Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[9 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Elia Zurbriggen freut sich über EC-Riesenslalomsieg in Jasná

Jasná – Am heutigen Donnerstag fand im slowakischen Jasná der zweite Europacup-Riesentorlauf der Herren statt. Sieger des Tages wurde der Schweizer Elia Zurbriggen. Für seinen Erfolg benötigte der Sohn von Ski-Legende Pirmin Zurbriggen eine Zeit von 2.00,81 Minuten. Zweiter wurde der Franzose Cyprien Sarrazin (+0,53), der den Eidgenossen Gino Caviezel um sieben Hundertstelsekunden auf Rang drei verwies und somit einen Swiss-Ski-Doppelsieg verhinderte.
Samu Torsti (+0,64) aus Finnland belegte den vierten Rang. Der Norweger Marcus Monsen (+1,04) klassierte sich auf Platz fünf. Dahinter reihte sich Loïc Meillard (+1,07) aus der Schweiz auf …

Fis & Europacup, Pressenews »

[8 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Sieg für Norweger Rasmus Windingstad bei EC-Riesenslalom in Jasná

Jasná – Jasná, in der mittleren Slowakei und im Nordwesten der Niederen Tatra gelegen, lud zum Europacup-Riesentorlauf der Männer ein. Dabei siegte heute der Norweger Rasmus Windingstad in einer Zeit von 2.02,24 Minuten. Der 1993 geborene Wikinger verwies den Schweizer Gino Caviezel (+0,95) und den Finnen Samu Torsti (+1,03) klar auf die Plätze zwei und drei.
Auf Position vier landete Caviezels Teamkollege Elia Zurbriggen (+1,26). Bester Österreicher wurde Fabio Gstrein (+1,61) auf Position fünf. Der weltcuperfahrene und routinierte Tim Jitloff (+1,68) aus den USA fuhr auf Rang sechs. Drittbester Swiss-Ski-Athlet wurde …

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[3 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Tina Robnik triumphiert beim EC-Riesenslalom in Châtel | ]
Tina Robnik triumphiert beim EC-Riesenslalom in Châtel

Châtel – Am heutigen Freitag bestritten die Europacup-Damen einen Riesentorlauf im französischen Châtel. Dabei gewann die Slowenin Tina Robnik in einer Zeit von 2.13,56 Minuten vor der Norwegerin Kristin Anna Lysdahl (+0,09) und Meta Hrovat (+0,11), ebenfalls aus Slowenien. Nach dem ersten Durchgang lag die Siegerin nur auf dem achten Platz.
Auf Platz vier landete die Deutsche Jessica Hilzinger (+0,27), die nach dem ersten Lauf den elften Rang innehatte. Elisabeth Kappaurer aus Österreich belegte Position fünf. Ihr Rückstand auf Siegerin Robnik betrug 37 Hundertstelsekunden. Kappaurers Teamkollegin Nadine Fest (+0,81) machte im …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[3 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Gilles Roulin holt in Hinterstoder bei EC-Super–G zum siebten Streich aus | ]
Gilles Roulin holt in Hinterstoder bei EC-Super–G zum siebten Streich aus

Hinterstoder – Der eidgenössische Nachwuchsskiläufer Gilles Roulin ist das Maß aller Dinge. Beim Europacup-Super-G im österreichischen Hinterstoder gewann er in einer Zeit von 1.13,73 Minuten. Somit feierte er seinen siebten Saisonerfolg. Man kann fast die legendäre VW-Käfer-Werbung „Er läuft und läuft und läuft“ auf den Schweizer umdichten, denn er „siegt und siegt und siegt“.
Die beiden Hausherren Niklas Köck (+0,16) und Christopher Neumayer (+0,27) fuhren auf die Ränge zwei und drei. Der azurblaue Skirennfahrer Emanuele Buzzi schrammte bloß um eine winzige Hundertstelsekunde an einem Podestplatz vorbei. Gut präsentierte sich auch der …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[2 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Gilles Roulin gewinnt mit zweiter EC-Abfahrt in Hinterstoder sechstes Rennen in diesem Winter | ]
Gilles Roulin gewinnt mit zweiter EC-Abfahrt in Hinterstoder sechstes Rennen in diesem Winter

Hinterstoder – Der Schweizer Gilles Roulin ist nicht zu bremsen. Am heutigen Tag gewann er mit der EC-Abfahrt im österreichischen Hinterstoder sein sechstes Rennen auf kontinentaler Ebene. Und die Saison ist noch nicht vorbei.
Für seinen Erfolg benötigte der Eidgenosse eine Zeit von 1.39,66 Minuten. Hinter ihm landeten der Österreicher Christian Walder (+0,07) und der Deutsche Manuel Schmid (+0,13) auf den Rängen zwei und drei. Roulins Landsmänner Gian Luca Barandun (+0,16) und Stefan Rogentin (+0,33) zeigten abermals eine sehr gute Leistung und schwangen auf den Positionen vier und sechs ab. Dazwischen …

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[2 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Kristin Lysdahl gewinnt Europacup Riesenslalom in Châtel | ]
Kristin Lysdahl gewinnt Europacup Riesenslalom in Châtel

Châtel – Im französischen Châtel wurde heute ein EC-Riesenslalom ausgetragen. Dabei feierten die norwegischen Athletinnen einen Doppelsieg. Es gewann Kristin Anna Lysdahl in einer Zeit von 2.14,84 Minuten. Zweite wurde ihre Landsfrau Kristina Riis-Johannessen (+0,36). Im Umkehrschluss kann man auch sagen, dass Kristin vor Kristina ins Ziel kam.
Die Italienerin Laura Pirovano (+0,92) landete auf Position drei. Sie war um eine halbe Zehntelsekunde schneller als Marie Massios aus Frankreich. Die junge Österreicherin Katharina Gallhuber verpasste nur um sieben Hundertstelsekunden den Sprung aufs Podest. Trotzdem kann sie mit dem fünften Platz zufrieden …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[2 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Erste EC-Abfahrt und EC-Kombi in Hinterstoder gehen an Gilles Roulin | ]
Erste EC-Abfahrt und EC-Kombi in Hinterstoder gehen an Gilles Roulin

Hinterstoder – Die Europacup-Abfahrt der Herren, die für gestern angesetzt war, wurde aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse auf heute Donnerstag verschoben. Dabei konnten die Eidgenossen einen Doppelsieg feiern. Es gewann Gilles Roulin in einer Zeit von 1.24,52 Minuten. Zweiter wurde Gian Luca Barandun, der 42 Hundertstelsekunden hinter seinem Landsmann landete. Daniel Danklmaier (+0,52) aus Österreich verhinderte als Dritter einen Schweizer Dreifachsieg, denn Stefan Rogentin lag als Vierter nur um 0,02 Sekunden hinter einem Podestplatz.
Stian Saugestad (+0,62) aus Norweger schwang auf der nach Abfahrtsweltmeister Hannes Trinkl benannten Piste als Fünfter ab. Manuel Schmid …

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[1 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Kristina Riis-Johannessen siegt beim EC-Super-G in Châtel | ]
Kristina Riis-Johannessen siegt beim EC-Super-G in Châtel

Châtel – Im französischen Châtel wurde am heutigen Mittwoch ein Europacup-Super-G der Damen ausgetragen. Dabei siegte die norwegische Skirennläuferin Kristina Riis-Johannessen in einer Zeit von 51,82 Sekunden. Die Wikingerin, die in diesem Winter somit vier Siege in vier verschiedenen Disziplinen verbuchte, verwies die Österreicherin Sabrina Maier um vier bzw. die Südtirolerin Anna Hofer um acht Hundertstelsekunden auf die Ränge zwei und drei.
Maiers Teamkolleginnen Stephanie Brunner (+0,15) und Rosina Schneeberger (+0,33) belegten die Plätze vier und fünf. Die Swiss-Ski-Lady Jasmina Suter (+0,42) schwang heute als Sechste ab. Die Eidgenossin war um …