Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Otmar Striedinger sichert sich im Rahmen der östreichischen Meisterschaften die Super-G-Goldmedaille

Tulfes – Heute wurde der Super-G der Herren im Rahmen der diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen. Am Glungezer war Otmar Striedinger am schnellsten. Der Kärntner, der zum Auftakt der letzten Weltcupsaison bei der Ski Weltcup Abfahrt in Val d’Isère lange führte und noch vom Slowenen Martin Cater abgefangen wurde, beendete die heutige Entscheidung in einer Zeit von 49,30 Sekunden.
Stefan Babinsky riss als Zweiter 14 Hundertstelsekunden auf; der Rückstand des drittplatzierten Daniel Hemetsberger betrug genau eine Viertelsekunde. In einer ersten Stellungnahme berichtete Tagessieger Striedinger: „Für uns sind die Meisterschaften der traditionelle Abschluss …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Delia Durrer schnappt sich bei den Schweizer Meisterschaften auch die Super-G-Goldmedaille

Zinal – Delia Durrer kann’s nicht lassen. Diesen Eindruck bekommt man, wenn man die diesjährigen Schweizer Skimeisterschaften verfolgt. Die erst 18-jährige Swiss-Ski-Dame gewann auch die Goldmedaille im Super-G. Die talentierte Teenagerin triumphierte in einer Zeit von 1.19,52 Minuten klar vor der Ski Weltcup erfahrenen Priska Nufer (+0,93) und Stephanie Jenal (+1,20).
Es sei schwierig diese Emotionen in Worte zu fassen, so Durrer: „Es macht mich fast ein bisschen sprachlos. Ich hätte mir die Schweizer Meisterschaften niemals so schön ausgemalt. Ich bin überglücklich.“
Auf die Frage, wie sie sich diesen Erfolg erklären kann, …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Sandro Simonet gewinnt die Schweizer Kombi-Goldmedaille

Zinal – Der Schweizer Ski-Kombimeister des Jahres 2021 heißt Sandro Simonet. Er benötigte für seinen heutigen Erfolg eine Zeit von 2.08,98 Minuten. Der auf Platz zwei abschwingende Joel Lütolf war um eineinhalb Zehntelsekunden langsamer. Noel von Grünigen, der Sohn des in den 1990er-Jahren stark auftrumpfenden Michael von Grünigen, landete auf Position drei. Sein Rückstand auf Simonet betrug 52 Hundertstelsekunden.
Für Simonet ist es die dritte Goldmedaille in der Kombination an nationalen Elite-Meisterschaften nach 2018 und 2019.
Sandro Simonet: „Es ist immer schön, wenn man als Schweizer Meister nach Hause gehen darf. Auch …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 3): Sara Hector krönt sich zur schwedischen Riesentorlauf-Meisterin 2021

Åre – Im schwedischen Åre wurde heute der Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei konnte sich Sara Hector freuen. Die frischgebackene nationale Meisterin gewann in einer Zeit von 1.57,73 Minuten. Ebenfalls Grund zur Freude hatten Hilma Lövblom (+0,52) und Hanna Aronsson Elfman (+0,74). Sie belegten die Positionen zwei und drei und bekamen die Silber- bzw. Bronzemedaille umgehängt.
Malbun – Auch im liechtensteinischen Malbun wurden heute ein Rennen im Rahmen der nationalen Meisterschaften ausgetragen. Charlotte Lingg sicherte sich in einer Zeit von 1.57,28 Minuten den Meistertitel im Riesenslalom. Madeline Beck riss als Zweite …

Alle News, Herren News, Top News »

FIS SKI blickt zurück auf die Ski Weltcup Saison der Herren

Sölden – Die Saison 2020/21 wurde traditionell am Rettenbachferner hoch ober Sölden mit einem Riesentorlauf eröffnet. Aufgrund der Corona Pandemie waren keine Fans zugelassen, das Ganze präsentierte sich zunächst doch etwas surreal. Aber bald verstand jeder, dass man sich coronabedingt an diese Lage anpassen musste. Der norwegische Jungspund Lucas Braathen kam, sah und siegte. Es war sein erster Erfolg. Und alle wussten, dass er nicht nur ein Talent ist.
Eine weitere positive Überraschung war wohl der Slowene Martin Cater, der mit der hohen Startnummer 41 die Abfahrt in Val d’Isère für …

Alle News, Damen News, Top News »

Livio Magoni vergleicht Petra Vlhová mit Atalanta Bergamo

Liptovský Mikuláš – Der italienische Erfolgstrainer Livio Magoni hat die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová nach und nach ganz nach oben geführt. Die 25-Jährige holte sich die große Kristallkugel. Der Coach vergleicht seinen Schützling mit dem bergamaskischen Fußballverein Atalanta, der als kleiner Verein, gegen die großen internationalen Namen kämpfen muss. Man muss mit kleinem Budget, dafür aber mit viel Herzblut kämpfen um erfolgreich zu sein.
Livio Magoni weiß, dass Petra Vlhova noch nicht ihr gesamtes Potenzial abgerufen hat. Nach seiner Meinung muss sie noch viel Arbeit investieren um das Niveau wie Federica …

Alle News, Damen News, Top News »

Mikaela Shiffrin fiebert schon der Olympiasaison 2021/22 entgegen

Vail – Auch wenn einige behaupten, dass der kugellose Winter 2020/21für die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin enttäuschend war, muss man sagen, dass sie dennoch das Beste aus sich herausgeholt hat. Sie nahm nur an 16 Rennen teil und heimste mehr Zähler als alle anderen bei den technischen Rennen ein. Zum Drüberstreuen gab es bei vier WM-Starts in Cortina d’Ampezzo vier Medaillen. Jetzt will sie die Messlatte im Slalom wieder höher legen, damit sie auch um die große Kristallkugel mitkämpfen kann.
Man kann die Ski Weltcup Saison 2020/21 nicht als schwach oder enttäuschend …

Alle News, Damen News, Startlisten »

Österreichs Kombimeisterin Lisa Hörhager rollte das Feld von hinten auf

Tulfes – Am heutigen Donnerstag wurde die österreichische Skimeisterin in der alpinen Kombination ermittelt. Nach dem gestrigen Super-G noch auf Rang 14 gelegen, stürmte Lisa Hörhager beim Kombi-Slalom mit Laufbestzeit auf den ersten Platz und sichert sich den Staatsmeistertitel in der Alpinen Kombination.
Lisa Hörhager: „Im Slalom ist mir heute ein richtig guter und solider Lauf gelungen, aber dass es bis nach ganz vorne reicht, hätte ich nicht erwartet. Nachdem ich heuer nur wenige Speed-Tage hatte, war die Ausgangslage im Super-G für mich schon recht gut und ich konnte dann meine …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Delia Durrer sichert sich im Rahmen der Schweizer Meisterschaften auch die Abfahrtsgoldmedaille

Zinal – Die 18-jährige Skirennläuferin Delia Durrer aus dem Kanton Nidwalden kann stolz auf sich sein. Keine 24 Stunden nach ihrem Erfolg in der Kombination gewann sie auch die nationale Meisterschaft in der Abfahrt. Die Schweizerin, die bereits in den Trainingsfahrten ihr Talent und ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellte, benötigte für ihren Sieg eine Zeit von 1.12,99 Minuten.
Die motivierte Teenagerin zeigte besonders im Schlussabschnitt ihre Krallen und verwies Janine Schmitt aus St. Gallen um 81 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Schmitt, gestern Dritte, freute sich auch über den Gewinn ihrer …

Alle News, Damen News, Top News »

HEAD News: Die Erfolgsstory mit Anna Veith geht weiter

Olympiasiegerin, dreifache Weltmeisterin, zweifache Ski Weltcup Gesamt-Weltcupsiegerin – alle ihre großen Erfolge hat Anna Veith gemeinsam mit HEAD errungen. Auch nach dem Ende ihrer aktiven Karriere setzt die Österreicherin ihre langjährige Partnerschaft mit der erfolgreichsten Ski-Marke zumindest bis 2024 fort – als Markenbotschafterin, als Sportswear-Testimonial, bei der Entwicklung neuer Produkte und auch bei Projekten mit dem HEAD-Nachwuchs.
Mit ersten gemeinsamen Projekten ist bereits ein wichtiger Meilenstein in dieser Partnerschaft gesetzt worden. Anna Veith wird bei HEAD als Markenbotschafterin für verschiedene Produktsparten und als Sportswear-Testimonial tätig sein. Die gebürtige Halleinerin wird auch …