Herren News, Pressenews »

ÖSV Herren Aufgebot für den Slalom der Herren in Zagreb (CRO)

Der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Mathias Berthold, hat folgendes Team für Zagreb (Slalom,05.01.2012, 14.30 Uhr 1.DG und 17.30 Uhr 2.DG) nominiert:
Benjamin Raich, Marcel Hirscher, Mario Matt, Manfred Pranger, Reinfried Herbst, Christoph Dreier, Wolfgang Hörl, Marc Digruber, Patrick Bechter und Rainer Schönfelder.
***Programm***          
02.01.: Anreise Gaal (http://www.gaalerlifte.at/skigebiet/index.htm)
03.01.: Training Gaal
04.01.: Training Gaal und Anreise Zagreb
05.01.: WC-Slalom in Zagreb
06.01.: Anreise Adelboden
08.01.: WC-Slalom in Adelboden
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ …

Damen News, Pressenews »

ÖSV Damen Aufgebot für Slalom in Zagreb

Am 3. Jänner geht es in Kroatien neuerlich um die Krone der Snowqueen of Zagreb. Damencheftrainer Herbert Mandl hat heute die Aufstellung für den Weltcupslalom bekanntgegeben:
Beim Slalom am Dienstag stehen folgende Athletinnen am Start:           
Eva-Maria Brem (T), Alexandra Daum (T), Jessica Depauli (T), Michaela Kirchgasser (S), Nicole Hosp (T), Bernadette Schild (S), Marlies Schild (S), Carmen Thalmann (K), Kathrin Zettel (NÖ).
Programm:
02.01.2012         08.00 -10.00 Uhr Training auf der Reiteralm
02.01.2012         Anreise nach Zagreb
02.01.2012         19.00 Uhr öffentliche Startnummernauslosung am Hauptplatz von Zagreb
03.01.2012         WC Nachtslalom (1.DG: 15.00Uhr, 2.DG: 18.00 Uhr)
In eigener Sache: …

Damen News, Pressenews »

DSV-Damen  Aufgebote für den Weltcup Slalom in Zagreb (CRO)

In der ersten Woche des neuen Jahres stehen für die Alpin-Damen ein Slalom in Zagreb (CRO) sowie zwei Speed-Rennen in Bad Kleinkirchheim (AUT) auf dem Programm. Die Herren messen sich in Zagreb und Adelboden (SUI) in den technischen Disziplinen Slalom und Riesenslalom.
Thomas Stauffer, Bundestrainer Damen: „Der Hang in Zagreb ist im Vergleich zu Lienz leichter einzuschätzen. Allerdings werden wir uns auf veränderte Pistenverhältnisse einstellen müssen. Wir werden uns darauf vor und nach Sylvester so gut wie möglich vorbereiten.
Christina Geiger, die sich in Lienz verkühlt hat, sollte sich in den nächsten …

Damen News, Herren News, Pressenews »

Italien gibt Kader für Zagreb-Slaloms bekannt

Der italienische Wintersportverband FISI hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, wer am 3. und 5. Jänner 2012 beim Weltcup-Slalom in Zagreb am Start sein wird.
Beim Frauenrennen, das am Dienstag, 3. Jänner 2012 um 15, bzw. 18 Uhr über die Bühne gehen wird, werden Manuela Mölgg (St. Vigil in Enneberg), Nicole Gius (Stilfs), Irene Curtoni, Chiara Costazza und Federica Brignone am Start sein. Bevor es nach Kroatien geht, wird am 1. und 2. Jänner in Pozza di Fassa trainiert.
In Ravascletto bereiten sich indessen vom 1. bis 4. Jänner die Männer vor. Coach Jacques …

Herren News, Top News »

Mario Scheiber – Weiterer Comeback-Schritt

Mario Scheibers wichtigste Erkenntnis nach dem Adrenalin-Ritt auf der Pista Stelvio in Bormio: „Ich habe genug Kraft für so eine schwere Abfahrt. Das ist positiv!“ Der Speed-Spezialist powered by SKY weiß, was nach 11 Monaten Abfahrts-Rennpause noch fehlt: „Ich brauche noch mehr Rennpraxis ? freu mich jetzt schon auf die Klassiker-Serie im neuen Jahr!“
Mario Scheiber war nach dem ersten Blick auf die Ergebnisliste von Bormio mit seinem 22. Platz gar nicht zufrieden. Der alte Renn-Instinkt eines Weltklasse-Abfahrers. Als Mama Anni und Papa Erwin Scheiber ihren Sohn im Zielraum umarmen, wirkt …

Damen News, Pressenews »

Marlies Schild wieder Erste – Christina Geiger auf Platz vier

Marlies Schild hat den Slalom von Lienz (AUT) vor Tina Maze aus Slowenien und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin gewonnen. Christina Geiger wurde Vierte und damit beste Deutsche.
Marlies Schild ließ nichts anbrennen und fuhr mit zwei Laufbestzeiten beim vierten Slalom dieser Saison auf Platz eins. Damit hat die Österreicherin alle Slalombewerbe dieses Jahres für sich entschieden. Tina Maze aus Slowenien konnte ihren zweiten Rang aus dem ersten Lauf verteidigen und wurde mit knapp acht Zehntelsekunden Rückstand Zweite. Die 16-jährige US-Meisterin im Slalom, Mikaela Shiffrin, feierte als Dritte ihren ersten Weltcup-Podestplatz. Sie …

Herren News, Pressenews »

Defago Schnellster in Bormio – Stephan Keppler auf Platz 17.

Der Schweizer Didier Defago hat die Abfahrt in Bormio (ITA) vor seinem Landsmann Patrick Küng und dem Österreicher Klaus Kröll gewonnen. Stephan Keppler wurde 17. und damit bester DSV-Athlet.
Der Abfahrts-Olympiasieger von Vancouver, Didier Defago, brachte bei schlechten Lichtverhältnissen und auf ruppiger Piste einen beinahe fehlerfreien Lauf ins Ziel und sicherte sich damit den Sieg auf der „Stelvio“. Patrick Küng machte den schweizer Doppelsieg perfekt, Klaus Kröll landete mit 13 Hundertstelsekunden Rückstand auf Küng auf Platz drei.
Keppler unter den besten 20
Stephan Keppler (WSV Ebingen) hatte auf der Stelvio zu kämpfen, schlechte …

Damen News, Pressenews »

Marlies Schild auch in Lienz unschlagbar

Langsam gehen einem die Superlative aus. Marlies Schild gewann mit dem Slalom in Lienz das letzte Rennen vor dem Jahreswechsel und feierte damit ihren vierten Slalomerfolg in Serie.
Fantastisch, außerirdisch, bombastisch – es gibt kaum ein Superlativ, dass in den letzten Tagen im Zusammenhang mit den Leistungen von Marlies Schild nicht verwendet wurde. Eines kann man ohne Übertreibung auf jeden Fall sagen: Marlies Schild ist im Moment die mit Abstand beste Slalomläuferin der Welt.
Auch wenn die Salzburgerin heute „nur“ mit 0,79 Sekunden Vorsprung vor Tina Maze (SLO) und der 16-jährigen Überraschungs-Dritten …

Damen News, Pressenews »

Marlies Schild beendet Slalom-Traumjahr mit einem Sieg – Mölgg 6.

Die Österreicherin Marlies Schild fuhr 2011 im Slalom in einer eigenen Liga. Auch beim Heimrennen in Lienz stand die 30-Jährige auf dem höchsten Treppchen und beendete das Jahr mit einem Sieg, dem 31. in ihrer Karriere.
Nach dem ersten Lauf in Führung liegend, verwaltete Schild den Vorsprung geschickt und war am Ende insgesamt 0,79 Sekunden schneller als Tina Maze aus Slowenien. Im Rampenlicht stand am Donnerstagnachmittag in Osttirol aber nicht die Siegerin, sondern die Drittplatzierte: Mikaela Shiffrin aus den USA. Die erst 16-Jährige fährt heuer zum ersten Mal im Weltcup mit …

Herren News, Pressenews »

Klaus Kröll Dritter bei Abfahrt in Bormio

Mit einem Schweizer Doppelsieg endete die Weltcupabfahrt der Herren in Bormio. Olympiasieger Didier Defago setze sich auf der „Stelvio“ vor seinem Teamkollegen Patrick Küng (+ 0,29 sec.) durch. Dritter wurde der Steirer Klaus Kröll (+ 0,42 sec.).
Trotz des Podestplatzes war Kröll, der nach seiner Trainingsbestzeit zu den Topfavoriten zählte, mit seinem Rennen alles andere als zufrieden. „Ich wollte unbedingt gewinnen, ich bin nicht als Platzfahrer hier. Ich war unten zu früh dran und musste den Schwung noch einmal ansetzen. Noch dazu habe ich den Griff beim Stock verloren. Es war …