Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Damen News, Herren News, Pressenews »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Domme Paris trainiert in seinem geliebten Ultental | ]
Nicht nur Domme Paris trainiert in seinem geliebten Ultental

Ulten/Pfelders – Die Ski-Saison 2016/17 ist schon zu Ende. Trotzdem nutzen einige Skirennläuferinnen und -läufer die sehr guten Bedingungen aus, um ein wenig zu trainieren. So sind im Ultental Lokalmatador Dominik Paris und Peter Fill im Einsatz. Auf der Schwemmalm wurden Wendy Holdener und Simone Wild aus der Schweiz genauso wie Super-G-Vizeweltmeisterin Tina Weirather aus Liechtenstein gesichtet.
FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte Stefano Gross, Giuliano Razzoli, Luca De Aliprandini, Florian Eisath und Manni Mölgg für ein kurzes Trainingslager im Passeiertal. In Pfelders werden die azurblauen Technikspezialisten unter den Augen von den Betreuern …

Herren News, Pressenews »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Kehrt Doppelweltmeister Jean-Baptiste Grange zu Rossignol zurück? | ]
Kehrt Doppelweltmeister Jean-Baptiste Grange zu Rossignol zurück?

Saint-Jean-de-Maurienne – Der französische Skirennläufer Jean-Baptiste Grange flirtet mit seinem alten Ausrüster. Er wurde 2011 mit Rossignol Slalomweltmeister. Vier Jahre später wiederholte er dieses Kunststück, jedoch auf Fischer-Skiern.

Nun könnte er nach Informationen zu Rossignol zurückkehren und bei seiner ehemaligen Skifirma seine Karriere beenden. Das Transferfenster ist geöffnet. Das gilt auch für Granges Teamkollegen Missillier, Lizeroux und Fanara.

Herren News, Pressenews »

[10 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Vaterfreuden bei Felix Neureuther | ]
Vaterfreuden bei Felix Neureuther

Garmisch-Partenkirchen – Seit vier Jahren sind Miriam Gössner und Felix Neureuther ein Paar. Und nun wird der Skirennläufer zum ersten Mal Vater. Auf Instagram können die zahlreichen Fans des Wintersportduos ein schönes Foto betrachten. Dabei zeigt die junge, werdende Mutter, ihres Zeichens eine Biathlonkönigin, ihren Bauch. Slalomkönig Felix der Glückliche kommt ihm mit einem Bussi entgegen. Doch das ist noch nicht genug. Romantik pur nennt man das, denn im Hintergrund sieht man die Sonne beim Untergehen.
Der 33-Jährige ist glücklich und stolz, seine um sechs Jahre jüngere Freundin auch. Wann die …

Herren News, Pressenews »

[9 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer DM-Meister im Riesenslalom 2017 | ]
Linus Straßer DM-Meister im Riesenslalom 2017

Pass Thurn – Linus Straßer gewann den deutschen Meistertitel im Riesenslalom. Er benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.52,72 Minuten. Zweiter wurde Georg Hegele (+0,94). Simon Jocher fuhr mit einem Rückstand von 1,12 Sekunden auf Position drei.
Julian Rauchfuß (+1,27) schwang als Vierter ab und verpasste somit um eineinhalb Zehntel den Sprung aufs Stockerl. Anton Grammel (+1,41) belegte den fünften Platz. Anton Tremmel (+2,67) fuhr auf Rang sechs. Fabian Himmelsbach, ein 1999 geborener Nachwuchsathlet hatte als Siebter schon 3,29 Sekunden Rückstand auf Straßer. Der um zwei Jahre ältere Ferdinand Dorsch …

Herren News, Pressenews »

[9 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Luca Aerni setzt sich auch im Slalom durch | ]
Schweizer Meisterschaften: Luca Aerni setzt sich auch im Slalom durch

Davos – Der 24-jährige Luca Aerni gewann, nach dem Triumph in der Kombination, auch im Slalom die Goldmedaille im Rahmen der diesjährigen Schweizer Meisterschaften. Er siegte in einer Zeit von 1.24,03 Minuten vor Reto Schmidiger (+0,18) und Marc Rochat (+0,30).
Anthony Bonvin (+0,60) war als Vierter um eine winzige Hundertstelkunde schneller als Marco Tumler. Letzterer machte im Finale sage und schreibe über zehn Positionen gut und klassierte sich am Ende auf Platz fünf. Titelverteidiger Daniel Yule (+0,79) wurde Sechster, Marco Reymond (+1,12) Achter.
Die besten Zehn wurden von Noel von Grünigen (+1,29) …

Herren News, Pressenews »

[9 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Das war die „Ski Austria Medaillenparty 2017“ | ]
Das war die „Ski Austria Medaillenparty 2017“

Tausende Besucher waren bei der großen Ski Austria Medaillenparty am Kapitelplatz in Salzburg mit dabei und feierten die Medaillengewinner des Österreichischen Skiverbandes. Im Anschluss an die Ehrungen gab es die ÖSV-Stars in der „Autogrammstraße“ quasi zum Anfassen.
Der Veranstaltungsort für die große Ski Austria Medaillenparty war nicht ganz zufällig gewählt. So kommen mit Marcel Hirscher, Stefan Kraft, Andreas Prommegger und Carina Edlinger gleich vier Doppelweltmeister des ÖSV aus dem Salzburger Land. Dazu errangen auch noch Nicole Schmidhofer, Anna Gasser, Daniela Ulbing, Andrea Mayr, Claudia Lösch (2x) und Markus Salcher (2x) bei …

Herren News, Pressenews »

[8 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Gino Caviezel holt sich auch im SM-Riesenslalom Gold | ]
Gino Caviezel holt sich auch im SM-Riesenslalom Gold

Davos – Gino Caviezel kann sich mehr als nur freuen. Nach seinem Erfolg im Super-G holte er sich im Rahmen der Schweizer Meisterschaften Gold im Riesentorlauf. Für seinen Sieg brauchte er eine Zeit von 1.43,91 Minuten. Justin Murisier (+0,19) und Loïc Meillard (+0,26) lächelten gemeinsam mit Caviezel vom Podest.
Sandro Jenal verpasste als Vierter den Sprung unter die besten Drei um eine halbe Zehntelsekunde. Gilles Roulin (+0,33) belegte den fünften Platz. Cedric Noger (+0,39) wurde Sechster, Noel von Grüningen (+1,07) schwang als Siebter ab. Einige Athleten kamen nicht ins Ziel. Dazu …

Herren News, Pressenews »

[7 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Marc Gini beendet seine Karriere | ]
Swiss Ski News: Marc Gini beendet seine Karriere

Marc Gini, der Doyen des Schweizer Slalomteams, beendet am Sonntag an den Schweizer Meisterschaften in Davos seine Karriere. Der 32-jährige Bündner ist der letzte Schweizer Weltcupsieger in dieser Disziplin.
Nachdem es Gini im vergangenen Winter nicht gelungen war, im FIS-Ranking die Schwelle der Top 30 zu durchbrechen, entschloss er sich zum Rücktritt: „Ich hatte mir vorgenommen, so lange zu fahren, wie ich mir zutraute, noch einmal ein Rennen zu gewinnen. Aus dieser Ausgangslage wäre das schwierig geworden.“ Gini wird nun sein schon vor zwei Jahren begonnenes Physiotherapie-Studium fortsetzen und will in …