Alle News, Damen News, Top News »

Petra Vlhovà und der hartnäckige Sommer-Virus

Sölden – Wenn man das Sölden-Ergebnis von Petra Vlhovà betrachtet, kann man sagen, dass der 14. Rang nicht schlecht und auch nicht gut war. Die Slowakin leidet unter gesundheitlichen Problemen und der daraus folgenden fehlenden körperlichen Fitness.
Derzeit fühlt sie sich nicht so gut. Sie weiß über ihren Leistungsstand Bescheid und wer ihre Konkurrentinnen sind. Trotzdem hat sie im Vergleich zum Vorjahr im Ötztal einige Punkte gesammelt. 2018 wurde sie beim Auftaktrennen disqualifiziert.
Vlhová betonte, dass der Sommer nicht einfach war. Ein fiebrige Erkältung End Mai, kurz vor dem geplanten Half-Ironman in …

Alle News, Herren News, Top News »

Für Henrik Kristoffersen ist die große Kristallkugel das große Ziel

Salzburg – Der norwegische Weltmeister Henrik Kristoffersen hatte sich mit dem 18. Platz beim Riesentorlauf in Sölden den Start in die Ski Weltcup Saison sichtlich anders vorgestellt. Trotzdem will er sich nicht aus der Ruhe bringen. Nach wie vor ist er einer der ganz großen Favoriten rund um den Gesamtweltcup.
In der Vergangenheit war Kristoffersen oft wütend, weil er Hirscher nicht schlug. Dabei richtete sich die Wut nicht gegen seinen Widersacher, sondern gegen sich selbst. Des Weiteren sprach der Norweger von der professionellen Einstellung und dem professionellen Team des Salzburgers.
Der Gesamtweltcup …

Alle News, Herren News, Top News »

Zan Kranjec freut sich über den dritten Platz in Sölden

Sölden – Der Slowene Zan Kranjec ist mit dem dritten Rang, den er am Sonntag beim Riesenslalom in Sölden erzielt hat, mehr als nur gut in die neue Ski Weltcup Saison gestartet. Er ist sehr zufrieden. Denn das Erklimmen der niedrigsten Stufe des Podiums  zeigt eindrucksvoll, dass er zu den Besten gehört.
Kranjec berichtete, dass das Weltcup Opening immer einige unbekannte Faktoren bereit hält. Eine große Rolle spielt, dass man die Nervosität im Griff hat. Jeder, egal ob Skirennläufer oder Servicemänner, alle sind am Start nervöser als sonst, da viel Zeit …

Alle News, Herren News, Top News »

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann will die 30-jährige ÖSV-Dominanz beenden

Sölden – Die Swiss-Ski Bilanz beim Ski Weltcup Opening Wochenende in Sölden war durchaus gut, auch wenn man sich insgeheim einen noch besseren Saisonstart gewünscht hätte. Die Erwartungshaltung in der Schweiz ist gestiegen, man weiß dass man eine schlagfertige Gruppe in den kommenden Winter schicken kann.
Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann lobt den achten Rang von Lara Gut-Behrami und den neunten Platz von Michelle Gisin. Bei den Herren erhoffte sich der ranghohe Sportfunktionär mehr. Der Ausfall von Loic Meillard und die Fehlerchen von Marco Odermatt verhinderten eine mögliche Top-Platzierung.
Trotzdem möchte man das Potenzial …

Alle News, Top News »

ÖSV Charity: Ski-Stars versteigern Rennsportausrüstung

Sölden in Tirol ist heuer nicht nur der traditionelle Auftakt für den neuen Ski-Weltcupwinter. In Sölden startet der Österreichische Skiverband auch zum ersten Mal eine große Charity-Initiative für ein aufsehenerregendes und zukunftsweisendes Forschungsprojekt. Die Ski-Stars des ÖSV stellen wertvolles Rennsportequipment für insgesamt vier Versteigerungen zur Verfügung: Darunter ein original Rennanzug des achtfachen Weltcup-Gesamtsiegers Marcel Hirscher, die RTL-Rennski von Anna Veith oder die Skischuhe von Garmisch-Doppel-Weltmeisterin Lizz Görgl und vieles andere.
In den 4 Auktionen, die das renommierte Auktionshaus Dorotheum durchführt, werden ab 31. Oktober 2019 jeweils eine Woche lang die Exponate …

Alle News, Top News »

Sonnenschein und Partystimmung bestimmten Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Sölden – Der Rettenbachferner präsentierte sich bei Sonnenschein und sehr guten Streckenbedingungen zum Ski Weltcup Opening von seiner Schokoladenseite. Fast 30.000 Skifans pilgerten zu den Rennen am Samstag und Sonntag.
Oliver Schwarz, Geschäftsführer von Ötztal Tourismus, sprach sogar, dass dieses Wochenende ein Wochenende war, wie man es sich wünscht. Die Bilder, die von Sölden in die Welt projiziert wurden, machen Lust aufs Skifahren und die weiße Pracht. Alle sind zufrieden, auch wenn am Ende der letzten Saison viele Skigrößen á la Lindsey Vonn und Marcel Hirscher die Skier an den Nagel …

Alle News, Damen News, Top News »

Atomic News: Mikaela auf dem Podest, starker Start für Lukas Braathen und Erik Read

Die Ski Weltcup Saison ist eröffnet – die erste Standortbestimmung für das Redster-Team vielversprechend: Mikaela Shiffrin nimmt als Zweite des Sölden-RTL heuer 20 Punkte mehr als im Vorjahr mit und ist mega happy mit ihrem starken Start. Für die beiden Atomic-Rookies Lucas Braathen (6.) und Erik Read (7.) hat sich der Wechsel in das Redster-Team schon bezahlt gemacht. Und angesichts seines wilden Abflugs am Vortag war Platz 12 von Manuel Feller auch eine kleine Sensation.
„Bis Sölden ist die Performance immer eine Blackbox – erst dort sieht man, wo man steht“, …

Alle News, Herren News, Top News »

Manuel Feller beim Weltcupauftakt: Erste Sölden-Punkte, aber Potenzial nach oben

Der Druck auf den 27-jährigen Fieberbrunner war beim Weltcupauftakt auf heimischem Boden in die Saison eins nach Marcel Hirscher groß, die unmittelbare Vorbereitung denkbar schwierig. Doch trotz eines kapitalen Trainingssturzes tags zuvor – laut Feller eine seiner größten „Brezen“ überhaupt – lieferte der 27-Jährige beim ersten Start der Saison einen soliden Lauf eins.
„Nach dem Sturz war das Selbstvertrauen nicht mehr zu 100 Prozent da. Aber als ich dann im Starthaus gestanden bin und die Kulisse gesehen habe, war ich richtig motiviert. Der erste Lauf war abschnittsweise wirklich gut“, so Feller.
Vor …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Fischer Ski News: Siebenhofer und Leitinger zeigen in Sölden auf

Die Riesenslalom-Asse aus der Fischer Race Family haben am Wochenende beim bestens besuchten alpinen Weltcupauftakt in Sölden aufgezeigt. Bei Traumwetter auf dem Rettenbachferner sorgten Ramona Siebenhofer und Roland Leitinger mit starken Leistungen vor allem in ihren zweiten Durchgängen für ein Ausrufezeichen. Speed-Spezialistin Siebenhofer belohnte sich am Ende mit Rang zehn, Leitinger verbesserte sich mit zweitbester Laufzeit in der Entscheidung auf Rang 19. Pech hatte der Halbzeit-Siebente Stefan Brennsteiner.
Speed-Spezialistin Siebenhofer auch im RTL Top Ten
Bei den Damen gelang der Steirerin Siebenhofer im zweiten Durchgang die drittbeste Laufzeit und damit der Sprung …

Alle News, Damen News, Top News »

Erleichterung bei Lara Gut-Behrami, Enttäuschung bei Wendy Holdener

Sölden – Wenn man den achten Rang der Damen beim Riesenslalom in Sölden anschaut, weiß man, dass der Athletin, die diese Platzierung erreicht hat, ein Stein vom Herzen gefallen ist. Es handelt sich dabei um Lara Gut-Behrami, die sichtlich glücklich war. Sie war nicht nur die Beste im Swiss-Ski-Team, sondern auch lange nicht mehr so gut in dieser Disziplin. Ende Januar 2017 schwang sie auf dem Kronplatz als Vierte ab.
Die Eidgenossin hatte da noch den Kreuzbandriss und die lange Talsohle vor sich. Doch jetzt scheint es aufwärts zu gehen. Die …