zu Hause in Fiesch. Der Heilungsverlauf ist soweit normal. Albrecht darf das Knie im Moment noch nicht stark belasten und geht weiterhin an Krücken.
Wie und ob die sportliche Karriere von Albrecht eine …

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin führt nach dem 1. Durchgang beim Nachtslalom von Zagreb | ]
Mikaela Shiffrin führt nach dem 1. Durchgang beim Nachtslalom von Zagreb

Eine Krone für die Prinzessin? Die erst 17-Jährige Mikaela Shiffrin führt nach dem 1. Durchgang beim Nachtslalom von Zagreb. Die US Amerikanerin meisterte den Bärenberg vor den Toren Zagrebs in einer Zeit von 59,26 Sekunden vor der slowenischen Gesamtweltcupführenden Tina Maze (+ 0.35) und der Schwedin Maria Pietilae-Holmer (+ 0,72). Mit einem Sieg am “Sljeme” könnte der US Teenager, neben der Krone der “Vip Snow Queen Trophy”, auch ihr  Taschengeld um 42.000 Euro aufbessern.
Mikaela Shiffrin: „Es war keine fehlerfreie Fahrt aber trotzdem stehe ich ganz vorne. Ob es schon zu …

Alle News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Urs Lehmann überlässt TV-Kommentar Frank Wörndl | ]
Urs Lehmann überlässt TV-Kommentar Frank Wörndl

Zürich – Die Schweizer Männer fahren im Weltcup momentan hinterher. Das ist nach dem Abgang von Didier Cuche, dem Ausfall von Beat Feuz und der fehlenden Lockerheit eines Carlo Janka traurige Gewissheit. Der eigenössische Skipräsident Urs Lehmann, als Aktiver 1993 im japanischen Morioka Sensations-Weltmeister, hat die sprichwörtliche Handbremse gezogen. Laut einem Bericht auf www.blick.ch verzichtet der heute 43-Jährigen auf die Kommentierung von weiteren Rennen auf dem Sender Eurosport.
Lehmann sagte immer, er stünde nur bei sportlich guten Leistungen seiner Schützlinge, als Co-Kommentator zur Verfügung. Bereits in Bormio saß der Slalom-Weltmeister von …

Alle News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2013: 155.000 Tickets in Schladming schon weg | ]
SKI WM 2013: 155.000 Tickets in Schladming schon weg

Schladming – Genau ein Monat vor Beginn der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Schladming wurden laut der Internetseite der österreichischen Tageszeitung „Kurier“ schon mehr als 155.000 Tickets veräußert worden. Die Zeitung beruft sich auf Angaben des Organisationskomitees.
Ausverkauft ist noch keinen Rennen. Sowohl die technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf als auch die Herrenabfahrt sind derzeit sehr gefragt. Diese Bewerbe finden am Wochenende statt. Am Montag, den 11. Februar oder am darauffolgenden Faschingsdienstag gibt es Nachtrennen. Und die sind ja besonders stimmungsvoll. Unter www.schladming2013.at und bei allen Raiffeisenbanken kann man Tickets beziehen.
Wie sang Wolfgang …

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Der Erfolgslauf der DSV Slalom Damen stockt – Maria Höfl-Riesch und dann lange nichts? | ]
Der Erfolgslauf der DSV Slalom Damen stockt – Maria Höfl-Riesch und dann lange nichts?

Zagreb – Maria Höfl-Riesch ist übrig geblieben. Übrig geblieben vom einst stärksten Slalomteam der Welt. Sicher sind die jungen Wilden und die noch Jüngeren für eine Top-Platzierung gut, doch zur Zeit ist nur der 28-jährigen Skirennläuferin aus Garmisch-Partenkirchen ein Podestplatz zuzutrauen. Begeben wir uns auf Spurensuche, wer im DSV-Team nach Höfl-Riesch noch am ehesten überzeugen könnte oder kann.
Blicken wir in die Geschichte. Vor nicht allzu langer Zeit versuchten junge deutsche Athletinnen im Slalom nach vorne zu preschen. Eine Wachablöse schien eine Frage der Zeit. So verblüffte Katharina Dürr im …

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Gelingt Velez Zuzuvolva in Zagreb dritter Streich in Folge? | ]
Gelingt Velez Zuzuvolva in Zagreb dritter Streich in Folge?

Zagreb – Die Chancen stehen nicht schlecht. Die Slowakin Veronika Velez Zuzulova kommt mit einer sehr großen Portion Selbstvertrauen nach Kroatien. Nachdem sie am Semmering beim Spezial- und in München beim Paralleltorlauf als Siegerin vom obersten Podest aus lächelte, ist sie nun am Bärenberg die große Gejagte.
Tina Maze ist die erste Herausforderin. Aber auch Kathrin Zettel möchte wieder auf das Podium fahren. Die Niederösterreicherin wurde bei ihrem Heimrennen am Zauberberg von tausenden Fans bis auf den zweiten Platz nach vorne gepeitscht. Nach einer schweren Zeit ist die ÖSV-Dame wieder in …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Luca Aerni gewinnt sein erstes Europacuprennen – Zweites Europacup-Podium für Riccardo Tonetti | ]
Luca Aerni gewinnt sein erstes Europacuprennen – Zweites Europacup-Podium für Riccardo Tonetti

Chamonix – Sensation durch den 19-jährigen C-Kader-Athlet Luca Aerni aus der Schweiz! Der junge Walliser gewann den Nachtslalom von Chamonix. Für den Eidgenossen war es erst sein erst siebter Europacupeinsatz. Sein bisher bestes Ergebnis erreichte Aerni, der aufgrund des verletzungsbedingten Ausfall von Beat Feuz beim Münchner Paralleltorlauf am Neujahrstag auch erstmals Weltcupluft schnuppern durfte, ein sechster Platz im Torlauf in Zuoz/St. Moritz, eingefahren am 20. Dezember vergangenen Jahres.
Hinter dem weltcuperprobten Michael Janyk aus Kanada egalisierte der Bozner Riccardo Tonetti sein bisher bestes Resultat im Europacup. Vor rund einem Jahr raste …

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Zagreb, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Zagreb, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag und Sonntag begrüßt Zagreb auf dem Hausberg “Sljeme” wieder einmal die weltbesten Skifahrer und Skifahrerinnen. Bereits zum neunten Mal gastiert der Ski Weltcup auf dem Bärenberg. Am 04. und 06. Januar 2013 kämpft die Weltelite wieder einmal um die “Vip Snow Queen Trophy”.
Den Anfang machen am Freitag den 04. Januar 2013 die Damen mit einem Nachtslalom. Der Start des 1. Durchgangs ist für 15.45 Uhr angesetzt, während der Finallauf um 18.30 Uhr beginnt. (Startliste und Liveticker finden Sie im Menü oben)
Besonders die im Gesamtweltcup in Führung liegende Tina …

Alle News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Für ÖSV-Präsident Schröcksnadel ist Schladming bereit | ]
Für ÖSV-Präsident Schröcksnadel ist Schladming bereit

Schladming – In genau einem Monat geht es los. Der steirische WM-Ort Schladming ist bereit für das große Skifest, das am 4. Februar über die Bühne gehen wird. Der 71-jährige ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel spricht davon, dass man bis auf ein paar kleine Adaptionen eigentlich bereit sei. Alles ist angerichtet, und laut ihm könne es schon losgehen.
Was die Medaillenprognose betrifft, hofft Schröcksnadel auf sechs bis acht Mal Edelmetall. Kathrin Zettel und Anna Fenninger sind heiße Eisen und befinden sich in einer sehr guten Form. Auch Hannes Reichelt und Marcel Hirscher können …

Alle News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2013: Revival des ersten Skirennens steigt in Österreich | ]
Ski WM 2013: Revival des ersten Skirennens steigt in Österreich

Die Austria Presse Agentur (apa) berichtet: Am 2. Februar 1893, vor fast genau 120 Jahren, ging in Mürzzuschlag das erste Skirennen Mitteleuropas in Szene. Sozusagen als Einführung zu diesem Gedenktag und zur Ski-WM 2013 in Schladming gibt es in wenigen Tagen, genauer gesagt am 12. Jänner, im ehrwürdigen Mürztaler Wintersportort einen „Grand Prix Nostalski“, für den noch sportliche Akteurinnen und Akteure gesucht werden.
Um was geht es genau? Das FIS-Winter!Sport!Museum! Mürzzuschlag hat die Absicht, das Rennen auf der Fuchswiese, dem Originalschauplatz von damals, abzuhalten.  Auf der in 700 Metern Seehöhe gelegenen …

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Zagreb ohne Schild, wer wird Nummer eins im ÖSV-Damen Team? | ]
Zagreb ohne Schild, wer wird Nummer eins im ÖSV-Damen Team?

Zagreb – Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Marlies Schild ruhen in Zagreb die Erwartungen des ÖSV besonders auf die Niederösterreicherin Kathrin Zettel und die Salzburgerin Michi Kirchgasser. Zettel ist in den bisherigen vier klassischen Torläufen der Saison bei zwei Ausfällen einmal auf Platz eins (in Åre, Anm. d. Red.) und ein weiteres Mal auf den zweiten Rang (am Semmering, Anm. d. Red.) gefahren.
Und Michaela Kirchgasser? Die schnelle Blondine hat beim Paralleltorlauf in München am Neujahrstag mit dem dritten Endrang ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben, ist aber sonst auch zwei …

Alle News, Damen News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Zagreb wird großen Fanansturm erleben | ]
Zagreb wird großen Fanansturm erleben

Zagreb – Als erste Station im neuen Jahr gastiert der Weltcupzirkus der Damen in Kroatien, besser gesagt auf dem Bärenberg nahe Zagreb. Um 15.45 Uhr geht es los, der Finaldurchgang geht ab 18.30 Uhr über die Bühne. Die Veranstalter rechnen mit 25.000 bis 30.000 Fans. Schenkt man Veranstalter Vedran Pavlek Glauben, ist die mit Kunstschnee präparierte Piste auf dem Sljeme in einem ausgezeichneten Zustand.
Die verletzte ÖSV-Slalomkönigin Marlies Schild ist die große Abwesende. Sie konnte bereits vier Mal auf dem Bärenberg einen Slalom für sich entscheiden. Auch im letzten Jahr war …

Alle News »

[3 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Südtirols Alpinen starten ins neue Jahr – Volles Programm bei den „Technikern” | ]
Südtirols Alpinen starten ins neue Jahr – Volles Programm bei den „Technikern”

Nachdem Dominik Paris mit seinem Sieg in Bormio das Jahr 2012 mit einem Kracher beendet hat, wollen die Alpinen den positiven Trend nahtlos fortsetzen. Sie unmittelbar nach Jahreswechsel ihr Trainingsprogramm wieder aufgenommen, in Hinblick auf die nächsten technischen Bewerbe im Weltcup.
So etwa hat das Riesentorlaufnationalteam um Florian Eisath, Max Blardone, Davide Simoncelli und Luca De Aliprandini in Schladming seine Trainingszelte aufgeschlagen. Peter Fill testet hingegen am Donnerstag und Freitag in Pozza die Fassa. Am zweiten Trainingstag wird ihm Christof Innerhofer Gesellschaft leisten.
Das Slalomteam, mit den beiden Südtirolern Patrick Thaler und …

Alle News, Damen News »

[3 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Slowenische Skirennläuferin Mateja Robnik tritt zurück | ]
Slowenische Skirennläuferin Mateja Robnik tritt zurück

Die slowenische Skirennläuferin Mateja Robnik ist zurückgetreten. Die Riesentorlauf- und Torlaufspezialistin wurde im vergangenen August in den B-Kader zurückgestuft. So beschloss sie, die Karriere zu beenden und in die Vereinigten Staaten zu ziehen, um ihre Studien fortzusetzen. Es ist eine große Chance für mich, so Robnik. Sie wird am 6. April 26 Jahre alt.
2002 konnte sie erstmals bei FIS-Rennen an den Start gehen. Zuhause, in Marburg, erfolgte 2004 ihr Debüt im Konzert der Großen. Im Europacup folgten ab Februar des gleichen Jahres ihre ersten Einsätze. Neben einem Sieg bei einem …

Alle News, Damen News »

[3 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Ausgefallener Super G der Damen von Val d’Isere wird erst nach der WM 2013 nachgeholt. | ]
Ausgefallener Super G der Damen von Val d’Isere wird erst nach der WM 2013 nachgeholt.

Wie bereits von vielen erwartet, wird der im französischen Val d’Isere abgesagte Super G der Damen, nicht mehr vor der WM 2013 in Schladming nachgeholt.
Dies gab heute die FIS bekannt. Auch wenn die FIS noch nicht mitteilte wann und wo das Rennen nachgetragen werden wird, scheint alles darauf hinzudeuten, dass der Super G der Damen im französischen Meribel nachgetragen wird. Hier findet am Samstag den 23.02. eine Suberkombination und am Sonntag den 24.02. eine Abfahrt der Damen statt. Hier würde sich der 22.02.2013 für das Nachtragrennen anbieten. Damit würde der …

Alle News, Herren News »

[3 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Adelboden vermeldet positive FIS Schneekontrolle | ]
Adelboden vermeldet positive FIS Schneekontrolle

Auch 2013 freut sich Adelboden auf ein tolles Skifest ! Am Wochenende, 12.01. / 13.01. macht der Herren-Weltcup mit dem Riesenslalom und dem Slalom Station im schweizerischen Adelboden. Die Vorbereitung für ein weiteres Skifest im Berner Oberland laufen und die Rennpiste am Chuenisbärgli ist soweit es das Wetter zu lies optimal für die Weltelite vorbereitet.
Es hört sich so niedlich an, das Chuenisbärgli. Aber es entpuppt sich alle Jahre im Januar als richtiger Berg und wächst gewaltig über sich hinaus beim schwierigsten Riesenslalom der Welt.
Zuerst der steile Starthang, nicht zu Unrecht …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacupwoche in Reinswald beginnt in einem knappen Monat | ]
Europacupwoche in Reinswald beginnt in einem knappen Monat

Die FIS Europacup-Rennen in Reinswald in den schnellen Disziplinen sind aus dem Wettkampfkalender der zweitwichtigsten Rennserie im Alpinen Skisport nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder: Vom 28. Jänner bis zum 1. Februar 2013 werden die Speed-Könige von morgen bereits zum neunten Mal im malerischen Skigebiet des Sarntals Halt machen.
Man kann also getrost behaupten, dass sich Reinswald im Jahr vor seinem ersten runden Geburtstag längst den Status eines Klassikers erarbeitet hat. Die Plankenhornpiste, rund 3600 Meter lang und mit einer Höhendifferenz von 815 Metern, weist in etwa dieselben Werte wie die Saslong …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup startet in Chamonix (Herren) und Zinal (Damen) in das neue Jahr | ]
Europacup startet in Chamonix (Herren) und Zinal (Damen) in das neue Jahr

In dieser Woche geht es im Europacup mit den Etappen in Chamonix (Herren) und Zinal (Damen) weiter. Einberufen wurden unter anderem acht Südtiroler.
In Frankreich werden neben Giordano Ronci, Giulio Bosca, Andrea Ballerin, Pietro Franceschetti, Nicola Rota und Davide Davilla, auch die vier Südtiroler Riccardo Tonetti (Bozen), Fabian Bacher (Ratschings), Alex Zingerle (Stern) und Alex Hofer (Kastelruth) am Start sein.
Auf dem Programm stehen zwei Slaloms, einer wird am 3. und der andere am 4. Januar ausgetragen. In der Europacup-Gesamtwertung führt Mattias Hargin mit 356 Punkten vor Calle Lindh (268 Zähler) und …

Alle News, Herren News »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Das DSV Herren Team um Felix Neureuther will auch in Zagreb für Furore sorgen. | ]
Das DSV Herren Team um Felix Neureuther will auch in Zagreb für Furore sorgen.

Rund 75 Fahrerinnen und ebenso viele männliche Skifahrer aus rund 25 Länder werden in Zagreb um die Krone der Snow Queen kämpfen. Dabei stecken sich die deutschen Techniker ihre Ziele immer höher. Nach den Erfolgen in dieser Saison sind sie aus dem Schatten der Damen herausgetreten. Spitzenplätze werden nicht nur mehr von Maria Höfl-Riesch oder Viktoria Rebensburg vermeldet.
So stark wie in dieser Saison haben sich Deutschlands Alpine Männer schon lange nicht mehr präsentiert. Bis vor kurzem war es noch die One-Man-Show von Felix Neureuther der immer wieder Mal ein Ausrufezeichen …

Alle News, Herren News »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen streben in Zagreb auf dem Bärenberg Podestplatz an | ]
DSV Damen streben in Zagreb auf dem Bärenberg Podestplatz an

Nachdem die Alpinen beim City-Event in München mit dem Parallelslalom ins neue Jahr gestartet sind, folgen mit den Slaloms in Zagreb weitere Technikbewerbe. Am kommenden Freitag steht in Kroatien zunächst der Slalom der Damen auf dem Programm, ehe am Sonntag die Herren in den Parcours gehen.
Thomas Stauffer, Damen-Bundestrainer: „Zuletzt in Semmering haben Maria Höfl-Riesch und Tina Geiger gute Leistungen gezeigt, daran sollen sie in Zagreb anknüpfen, beziehungsweise sich noch weiter steigern. Für Maria ist ein Podesplatz das Ziel, für Tina eine Top-Ten-Platzierung. Für alle anderen DSV-Starterinnen gebe ich als Ziel …

Alle News, Damen News »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Aufgebot für Nachtslalom in Zagreb (CRO) | ]
ÖSV Damen Aufgebot für Nachtslalom in Zagreb (CRO)

Vom Nachtslalom am Semmering sind die ÖSV Damen über den City Event in München zum nächsten Nachtbewerb in Zagreb unterwegs. Am Freitag geht es in der kroatischen Hauptstadt wieder um die Snow Queen Trophy 2013.
Anfang Januar 2013 begrüßt Zagreb auf dem Hausberg “Sljeme” wieder einmal die weltbesten Skifahrer und Skifahrerinnen. Bereits zum neunten Mal gastiert der Ski Weltcup auf dem Bärenberg. Am 04. und 06. Januar 2013 kämpft die Weltelite wieder einmal um die “Vip Snow Queen Trophy”.
Den Anfang machen am Freitag den 04. Januar 2013 die Damen mit einem …

Alle News »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Fünf Südtiroler beim Weltcup-Slalom in Zagreb | ]
Fünf Südtiroler beim Weltcup-Slalom in Zagreb

Beim City Event in München war kein Südtiroler am Start (es gewannen Felix Neureuther und Veronika Zuzulova), für den Weltcup-Slalom in Zagreb wurden hingegen fünf einheimische Skifahrer einberufen: Manuela Mölgg und Nicole Gius werden am Freitag, 4. Jänner das Frauenrennen bestreiten (Start um 15.45 Uhr und 18.30 Uhr), Riccardo Tonetti, Manfred Mölgg und Patrick Thaler zwei Tage später, am Sonntag, 6. Jänner (10.45 und 14.00 Uhr) jenes der Männer.
Insgesamt werden 13 “Azzurri” am Start sein, sechs Frauen und sieben Männer. Die sechs Damen, die beiden Südtirolerinnen sowie Chiara Costazza, Michela …

Alle News »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Snow Queen Trophy – Kroatien wünscht sich ein Wunder | ]
Snow Queen Trophy – Kroatien wünscht sich ein Wunder

Mit dem Parallelslalom in München lassen wir ein sensationelles Event hinter uns. Für die Zuschauer ist wohl kaum ein Rennen so spannend wie dieses, denn solch einen direkten Vergleich hat man nur selten. Auch in diesem Jahr hielt das Rennen, was es im Voraus versprochen hatte und mit einem Sieg von Felix Neureuther dürfte nicht nur Fußballspieler „Schweini“ mehr als zufrieden sein. Nur wenige Tage nach diesem Highlight in Deutschland, das mit großem Aufwand vorbereitet wurde, stehen auch schon die nächsten Rennen am vierten und am sechsten Januar auf dem …

Alle News »

[1 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für City Events – Schröcksnadel und Mandl sind nicht gerade erfreut | ]
City Events – Schröcksnadel und Mandl sind nicht gerade erfreut

München – Am heutigen Neujahrstag geht auf dem Olympiaberg ein City-Parallelslalom über die Bühne. Auch wenn die FIS diese Rennen aufwertete, hält sich bei einigen die gute Laune in Grenzen. Der Punktemodus stößt vor allem in Österreich sauer auf. So ist es ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel persönlich, der die Vergabe von Weltcuppunkten als sportliche Ungerechtigkeit sieht.
16 Läuferinnen und Läufer wollen in München gewinnen. Die zwölfbesten der Torlauf-Weltrangliste und die vier besten Gesamtweltrangliste werden am Olympiaberg an den Start gehen. Die Spezialwertung, so ÖSV-Damenchef Herbert Mandl, wird infolgedessen manipuliert. Gewiss werden die …

Alle News, Damen News, Herren News »

[1 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: City Event in München – Parallel Torlauf – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: City Event in München – Parallel Torlauf – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am heutigen Neujahrstag ist der Skiweltcup zu Gast in der bayerischen Landeshauptstadt München. Um 17.45 Uhr treten 16 Damen und 16 Herren zum Parallel Torlauf an. (Startliste und Liveticker im Menü oben)
Beim City-Event geht es nicht nur um Weltcuppunkte (15 für das Ausscheiden im Achtelfinale, 30 für das Ausscheiden im Viertelfinale, 50 für den vierten, 60 für den dritten, 80 für den zweiten Platz und 100 Punkte für den Sieg), sondern auch um ein Preisgeld von insgesamt 100.000 Schweizer Franken (ca. 83.000 Euro). Die Weltcuppunkte zählen für die Slalom-Gesamtwertung, die …

Alle News, Herren News »

[31 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher zieht im ORF-Interview Bilanz | ]
Marcel Hirscher zieht im ORF-Interview Bilanz

Marcel Hirscher ist ein kluger und guter Skirennläufer. Das beweist auch der Blick auf die Statistik der Saison 2012/2013. Zwei Siege und fünf weitere Platzierungen auf dem Treppchen hat der 23-jährige Athlet schon aufzuweisen. Und dennoch versucht der Salzburger noch schneller zu werden. Das ORF-Internetportal bat den Skirennläufer und Gesamtweltcupsieger des Vorjahres zum Gespräch. Skiweltcup.tv gibt die wichtigsten Passagen bekannt.
Marcel Hirscher über seine Bilanz nach einem Drittel der Saison
Ich bin sehr zufrieden, möchte weiterhin mein Setup verbessern und weiter schnelle Rennen fahren. Die Saison ist noch lang.
… über eine mögliche …

Alle News, Herren News »

[31 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV-Herrentrainer Charly Waibel im Interview mit Skiweltcup.TV: „City Events ja, aber …..“ | ]
DSV-Herrentrainer Charly Waibel im Interview mit Skiweltcup.TV: „City Events ja, aber …..“

Charly Waibel: „So wie ich die Sache verstanden habe, will man ja den Skizirkus nicht aus den Bergen nehmen, sondern Leute erreichen, die bisher nicht vom Skisport begeistert waren. Also kommen wir in die Stadt. Ich weiß nicht, ob uns das gelingt. Darum wäre es unheimlich wichtig, im Rahmen solcher Events differenzierte Zuschauerumfragen zu machen, um zu wissen, ob ich mit dem Event die Leute aus der Stadt erreiche. Ob ein Großteil der Zuschauer aus München kommt, oder ob ein Großteil der Zuschauer aus Tirol kommt, und nach München fährt. Wenn dies der Fall wäre, erreichen wir natürlich gerade das Gegenteil, das wir eine Reisewelle – aus den Alpen in die Städte und wieder zurück – in Gang setzten. Das wäre natürlich weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll.“

Alle News »

[31 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Irene Curtoni und Manfred Mölgg gewinnen italienische Slalommeisterschaft | ]
Irene Curtoni und Manfred Mölgg gewinnen italienische Slalommeisterschaft

In Pozza di Fassa wurden am Sonntag die Italienmeisterschaften im Slalom ausgetragen. Dabei setzte sich bei den Männern der Enneberger Manfred Mölgg durch. Bei den Frauen holte sich Irene Curtoni den Titel.
Mölgg setzte sich in 1.47,25 Minuten mit 0,79 Sekunden Vorsprung auf Cristian Deville und Giordani Ronci (+0,84 Sekunden) durch. Für den 30-jährigen Enneberger war es der vierte Italienmeistertitel nach 2003, 2009 und 2010. Außer Mölgg befanden sich keine weiteren Südtiroler in den Top Ten.
Bei den Frauen holte sich Irene Curtoni den Titel. Auch für sie war es vierte Staatsmeistertitel. …

Alle News »

[30 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für FANINFOS: Audi FIS Ski World Cup am 1. Januar 2013 in München | ]
FANINFOS: Audi FIS Ski World Cup am 1. Januar 2013 in München

Trotz Ski-Weltcup kann die Silvesterparty steigen: Bevor am kommenden Dienstag, 1. Januar 2013, die besten alpinen Skifrennläuferinen und -läufer sich dem Duell Mann gegen Mann und Frau gegen Frau beim Audi FIS Ski World Cup stellen, steht noch die traditionell große Silvesterfeier am Olympiaberg an.
Dabei haben die Münchner außer am Nordhang, an dem die Weltcupstrecke liegt, fast keinerlei Einschränkungen zu erwarten. Selbst der „Gipfel“ des Olympiaberges ist zum großen Teil zugänglich. Die Wege sind alle frei bis auf diejenigen, die die Piste unmittelbar queren. Am Willi-Gebhardt-Ufer gibt es im Bereich …

Alle News, Damen News, Herren News »

[30 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für City Event in München auf dem Olympiaberg: Das offizielle Teilnehmerfeld | ]
City Event in München auf dem Olympiaberg: Das offizielle Teilnehmerfeld

Die FIS hat heute die offizielle Startlist der qualifizierten Rennläufer und Rennläuferinnen für das City Event in München bekanntgegeben. Die jeweils 16 teilnehmenden Damen und Herren werden durch die Platzierungen in der Slalom-Weltcupstartliste und der Gesamt-Weltcupstartliste bestimmt. Die Top 12 der WCSL Slalom und die TOP vier der WCSL Gesamt sind startberechtigt. Pro Läufer, der den Startplatz nicht in Anspruch nimmt, kann der nächstgereihte Läufer aus der WCSL Slalom nominieren werden.
Beat Feuz löste z.B. mit seiner Rangierung in der WCSL Overall Standing einen Quotenplatz für die Schweiz aus. Luca Aerni …

Alle News, Damen News »

[30 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger und Kathrin Zettel präsentieren sich in WM-Form | ]
Anna Fenninger und Kathrin Zettel präsentieren sich in WM-Form

Semmering – Die ÖSV-Mädls Anna Fenninger und Kathrin Zettel sind in sehr guter Form. Die beiden Rennen am Zauberberg sind mit gut gelaunten Gesichtern zu Ende gegangen. Während die junge Salzburgerin Anna Fenninger sich über ihren zweiten Weltcuperfolg im Riesentorlauf freute, konnte sich Lokalmatadorin Kathrin Zettel ebenfalls über den zweiten Platz beim Slalom sehr glücklich schätzen.
Zettel sprach davon, dass daheim zu fahren immer ein Supergefühl sei. Rund 23.000 Zuschauer sahen bei den Rennen zu. Ein rot-weiß-rotes Fahnenmeer peitschte Fenninger und Zettel förmlich vom Starthaus bis in den Zielhang. Apropos Fenninger: …

Alle News »

[30 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS Preisgelder: Manfred Mölgg ist Südtirols Topverdiener | ]
FIS Preisgelder: Manfred Mölgg ist Südtirols Topverdiener

Im Ski-Weltcup geht es Woche für Woche nicht nur um Punkte für die Gesamtwertung. Die Skirennläufer bekommen auch – je nach Platzierung – ein mehr oder weniger fettes Preisgeld. In der Saison 2012/13 hat bisher der Enneberger Manfred Mölgg von den heimischen Ski-Assen am meisten kassiert.
Ein zweiter, zwei vierte und ein fünfter Platz machen sich bezahlt: 46.028,50 Schweizer Franken wurden seit dem Saisonauftakt in Sölden auf das Konto von Manfred Mölgg überwiesen, das sind rund 38.000 Euro. Damit ist der 30-Jährige aus St. Vigil in Enneberg die Nummer sieben im …

Alle News, Herren News »

[29 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz: Dem Knie der Schweizer Nation geht es besser | ]
Beat Feuz: Dem Knie der Schweizer Nation geht es besser

Aufatmen heißt es für alle Beat-Feuz-Fans. Dem eidgenössischen Skirennläufer Beat Feuz geht es wieder besser. Laut einem Artikel auf der Onlineseite der Zeitung „BLICK“ ist die Entzündung im Knie von Feuz zurückgegangen. Das stimmt positiv, das macht Hoffnung.
Noch bei der Abfahrt auf der Grödner Saslong schaute der Emmentaler, der im letzten Skiwinter in buchstäblich letzter Sekunde die große Kristallkugel an Marcel Hirscher aus Österreich übergeben musste, grimmig drein. Überdies war er pessimistisch und sein Leiden war ihm anzusehen. Während die Skifahrer in Gröden den Berg bezwangen, widrigen Verhältnissen trotzten, musste …