Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Top News »

[8 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Südtirolerin Hanna Schnarf erfolgreich am Knie operiert | ]
Südtirolerin Hanna Schnarf erfolgreich am Knie operiert

Die Weltcup-Athletin Hanna Schnarf aus Olang hat sich am vergangenen Freitag in Innsbruck einem Eingriff am lädierten Knie unterzogen. Bereits in den kommenden Tagen wird sie die Reha beginnen.
Die Operation wurde in der Privatklinik Hochrum von Dr. Christian Fink durchgeführt. Sie verlief ohne Komplikationen. Bereits am Dienstag darf Hanna Schnarf das Krankenhaus verlassen und nach Hause zurückkehren, ehe sie am kommenden Sonntag zur Reha nach Bad Wiessee aufbrechen wird.
Schnarf war am 27. September beim Riesentorlauftraining in Argentinien schwer gestürzt. Bei genaueren Untersuchungen in Mailand stellte sich heraus, dass die Knieverletzung …

Herren News, Top News »

[7 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt: „Werde mich auch diese Saison auf das Wesentliche konzentrieren.“ | ]
Hannes Reichelt: „Werde mich auch diese Saison auf das Wesentliche konzentrieren.“

Die Saison 2011/12 war die  Beste in der Karriere von Hannes Reichelt. Der österreichische Allrounder stellte sich FISAlpine.com zum Interview und blickte zuversichtlich in die sportliche Zukunft. Das Highlight der kommende Saison ist, für den aus Radstadt stammenden Hannes Reichelt, natürlich die FIS Alpine Ski-WM 2013 in Schladming.
Hannes, du hattest in der vergangenen Saison deine beste Saison. Mit Platz 5 in der Gesamtwertung und dem vierten Rang im Abfahrtsweltcup, dem achten Platz im Super-G und dem fünften Endrang im Riesentorlauf warst du sehr konstant. Ist es leicht, nach so einer …

Damen News, Top News »

[6 Okt 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Lindsey Vonn möchte bei Herrenabfahrt in Lake Louise starten.

Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin Lindsey Vonn hat sich mit einem Brief an FIS Renndirektor Günter Hujara gewandt und nachgefragt, ob die Möglichkeit besteht, außer Konkurrenz bei einer Herrenabfahrt teilzunehmen.
Die US Amerikanerin möchte beim Herren Speedauftakt im kanadischen Lake Louise an den Start gehen. Etwas verwunderlich, da zur selben Zeit in Aspen, Colorado ein Slalom und Riesenslalom Rennen der Damen auf dem Programm steht.
Die Bitte von Vonn wurde letzte Woche in Zürich beim FIS Herbst Meeting angesprochen. FIS Damen Direktor Atle Skaardal erklärte: „Wir haben darüber gesprochen aber noch keine Entscheidung gefällt. …

Top News »

[6 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Wetterlage in Sölden: Organisatoren trotz milder Temperaturen optimistisch | ]
Wetterlage in Sölden: Organisatoren trotz milder Temperaturen optimistisch

Sölden – Die Organisatoren des Skiweltcupauftakts in Sölden bleiben optimistisch. Trotz Sonnenschein und milde Temperaturen bis 14 °C will man im Ötztal noch nicht in Panik verfallen.  Die Nullgradgrenze liegt bei 3.000 Metern Seehöhe.
In den kommenden Tagen wird sich die Sonne hinter Wolken verstecken und auch die Nächte sollen kühler werden. Zur Wochenmitte hin werden leichte Regenschauer erwartet. Die Temperaturen am Tag werden sich nicht gravierend ändern, jedoch werden die Nächte kälter, das Thermometer wird bis auf 3 °C fallen.
Ausgiebige Schneefälle sind nicht in Sicht, jedoch werden die Schneekanonen in …

Damen News, Top News »

[5 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Tschechin Zahrobska geht mit Optimismus in die neue Saison, Medaille in Schladming wäre toll | ]
Tschechin Zahrobska geht mit Optimismus in die neue Saison, Medaille in Schladming wäre toll

Prag – Die 27-jährige Sarka Zahrobska geht gutgelaunt und optimistisch in die neue Saison. Die Torlauf-Spezialistin wurde – wie berichtet –Anfang Juli in die Prager Universitätsklinik gebracht, wo ihr ein Tumor im Kopf operativ entfernt worden ist.
Die Olympiadritte von 2010 erholte sich langsam von den Strapazen und kommt von einem Trainingslager im argentinischen Ushuaia zurück, welches laut Zahrobska sehr produktiv verlaufen ist. Die letzten Monate nach der Operation waren eine Herausforderung, aber jetzt fühle ich mich wirklich großartig, so die Tschechin in einem Interview mit der FIS. Ihren Leistungspegel würde …

Damen News, Top News »

[5 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach Sturz im Training – Elena Curtoni muss zehn Tage pausieren. | ]
Nach Sturz im Training – Elena Curtoni muss zehn Tage pausieren.

Während des Mittwochtrainings kam die italienische Skirennläuferin Elena Curtoni auf einer Fahrt zwischen den Slalomstangen zu Sturz. Die 21-jährige Angehörige der Heeressportgruppe verspürte einen Schmerz im rechten Bein und unterbrach die Übungseinheit. Die Athletin wurde nach Mailand gebracht, um sich einer Magnetresonanztomografie zu unterziehen. Die Ärzte stellten lediglich eine leichte Dehnung im Wadenbein fest und ordneten eine Pause von zehn Tagen an.
Sichtlich erleichtert erzählte Curtoni: „Zum Glück ist es nichts Ernstes. Ich muss zehn Tage pausieren, ehe ich alles daransetze, die fehlenden Trainings aufzuholen, um in Sölden dabei zu sein.“
Nach …

Top News »

[4 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für HYBRID REALITY CHECK: FISCHER SUCHT 50 TESTFAHRER! | ]
HYBRID REALITY CHECK: FISCHER SUCHT 50 TESTFAHRER!

Fischer Sports geht in die Offensive: Mit dem HYBRID Reality Check bietet das Unternehmen 50 Skisportlern die Möglichkeit, sich das neueste Technologiewunder am Skimarkt via Facebook zu sichern – den Fischer HYBRID, der Version 2.0 unter den Rocker-Ski.
Die Bewerbungsphase
Am 11. Oktober 2012 fällt der Startschuss. Ab dann ist es jedem Interessierten möglich, sich übers Internet als offizieller HYBRID-Tester zu bewerben. Für den Winter 12l13 stellt Fischer Sports den Gewinnern ein Paar HYBRID Ski zu Testzwecken zur Verfügung. Einzig mit der Bedingung, regelmäßige Testberichte abzuliefern. Am Ende des Winters dürfen …

Top News »

[4 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Am 27. und 28. Oktober geht in Sölden „die Post“ ab! | ]
Am 27. und 28. Oktober geht in Sölden „die Post“ ab!

Sölden – Am 27. und 28. Oktober, also in knapp etwas mehr als drei Wochen beginnt die Weltcupsaison 2012/2013. Bevor der große Rummel losgeht, hat sich Andreas Raffeiner für skiweltcup.tv mit dem Oliver Schwarz unterhalten. Schwarz ist seit fünfeinhalb Jahren Geschäftsführer des Ötztal Tourismus. Im nachstehenden Interview spricht er zur Besonderheit des Ortes Sölden, seine Funktion als erfolgreicher Teamplayer, die Schneesicherheit des Gebietes und seinen Wunsch für das Siegerfoto.
Herr Schwarz, seit wann stehen Sie dem Tourismusverein Sölden vor? 
Ich stehe nicht dem Tourismusverein Sölden vor, sondern bis seit dem 1. Mai …

Damen News, Top News »

[3 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für 23 Tage bis zum Start in Sölden, Einblick in das Weltcup-Lazarett der Damen | ]
23 Tage bis zum Start in Sölden, Einblick in das Weltcup-Lazarett der Damen

Sölden – Nur noch 23 Tage sind es zum Weltcup Opening in Sölden. Doch es sind viele Athletinnen, die dieser Veranstaltung in sportlicher Hinsicht nicht folgen werden. Die Liste der Verletzten ist lange. Einige haben sich gerade erst verletzt, während andere während der Saison einsteigen und hoffen, bald wieder an ihren Leistungsstand vor der Verletzung zu kommen. Skiweltcup.tv hat den hehren Versuch gestartet, einen Blick in das berühmte Krankenlazarett zu werfen.
Quelle: www.Fantaski.it
Chimene Alcott: Aufgrund eines offenen Schien- und Wadenbeinbruchs während des Trainings von Lake Louise 2010 war lange Zeit …

Herren News, Top News »

[2 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz wieder auf Schnee: „Es wird ein Comeback der kleinen Schritte.“ | ]
Beat Feuz wieder auf Schnee: „Es wird ein Comeback der kleinen Schritte.“

24. Tage vor dem Start in die Skiweltcup Saison 2012/13 ist der Gesamtweltcup Zweite der Vorsaison Beat Feuz wieder auf die Skipiste zurückgekehrt.
Ende August musste der Emmentaler, nach einem Sturz im Riesenslalomtraining und Schmerzen im linken Knie, welches er im Frühjahr operieren lassen musste, das Trainingslager in Ushuaia/ARG vorzeitig abbrechen. Eine Untersuchung bei Prof. H.U. Stäubli in Bern hatte ergeben, dass sich Feuz eine Knochenprellung, im Fachjargon ” Bone bruise “, am linken Knie zugezogen hatte. Diese Prellung war zwar schmerzhaft, glücklicherweise wurde das Gelenk aber sonst nicht in Mitleidenschaft …

Herren News, Top News »

[2 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Klaus Kröll trainiert wieder auf Schnee | ]
Klaus Kröll trainiert wieder auf Schnee

Klaus Kröll hat heute das Schneetraining am Rettenbachferner hoch über Sölden wieder aufgenommen. Während seine Teamkollegen ein Riesentorlauf- und Slalomtraining absolvierten, stand für den Steirer nur freies Skifahren auf dem Programm.
„Die Vorfreude war groß und ich wurde heute nicht enttäuscht. Wenn man so lange nicht Ski fährt, weiß man nicht, was auf einen zukommt. Nach so einer Verletzung schon gar nicht. Die ersten Schwünge waren gut, das Gefühl hat gepasst und der Fuß hat auch keinerlei Probleme gemacht“, zog Klaus Kröll ein positives Resümee.
Anfang April hat sich Kröll bei einem …

Damen News, Top News »

[30 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Niederschmetternde Diagnose für Hanna Schnarf bestätigt | ]
Niederschmetternde Diagnose für Hanna Schnarf bestätigt

Mailand – Die Vermutung hat sich bewahrheitet. Heute unterzog sich die Olanger Skirennläuferin Johanna Schnarf, die von allen liebevoll Hanna genannt wird, in der Mailänder Klinik „La Madonnina“ einer Magnetresonanztomographie . Diese ergab die Verletzung des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus am rechten Knie. Die 28-jährige Pustertalerin war vor ein paar Tagen beim Training im argentinischen Ushuaia unglücklich gestürzt.
„Ich habe gleich befürchtet, dass das Kreuzband gerissen ist. Aber ich wollte es einfach nicht wahrhaben“, erklärt Hanna Schnarf im Gespräch mit der Tageszeitung „Dolomiten“.  Damit ist die WM Saison 2012/13 für …

Damen News, Top News »

[30 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach vierwöchiger Pause steht Christina Geiger wieder auf Ski | ]
Nach vierwöchiger Pause steht Christina Geiger wieder auf Ski

Für Tina Geiger aus Oberstdorf war die letzen 4 Wochen kein Skitraining möglich. In dieser Woche will die 22-jährige, nach etlichen Stunden „Trockentraining“ wieder zurück auf die Ski.
Lief im Trainingslager in Neuseeland zunächst noch alles nach Plan – von Slalom bis Super-G konnte alles trainiert werden – musste sie bereits in Übersee eine, wenn auch kurze, Pause einlegen.
“ Zu Anfang ist es richtig gut gegangen, die letzten Trainingseinheiten musste ich allerdings aussetzen, weil mir mein Knie Probleme bereitet hat. Zu Hause hat der Arzt eine Patellasehnenreizung festgestellt und mir erst …

Herren News, Top News »

[29 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Zwei Wochen Portillo – Bericht von Ted Ligety | ]
Zwei Wochen Portillo – Bericht von Ted Ligety

Portillo – Der Riesentorlauf-Weltmeister von Garmisch-Partenkirchen informiert auf seiner Internetseite www.tedligety.com seine Fans über seinen aktuellen Trainingsstand und gibt Auskunft über seinen Aufenthalt im chilenischen Portillo.
Für den US-Amerikaner Ligety ging es am 14. September nach Chile. So schreibt er, dass in einem Monat die Saison in Sölden startet und er nun den letzten Tag des Trainingslagers im chilenischen Portillo verbracht habe. Schneemäßig sah es nicht so gut aus. So hatten seine Mannschaftskollegen und er anfänglich Bedenken, ob die Einheiten des Trainings ordnungsgemäß über die Bühne gehen und die Athleten in …

Herren News, Top News »

[28 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Benni Raich, der Gesamtweltcup, Kitzbühel und der Rotwein | ]
Benni Raich, der Gesamtweltcup, Kitzbühel und der Rotwein

Arzl im Pitztal – Vor mehr als eineinhalb Jahrzehnten debütierte ein junger Tiroler im Skiweltcup. Sein Name Benjamin Raich. Er war damals der Jüngste im ÖSV-Team, aber immer gut drauf. Nun, 16 Jahre später, will es Raich, mittlerweile ein Senior und für viele Rennfahrerkollegen im eigenen Team fast ein älterer, erfahrener Bruder, noch einmal wissen. Benni möchte unbedingt noch einmal mit der großen Kristallkugel um die Wette strahlen. Rotwein wird ja bekanntlich auch besser, je älter er ist.
Der 34-jährige Raich ist ein Kämpfer, ein Arbeitstier und ein Sympathieträger im rot-weiß-roten …

Herren News, Top News »

[28 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Klaus Kröll steht am Dienstag in Sölden erstmals wieder auf Ski | ]
Klaus Kröll steht am Dienstag in Sölden erstmals wieder auf Ski

Der Abfahrtsweltcupsieger der vergangenen Saison, Klaus Kröll, wird am Dienstag, 02.10.2012 auf dem Rettenbachferner (Sölden) erstmals nach seiner Fußoperation wieder auf Schnee trainieren.
Klaus Kröll hatte sich bei einem Motocross-Sturz Anfang April in Mittelberg Langenlois (NÖ) einen Bruch eines Fußwurzelknochens im rechten Fuß zugezogen und wurde im Landesklinikum Krems von ÖSV-Arzt Martin Gruber operiert.
Kröll musste wegen seiner Verletzung das dreiwöchige Trainigscamp in Übersee absagen. Bereits damals erklärte der „Bulle von Öblarn“: „Aufgrund meiner Fußoperation Anfang April habe ich noch einen Trainingsrückstand, den ich zuerst aufholen muss, bevor ich die Skier anschnalle. …

Damen News, Top News »

[28 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Torlaufkönigin Schild am Rettenbachferner nicht dabei, Teamkollegin Zettel will es wissen | ]
Torlaufkönigin Schild am Rettenbachferner nicht dabei, Teamkollegin Zettel will es wissen

Sölden – Wie im Vorjahr ist auch heuer Marlies Schild beim Weltcupauftakt in Sölden nicht mit von der Partie. Die Freundin von Benjamin Raich hat sich vor einigen Jahren beim Training im Ötztaler eine schwere Beinverletzung zugezogen und hat seitdem nicht mehr am Riesentorlauf teilgenommen. „Das Herz sagt ja, der Kopf sagt nein.“ Das ist das kurze Resümee von Schild, die auf den Weltcupauftakt angesprochen wurde.
Kathrin Zettel ist die letzte Österreicherin, die den anspruchsvollen Gletscherhang bezwungen hat. Das war 2008. Die Niederösterreicherin war in Sölden immer gut, und die schlechteste …

Damen News, Top News »

[28 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Hiobsbotschaft für alle Hanna-Schnarf-Fans: Bänderverletzung im Knie | ]
Hiobsbotschaft für alle Hanna-Schnarf-Fans: Bänderverletzung im Knie

Olang – Der schlimme Trainingssturz der 28-jährigen Südtiroler Skirennläuferin Johanna „Hanna“ Schnarf hat größere Auswirkungen mit sich gebracht. Im schlimmsten aller Fälle wird die Saison 2012/2013 beendet sein, noch ehe sie begonnen hat. Grund dafür ist eine Bänderverletzung im Knie.
Hanna Schnarf, die sympathische Frohnatur aus dem Pustertal, musste am letzten Dienstag wegen des bösen Sturzes im Riesentorlauftraining das Trainingslager in Südamerika verlassen. In Kürze wird sie zuhause erwartet, ehe sie sich in der renommierten Mailänder Klinik „La Madonnina“ ersten Checks unterziehen wird. Bei einer Magnetresonanz soll die Schwere der Verletzung …

Herren News, Top News »

[27 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Damencoach Manuel Gamper: Ich würde gerne nochmals mit meinem Vater in einem Team zusammenarbeiten. | ]
Swiss-Ski-Damencoach Manuel Gamper: Ich würde gerne nochmals mit meinem Vater in einem Team zusammenarbeiten.

Zermatt – Derzeit arbeiten die Schweizer Skidamen fleißig für die neue Saison. Unter den Adleraugen des Südtiroler Trainers Manuel Gamper versuchen die Mädchen, ihre Ideallinie zu finden, damit sie im bevorstehenden WM-Winter erfolgreich sein werden. Dies würde nicht nur Gamper freuen. Andreas Raffeiner hat sich für Skiweltcup.TV mit dem Trainer der Gruppe „Weltcup 1 Damen“ über sein Leben, seine Trainerphilosophie, den Trainingsalltag, die neue Saison, die Beziehung zu Vater Franz und mehr unterhalten.
Manuel, kannst du dich bitte zu Beginn ein bisschen den Leserinnen und Lesern unseres Onlineportals skiweltcup.tv etwas näher …

Herren News, Top News »

[27 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für US-Boys genießen Training in Chile und sind fit für den kommenden Winter | ]
US-Boys genießen Training in Chile und sind fit für den kommenden Winter

Portillo – Ted Ligety, Marco Sullivan, Steven Nyman und die anderen Stars des US-Herrenteams spulen ihre letzte Trainingswoche in den Anden ab. Es ist die letzte Möglichkeit zum Testen, ehe sich die Mannschaft in Richtung Sölden begibt, um sich auf den Weltcupauftakt in Sölden vorbereitet. Auch der seit einer Knieverletzung seit Ende Februar außer Gefecht gewesene Star Bode Miller scheint dabei zu sein.
Sullivan und Nyman haben seit Mitte August in Chile in der Nähe von La Parva trainiert. Alle Disziplinen wurden auf unterschiedlichen Pisten getestet. In der letzten Woche stand …

Damen News, Top News »

[27 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer und der Weg zurück | ]
Nicole Schmidhofer und der Weg zurück

Lachtal – Die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer will es noch einmal wissen. Die 23-jährige  Sportlerin wurde im Frühjahr aus dem Kader verbannt. (Bericht) Im Sommer trainierte sie eisern und hart und wählte ein anspruchsvolles Trainingsprogramm aus. Mit der privaten Konditionstrainerin Sandra Lahnsteiner hat sie sich allen vom ÖSV geforderten Limits gestellt und diese mit Topwerten bestanden. Nun erholt sie sich ein bisschen beim Almabtrieb in der Schuhplattlergruppe ihrer Heimatgemeinde, ehe in einem Monat der Neubeginn vor der Tür steht. Denn lange stand ihre Karriere auf der Kippe.
Der Verband hat die …

Damen News, Top News »

[26 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV-Ass Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach | ]
DSV-Ass Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach

Hätte Maria Höfl-Riesch ihren Gedanken im Sommer Taten folgen lassen, wäre diese Nachricht wohl wie eine Bombe im alpinen Skizirkus eingeschlagen. Die 27-jährige Gesamtweltcupdritte des Vorjahres stand laut eigenen Angaben kurz davor, alles hinzuschmeißen und ihre sportliche Laufbahn zu beenden.
Doch auf die Schnelle kann man solche Entscheidungen sowieso nicht fällen, so Höfl-Riesch, die mit ihrem Ehemann und Manager Marcus Höfl alle Szenarien besprach. Die Doppel-Olympiasiegerin von Vancouver überlegte sich demnach allen Ernstes, ob sie sich „das weiter antun soll“.
In der letzten Saison, als die bayerische Ausnahmeathletin drei Siege einfuhr und …

Herren News, Top News »

[26 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Kanadier Erik Guay am Knie operiert, sechs Wochen Pause | ]
Kanadier Erik Guay am Knie operiert, sechs Wochen Pause

Vor zwei Wochen stürzte der Kanadier Erik Guay während einer Trainingseinheit im chilenischen Portillo. Unmittelbar nach dem Sturz fasste sich der Speedspezialist ans Knie. Zunächst schien alles harmlos zu sein, zumal er munter das Training einige Tage fortsetzte. In der Folge schwoll aber das Knie an, sodass Guay einen Arzt aufsuchte und nach Kanada zurückreiste.
In seiner Heimat angekommen, besuchte er den gleichen Arzt, der bereits 2003 Guays Knie aufgebaut hatte. Der Doktor riet ihm zur Operation des rechten Knies.  Die Operation fand letzten Donnerstag statt. Sie ist gelungen, hat aber …

Damen News, Top News »

[25 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch: „Es wird sehr schwer, Lindsey Vonn zuschlagen“ | ]
Maria Höfl-Riesch: „Es wird sehr schwer, Lindsey Vonn zuschlagen“

In der Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ beim Fernsehsender Servus TV stellte sich Maria Höfl-Riesch den Fragen von Moderator Rudi Brückner. Dabei analysierte die Doppelolympiasiegerin die letzte Saison, erzählte von der Vorbereitung, über ihre Motivation, Freundin Lindsey Vonn und wagte einen Ausblick in die neue Saison.
Im März 2011 feierte die Deutsche als Gesamtweltcupsiegerin den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere. Ein Jahr danach sah man Maria Höfl-Riesch immer wieder nachdenklich. In der letzten Saison jubelten die Anderen. Am Ende wurde sie zwar respektable Dritte im Gesamtweltcup und gewann immerhin drei …

Herren News, Top News »

[25 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Benjamin Raich spricht über Weltcup, WM und FIS | ]
Benjamin Raich spricht über Weltcup, WM und FIS

Wien – In einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung „Kurier“ sprach Benjamin Raich über den Weltcup, die WM, die FIS und vieles mehr. Der Tiroler, der bisher an 383 Weltcuprennen an den Start ging und sich am Ende der Saison sieben Mal unter die besten drei in der Gesamtwertung platzieren konnte, blies zur verbalen Attacke gegen Ted Ligety und Kilian Albrecht.
Raich spricht über neuen, längeren Ski, die das erste Mal in Sölden bewundert werden können. Ende Oktober geht es das erste Mal um Weltcuppunkte und Hundertstelsekunden. Der Weltcupauftakt am Rettenbachferner …

Herren News, Top News »

[24 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Patrick Küng: „In Lake Louise greife ich wieder an“ | ]
Patrick Küng: „In Lake Louise greife ich wieder an“

Der Schweizer Speedspezialist Patrick Küng hat in seiner Karriere als bestes Resultat einen zweiten Platz bei der Abfahrt in Bormio Ende 2011 zu verbuchen. Anfang März 2012 fand seine Saison ein jähes Ende, als er auf den letzten Metern des Super G’s auf heimischem Terrain in Crans Montana zu Sturz kam und sich einen Kreuzbandriss zuzog. www.FISAlpine.com besuchte den Eidgenossen in Saas Fee und unterhielt sich mit ihm über seinen Genesungsverlauf und mehr.
Patrick, du stehst jetzt wieder seit etwa zwei Wochen auf den Skiern. Wie geht es dir?
Ja, ich bin …

Herren News, Top News »

[24 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Comeback von Alexis Pinturault in Beaver Creek oder Val d’Isere | ]
Comeback von Alexis Pinturault in Beaver Creek oder Val d’Isere

Für Alexis Pinturault, der in der letzten Saison beim City Event in Moskau seinen ersten Weltcupsieg feiern konnte, kommt wie erwartet das Weltcup Opening am 27. Oktober in Sölden zu früh. Das französische Ausnahmetalent zog sich, 90 Tage vor Start in die WM Saison 2012/13, beim Tennisspielen einen Bänderriss im linken Knöchel zu und musste sich daraufhin einer  Operation unterziehen.
Zurzeit steht der Franzose im Reha Training und macht auch täglich Fortschritte. „Es geht mir eigentlich sehr gut. Ich hoffe dass ich bis Ende Oktober mit dem Schneetraining beginnen kann. Dann …

Damen News, Top News »

[22 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch tankt Kraft am Gardasee – DSV Technik Gruppe trainierte in Zermatt | ]
Maria Höfl-Riesch tankt Kraft am Gardasee – DSV Technik Gruppe trainierte in Zermatt

Während sich Maria Höfl-Riesch nach anstrengenden Trainingswochen in Neuseeland und einem anschließenden Speed-Camp in Chile eine kurze Auszeit am Gardasee nahm, stand für die Technikgruppe um Viktoria Rebensburg eine Trainingswoche in Zermatt auf dem Programm.
Maria Höfl Riesch hat in den letzten 6 Wochen eine wahre Weltreise hinter sich. Im 18.000 km entfernten Neuseeland startete das Training Anfang August. Nach 4 Wochen ging es direkt weiter nach Chile. Am Ende hatte die Doppel-Olympiasiegerin eine Flugstrecke von rund 40.000 Kilometer hinter sich und sich damit einen Kurzurlaub in Norditalien mehr als nur …

Herren News, Top News »

[22 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Italiener „Max“ Blardone will es noch einmal wissen | ]
Italiener „Max“ Blardone will es noch einmal wissen

Riesenslalom Spezialist Massimiliano Blardone beendete die letzte Saison in der Disziplinen Wertung hinter den Hauptdarstellern Marcel Hirscher und Ted Ligety auf einem ausgezeichneten 3. Platz. Wer aber   „Max“ kennt weis dass er sich nicht mit 3. Plätzen anfreunden kann. Am 26. November 2012 feiert der Italiener seinen 33. Geburtstag, dies ist für ihn jedoch kein Grund in der neuen Saison nicht auf die kleine Weltcupkugel und eine Medaille in Schladming zu spekulieren.
Im argentinischen Ushuaia legte Blardone in den letzten Wochen den Grundstein für eine erfolgreiche Saison. „Wir hatten beste Bedingungen …

Damen News, Top News »

[22 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Azzurra Gianesini stürzt im Training, leichtes Schädeltrauma | ]
Azzurra Gianesini stürzt im Training, leichtes Schädeltrauma

Ushuaia/Las Parva Die italienische Skirennläuferin Giulia Gianesini muss die Trainingseinheiten im argentinischen Ushuaia vorzeitig beenden. Das 28-jährige Mitglied der Finanzwache kam während eines Riesentorlauftrainings unglücklich zu Sturz und erlitt dabei eine leichte Gehirnerschütterung. Auf diese Weise ist die Athletin für ein paar Tage zum Nichtstun verdammt. Die Techniktrainer der Azzurri haben beschlossen, sie nach Italien zur Erholung heimzuschicken, zumal ja nur noch eine Trainingswoche in Südamerika auf dem Programm gestanden wäre.
Der Rest der Gruppe setzt in der Zwischenzeit seine Torlauf- und Riesentorlaufübungen fort. Die Pistenbedingungen sind ausreichend, obwohl es in …

Herren News, Top News »

[21 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Der mühsame Weg zurück oder: Daniel Albrecht und Marc Berthod unter Zugzwang | ]
Der mühsame Weg zurück oder: Daniel Albrecht und Marc Berthod unter Zugzwang

Vor nicht allzu langer Zeit mischten die eidgenössischen Skistars Marc Berthod und Daniel Albrecht erfolgreich im Kampf um Hundertstelsekunden vorne mit. Doch in letzter Zeit ist es sehr ruhig geworden. Sie kämpfen nach individuellen Rückschlägen um die Rückkehr in den Weltcupzirkus. Was ist geschehen? Die beiden Sportler verstanden sich immer gut und waren auch Zimmergenossen. Die diversen Rückschläge haben die einstigen Freunde zusammengeschweißt, ja vereint. Der Walliser und der Engadiner wollen noch einmal angreifen, geht es wohl um die letzte Aussicht, auf Dauer in die Weltspitze zurückzukehren.
Albrecht sieht dem Weltcupauftakt …

Herren News, Top News »

[20 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Ex Slalomweltmeister Kalle Palander beendet seine Karriere | ]
Ex Slalomweltmeister Kalle Palander beendet seine Karriere

Der finnische Slalom Star Kalle Palander hat seinen Rücktritt erklärt. Der 35-Jährige Slalom Weltmeister von Vail 1999 begründete auf einer am Donnerstag abgehaltenen Pressekonferenz diesen Schritt mit Motivationsproblemen. Die Entscheidung ist bereits vor einiger Zeit gefallen, seine Trainingsausrüstung habe er aber erst am Mittwoch ins finnische Lager zurückgebracht.
Am 23. Oktober 2011 zog sich der Finne Kalle Palander beim Saison Opening in Sölden einen Kreuzbandriss und einen Meniskusschaden im rechten Knie zu.  Bereits bei der Bekanntgabe des Finnischen Kaders am 23.05.2012 fehlte der Name von Kalle Palander.
Damals lies Palander in einer …

Herren News, Top News »

[20 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Giuliano Razzoli: Missionen Schladming und Sotschi beginnen in Levi | ]
Giuliano Razzoli: Missionen Schladming und Sotschi beginnen in Levi

Villa Minozzo – Nach dem Trainingslager in Ushuaia richtet der italienische Slalomstar Giuliano Razzoli seinen Fokus ganz auf das Grundlagentraining, bevor er sich auf den europäischen Gletschern auf die kommende Saison vorbereitet. Der Olympiasieger von 2010 geht konsequent seinen Weg und verfolgt die Pläne seiner Trainer.
„Ich fühle mich wohl“, sagt der 27-jährige Athlet aus Villa Minozzo, „ich habe es endlich geschafft, mehrere Trainingseinheiten abzuspulen, ohne aus dem Rhythmus zu kommen.“ Dieses Mal scheinen die Dinge besser zu funktionieren und überdies arbeitet der italienische Skifahrer an seiner Konsistenz. Es fehlt ihm …

Damen News, Top News »

[19 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Smiseth Sejersted und Sara Hector stürzen, Gott sei Dank nicht schwer verletzt | ]
Smiseth Sejersted und Sara Hector stürzen, Gott sei Dank nicht schwer verletzt

Zürich – Glück im Unglück für das norwegische Speedtalent Lotte Smiseth Sejersted. Beim Super G-Training im eidgenössischen Zermatt verlor die 21-jährige die Kontrolle über ihre Skier und kam zu Sturz. Untersuchungen im Krankenhaus ergaben, dass sich Smiseth Sejersted nur ihren Daumen brach. Nach der sofortigen Operation im Züricher Krankenhaus wird Lotte ein bis zwei Tage im Krankenhaus bleiben, so der norwegische Auswahltrainer Jørgen Nordlund.
Smiseth Sejersted kann in naher Zukunft nicht an ein Slalomtraining denken, allerdings kann sie ansonsten normal trainieren, analysierte Nordlund. Smiseth Sejersted gelang der sportliche Durchbruch in der …

Herren News, Top News »

[19 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Österreichs Abfahrer tanken Kraft und Ausdauer in Gastein. | ]
Österreichs Abfahrer tanken Kraft und Ausdauer in Gastein.

Das ÖSV-Abfahrtsteam bereitet sich weiterhin intensiv auf die kommende WM-Saison vor. Klaus Kröll, Romed Baumann, Georg Streitberger, Max Franz und Florian Scheiber absolvierten in den vergangen drei Tagen einen Konditionskurs im Zentrum für Gesundheit & Sport in Gastein. Beim heutigen Medientermin standen sie den Journalisten Rede und Antwort.
***Stimmen***
Mathias Berthold (Sportlicher Leiter): „Die Vorbereitung ist bis jetzt  verlaufen, mit teils sehr guten Leistungen der einzelnen Athleten. Negativ ist leider, dass einige Athleten nicht bei den Überseetrainings dabei waren. Reinfried Herbst, Klaus Kröll und Matthias Mayer steigen erst jetzt so langsam in …

Herren News, Top News »

[19 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach Materialtest in Zermatt – Ivica Kostelic freut sich auf die schnellen Bewerbe | ]
Nach Materialtest in Zermatt – Ivica Kostelic freut sich auf die schnellen Bewerbe

Zermatt – Der kroatische Skirennläufer Ivica Kostelic ist in Zermatt und bereitet sich mit seinen Teamkollegen eifrig auf die neue Saison vor. Vom Fuße des Matterhorns schickte der Gesamtweltcupsieger der Saison 2010/11 eine kleinen Trainings-Zwischenbericht über die Seite des kroatischen Skiverbandes an seine Fans, die wir natürlich niemandem vorenthalten wollen:
„Hallo an alle. Wir haben weitere erfolgreiche Trainingsdaten gesammelt. Morgen ist Ruhetag. Ich hatte ein kleines Problem mit dem Knie und dem Rücken. Der neue Fischer Ski funktioniert bei den Speed-Disziplinen sehr gut. Das weckt den Optimismus und macht mich glücklich. …

Herren News, Top News »

[18 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Reinfried Herbst absolvierte erste Skitage | ]
Reinfried Herbst absolvierte erste Skitage

Lange ist es her, seit Reinfried Herbst zum letzten Mal mit seinen Skiern auf dem Schnee stand. Nach zwei Operationen in den letzten Monaten war es in den letzten beiden Tagen so weit. Der Salzburger Slalom-Gesamtweltcupsieger der Saison 2009/2010 trainierte auf dem Hintertuxer Gletscher.
Seit dem Weltcupfinale stand Reinfried Herbst nicht mehr auf den Skiern. „Nach der Schulteroperation und dem Eingriff am Knie war ich ständig auf Therapie und tankte Kondition und Kraft. Die letzten beiden Tagen am Gletscher waren ein Traum, ich bin frei gefahren und es hat großen Spaß …

Herren News, Top News »

[18 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Grange arbeitet fieberhaft an Comeback, erzwingt es aber (noch) nicht | ]
Grange arbeitet fieberhaft an Comeback, erzwingt es aber (noch) nicht

Saint-Jean-de-Maurienne – In Savoyen, genauer gesagt in Saint-Jean-de-Maurienne, bereitet sich Jean-Baptiste Grange mit seinem Teamkollegen Alexander Pasquier gewissenhaft auf die neue Saison vor. Wie berichtet, hat sich der Torläufer bei einem Sturz im April das vordere Kreuzband gerissen. Die Fortschritte, die Grange erzielt, sind sichtbar. So hat der Franzose wenig Schmerzen und auch der Rücken gibt seine Ruhe. „Wenn ich mich in der Lage sehe, in den Weltcupzirkus einzusteigen, werde ich wieder kommen und gewinnen“, so Grange.
Die Operation an der Patellasehne war eine schwierigere Angelegenheit als vorher vermutet. Mit einer …

Herren News, Top News »

[17 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Adrien Théaux an der Hand verletzt, sechs Wochen Pause | ]
Adrien Théaux an der Hand verletzt, sechs Wochen Pause

Das Verletzungspech im französischen Ski-Herrennationalteam reißt nicht ab. Nach Alexis Pinturault, der im Dezember wieder voll angreifen möchte, und dem Slalom-Weltmeister Jean-Baptiste Grange, der sich noch von einer Knie-OP erholt, erwischte es nun Adrien Théaux während einer Super G-Trainingseinheit im chilenischen La Parva, als er mit der Hand gegen ein Tor schlug.
Der Athlet der „Equipe Tricolore“ verletzte sich am rechten Handgelenk und wurde bereits am vergangenen Donnerstag im Médipôle de Savoie operiert. Für sechs Wochen darf der Franzose, der morgen 28 Jahre alt wird, nicht ans Skifahren denken. Sein Trainingsprogramm …

Damen News, Top News »

[17 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel träumt von Medaille bei der Heim WM in Schladming | ]
Kathrin Zettel träumt von Medaille bei der Heim WM in Schladming

Skirennläuferin Kathrin Zettel ist endlich wieder fit. Nach ihrer Knieoperation vor vier Monaten plant die Niederösterreicherin ihrer Rückkehr in die Weltspitze. In der WM Saison hat sie eine WM Medaille im Visier.
Noch im Mai musste Kathrin Zettel die Gerüchte eines möglichen Karriereende vom Tisch wischen und danach eine Knieoperation über sich ergehen lassen. Nachdem Sommertrainingslager in Neuseeland präsentiert sich die Super Kombinationsweltmeisterin von 2009 bereits wieder physisch und psychisch topfit.
„Ich fühle mich seitlangem endlich wieder topfit. Ich habe eine tolle Vorbereitung, mit vielen positiven Ereignissen, wie das Trainingslager in Neuseeland, …